Floridsdorf - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Eislaufen auf zwei Ebenen - das ist ab 2019 am Wiener Eistraum möglich.
4 Bilder

Eislaufen im 1. Stock
Alles neu beim Wiener Eistraum

Am 18. Jänner 2019 eröffnet der Wiener Eistraum mit einem neuen Konzept. Ab der nächsten Saison kann auch im 1. Stock eisgelaufen werden.  INNERE STADT. Jedes Jahr verwandelt sich der Platz vor dem Rathaus im Winter in einen Eislaufplatz. Seit 2016 gibt es den kleinen Wiener Eistraum, der mit dem Christkindlmarkt am Rathausplatz im November eröffnet. Ab dem 18. Jänner können sich Wiener und Touristen auf der ganzen Fläche von insgesamt 9.000 Quadratmeter Eisfläche bewegen. Dieses Jahr gibt...

  • 12.12.18
Lokales
Der Christbaumverkauf in Wien startet am 12. Dezember 2018.

Weihnachten
Wo kann man in Wien einen Christbaum kaufen?

Am 12. Dezember geht in Wien der Weihnachtsbaumverkauf los. An 291 Stellen können in Wien Christbäume gekauft werden. WIEN. Alle Jahre wieder kommt die Weihnachtszeit schneller als vielen lieb ist. Geschenke müssen besorgt werden, eine Weihnachtfeier jagt die nächste und schließlich muss man sich auch noch um einen Christbaum kümmern. Doch was gibt es beim Kauf zu beachten? Und welche Alternativen gibt es zu der klassischen Tanne?  Christbaum-Stände in Wien In Wien können an 291...

  • 12.12.18
Lokales
Richard Lugner, Alexander Pietsch und "Bambi" Nina Bruckner (v.l.n.r.) scheint es zu schemcken.
4 Bilder

Nordsee eröffnet in der Lugner City

Bei der Eröffnung der 16. Wiener Nordsee-Filiale in der Lugner-City war Hausherr Richard Lugner auch mit dabei. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Vor allem auch für ihre kulinarisches Vielfalt ist die Lugner City bekannt. Dieses wurde nun um eines neues Angebot erweitert. Denn seit kurzem ist eine Nordsee Filiale im Obergeschoss des Shopping-Centers zuhause.  Bei der Eröffnung durfte natürlich auch Richard Lugner, begleitet von "Bambi" Nina Bruckner, nicht fehlen. "Wir wollten schon lange einen...

  • 12.12.18
Lokales
Die City hat sich mit drei von vier Anbietern der E-Roller geeinigt.

E-Scooter
1. Bezirk einigt sich mit (fast) allen Roller-Anbietern

Strengere Regeln: Nach dem Anbieter Lime sind jetzt auch Bird und Tier nachgezogen. Mit Byke hat sich vor kurzem noch ein vierter Anbieter der E-Scooter in Wien niedergelassen. Neben Parkverbotszonen und Tempodrosselungen, sind auch "Rider-Education-Events" geplant. INNERE STADT. Der neueste Trend der Fortbewegung hat in der City für Aufruhr gesorgt. Die E-Roller waren nicht nur dem Bezirk, sondern auch den Geschäftsleuten ein Dorn im Auge. Fehlende Verantwortung und Missachtung von...

  • 11.12.18
Lokales
Die Wiener Polizei konnte den flüchtigen 17-Jährigen am Floridsdorfer Bahnhof festnehmen

Mordverdacht
17-Jähriger stellt sich in Floridsdorf der Polizei

Der 17-Jährige, der nach dem Tod einer 16-jährigen Mädchen in Steyr wegen Mordverdachtes gesucht wurde, konnte am Dienstag, 11. Dezember 2018, im 21. Bezirk festgenommen werden. Er selbst hatte die Polizei gerufen. FLORIDSDORF. Um 12:50 Uhr meldete sich der Jugendliche bei der Wiener Polizei über den Notruf. Er gab seinen Standort bekannt und wurde schließlich am Floridsdorfer Bahnhof im 21. Bezirk von der Polizei gefunden und eindeutig identifiziert. Der afghanische Staatsbürger ließ sich...

