Internet

Beiträge zum Thema Internet

Kommentar
Von Mannersdorf in Kölner TV-Studio

Vor einigen Monaten habe ich Rechtsanwältin Mag. Katharina Bisset in ihrer Kanzlei in Mannersdorf kennengelernt, als sie mir von ihrer neuen Software "NetzBeweis" erzählt hatte. Ein paar Monate später sehe ich sie nun mit ihrem Team in der Gründer-Show "Die Höhle der Löwen", die ich schon seit Jahren im TV mitverfolge – wer hätte das gedacht. Sowohl im deutschen als auch österreichischen Format dieser Sendung präsentieren die Gründer ihre Ideen, Visionen und Geschäftsmodelle. Die Produkte und...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Michael Lanzinger (38), Katharina Bisset (36), Philipp Omenitsch (29) und Thomas Schreiber (30) präsentieren "NetzBeweis" in Köln.
3

"Die Höhle der Löwen"
Deutsche TV-Investoren unterstützen "NetzBeweis" aus Mannersdorf

Das Team rund um Rechtsanwältin Mag. Katharina Bisset (36) aus Mannersdorf setzt sich gegen Hass im Internet ein. Nun war das Start-up "NetzBeweis" in der deutschen TV-Show "Die Höhle der Löwen" zu Gast und begeisterte die Investoren.  MANNERSDORF/KÖLN. Beleidigende Kommentare sind wohl schon jedem untergekommen, der in sozialen Medien, wie Facebook, Twitter, Instagram und Co. unterwegs ist. Immer häufiger kommt es zu Mobbing, Drohungen und Hass im Internet. Doch das Netz ist kein rechtsfreier...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.
2

Digitaler Donnerstag
Netzwerkkabel – Unterschiede und Vorteile

Wir kennen alle WLAN doch einige unter uns sind nicht nur kabellos unterwegs. Wer mit einem Kabelanschluss ins Internet geht, nutzt ein Netzwerkkabel. Hier gibt es allerdings unterschiedliche Leistungsklassen. Welche das sind, erfahrt ihr hier: Zunächst einmal: Welche Netzwerkkabel gibt es? Hier unterscheidet man in CAT 5, CAT 6, CAT 7 und CAT 8. Mit diesen Begriffen wird die Leistungsklasse der Kabel beschrieben. Die Unterschiede liegen meist in der Übertragungsrate doch oft steckt noch mehr...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Der Dealer wurde in Handschellen abgeführt.
5

Purkersdorfer Dealer in Haft
Drogen aus dem Internet

Er solle in eine Anstalt, forderte Staatsanwalt Thomas Korntheuer. Die Richterin dagegen schickte den 38-Jährigen für 18 Monate hinter Gitter (rechtskräftig). Zum zweiten Mal landete ein Drogendealer aus dem Großraum Purkersdorf in St. Pölten vor Gericht. ST. PÖLTEN. Der Angeklagte bekannte sich schuldig und legte ein umfassendes Geständnis ab, wonach er zwischen Oktober 2021 und Februar 2022 vor allem im Großraum St. Pölten mehreren Personen Cannabis, Kokain und Amphetamine verkauft hatte....

  • St. Pölten
  • Fabian Zagler
Der Kanal von Tiffany heißt "heluvstiffany".
3

Wienerwald/Neulengbach
TikTokerin aus der Region startet durch

REGION WIENERWALD. TikTok wird immer beliebter. Auch im Wienerwald gibt es bereits die ersten erfolgreichen "TikToker". Viele träumen heutzutage davon ein Star zu werden. Tatsächlich ist dieser Traum näher, als man denken mag: Mittels Handy lassen sich leicht Videos drehen, die man anschließend im Netz veröffentlichen kann. Mit etwas Glück, schafft man es so "viral" zu gehen und bekannt zu werden. Die 15-jährige Tiffany Wriesnig aus Siegersdorf bei Asperhofen lädt zwei- bis dreimal pro Tag...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Sebastian Puchinger
Ortschefin Michaela Walla beim "Point of Presence", dem zentralen Knotenpunkt für das Glasfasersystem im Cluster-Gebiet.

