Alles zum Thema Kommunikation

Beiträge zum Thema Kommunikation

Lokales
Die Studierenden des Studiengangs Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung zeigten ihr Wissen und Können.
36 Bilder

FH Pinkafeld
Fachhochschule bringt Studien und Information zusammen

PINKAFELD. Am 16. März 2019 von 9:00 – 14:00 Uhr konnten Interessierte das Studienzentrum in Pinkafeld kennenlernen. Dazu gehört schnuppern in Lehrveranstaltungen, persönliche Beratung und eine Campustour, welche einen Einblick in das Studierendenleben geben. InfopointIn der Aula beim Haupteingang befand sich der Infopoint, welcher Anlaufstelle für alle Fragen ist. Die Beratung für die jeweiligen Studiengänge im Bereich Gesundheit findet im Hörsaal 2 statt, für die Studiengänge im Bereich...

  • 16.03.19
Lokales
40 Tage Flaute im Bett? Sollte kein Problem sein.

Satire zur Fastenzeit
Für 40 Tage gibt's Flaute im Bett im Mostviertel

BEZIRK. Und weg sind sie, die Narren – also die Faschingsnarren. Jetzt beginnt die harte Zeit des Fastens. Wer abseits von weniger essen, mehr beten und allen weiteren Fastenklassikern mal etwas anderes probieren möchte, dem legen wir diese fünf fast ernst gemeinten Tipps ans Herz. 40 Tage Hirn ausschalten Wer von allen Einflüssen der Außenwelt genug hat und endlich seine verdiente Ruhe haben will, der sollte in der Fastenzeit aufs Denken verzichten. Einige Menschen machen dies ein ganzes...

  • 04.03.19
Wirtschaft
Frau Remmers, die Personalreferentin der Unternehmensgruppe Leitner, war in der NMS Anton Auer zu Gast. Sie erklärte den SchülerInnen der 4. Klassen, was sie bei einer Bewerbung für einen Arbeitsplatz beachten sollten.
2 Bilder

Praxisnahe Bewerbungstipps für Jugendliche der NMS Anton Auer
Heimische Wirtschaft goes school

TELFS. Vor kurzem war Frau Remmers, die Personalreferentin der Unternehmensgruppe Leitner (mit den Firmen Demaclenko, Prinoth und Leitner ropeways in Telfs vertreten) in der NMS Anton Auer zu Gast. Sie erklärte den SchülerInnen der 4. Klassen, was sie bei einer Bewerbung für einen Arbeitsplatz beachten sollten. Dadurch konnte das Wissen der SchülerInnen, das bereits im Projekt „Kommunikation und Präsentation“ im Rahmen des Deutschunterrichtes vermittelt wurde, ergänzt und vertieft werden....

  • 22.02.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
von links nach rechts: Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger, Christina Binder (BSc.) diplomierte psychologische Beraterin und Monika Ratzenböck (Lichtenbergs GUUTE Ortsbetreuerin) tauschten sich über regionale Selbstvermarktungs-Möglichkeiten aus.

Wirtschaft
Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger unterstützt heimische Unternehmen beim regionalen Imageaufbau

Der begehrte Firmensprechtag der Gemeinde Lichtenberg findet 2019 auf Grund der großen Nachfrage und des Erfolges vom Vorjahr, seine Fortsetzung. Bürgermeisterin Daniela Durstberger ist es ein zentrales Anliegen, dass Unternehmen, die sich in Lichtenberg neu ansiedeln bzw. neu gegründet werden, aufzuzeigen, wie sie ihren Bekanntheitsgrad steigern können und auf ihre Dienstleistungen aufmerksam machen. Am 5. Februar 2019 nutzte Christina Binder, die kürzlich nach Lichtenberg gezogen ist und...

