01.08.2016, 16:01 Uhr

Literaturzirkel im Nonseum

(Foto: privat)
Kunst zum Lachen: einige Mitglieder des Marchegger Literaturzirkels, darunter Herbert Seunigg und Gertrude Hubeny-Hermann, besuchten das Nonseum in Herrnbaumgarten und bestaunten die "verruckte" Kunst.
Nachher war der obligatorische Heurigenbesuch angesagt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.