29.04.2016, 13:00 Uhr

Die 1. Horner Hochzeitsnacht feierte ihr Debüt

Die Hochzeitstorte wurde von der Bäckerei Riederich gesponsert. Den Anschnitt übernahmen die Verlobten Katrin Sindelir und Walter Fröhlich. (Foto: la photographie by manu wi)
Die 1. Horner Hochzeitsnacht präsentierte sich als Erfolg auf ganzer Linie. Für die rund 200 Gäste gab es am 23. April 2016 im Vereinshaus Horn vieles zu sehen. Nach einem Gläschen Frizzante bei der Agape hatten die Ballgäste die Möglichkeit, sich bei den regionalen Messeanbietern zum Thema Hochzeit zu informieren.

Den Auftakt der Eröffnung machte die NMS Weitersfeld mit einer pfiffigen Tanzeinlage. Danach stellten die Organisatorinnen das Abendprogramm vor und bedankten sich bei allen unterstützenden Firmen, ohne die dieser Abend nicht möglich gewesen wäre. Auch Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier wurde für einige Worte auf die Bühne gebeten. Die Veranstaltingsidee habe ihm vom ersten Moment an gefallen und er sei von der Umsetzung begeistert. Die Firmen Mimitolu, ESPRIT und Elfi Maisetschläger zeigten im Anschluss bei der Modenschau eine Auswahl ihrer schönsten Kleider.

Der Verein Couple Box war begeistert davon, wie viele Frauen die Möglichkeit nutzten, ihr Brautkleid ein zweites Mal auszuführen. Einige der Ballgäste brachten ihr Hochzeitsfoto mit zum Ball. Dies sorgte natürlich für reichlich Gesprächsstoff und alte Erinnerungen kamen hoch. Aber auch zahlreiche unverheiratete Paare nutzten die Gelegenheit in gemütlicher Runde durch den Messesaal zu schlendern und sich über die Hochzeitstrends 2016/17 zu informieren.

Nicht nur auf Hochzeiten, sondern auch bei der 1. Horner Hochzeitsnacht gab es natürlich eine Hochzeitstorte, zu deren Anschnitt alle Gäste auf die Bühne geholt wurden. Im Anschluss durften sich die Damen als Dankeschön für ihr Kommen über ein Stück dieser süßen Verführung freuen.

Um Mitternacht wurde es zauberhaft im Ballsaal. Magic Dominik brachte den kompletten Ballsaal mit seiner Show zum Staunen. Es war eine bunte Mischung aus frechen Trickserein, gelungener Bühnendarbietung und magischen Momenten, wie dem fliegenden Tisch. Für die Tombola hatte sich der Verein Couple Box etwas ganz Besonderes für seine Gäste ausgedacht: Die Preise wurden in Form eines Hochzeitsspieles an die Gewinner übergeben.

Wie jede Hochzeit hat auch die 1. Horner Hochzeitsnacht in den frühen Morgenstunden ihr Ende gefunden. Die Veranstalter freuen sich über das große Interesse an ihrem Projekt und laden ein, ihre weiteren Aktivitäten über www.couple-box.at zu verfolgen.

(Text: Verein Couple-Box)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.