Seminar

Beiträge zum Thema Seminar

Festival der Weiblichkeit
Vom 13. - 16. Mai 2021 wird es in Nenzing durch und durch weiblich.

Vom 13. - 16.5.2021 wird es in Nenzing durch und durch weiblich. In „dr‘ Villa“ beim Festival der Weiblichkeit sind Frauen allen Alters eingeladen, das Rote Zelt und eine breite Palette an Veranstaltungen zum Thema Frausein zu besuchen. Im Angebot ein Workshop für Mütter und ihre Töchter, kreatives Heukranzbinden, Seminare über alte FrauenMythen, weibliche Anatomie und Sexualität, Menstruation und Wechseljahre, Selbstfürsorge, Schossraumpflege uvm. "Viva la Vulva" ist das Motto, welches die...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Salon 13 - Weiblichkeit in Mann und Frau

Aktivismus, Selbstfürsorge und Vernetzung für Bewegte
FUTURE-LAB: Welternährung im Fokus

Beginn: 25.06.2021 14:00 Ende: 27.06.2021 14:00 Ort: Bildungszentrum der Katholischen Jungschar der Diözese Innsbruck, Mutters, Tirol OrganisatorInnen: Südwind Tirol und Social change rocks Ernährung, Klimawandel und Migration sind eng miteinander verbunden: In diesem Future-Lab kommen junge Menschen für drei Tage zusammen und arbeiten gemeinsam zum Thema „Welternährung“: Wie können wir uns gemeinsam für Veränderungen im globalen Ernährungssystem einsetzen und somit etwas zu einer nachhaltigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Martin Haselwanter
Die beiden Geschäftsführer Jürgen und Gernot Kleindienst (vorne) luden Baupartner und Ehrengäste zum Spatenstich ihres neuen Hotels "Das Zeitwert" in Hollenegg.
Video 3

Baustart in Hollenegg
Im Video: Das Schilcherland bekommt ein neues Hotel

Nach drei Jahren Planung und einer Verzögerung dank Corona, die einen Baustart im letzten Frühjahr verhinderte, geht es nun los: In Hollenegg wird ab sofort an einem neuen Hotel gebaut. Konzept und Name stehen: „Das Zeitwert“. HOLLENEGG. Am Donnerstag setzten die Brüder Jürgen und Gernot Kleindienst den offiziellen Spatenstich am Grund des ehemaligen Gasthofs „Zur Taverne“, der schon bald nicht mehr wieder zu erkennen sein wird. Die ersten Fenster und Türen sind bereits rausgerissen. Eröffnung...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Referentin Franziska Cecon bei der Online-Premiere des Bildungshauses St. Magdalena.

Neues Streaming-Studio
Online-Premiere im Bildungshaus St. Magdalena

Am Montagabend feierte das neue ausgestattete Online-Studio im Bildungshaus St. Magdalena seine Premiere. LINZ. Obwohl im Bildungshaus Sankt Magdalena der Präsenz-Kursbetrieb coronabedingt stillsteht, hat sich hinter den Kulissen viel getan: zur professionellen Online-Übertragung von Vorträgen und Kursen richtete das Bildungshaus ein kleines Streaming-Studio ein. Am Montagabend erfolgte die Premiere: 30 Ehrenamtliche nahmen am ersten Modul eines neuen Online-Lehrgangs mit dem Titel...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Heute findet das Live-Webinar von 18 bis 19:30 online statt!

Gratis Live-Webinar
Von der EKG-Diagnose zur Therapie

INNSBRUCK. Heute findet von 18 bis 19:30 Uhr das gratis Live-Webinar zum „Thema Tachykarde Herzrhythmus-Störungen …von der EKG-Diagnose zur Therapie…“ statt, bei dem praxisrelevantes Wissen zur Interpretation, Diagnosestellung und Notfalltherapie von tachykarden Herzrhythmusstörungen präsentiert werden. „Anti-Arrhythmikum oder doch besser elektrisch kardiovertieren?“ Tachykarde Herzrhythmusstörungen gibt es viele: Von ungefährlichen, wie z.B. Vorhofflattern oder Vorhofflimmern, bis hin zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Gestärkt aus der Corona-Krise.

