Stadl -Advent Furth an der Triesting

25Bilder

Wo Traditionen noch hochgehalten werden

Zu dritten mal veranstaltet die Further Bauernschaft gemeinsam mit den Vereinen und Kunsthandwerkern den Further Stadl- Advent.
Schon von weitem steigen einem die Düfte von Punsch, Weihnachtsbäckereien und noch noch vielen anderen Köstlichkeiten in die Nase.
Hier am Stadl- Advent findet man nach dem Motto "Weihnachten wie`s früher war" von den Volksschulkindern selbst gebasteltes, von den verschiedenen Holz- und Kunstschnitzer wie  Areta Horvath, Claudia Zartl, Martin Schlamp oder Helga Leitner kunstvoll erstellte Dekorationen und für den Gaumen und Guster, von der Further Bauernschaft köstliches vom Hirsch, Reh, Rind, Fisch und Schwein. So verwöhnen die Eigenvermarkter Krenn- Kreuzbauer, Rochl- Schaub oder Karl Reischer die Besucher mit ihren Produkten.

Wärmendes von innen und außen

Natascha Partl und Louisa Schauer schenken heißen Punsch und Eierlikör mit Schlagobers aus. Hier treffen sich zum Aufwärmen und auf einen Plausch Alois Riegler und Josef Balber. Beim Donnerofen von Gerhard Leitner wärmt man(n) oder Frau sich das Popscherl auf. Aber Vorsicht, falls man hochprozentiges dabei hat denn dieser Ofen hat`s in sich.
So neigt sich die Runde am kleinen aber sehr feinen Further Stadl- Advent dem Ende zu und vollbepackt mit köstlichem, luftgetrocknetem Wildspeck, Hirschwurst und einem Holzwichtel geht`s zum nächsten Adventmarkt. 
 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen