14.04.2016, 14:16 Uhr

Pflichttermin für Vintage-Fans

(Foto: Kate McCoy)
Umweltbewusstsein, Sparsamkeit und Style können Hand in Hand gehen: In Ländern wie den USA oder Großbritannien sind Tauschpartys schon lange beliebt und auch hierzulande wird die Auswahl immer größer. Das Prinzip ist einfach. Man bringt nicht mehr getragene Kleidung und kann sich dafür nach einem Punktesystem etwas anderes aussuchen.

Der etwas andere Tauschmarkt

Wer nicht nur Basics sucht, sondern nach einem speziellen Stil Ausschau hält, wird aber oft schwer fündig. Deshalb haben es sich drei junge Linzerinnen zum Ziel gemacht, einen etwas anderen Tauschmarkt zu organisieren. Bei Lani’s findet man echte Vintage-Kleidung und Reproduktionen der 20er- bis 60er-Jahre, aber auch Gothic- und Burlesque-Stücke. Es gibt von Kleidung über Schuhe bis Accessoires alles, was das Herz begehrt, und das ganz ohne Eintritt! Daneben gibt es für einen kleinen Unkostenbeitrag auch ein Buffet mit Kaffee, Kuchen und veganen Brötchen, sowie einen DIY-Shop, wo kreative, selbstgemachte Accessoires und Backmischungen zu kleinen Preisen angeboten werden. Bei "Lani's Vintage-Tauschmarkt" kann man sich mit Gleichgesinnten austauschen und gemütlich bei Retromusik durch die Garderobenständer schmökern.

Der nächste Tauschmarkt findet am 23. April ab 15 Uhr in der Jugendkulturbox Ann & Pat in der Lederergasse 7 statt. Mehr Infos: www.facebook.com/lanistauschmarkt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.