  • 11.02.19
Freizeit

Urlaub, Tantra, Meditation & Familienstellen
BeFree Sommerseminare

Auch 2019 ist Regina Heckert vom BeFree Tantra Institut wieder zu Gast im Biohotel Pointer (Reith) in den wunderschönen Kitzbühler Alpen und hält vier einzigartige Seminare: 24.-30.06.2019 BeFree Tantra-Heilmassagen genießen: Urlaubsseminar für Singles & Paare 03.-10.07.2019 Tantra Sommertreff: BeFree Neuheiten für Singles & Paare 12.-19.07.2019 BeFree Intensiv-Auszeit mit Meditation & Familienstellen: Schlüssel zum Glück für Singles & Paare 22.-27.07.2019 BeFree Tantrasommer...

  • 09.02.19
Lokales
Julia Jesernik lebt in Berlin.

Grüße nach Graz
Medien Studium in der Großstadt Berlin

Grazerinnen und Grazer schicken uns Grüße aus ihrer neuen Heimat. Von Graz aus quer über den Globus - Grazerinnen und Grazer im Ausland verraten der WOCHE warum es sie in die Ferne zog und was sie an unserer Murmetropole vermissen. Julia Jesernik lebt seit einiger Zeit in der deutschen Hauptstadt Berlin und bekam die Chance dort ihren Master abzuschließen. Name: Julia Jesernik Alter: 23 Jahre Wohnort: Berlin, Deutschland Was machen Sie dort: Mein Masterstudium in Medien- und...

  • 04.02.19
  •  1
Leute

Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO
Blick in die Sterne - Merkur: die Gedanken sind frei!

24.01.19 Planet Merkur wandert heute in das Wassermann Zeichen und bestärkt somit bis 10.02.19 zukunftsorientierte Vorhaben im Arbeitsbereich. Wir sind bereit, ein Risiko einzugehen und Experimente zu wagen, der Utopie sind keine Grenzen gesetzt. Unser wacher, lebhafter Verstand lässt uns schnell und logisch handeln. Unser Geist wird beflügelt, wir zeigen uns offen gegenüber Neuerungen und Veränderungen, unsere Handlungsweise ist offen, objektiv und progressiv. Spontane Eingebungen und...

  • 23.01.19
Wirtschaft
Sarah Zala forscht gerne an der VetMed: „Die Aussicht auf Wien, die wir vom Wilhelminenberg genießen, ist atemberaubend.“

Verhaltensforschung
Von Mäusen, die wie Vögel singen

Sarah Zala untersucht, wie und wieso Hausmäuse miteinander kommunizieren. OTTAKRING. Als Charles Darwin sein Konzept der natürlichen Selektion entwickelte, bereiteten ihm manche Beobachtungen Bauchschmerzen: Wieso etwa investieren Pfauenmännchen Energie in bunten Federschmuck, obwohl sie so schlechter fliegen können? Später entwickelte sich daraus das Prinzip der sexuellen Selektion: Werden Männchen mit diesen Merkmalen vom Weibchen bevorzugt, führt das womöglich auch zu mehr Nachfahren....

  • 21.01.19
Gesundheit
Gabriele Rammer

Frauenberatungsstelle BERTA
Kommunikationsworkshop „Gut miteinander reden“ startet im März

KIRCHDORF. Die Frauenberatungsstelle BERTA startet im Frühjahr 2019 mit dem Kommunikationsworkshop „Gut miteinander reden“. Aufgrund des regen Interesses erweitert die Frauenberatungsstelle BERTA ab 21. März 2019 ihr Serviceangebot mit einer Kommunikations-Workshopreihe „Gut miteinander reden“. Die Workshopreihe lädt Frauen und Männer ein, zu einem neuen Bewusstsein im Denken, Sprechen und Agieren zu gelangen. Es bietet Basisinformationen für konstruktive, wertschätzende Kommunikation und...

  • 16.01.19
Freizeit
Wie sehr lassen wir uns von Social Media beeinflussen?