Corona - Gesundheit
Zwei Seminare im Bezirk Kitzbühel mit Alois Genner

Gestärkt aus der Corona-Krise mit Seminaren. BEZIRK KITZBÜHEL.  Der Dipl. Mentaltrainer nach Prof. Kurt Tepperwein, Feuerlauftrainer und systemische Aufstellungsleiter bietet im Bezirk im April die Möglichkeit, dem Alltag, der Krise zu entfliehen. Diese Seminare helfen, sich selbst zu stärken, anzunehmen, was ist, und aus der Krise wieder in die Kraft des Lebens zu kommen. > Mentaltraining Basiskurs „Die Kraft der Gedanken – die Macht der Gefühle“, 10./11. April in Kitzbühel; > Selfness mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Einen „Daumen hoch“ gibt es für den Kurs Kommunikation in Konfliktsituationen.
11

Landjugend Salzburg - Online Seminar
Ein- und Aufsteigerseminar 2021: Rund 90 Jugendliche bei 7 verschiedenen Workshops

Am 27. Februar 2021 fand das alljährliche Ein- und Aufsteigerseminar statt. 90 wissbegierige Jugendliche aus allen Teilen Salzburgs holten sich online Wissen und praktisches Know-How in sieben verschiedenen Workshops. Mit 350 gesammelten Bildungsstunden zeigten die Jugendlichen klar, wie wichtig es ist, sich auch außerhalb der Schule, Lehre oder Beruf weiterzubilden, ob nun online oder in präsenter Form. Die Teilnehmer wählten aus den sieben Workshops „Positives Mindset“, „Rhetorik für...

  • Salzburg
  • Landjugend Salzburg
Dietmar Wolfsegger (li.) und Christian Naderer.

"Next Step"
WKO Freistadt startet Impulsprogramm für regionale Unternehmen

Auch wenn die Corona-Pandemie noch die Wirtschaft im Griff hat, die WKO Freistadt denkt voraus und startet eine Impulsreihe für regionale Unternehmer. Mit dem Programm „Next Step“ begleitet sie Wachstumsbetriebe ein halbes Jahr lang intensiv, um sie für die Zukunft zu stärken. BEZIRK FREISTADT. "Next Step" ist ein Programm für kleine Unternehmen, die seit einigen Jahren auf dem Markt sind und auch nach den Covid-Belastungen erfolgreich weitergehen möchten. „Mit Hilfe von Beratungsexperten...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Landjugendmitglieder aus vier verschiedenen Orten tauchten am Donnerstagabend zwei Stunden lang in die Welt des Dialekts ihrer Heimatregion ein.
2

Mundart-Kurs der Landjugend Bezirk Lungau

Pfåch, Òmlach und Lâseng. Hierbei handelt es nur um einen kleinen Einblick in die Besonderheiten des Lungauer Dialekts. Mit all diesen einzigartigen Begriffen und noch vielen mehr, setzten sich die rund 15 Teilnehmer des Mundartkurses der Landjugend Bezirk Lungau auseinander. Landjugendmitglieder aus vier verschiedenen Orten tauchten am Donnerstagabend zwei Stunden lang in die Welt des Dialekts ihrer Heimatregion ein. Dabei wurde gut Bekanntes aufgefrischt, aber auch viele neue Facetten des...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Landjugend Salzburg
Ute Maria Winkler von der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Rohrbach lädt Betroffene ein, das Online-Seminar zu besuchen.

Infos
Demenz: Caritas bietet Online-Kurs für pflegende Angehörige

Eine zweiteilige Seminarreihe bietet Informationen und Hilfestellungen für Menschen, die Angehörige mit Demenz begleiten. Veranstaltet wird der Kurs von der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Rohrbach. BEZIRK ROHRBACH.  „Im Umgang mit Menschen mit Demenz geraten Betreuende immer wieder an ihre persönlichen Belastungsgrenzen“, weiß Ute Maria Winkler von der Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Rohrbach. Doch was soll man tun, wenn das Verhalten des Erkrankten nicht...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Sandra Luttenberger konnte die Prüfung zur "Diplomierten Marketingmanagerin" mit ausgezeichnetem Erfolg ablegen.

