13.05.2016, 17:23 Uhr

2. Autocross-Staatsmeisterschaftslauf

Am Pfingstsonntag wird nicht nur der Heilige Geist, sondern auch die Rallyecross-Staatsmeisterschaft auf das Waldviertel nieder kommen.

Bereits am Samstag findet ab 16:00 Uhr das Freie Training statt.

Am Sonntag beginnt der Renntag mit der administrativen Abnahme um 8:00 Uhr, nach der technischen Abnahme, der Fahrerbesprechung und einem einem Freien Training, beginnt das Zeittraining um 9:30 Uhr.
Ab 11:30 Uhr finden die Vorläufe statt und diese sollen bis 15 Uhr beendet sein. Im Anschluss werden die Finalläufe gefahren.

Es würde das Team von Dynamite Tours freuen, viele Besucher vor Ort begrüßen zu dürfen.

Der Auftakt in der heurigen internationalen Autocross- und Quadstaatsmeisterschaft nach dem Reglement des Österreichischen Motorsportverbandes wurde am neu adaptierten Ring in Hollabrunn gefahren. Die zweite Station findet nun am Dynamite Tours Areal in Rappolz statt, wo neben dem Dynamite Oval ein sehr selektiver Kurs gebaut wurde, der bereits im Vorjahr den Fahrern sämtliche fahrerischen Qualitäten abverlangte.

Rund 60 Starter werden in allen elf Klassen auf dem explosiven Rennareal am Wochenende, dem 14. und 15. Mai, erwartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.