  • 11.12.18
Lokales
Senioren können in den Häusern zum Leben, die es in ganz Wien gibt, gemeinsam Weihnachten feiern.

Heiligabend
Gemeinsam statt einsam

Ältere Menschen sind oft von Einsamkeit betroffen. Das muss aber nicht heißen, dass Heiligabend alleine verbracht werden muss. DONAUSTADT. Die Pensionistenklubs der Stadt Wien laden gemeinsam mit den Häusern zum Leben am 24. Dezember von 14.30 bis 16 Uhr zum weihnachtlichen Beisammensein ein. In festlicher Atmosphäre kann gemeinsam Tee und Punsch getrunken und weihnachtliche Köstlichkeiten genossen werden. Weihnachtliche Lesungen und Live-Musik runden das kostenlose Programm ab....

  • 11.12.18
Lokales
Licht ins Dunkel-Geschäftsführerin Eva Radinger (2.v.l.) freut sich über die gemeinsame Spendenaktion mit Hornbach.

Spendenaktion
Gutes tun beim Christbaumkauf

50 Cent jedes verkauften Baumes bei Hornbach gehen an "Licht ins Dunkel". DONAUSTADT. Der Heilige Abend naht mit großen Schritten und viele treffen die letzten Vorbereitungen für das besinnliche Fest. Auch heuer werden wieder rund zwei Millionen Bäume in den österreichischen Haushalten zu Weihnachten aufgestellt. Beim Kauf von Christbäumen sollten Weihnachts-Liebhaber auf die Herkunftsschleife achten, die die Bäume als heimisches Qualitätsprodukt kennzeichnet, weiß Franz Raith, Obmann...

  • 11.12.18
Lokales
3 Bilder

Eine Zukunft für "Grill Asia"

Die Liegenschaft des früheren Restaurants wurde neu übernommen, einen Betreiber gibt es aber noch nicht. DONAUSTADT. Sechs Jahre war das Restaurant "Grill Asia" an der Hirschstettner Straße allein durch seine enormen Ausmaße allen Donaustädtern ein Begriff. Bis es überraschend geschlossen wurde und nun seit über einem Jahr leer steht. "Die Atmosphäre war wirklich toll, nicht wie beim Standard-Asiaten, und das Essen war immer top", erinnert sich eine Anrainerin und Stammkundin. Imposante...

  • 11.12.18
Lokales
2 Bilder

Kinderliteratur mit Mehrwert

Die Floridsdorferin Karin Kronreif hat mit "Der weiße Elf" ihr zweites Werk für Kinder veröffentlicht. FLORIDSDORF. Luise und ihre kleine Ratte sind ein Herz und eine Seele. Als ihr liebgewonnenes Haustier stirbt, bricht für das Mädchen eine Welt zusammen. Ob es stimmt, dass geliebte verstorbene Tiere über die Regenbogenstraße in den Tierhimmel gelangen? Um der Frage nachzugehen und ihre Lebensfreude wieder zu finden, reist Luise mit einem weißen Elfen ins Land der Freude. „Der weiße...

  • 11.12.18
  •  1
Lokales
Bei Punsch und Maroni lauschten Bewohner und Gäste der Bläserkapelle der Gardemusik der Maria-Theresien-Kaserne.
4 Bilder

Seniorenwohnhaus
Adventzauber im Haus Leopoldau

Das Haus Leopoldau des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser lud zum traditionellen "Leopoldauer Adventzauber" ein. FLORIDSDORF. Bezirksvorsteher Georg Papai und der Direktor des Hauses, Heinz Sieb, eröffneten den weihnachtlichen Markt im Innenhof. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Bläserkapelle der Gardemusik der Maria-Theresien-Kaserne, der Mitarbeiterchor des Hauses und die Sprösslinge des Kindergartens Kürschnergasse. Kreatives Handwerk und Kulinarik Unter den...