Warth
Glasfasernetz-Cluster Bucklige Welt ist vorbildlich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Grabarbeiten in Warth und Umgebung waren unübersehbar, geschahen aber aus gutem Grund: Gemeinsam mit der nöGIG wird das rasante Glasfasernetz fürs Internet ausgebaut (mehr dazu an dieser Stelle). Eine besonders gute Abdeckung mit Glasfaserleitungen erzielt der Cluster Scheiblingkirchen-Gleißenfeld-Kirchau-Petersbaumgarten-Warth. Bis zu 50 Prozent abgedeckt "Unser Ausbaugebiet hat 44 Prozent der möglichen Anschlüsse erreicht. Im Gemeindegebiet Warth waren es sogar rund 50...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Internetbetrug in St. Veit an der Glan

Falsche Internet-Identität
Kärntner verlor bei Kauf über 10.000€

Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan wurde im April des Jahres zum Opfer eines Internetbetruges. Nun hat er den Diebstahl angezeigt. ST.VEIT AN DER GLAN. Der Mann wurde im April des heurigen Jahres auf ein Inserat auf einer Internetseite aufmerksam, in dem eine Baumaschine zum Verkauf angeboten wurde. Der St. Veiter trat daraufhin mit dem unbekannten Täter via E-Mail in Kontakt, da er den Wunsch hegte, die Baumaschine zu kaufen. Falsche Identität angegebenDer unbekannte...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Sofia Grabuschnig
In der Kaiserwinkl-Gemeinde wird Breitbandausbau vorangetrieben.

Kössen - Breitbandausbau
In Kössen wird Breitbandnetz weiter ausgebaut

Breitband für Kaltenbach, Loferberg und Blaik; Förderungen durch Bund und Land. KÖSSEN. 2015 wurde der Breitbandausbau in Kössen gestartet. "Das große Gemeindegebiet war und ist dabei eine Herausforderung. unseres Heimat- ortes war und ist dabei eine Herausforderung für sich. Mit Kaltenbach, Blaik und Loferberg werden nun heuer drei weitere Siedlungsgebiete vollständig erschlossen", so Bgm. Reinhold Flörl. Das Breitbandnetz ist die Grundvoraussetzung für einen Zugang zu schnellem Internet,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.
2

Digitaler Donnerstag
Was ist ein TV-Stick? Wozu nutzt man ihn?

Über Streaming haben wir beim Digitalen Donnerstag bereits berichtet, doch seit einigen Jahren können wir an unseren Fernseher oder Monitor sogenannte TV-Sticks anschließen. Wie funktionieren die Sticks und welche Vorteile bringen sie uns? Ganz simpel gesagt, können wir mit einem TV-Stick Serien oder Filme von Streaminganbietern auf unserem Fernseher ansehen. Das ganze funktioniert durch Apps, auf die wir über die Benutzeroberfläche des TV-Sticks oder über ein damit verbundenes Gerät zugreifen....

  • Tirol
  • Lucia Königer
Am Bild v.l.n.r.: Bgm. Roland Zimmer (Bad Traunstein), Ing. Herbert Stadlmann, Stadtrat DI Johannes Prinz (Zwettl) Bgm. Ing. Josef Wagner (Rappottenstein), Gemeinderat Anton Täubler (Bärnkopf), Bgm. Martin Frühwirth (Arbesbach), Bgm. DI Christian Laister (Groß Gerungs), Bgm. Manfred Stauderer (Altmelon), Bgm. Andreas Maringer (Langschlag), Bgm. Ewald Fröschl (Schönbach), Bgm. Friedrich Fürst (Martinsberg), Bgm. a. D. OSR Maximilian Igelsböck

Verein „FTTH Netz Waldviertel“ bringt flächendeckendes Glasfaser-Internet

BEZIRK ZWETTL. Im Home-Office arbeiten während das Kind gleichzeitig via Home-Schooling unterrichtet wird. Danach gemütlich auf der Couch sitzen und einen Film streamen. Eine schnelle, stabile Internetverbindung wird für unseren Alltag immer wichtiger. Damit diese gewährleistet wird und im abgelegenen Einfamilienhaus in einer Streusiedlung genau so gut wie im Zentralort funktioniert, haben sich zehn Gemeinden des Waldviertels zusammengeschlossen und den Verein „FTTH Netz Waldviertel“ gegründet....