HAK Deutschlandsberg
Ausgezeichneter Erfolg bei Prüfung zur Marketingmanagerin

Sandra Luttenberger absolvierte am WIFI in Graz die Prüfung zur "Diplomierten Marketingmanagerin" mit ausgezeichnetem Erfolg. DEUTSCHLANDSBERG/GRAZ. Trotz Distance-Learnings konnten die steirischen Schüler kürzlich die Marketingprüfung am WIFI in Graz ablegen. Äußerst erfolgreich präsentierte sich dabei Sandra Luttenberger: Die Schülerin der 5AK konnte die Prüfung zur Diplomierten Marketingmanagerin mit ausgezeichnetem Erfolg absolvieren und hat nach Abschluss des HAK-Seminars "Marketing"...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Seminarreihe an der PH-Burgenland
„Mobilität gestern, heute und morgen“

EISENSTADT. An der Pädagogischen Hochschule Burgenland in Eisenstadt fand ein Lehrgang zum Thema Mobilität mit dem Titel „Mobilität gestern, heute, morgen“, aus der Seminarreihe „Klimaschutz im Unterricht“ statt. Es wurde im Auftrag des BMK vom Klimabündnis Österreich in Kooperation mit der PH Burgenland organisiert. Teilgenommen haben Lehrer unterschiedlichster Schulstufen – von der Volksschule, über die Unterstufe bis hin zur Oberstufe. Die Lehrkräfte konnten sich neue Unterrichtsideen holen,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Die Freizeitpädagoginnen der NÖ Familienland GmbH Yasmina Teufl und Ulrike Zeindler mit Referent Josef Unterweger.

Landhaus St. Pölten
Seminar für Pädagogen fand statt

Verletzungen, Sachschäden oder Erkrankungen der Kinder und Jugendlichen sind Situationen, die die Pädagoginnen und Pädagogen in der schulischen Tagesbetreuung immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Um die Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen der schulischen Tagesbetreuung entsprechend zu schulen und um sie mit den rechtlichen Grundlagen – von Aufsichtspflicht bis Schadenersatz – vertraut zu machen, fand vor kurzem das Seminar der NÖ Familienland GmbH „Was ist, wenn etwas...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Verkehrsexperte Prof. Dr. Hermann Knoflacher sprach in Weiz über eine "Zukunftsfähige Gestaltung des Verkehrs"

Abschlusskonferenz
Plädoyer für autofreie Innenstadt

Ein Plädoyer für eine autofreie Innenstadt: „Es gibt keine Freiheit der Verkehrsmittelwahl, sie wird durch die Strukturen – vor allem die Raumplanung – vorherbestimmt!“ Das war eine der durchaus provokanten Aussagen von Prof. Dr. Hermann Knoflacher von der TU Wien. Der bekannte Verkehrsexperte hielt zum Thema „Zukunftsfähige Gestaltung des Verkehrs“ das Hauptreferat des Seminars zur nachhaltigen Pendlermobilität im Kunsthaus Weiz, mit dem das EU-Projekt „Smart Commuting“ unlängst zu Ende...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der `'Letzte Hilfe-Kurs' wurde live auf dem YouTube Kanal der Stadtgemeinde übertragen.

Lokales
In Schwechat war der Tod ein Thema

Dr. Martin Prein hielt einen 'Letzte-Hilfe-Kurs' im Rathaus ab. SCHWECHAT. Obwohl oder gerade weil die Themen 'Tod' und 'Abschied nehmen' für uns meist negativ besetzt sind, stieß der 'Letzte Hilfe-Kurs' im Rathaus auf großes Interesse. Vor Ort im Festsaal, aber auch zuhause vor den Bildschirmen. Einmal muss jeder gehenFakten, rechtliche Hintergründe und Todesdefinitionen - was für die Trauerarbeit wichtig ist und wie trauernden Mitmenschen am besten begegnet und geholfen wird, waren die...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Sieben der 17 Teilnehmer kamen aus dem Stubai- und Wipptal.
1 10

Stubai
Lehrer auf den Spuren des Klimawandels

STUBAI. Bei einem Seminar wurde kürzlich "Auf den Spuren des Klimawandels durch das Stubaital" gewandelt. "Sinn und Zweck solcher Fortbildungen ist es natürlich, das Erfahrene später im Unterricht an die Schüler weiterzugeben", erklärt Helga Mayr. Sie hat das jüngste, eintägige Seminar für interessierte Lehrer aus Tirol und darüber hinaus im Rahmen der Sommerhochschule der pädagogischen Hochschule Tirol organisiert. "Auf den Spuren des Klimawandels durch das Stubaital" waren dabei 17 Damen und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bgm. DI (FH) Rainer Handlfinger, GGR Herbert Winter, Gemeinde Frankenfels, Edith Kendler, KLAR-Managerin, Hannes Karner, Gemeinde Kirchberg an der Pielach, Kurt Gronister, Gemeinde Rabenstein an der Pielach, Leopold Bollwein, Gemeinde Ober-Grafendorf, Theresa Steiner und Andreas Steiner, Natur im Garten
1 1

