29.07.2016, 06:05 Uhr

Landesklinikum Horn: Schüler schnuppern Berufsalltag als Ferialpraktikanten

Einige der Juli-Ferialpraktikantinnen und Ferialpraktikanten im Landesklinikum Horn. V li n re: Matthias Zeug (Materialverwaltung), Samira Fraberger (Verwaltung), Kaufmann Manuel (Technik), Ulrich Kierberger (Garten) (Foto: Klinikum Horn)

Insgesamt 18 Jugendliche haben im Juli und August die Möglichkeit, Berufserfahrung im Landesklinikum Horn zu sammeln.

Der Sommer ist die Zeit der Ferialjobs. Auch im Landesklinikum Horn können jedes Jahr Jugendliche, die das 15. Lebensjahr vollendet haben und die Schulpflicht erfüllen, erste Berufserfahrungen als Ferialpraktikanten in verschiedenen Bereichen sammeln. „Unsere Erfahrungen mit Jugendlichen, die bei uns im Haus ein Praktikum während der Ferien absolvieren sind überwiegend positiv. Sie werden aber nicht nur in der Verwaltung sondern auch in den Bereichen Technik, Küche, Gartenanlagen, usw. eingesetzt und sind grundsätzlich sehr engagiert, lernbereit und offen“, erklärt Mag. Franz Huber, Kaufmännischer Direktor.

Samira Fraberger war im Juli als Ferialpraktikantin in der Verwaltung eingesetzt und meint rückblickend über den Job: „Ich konnte viele Erfahrungen sammeln und Einblick ins Berufsleben gewinnen. Mir wurden eigenverantwortliche Tätigkeiten übertragen und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums wurde ich freundlich und offen aufgenommen. Außerdem ist es ein schönes Gefühl, sein erstes eigenes Geld zu verdienen.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.