Studie
Emotionen haben Auswirkungen auf Kommunikationsverhalten

Schon frühere Studien aus Psychologie und Soziologie haben bewiesen, dass Emotionen Auswirkungen auf die Kommunikation haben. Nun ist es aber zwei ForscherInnen der Wirtschaftsuniversität Wien gelungen, dies auch mittels Auswertung riesiger Datensätze zu belegen.  ÖSTERREICH. Ema Kušen und Mark Strembeck vom Institut für Wirtschaftsinformatik und Neue Medien der Wirtschaftsuniversität Wien untersuchen in einem aktuellen Data Science Projekt, welche Emotionen verschiedene Arten von...

  • 15.01.19
  •  2
Lokales

Technischer Fehler
Telefon und EDV-System bei BH St. Johann ausgefallen

ST. JOHANN (aho). Aufgrund eines technischen Fehlers sind bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau am Donnerstag Telefonlage und EDV-System ausgefallen. Davon nicht betroffen waren der Einsatzstab der BH und die Kommunikation mit den Einsatzkräften, die angesichts der außergewöhnlichen Schneesituation derzeit besondere Bedeutung haben. An der Behebung des Fehlers wird beim Land Salzburg gearbeitet.

  • 10.01.19
Leute

Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO
Blick in die Sterne - Neumond & Sonnenfinsternis stellen die Weichen!

06.01.19 Mit dem heutigen Neumond im Steinbock Zeichen erleben wir gleichzeitig eine partielle Sonnenfinsternis, d.h. die Erde wird vom Halbschatten des Mondes getroffen. Somit haben wir die Möglichkeit, in gezielten Lebensbereichen unser System neu zu starten und die Weichen für die kommenden sechs Monate zu stellen. Überlegen Sie sich, in welchem Bereich Sie neu durchstarten möchten und setzen Sie dafür gezielte Maßnahmen. Die Krebse und Steinböcke sind hierzu im Besonderen aufgefordert!...

  • 04.01.19
Gesundheit
4 Bilder

Neue Gebärdensprache-App
"LINA": Tiroler Dialekt für Gehörlose

Der Gehörlosenverband Tirol hat ein neues Bildungstool entwickelt, das einen einfachen, schnellen und fortschrittlichen Zugang zur Gebärdensprache ermöglicht: die Gebärdensprach-App „LINA“ : www.lina-app.at Lina ist das erste digitale Wörterbuch in Gebärdensprache von und für TirolerInnen. Die App hilft dabei, Gebärdensprache zu lernen und mit Gehörlosen sowie Hörbeeinträchtigten zu kommunizieren. Ob bei behördlichen Angelegenheiten, im Beruf oder Urlaub – Lina ist immer dabei! Die App mit...

  • 13.12.18
Leute
Know-how, Erfahrung, Netzwerk: Christina Dow ist in Graz bei (fast) jeder Gastro-Eröffnung federführend dabei und versteht es, ihre Kunden gekonnt und medienwirksam in Szene zu setzen.

Richtig in Szene gesetzt – "Gefragte Frauen" mit Christina Dow

PR-Profi Christina Dow dominiert mit ihrer Agentur "public!" die Bereiche Lifestyle und Kulinarik. Gute PR ist, wenn darüber geredet wird: Christina Dow hat sich mit "public! die öffentlichkeitsagentur" einen Namen in der PR-Branche gemacht und zeichnet für die Öffentlichkeitsarbeit führender Unternehmen verantwortlich. Mit der WOCHE sprach die Agenturchefin über Kommunikation, Freiheit und steirischen Wein. WOCHE: Alles begann mit der WOCHE, wurde mir verraten ... Christina Dow: Genau,...

  • 12.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
Markus Fuchs ist für Fragen unter 0676/9754039 erreichbar.
2 Bilder

Wir stellen vor
Die Innovation für Gemeinden

Echtes Service für alle Bürger: Geschäftsinhaber Markus Fuchs zeigt die Vorteile der App auf. Um Gemeindeinformationen zeitgemäß per App zu verbreiten, hat Markus Fuchs eine moderne Möglichkeit entwickelt. Wie sieht Ihr Geschäftsmodell und die Spezialisierung der Agentur für Kommunalprojekte aus? Markus Fuchs: Durch die steiermärkische Gemeindestrukturreform im Jahr 2015 und der daraus resultierenden Neuorientierung der Gemeinden steigt der Modernisierungsbedarf in der...