  • 11.12.18
Lokales
Die syrisch-orthodoxe Kirche soll in einem Jahr fertiggestellt werden und 350 Mitgliedern Platz bieten.
2 Bilder

Spatenstich
Syrisch-orthodoxe Kirche entsteht in der Leopoldau

Schon lange standen die Pläne fest, nur erfolgte der Spatenstich: In der Leopoldau errichtet die Pfarre Heilige Maria Mutter Gottes eine syrisch-orthodoxe Kirche. FLORIDSDORF. Es ist das erste dementsprechende Bauwerk in Österreich. Zwar gab es unter anderem mit St. Ephrem im 13. Bezirk bereits eine syrisch-orthodoxe Kirche, das Gotteshaus war aber ursprünglich eine römisch-katholische Kirche zur Heiligen Dreifaltigkeit. Traditionell und modern Rund 400 Menschen, darunter auch zahlreiche...

  • 11.12.18
Lokales
Mit diesem kleinen Schneeräumtraktor fuhr ein Mann auf die A22 auf.

Verfahren
Schneeräumtraktor fuhr auf der Autobahn

Einsatz für die Polizei auf der A22: Der Fahrer gab an, seinem Navi gefolgt zu sein. Der Traktor hatte weder Vignette, noch erfüllte er die Mindestbauartgeschwindigkeit.  WIEN. Kein alltäglicher Einsatz für die Wiener Polizei: Ein 53-jähriger Mann fuhr mit seinem kleinen Schneeräumtraktor am Montag, den 10. Dezember 2018, auf die Autobahn auf. Nicht nur, dass das Fahrzeug keine Vignette hatte, mit zehn km/h Bauartgeschwindigkeit ist der Traktor deutlich unter der vorgeschriebenen...

  • 11.12.18
Lokales
Bei den Kunstprojekten der Initiative SHIFT steht die Musik oft im Vordergrund.

Mehr Kultur für Döbling Mit SHIFT

Mit der Initiative "SHIFT" sollen Kunstprojekte in alle Bezirke der Stadt getragen werden. DÖBLING. Wien steht mit seinen Kulturinstitutionen gut da. Museen, Theater und Galerien vermitteln Kunst von Renaissance bis Moderne. Nur mit der Dichte gibt es ein Problem. In der Stadt kann man schnell von Museum zu Museum spazieren. Je weiter man sich vom Stadtzentrum entfernt, desto schwieriger wird der Kunstgenuss. Die Initiative "SHIFT" soll die Kunst nun auch in die Gürtel- und...

  • 11.12.18
Lokales
Gregor Lautner (M.) von der Bäckerei Wannenmacher sammelt am Weihnachtsmarkt für Bedürftige.
2 Bilder

Charity-Weihnachtsmarkt
Geld Sammeln für Bedürftige am Weihnachtsmarkt

Am Sieveringer Weihnachtsmarkt wird seit Jahren für jene Geld gesammelt, die es am nötigsten brauchen. DÖBLING. Zugunsten hilfsbedürftiger Menschen fand auch heuer wieder der Sieveringer Weihnachtsmarkt statt. Bereits zum zehnten Mal durften die Organisatoren Gregor Lautner von der Bäckerei Wannenmacher und Thomas Mader, Obmann der Döblinger Volkshilfe, mehrere hundert Gäste begrüßen. Helfen für Bedürftige Der Grundgedanke hinter dem karitativen Weihnachtsmarkt: Jedes einzelne Standl...

  • 11.12.18
Lokales
Ihre Frauenworkshops bezeichnen Ines Hofbauer (li.) und Aliana Schafferer als "Wohlfühltage, an denen man sich austauschen und die eigenen Wünsche und Talente erspüren kann"

Visionenraum
Im Advent zu sich selbst finden

Im "Raum-Zentrum für schöpferisches Tun" steht Kreativität und der Austausch mit Anderen ganz oben. WÄHRING. Was vor fünf Jahren mit einem Kreativ-Workshop für ihre eigenen Töchter und deren Freundinnen begann, ist für Aliana Schafferer nun ihr Beruf. Gemeinsam mit Ines Hofbaur gibt sie Kreativ-Workshops und erzeugt so einen "Ort des gemeinsamen Tuns für und mit Frauen". Ihre Zielgruppe sind Frauen, die einmal eine Pause vom Alltag benötigen. Schöpferisches Gestalten "Ich gebe und...