KLAR! Region Pielachtal
Seminar zum Thema Neophyten

Am 10. September 2020 hat die Klimawandel-Anpassungs-Modellregion (KLAR!) Region Pielachtal in Ober-Grafendorf ein Seminar für die Gemeinden zum Thema Neophyten organisiert. OBER-GRAFENDORF (pa). Bei einem Vortrag von Theresia Steiner und Andreas Steinert von Natur im Garten wurde Wissen über die neuen Pflanzen vermittelt und den Pielachtal-Gemeinden Maßnahmen zur Eindämmung von Neophyten vorgestellt. Darum geht's Die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus im Jahr 1492 gilt als Stichjahr...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Bronze und andere Materialien werden bei den Gebrüdern Gruber zu Kunstwerken.
Video 3

Kunst am Dürrnberg
Zwei Brüder und die Bronze

Die Brüder Manuel und Tobias Gruber schaffen als Künstlerduo spezielle Kunsthandwerke aus Bronze. HALLEIN. Es gehört einiges an Geschick dazu, einen Kopf aus Ton mit der Hand zu kneten. Für Manuel Gruber ist das kein großes Problem, und ist das Modell erst einmal fertig, geht es in Richtung selbstgebauter Ofen: Bei 1.100 Grad erhitzen die Brüder Tobias und Manuel die Bronze und gießen kunstvolle Skulpturen daraus. Die Mischung aus Kupfer, Silizium und Mangan sorgt für ein festes Material, dass...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Anzeige
Eduard Frühwirt leitet das Seminar in ganz besonderem Ambiente in Schandorf.
13

DI Eduard Frühwirt
"Reden wie ein Profi!"-Seminar ab Oktober in Schandorf

Einzigartiger Flair für Seminare im südburgenländischen Schandorf. Der ehemalige Bauernhof wurde gleichsam zu Wohnhaus und Seminarlocation für Eduard Frühwirt. Anno dazumal als Kuhstall in Verwendung ist er jetzt ein Seminarraum mit ganz besonderem Klima. Das Rhetorik-Seminar "Reden wie ein Profi" findet an fünf Donnerstagen statt. SCHANDORF. Eduard Frühwirt, langjähriger GF der Vienna Media Bildungsakademie in Wien im ersten Bezirk,  bietet Firmen, Institutionen und Privatpersonen an seinem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

58. Weiterbildungsseminar - Bauhistorische und archivalische Untersuchungen der Loamgstetten in Ameis am 17.09.2020

Bauforscher Oliver Fries und Historiker Ronald Kurt Salzer bringen Ihnen bauhistorische und archivalische Untersuchungen der Loamgstettn in Ameis am Donnerstag, den 17. September um 18 Uhr in der Kellergasse 1 (Eingang Loamgstettn) näher. Bei Schlechtwetter: Treffpunkt um 18 Uhr im Dorfwiazhaus (Kirchenplatz 13) Optional lädt Sebastian Steyrer ab 16 Uhr zu einer kostenlosen Kellergassenführung in die „Kellergasse des Jahres 1997“. Im Dorfwiazhaus/Dorfstadel werden die Referenten die...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
2 3

Ein besonderes Jubiläum unter besonderen Umständen
25 JAHRE SALZBURGER BAUERNHERBST

Nach dem Jubiläums-Sommer der Salzburger Festspiele folgt nun ein Jubiläums-Herbst: Das SalzburgerLand feiert 25 Jahre Salzburger Bauernherbst. Die beliebte Veranstaltungsreihe findet auch in diesem Jahr statt! Von 16. August bis 1. November 2020 Diesmal ca. 1000 kleinere Veranstaltungen und angepasst an die Situation, wie die Organisatoren am Dienstag bekannt gaben. Der Salzburger Bauernherbst gilt als die bekannteste touristische Produktmarke im SalzburgerLand – die Hälfte aller Gäste kennen...