  • 21.11.18
Lokales
 Direktoren/innen der MEDIEN.HAKs mit LSI Christoph Mayer (3.v.l.), LSI Brigitte Schuckert (4.v.l.) sowie Dir. Reinhold Greuter (Landeck, re.).
4 Bilder

Dreitägiges Symposium an der MEDIEN.HAK Landeck
Einblicke in moderne digitale Kommunikations- und Medienwelt

LANDECK. Zum ersten Mal trafen sich Vertreter der Handelsakademien für "Kommunikation und Medieninformatik" (MEDIEN.HAK) zu einem dreitägigen bundesweiten Symposium an der HAK Landeck. Das vielfältige Programm mit sehr kompetenten Vortragenden aus der Wirtschaft deckte viele Bereiche aus dem neuen Lehrplan für MEDIEN.HAK ab und bot einen tiefen und speziellen Einblick in die Wirtschaftspraxis. Die Vertreter von acht MEDIEN.HAKs aus ganz Österreich konnten an diesen drei Tagen aktuelle...

  • 19.11.18
Lokales
Die Studienautoren am Campus des IST Austria.

IST Austria
Keine Kooperation ohne offene Kommunikation

MARIA GUGGING (pa). Mit Modellen zur „indirekten Reziprozität“ untersuchen Wissenschaftler wie Menschen handeln, wenn es um ihren Ruf geht. Dabei geht es um die Frage, welche sozialen Normen Menschen verwenden, um die Handlungen anderer zu bewerten. Eine Schlüsselfrage in diesem Bereich lautet: Welche sozialen Normen führen in einer Gesellschaft zu Kooperation? In früheren Studien wurde immer davon ausgegangen, dass jeder in der Gruppe über sämtliche relevanten Informationen verfügt und dass...

  • 15.11.18
Leute
Landesleiterin Johanna Schafflinger und Landesobmann Maximilian Brugger präsentieren die zwei neuen Funktionäre im Team der Landesleitung der Landjugend Salzburg. V.l.n.r.: Landesleiterin Johanna Schafflinger (Gastein), Landesleiterin-Stv. Claudia Frauenschuh (Neumarkt), Landesobmann-Stv. Michael Egger (Taxenbach), Landesobmann Maximilian Brugger (Lessach)
3 Bilder

Startschuss für ein erfolgreiches Landjugendjahr 2019

Teambuilding, Kommunikation als Erfolgsfaktor und die Planung des Jahresschwerpunktthemas 2019 – 2020. Das Team der Landesleitung der Landjugend Salzburg verfolgte bei der alljährlichen Klausur von 9. – 11. November beim Ederbauer in Flachau ein wichtiges Ziel: Die Planung des Jahresprogrammes 2019 und die Ausrichtung des Vereines auf die nächsten Jahre. Vorstellung der FunktionärInnen Am Freitagnachmittag wurde bereits mit dem ersten großen Bereich begonnen: das Kennenlernen der neuen...

  • 12.11.18
Wirtschaft
Elke Golautschnig ist seit Kurzem als Kommunikationstrainerin tätig

Richtige Kommunikation
Elke Golautschnig steht bei Kommunikationsproblemen zur Seite

Die Kommunikationstrainerin gibt bei Vorträgen, Seminaren und Workshops hilfreiche Tipps. ST. KANZIAN. Seit Kurzem ist Elke Golautschnig als Kommunikationstrainerin tätig. In einigen Schulen hat sie bereits Konflikt-Workshops abgehalten. Am 17. November findet in Loibach ihr erstes öffentlich zugängliches Seminar zum Thema "Körper, Geist und Kommunikation" statt.  Seminare und Workshops Als Kommunikationstrainerin bietet die St. Kanzianerin individuelle Unterstützung in den Bereichen...

