28.04.2016, 13:43 Uhr

Lions Primavera-Damen helfen Kindern

Verena Trenkwalder, Lions-Präsidentin Christiane Tusek und Michaela Keplinger-Mitterlehner (v. l.). (Foto: Anke Merkl-Rachbauer)

Frühlingsfestival im Brucknerhaus für guten Zweck organisiert.

Die Präsidentin des Lions Club Linz Primavera, Christiane Tusek, hat allen Grund, stolz auf ihren tatkräftigen Damen-Club zu sein: „Gemeinsam ist es uns gelungen, für das Frühlingsfestival von Angelika Kirchschlager über 350 Karten zu verkaufen. Der Reinerlös in der Höhe von 8000 Euro – inklusive des mit Hilfe von Teesalon Lady Madame Wu organsierten und liebevoll dekorierten Sektstandes – werden ausnahmslos Charity-Projekten zugeführt. Der Großteil der Gelder geht einerseits an das Projekt Lubumbashi, der Errichtung und des Ausbaus einer Schule in der Republik Kongo, und andererseits an die Happy Scuba Divers, die Kindern mit besonderen Bedürfnissen therapeutisches Tauchen ermöglichen. Danke an die großzügigen Sponsoren, die vielen kulturbegeisterten Konzertbesucher und meine fleißigen Club-Kolleginnen.“

Unterhaltungsmusik vom Feinsten

Das Orchester Divertimento Viennese unter der Leitung des gebürtigen Linzers Vinzenz Praxmarer, die große Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager und der Pianist Maximilian Flieder haben sich an diesem Abend im Brucknerhaus zusammengefunden, um Unterhaltungsmusik auf höchstem Niveau und mit viel Spaß und Humor zu präsentieren. Beim Kulturgenuss gesichtet wurden unter anderem: Karl Kletzmaier (KEBA), Robert Kastil (Rosenbauer), Alexandra Auböck (die Macher), Roman Rohatschek (JKU), Wolfgang Steinlechner (Team M Architekten) und Erwin Negeli (Pollmann).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.