  • Salzburg
  • Dieter HILLEBRAND
Floriani aus Pinkafeld übten Tierrettung in Grafendorf.
8

Stadtfeuerwehr Pinkafeld
Seminar zum Thema Großtierrettung absolviert

Drei Feuerwehrleute aus Pinkafeld nahmen an Seminar der "Animal Rescue Academy" teil. PINKAFELD/GRAFENDORF. Am Samstag, 8. August, nahmen drei Mann der Stadtfeuerwehr Pinkafeld gemeinsam mit Kameraden der Feuerwehr Stegersbach an einem Seminar zum Thema Großtierrettung teil. Das Seminar fand im Reitstall Gestüt-K in Grafendorf statt und wurde von der „Animal Rescue Academy“ durchgeführt. Gelernt wurde das richtige taktische Verhalten bei Tierrettungen sowie die technische Rettung von...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Start der Seminarreihe Medienproduktion
Kurzausbildung in den Bereichen Audio / Video / Grafik / Web an der Donau-Universität Krems

Die Technische Umsetzung von Medienprodukten passiert heute in vielen Bereichen ausschließlich digital. Trimediale Erzählformen sind aus der heutigen Medienwelt nicht mehr weg zu denken. Der effiziente und richtige Einsatz von digitalen Aufnahmegeräten und Gestaltungs-, bzw. Editierungssoftware zur Umsetzung von Drehbüchern, Grafikentwürfen oder Mulitmediakonzepten ist entscheidend. Digitale Medienproduktion umfasst in den Bereichen Text, Grafik, Video und Audio sehr unterschiedliche technische...

  • Krems
  • Department für Kunst- und Kulturwissenschaften
BJM-Stellvertreter Oberst DI Andreas Berger, HRL Josef Kau, WK Josef Schoberwalter, JL Gerhard Doppelhofer, HRL Gerhard Wimmer, WK Gerald Morawek, HRL-Stellvertreter Werner Bergmayer, Hirschrufmeister Fritz und Christian Hochleitner, WK Hannes Diewald, HRL-Stellvertreter DI Dr. Klaus Ofner, WK Reinhard Schmidt, Veranstalter Oberschützenmeister Josef Kohzina.
1

Hirschruf-Seminar beim Schützenverein-Mistelbach.
Mehrfache Weltmeister zu Gast in Mistelbach.

Mistelbach:      Vergangenes Wochenende konnten in Mistelbach hochrangige Gäste begrüßt werden. Es ist gelungen, das Brüderpaar Hochleitner aus dem Salzburger Pongau als Gäste zu gewinnen, um der Mistelbacher Jägerschaft ein interessantes Seminar anbieten zu können. Christian und Fritz sind mit ihren Söhnen in verschiedenen Konstellationen mehrfache Staatsmeister, Europameister und auch Weltmeister im Hirschrufen! Die Lockjagd auf Rotwild Mit dem Nachahmen der verschiedenartigen Hirschrufe...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 11. Mai 2021 um 20:00

Weitergehen - Weiter werden (Online Seminar - Sprungbrett der Woche)

Online-Seminar: Weitergehen - Weiter werden (Sprungbrett der Woche) Man darf sich nicht aufhalten lassen von Menschen, die dich klein halten. Denn sonst bleibst du ein Teil der Ohnmacht. Vielmehr ist es wichtig, in dir selbst zu klären, woran sie dich erinnern, um dann weiterzugehen. Denn das Leben geht immer weiter. Also geh – und werde weiter. Worum geht es? In diesem Online-Seminar geht es darum, dich zu erinnern an das, was du schon so lange vergessen wolltest - weshalb dir gar nicht...

  • Stmk
  • Graz
  • Petra Zoffmann
  • 14. Mai 2021 um 08:30
  • WIFI
  • Bad Ischl

Kursbeginn: Buchhaltung am PC mit RZL Software

Dieses Seminar stellt ein Bindeglied zwischen Ihren Buchhaltungskenntnissen und dem Verarbeiten der Geschäftsfälle am Computer dar. Mit dem Programm RZL Software werden Sie in kürzester Zeit sämtliche Buchungsarten über die EDV anhand von Beispielen am PC erfassen und auswerten können. Anmeldung und Info: WIFI Bad Ischl: Tel.: 05-7000-5300. Termin: 14. und 15.5.2021, Fr Sa 8:30 bis 16:30 Uhr

  • 19. Mai 2021 um 20:00
  • Stadtpfarre Linz
  • Linz

Systemische Familienaufstellung - Stellvertreter_Innen willkommen!

Systemische Familienaufstellungen zeigen Prägungen, Familienmuster und (oft auch unausgesprochene) Spielregeln auf. Diese wahrzunehmen und "anzuschauen" hilft oft die Ursache der eigenen Probleme zu verstehen und dadurch andere Lösungsmöglichkeiten ins Spiel bringen zu können. Der Fallbringer ist bereits fix. Es werden noch RepräsentantInnen gesucht!! Keine Vorerfahrung notwendig. Es ist eine gute Gelegenheit diese Arbeit kennenzulernen. Was es bringt "nur als Repräsentant_In dabei zu sein?...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.