12.09.2016, 00:00 Uhr

Kampfsport: Trainieren mit einem Weltmeister

Anfänger und Fortgeschrittene profitieren vom Seminar mit Nick Brooks. (Foto: pixabay)

MMA-Boxing Linz holt Legende des Brazilian Jiu Jitsu für ein Seminar in die oberösterreichische Landeshauptstadt.

Sage und schreibe 37 Titel nennt Nicholas "Nick" Brooks sein Eigen. Der Brite ist mehrfacher Welt- und Europameister. Am Sonntag, 18. September, haben interessierte Kampfsportler die Möglichkeit, mit dem Profi zu trainieren. MMA-Boxing Linz holt die Legende des Britischen BJJ (Brazilian Jiu Jitsu) gemeinsam mit der Roger Gracie Academy in die Stahlstadt und bietet ein Kampfsport-Seminar der Extraklasse.

Einzigartige Möglichkeit

Die Qualität des Seminars spricht für sich, so haben sich als "Special guests" bereits Dejan Mihanovic, BBJ black belt und Cheftrainer für RGA Kroatien, Lubomir Repaski, JJ black belt und Cheftrainer für RGA Slowakei, sowie weitere Träger des Schwarzen Gürtels zum Training angemeldet. "Diese Chance sollten sich ambitionierte Kampfsportler nicht entgehen lassen. Nichts ist vergleichbar mit der Möglichkeit, von einem Weltmeister zu lernen. Auch für Anfänger ist dieses Seminar interessant, welches aus Aufwärmtraining, Koordinationsübungen und dem Lernen verschiedener Bodenkampftechniken besteht", sagt Nedzad Secibovic von MMA-Boxing Linz, einem professionellen Kampfsportstudio in der Industriezeile.

Das Seminar mit Nick Brooks findet von 12 bis 15 Uhr statt und kostet 40 Euro. Anmeldung per Mail an linz@boxing-mma.at oder telefonisch unter 0660/7110017. Mehr Infos: www.boxing-mma.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.