  • 11.12.18
Lokales
So sollen die fertigen Wohnungen von der Baugenossenschaft EBG beim Neustifter Friedhof einmal aussehen.

Wohnbauten bei Neustifter Friedhof auf Schiene

Nach fünf Jahren Stillstand soll das Wohnprojekt beim Neustifter Friedhof 2019 endlich starten. WÄHRING/DÖBLING. Lang, kompliziert, emotional: Diese drei Adjektive beschreiben die Geschichte um das 2014 vorgestellte Bauprojekt beim Neustifter Friedhof vermutlich am besten. Nach vier Jahren Wartezeit ist jedoch von einem Wohnbau noch immer nichts zu sehen. Doch alles von Anfang an. 2014 wurde das Bauprojekt auf der Pötzleinsdorfer Höhe von der Baugenossenschaft EBG vorgestellt. Konkret...

  • 11.12.18
  •  1
Lokales
Weitere 25 Hanfpflanzen wurden von der Polizei sichergestellt.
3 Bilder

Liesing
Wohnungsbrand durch Hanfzucht ausgelöst?

Bei einem Wohnungsbrand fiel den Polizisten ein starker Marihuana-Geruch auf. Die Zucht könnte auch der Grund für das Feuer gewesen sein.  LIESING. Polizei und Feuerwehr rückten am Sonntagabend, 9.12., zu einen Einsatz wegen eines Wohnungsbrands in die Anton-Krieger-Gasse aus. Die Feuerwehr konnte sich über eine offenstehende Balkontür Zutritt zur Wohnung verschaffen. 24 Feuerwehrleute löschten das Feuer unter Atemschutz. Währenddessen nahmen die Polizisten  von außen starken...

  • 10.12.18
Lokales
"Wir sind die United Colors of Schuhmeier", sagt Chef Bekim Jukic (2.v.r.) über sein junges, engagiertes Team.
3 Bilder

Neuer Hotspot in Ottakring: Das Schuhmeier

Die "ewige Baustelle" am Schuhmeierplatz ist zum Schmuckstück geworden: Das "Schuhmeier" hat eröffnet. OTTAKRING. Das lange Warten hat, allen Unkenrufen zum Trotz, ein Ende. An der Kreuzung Thaliastraße/Possingergasse strahlt seit September ein markanter schwarzer Kubus, der innen und außen alle Stückerln spielt: das "Schuhmeier". Ein Lokal, das genauso gut in jeder anderen Weltstadt stehen könnte, aber gerade hier mitten in und zu Ottakring perfekt passt. "Gut Ding braucht Weile", lacht...

  • 10.12.18
Lokales
Nur einen von vielen Programmpunkten bildete das Ensemble Colore unter der Leitung von Eva Maria Kaukal.
34 Bilder

Musikschule Ottakring
40 Jahre Freude an der Musik

Von Mandolinen, Zithern und heilenden Klängen: Ottakrings Musikschule hat ihr Jubiläum gefeiert. OTTAKRING. Noch ein wenig schräge Töne und nervöse Aufregung liegen beim bz-Besuch in der Luft: Die Musikschule Ottakring hat sich selbst gefeiert. Und das aus gutem Grund: Seit 40 Jahren werden in dem ehemaligen Kronprinzessin-Stephanie-Spital in der Thaliastraße große und kleine Talente unterrichtet. Rund 500 Schüler lernen derzeit die verschiedensten Instrumente. Seit fünf Jahren leitet...