  • 07.11.18
Wirtschaft
Die Abräumer des Abends.

Tirolissimo
Tirols beste Ideen und ihre Macher

TIROL (red.). Unter dem Motto „Fällt euch nichts Besseres ein!“ setzte der diesjährige Tirolissimo ein Plädoyer für mehr Wertschätzung kreativer Leistungen. Wie ideenstark Tirols Kommunikationsprofis sind, zeigte kürzlich die Galanacht Innsbruck, bei der die besten Einfälle mit einer Trophäe und einem Grand Prix belohnt wurden. Insgesamt 95 Agenturen und Vertreter der Tiroler Kreativwirtschaft schickten heuer 270 Einreichungen ins Rennen, die von einer 12-köpfigen Jury in 22 Kategorien...

  • 05.11.18
Lokales
n zwei Terminen wurden im Bezirk Landeck im Rahmen der Ausbildungsreihe für Gemeinde-Einsatzleitungen in Summe 64 TeilnehmerInnen auf die Anwendung von Digitalfunk und anderen technischen Hilfsmitteln zur Bewältigung von Katastrophen geschult.
2 Bilder

Vom Katastrophenschutzplan über die Einsatzinformation bis zum Digitalfunk
Landeck: Gemeinde-Einsatzleitungen drückten Schulbank

LANDECK. Das Bewusstsein der Gemeinden für die Bedeutung des Katastrophenmanagements ist nicht zuletzt aufgrund der heurigen Ereignisse im Bezirk Landeck nach wie vor hoch. Auch beim mittlerweile dritten Modul der vom Land Tirol angebotenen Schulung für die Gemeinde-Einsatzleitungen waren die Gemeinden des Bezirkes mit 64 Teilnehmenden wieder flächendeckend vertreten. Diesmal lag der Schwerpunkt auf dem Thema „Kommunikation und Technik“. „Wir haben in Tirol eine Reihe von technischen...

  • 04.11.18
Lokales

Treffen der Funkamateure
Wenn Kommunikation und Energieversorgung tot sind

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Funkamateure Österreichs tagen in Gloggnitz.  Die Fragen die dieses Jahr im Forum besprochen werden, betreffen alle: Wie lange kann man via TV in einem Black Out Szenario noch Nachrichten verbreiten und wen erreicht man, wenn der Bürger keinen Strom mehr in der Steckdose hat? Wie lange ist das Bundesheer ohne Strom einsatzfähig und kann dieses mit den Einsatzkräften der Sicherheitsorgane, Feuerwehr oder Rettung kommunizieren? Der gegenseitige Wissensaustausch soll den...

  • 02.11.18
Leute

23.10.18 Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO
Blick in die Sterne - Skorpion: Halten Sie Ihren Stachel im Zaum!

Heute betritt die Sonne das Zeichen Skorpion und damit drängen Macht, Tiefe und gefühlsmäßige Extreme in den Vordergrund. Alles Oberflächliche und jedes Mittelmaß sind verpönt, die Welt des Hintergründigen und Geheimnisvollen zieht uns in ihren Bann. Wir können mächtige Seelenkräfte mobilisieren, die wir zum Wohle anderer einsetzen können. Hüten wir uns jedoch vor der dunklen Seite des Skorpions, andere zu manipulieren und seelisch von uns abhängig zu machen. Jetzt ist keine Zeit für...

  • 21.10.18
Lokales
3 Bilder

3. Regionaltreffen der Gesunden Dörfer in Stegersbach

Gestern fand das 3. Regionaltreffen der Gesunden Dörfer statt! 21 teilnehmende Gesunde Dorf-Gemeinden nutzen die Gelegenheit sich zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen, neue Ideen für das kommende Jahr zu sammeln und verbrachten einen wundervollen Abend im Kastell Stegersbach. Ein großer Dank an unsere Gastgeber, die Gemeinde Stegersbach, sowie allen TeilnehmerInnen für`s Dabeisein!

  • 18.10.18