12.04.2016, 20:59 Uhr

Brand in Großfeldsiedlung

Wien: Dopschstraße 3 |

Zu einen Brand in der Großfeldsiedlung entwickelte sich ein Lagerfeuer welches von 3 Kindern beim Spielen entfacht wurde.

In einen kleinen Waldstreifen in der Egon-Fridell-Gasse (Großfeldsiedlung) hatten sich Kinder ein Lager zum spielen gebaut. Massenhaft herbeigeschaffte Paletten und Material wurden zu einen Unterschlupf zusammengebaut und dienten als Spielplatz mehrerer Kinder und Jugendlicher.

Offenbar haben drei Kinder (welche nach neuesten Informationen auch ausgeforscht wurden) ein Lagerfeuer entzündet welches sie nicht mehr unter Kontrolle halten konnten und daraufhin das weite suchten.

Zwei Einsatzwagen der Feuerwehr hatten den Brand unter den Augen von einigen Schaulustigen aber sehr schnell unter Kontrolle. In dem Bereich wurde das Waldstück vor kurzem abgeholzt weshalb sich das Feuer auch nicht all zu weit und nicht so schnell ausbreiten konnte.

Detail am Rande. Im Lager befindet sich auch ein Motorrad welches ich selbst schon vor ca. 1 Jahr der Polizei gemeldet habe weil es offensichtlich gestohlen war. Doch auch noch heute steht es völlig abmontiert da und wurde von niemanden geholt. Damals wäre es noch ganz gewesen.

Alles in allem wurde zum Glück niemand verletzt und das Feuer war so weit von Bewohnten Häusern entfernt, dass keine Gefahr bestand auf Wohneinheiten überzuspringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.