29.05.2016, 11:58 Uhr

THEATERFEST Niederösterreich trauert um Jürgen Wilke

Das THEATERFEST Niederösterreich trauert um sein Gründungsmitglied und Ehrenmitglied Prof. Jürgen Wilke.

Neben seinen umfangreichen Engagements als Theater- und Filmschauspieler und der Leitung seines Tourneetheaters "Der Grüne Wagen" war er insgesamt 41 Saisonen Intendant an gleichzeitig bis zu vier Niederösterreichischen Sommerbühnen. Von 1971-1997 war er Intendant der Stockerauer Festspiele. 1980 gründete er die Schlossfestspiele Laxenburg und war deren Intendant bis 1996. 1981–1996 hatte er die Intendanz der Perchtoldsdorfer Sommerspiele inne. 1985 gründete er die Komödienspiele Laxenburg in der Franzensburg, deren Intendant er bis 2011 war. Prof. Jürgen Wilke leitete allein an diesen vier Spielorten 87 (!) Produktionen.

THEATERFEST-Obmann Werner Auer: „Die österreichische Theaterwelt hat eine außergewöhnliche Künstlerpersönlichkeit verloren. Er war nicht nur ein herausragender Schauspieler und Regisseur sondern auch ein feiner, ehrlicher Mensch und Freund. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.