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Warnung vor Betrug: Land NÖ und Watchlist Internet kooperieren weiter
4

Land NÖ und Watchlist Internet
Warnung vor betrügerischen SMS

LHStv. Schnabl: „Sicher durchs Internet mit dem Land NÖ und Watchlist Internet!“ Vertragsverlängerung zwischen Land NÖ und Watchlist Internet; Jahresbericht 2021 zeigt Comeback von Spam-Nachrichten per SMS NÖ. Wir kennen sie alle, schreiben sie aber eher nur mehr selten – die SMS. Jetzt jedoch sind sie wieder im Aufwind, allerdings in Form von Spam-Nachrichten, die Pakete ankündigen, obwohl keine bestellt wurden, die Sicherheitswarnungen der Bank oder eingegangen Voicemails zum Inhalt haben....

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
22

Mittelschule Völkermarkt: PROJEKTTAG
„Selbstakzeptanz in Zeiten von Social Media und vorgegebenen Schönheitsidealen“

Besuch von Studentinnen der Fachhochschule Kärnten: Ein spannender Projekttag mit den Mädchen der 1A und 1B Wir – Tamara, Sophie, Meli und Zora – hielten am 22. April 2022 einen Workshop zum Thema „Selbstakzeptanz in Zeiten von Social Media und vorgegebenen Schönheitsidealen“. Wir studieren an der Fachhochschule Kärnten, am Standort Feldkirchen, „Soziale Arbeit“. Im Rahmen einer Lehrveranstaltung sollten wir ein Projekt zu einem Thema unserer Wahl organisieren. Die Ziele unseres Workshops...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Christiana Potocnik
Angela Stransky, Martin Leonhardsberger, Jochen Danninger, Werner Nolz, Manfred Roitner, Reinhard Baumgartner, Christian Schießl

Bezirk Melk
Ländliche Gemeinden werden dank Glasfaser zukunftsfit

Startschuss für Glasfaserausbau: Mank, Bischofstetten und Kilb erhalten Zugang zu ultraschnellem Internet. MANK. Egal ob im Homeoffice, beim Videotelefonieren mit Familie und Freunden oder beim Streamen von Filmen und Musik – für all das braucht man schnelles Internet. Das haben auch die Gemeinden Kilb, Mank und Bischofstetten erkannt und auf den Bau einer zukunftsweisenden Glasfaserinfrastruktur gesetzt, die nun von der Niederösterreichischen Glasfaserinfrastrukturgesellschaft (nöGIG)...

  • Melk
  • Sara Handl
Vize-Bgm. Karl Schneeflock, Bgm. Oliver Felber, GR Achim Königshofer, Hartwig Tauber (öGIG), 2. Vize-Bgm. Patrick Derler, GK Robert Reitbauer und GR Manuel Pfeifer (v.l.) bei der Präsentation in Birkfeld
2

Schnelle Datenübertragung
Glasfaserausbau in Birkfeld

Birkfeld gibt den Startschuss, um gemeinsam mit der Österreichischen Glasfaser-Infrastrukturgesellschaft (öGIG) die Haushalte und Betriebe der Gemeinde an das öFIBER-Glasfasernetz anzuschließen und somit fit für die Zukunft zu machen. Notwendig ist dafür eine Bestellquote von 40 Prozent der potenziellen Betriebe und Haushalte. BIRKFELD. Der Glasfaserausbau in Birkfeld nimmt Fahrt auf: Mit einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss wurde die Zusammenarbeit mit der öGIG offiziell besiegelt. In...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Gut aufgestellt: Dietmar Leitner, Gerd Hofer, Kurt Woitischek, Günter Leitner, Manuela Khom, Gabi Kolar und Stefan Stadlober
Aktion 2

Breitband-Ausbau
Region Murau-Murtal wird breiter aufgestellt

Rund 17 Millionen Euro werden in das Projekt "Breitband Murau Murtal" investiert. Das Ziel ist ein flächendeckender Anschluss der Region an das Glasfasernetz. MURAU/MURTAL. Der Vater streamt gerade die neueste Netflix-Serie, die Mutter sitzt vor der Videokonferenz, der Sohn spielt online auf der Playstation und die Tochter lädt ihre Bachelor-Arbeit hoch. Damit das im Home Office alles gleichzeitig funktioniert, braucht es die geeignete Infrastruktur. Der Masterplan Das Regionalmanagement...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die A1 hat mit den Grabungsarbeiten für das Glasfasernetz, das rund drei Kilometer lang wird, bereits begonnen.
Video