  • 10.12.18
Lokales
Die Pilates-Trainerinnen Erna Rath, Stephanie Rank und Michaela Weigl-Mayer (von vorne nach hinten) im Verein.
2 Bilder

Hernals
Ein Grätzelverein für Fitness

Gegen den Weihnachtsspeck: Im Verein "GesundheitLernen" kann man gemeinsam mit Nachbarn sporteln. HERNALS. Pilates, Yoga, Rückenfit oder auch orientalischer Tanz: In dem von außen eher unscheinbaren Räumen des Vereins "GesundheitLernen" können sich die Hernalser ganz ihrem Körper widmen. In unmittelbarer Nähe zur S-Bahn-Station Hernals wird seit Jänner 2012 trainiert. Gegründet wurde der Verein von Michaela Fischer, die immer noch Pilates unterrichtet. "Das GesundheitLernen ist für mich...

  • 10.12.18
  •  1
Lokales
Ein Teil des Bezirksbudgets wird für Schulsanierungen verwendet. So wird etwa die Volksschule Rötzergasse erweitert.

Bugdet beschlossen
Acht Millionen Euro für Hernals

Die Bezirksvertretung hat das Budget für 2019 beschlossen. Es geht um Schulen, Öko-WCs und Obstbäume. HERNALS. 8,3 Millionen Euro wird der Bezirk im Jahr 2019 in die Hand nehmen. Das haben alle Parteien in der Bezirksvertretung mit Ausnahme der FPÖ beschlossen. Wofür wird dieses Geld ausgegeben? Hier einige Eckpunkte: • Sanierung von SchulenKnapp eine Million Euro geht an die Hernalser Schulen. So sind Gelder für die Planung der Sanierung der Schule Kindermanngasse im Budget vorgesehen....

  • 10.12.18
Lokales
Viele Kinder waren bei der Eröffnung des Sechterparks in Wien Meidling.
29 Bilder

Sechterpark wurde eröffnet

bz-Fotograf Helmut Jakich war bei der Eröffnungsfeier dabei . Die 2.000 Quadratmeter große Grünoase bietet Platz für Jung und Alt. MEIDLING. Zur feierlichen Inbetriebnahme des Parks in der Sechtergasse konnte Bezirksvorsteherin Gabriele Votava auch Stadträtin Ulli Sima begrüßen. Gemeinsam warfen sie einen ersten Blick auf die gemeinsam mit den Anrainern gestaltete Grünoase. Hier finden sich Spielecken für Kinder und sogar eine für die Kleinen mit Handicap: etwa eine besondere Nestschaukel...

  • 10.12.18
Lokales
Justin hofft auf eine hilfreiche Delfin-Therapie.

Simmering
Justin wünscht sich eine Delphin-Therapie

Promis helfen dem 14-jährigen Simmeringer mit Down-Syndrom mit einem Benefiz-Event am Christkindlmarkt am Enkplatz. SIMMERING. Justin ist 14 Jahre alt und lebt in Simmering. "Ich habe das Down-Syndrom, bin aber ein sehr freundlicher und aufgeweckter Junge", so Justin über sich selbst. Natürlich geht er in die Schule – und erhält dort auch diverse Therapien: Reiten, Trommeln und Break-Dance sind ein paar davon. "Da ich noch große Konzentrationsschwierigkeiten habe, muss ich die Schule...

  • 10.12.18
Lokales
Das verfallene Haus (ganz rechts) in der Fabiganstraße 2 soll abgerissen und durch ein neues Mehrparteienhaus ersetzt werden.
3 Bilder

"Rettet Simmerings letztes Dorf!"

In Böhmisch Trübau organisieren Anrainer eine Petition gegen den geplanten Bau eines Mehrfamilienhauses, um das Ortsbild zu erhalten. SIMMERING. Eine Siedlung mit Dorfcharakter mitten in Simmering: das ist Böhmisch Trübau auf der Hasenleiten. Rund 250 Personen leben in dem Ort. Hier stehen alte Häuser neben modernen, die Gärten sind liebevoll gepflegt. Bis auf den Felix-Swoboda-Hof am Rande der Siedlung gibt es meist nur Ein- oder Zweifamilienhäuser, vereinzelt auch Gebäude mit mehreren...

  • 10.12.18