09.05.2016, 13:15 Uhr

Im Kulturhof Grinzens war was los

Alle Musikanten mit Simona und Toni Hörtnagl (rechts) und Radio-U1-Moderator Alex Hager. (Foto: privat)

Tolle Stimmung beim Hmbc-Konzert mit Rahmenprogramm

Der Kulturhof (Broslerhof) soll ein neues Veranstaltungszentrum in Grinzens werden. In nächster Zeit dient die Tenne des Hofes bekanntlich als Theaterbühne für den Shakespeare-Sommernachtstraum. Am vergangenen Samstag ging es dort richtig zur Sache – beste Musik stand im Vordergrund. Die Erfolgsformation "Holstuonarmusigbigbandclub" – vielleicht eher bekannt unter der Kurzformel "Hmbc" war freilich nicht ohne Grund zu Gast. Lokalmatador Stefan Hörtnagl von der Kulturhof-Besitzerfamilie ist Mitglied dieser Band und gab demnach ein echtes Heimspiel. Die Musiker, die bereits "vo Mello bis ge Schoppernou glaufe" sind, scheuten auch den Weg nach Grinzens nicht, um dort das Publikum zu begeistern. Top war nicht nur der Hauptact, sondern auch das Rahmenprogramm. Eine Harmonika-Ausstellung von Branchenprimus Müller aus der Steiermark lockte die Fans dieser Instrumentenkategorie bereits am Nachmittag auf das Gelände. Das "Pinzberg Quintett" (zusammengesetzt aus Musikern aus PINZgau und VorarlBERG) sorgte für den Auftakt des musikalischen Teils, der von Radio-U1-Moderator Alex Hager (ebenfalls aus Grinzens) moderiert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.