Infrastruktur
Schnelles Breitband-Internet in Bocksdorf noch heuer

Für heuer sind in Bocksdorf mehrere Maßnahmen geplant, die die Infrastruktur im Ort verbessern sollen. Größtes Vorhaben ist der Ausbau des schnellen Breitband-Internet. Der Telekom-Betreiber A1 hat mit den Grabungsarbeiten bereits begonnen. Über rund drei Kilometer Länge wird sich das Glasfasernetz erstrecken, neu aufgegraben werden muss auf 2,2 Kilometer. Glasfaser + KupferDazu werden im Ortsgebiet sechs Glasfaserverteiler installiert, von denen aus Kupferleitungen zu den einzelnen Haushalten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Johann Killian und Georg Wagner maßen das 5G Netz vorm Klangturm.
Video 4

Ist die Strahlung schädlich?
5G Netze werden Ausgebaut (mit Video)

Unser Internet soll mit "5G" besser und schneller werden, jedoch gibt es viele Menschen die sich zunehmend Sorge machen - es sei ungesund und schädlich. Aber ist diese Angst vorm Fortschritt überhaupt plausibel?  ST. PÖLTEN. Am Klangturm in Sankt Pölten befinden sich viele Sendemöglichkeiten, neben Internet- Radio- und Fernsehfrequenzen wird auch der Funk unserer Rettung, Polizei und Feuerwehr ausgesendet. Es gibt auch bereits einen "5G" Sender. Die Messwerte lügen nicht"Die Messwerte zeigen,...

  • St. Pölten
  • Fabian Zagler
Glasfaser-Pioniergemeinde Moschendorf: Bgm. Thomas Behm, Vbgm. Cornelia Kedl-Oswald und A1-Verantwortlicher Markus Halb (von links).
Aktion 5

Pilotbeispiel Moschendorf
Breitband-Ausbau in den Bezirken Güssing und Jennersdorf geht voran

Der Ausbau des Breitband-Internet in den Bezirken Güssing und Jennersdorf geht zügig weiter. Der Telekommunikations-Marktführer A1 wird heuer in 15 Ortschaften die Arbeiten beginnen, fortsetzen oder abschließen. Besonderheit MoschendorfEinen Sonderstatus nimmt dabei Moschendorf ein. Es ist die erste Gemeinde im Burgenland, in der die Breitband-Anbindung flächendeckend mit Glasfaser erfolgen wird. "Das Glasfaserkabel legen wir direkt zur Grundstücksgrenze jeden Haushalts", erklärt der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ein Völkermarkter wurde zum Betrüger

Internetbetrug
Völkermarkter kassiert Geld für Handy, das es nicht gibt

Ein 32 - Jähriger Völkermarkter gab an, ein Mobiltelefon zu verkaufen, ohne dieses zu besitzen. Das Geld der insgesamt vier Opfer kassierte er trotzdem.  VÖLKERMARKT. Ein 32 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt inserierte seit Anfang Feber 2022 auf einer Online-Plattform ein Mobiltelefon (iPhone 13) zu einem Verkaufspreis zwischen 600,- bis 800,- Euro. Das Gerät hat er aber weder besessen noch jemals verkauft. Vier Opfer und 2700 Euro SchadenNach erfolgter Anzeigeerstattung eines...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Sofia Grabuschnig
Internetbetrug in Klagenfurt

Klagenfurt
Internet-Betrüger schlugen erneut zu

Letzten Samstag kam es in Kärnten erneut zu einem Internetbetrug. Dabei verlor eine Frau aus dem Bezirk Klagenfurt mehrere hunderte Euro.  KLAGENFURT. Ein bisher unbekannter Täter täuschte am 16.04. eine 45-jährige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt, indem er Interesse an einer von der Frau veröffentlichten Anzeige auf einer Onlineplattform bekundete. Zur Abwicklung des Kaufs sendete der Täter der Frau einen Link über den sie die Bankdaten eingeben musste, um die Zahlung für die zum Verkauf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sofia Grabuschnig
Schwärmen über die einzigartige Zusammenarbeit: Christian Sternbauer, Gerald Kickinger und Hans Blümlinger (v. l.).
2

Glasfaser
So einen Ausbau gab es eigentlich noch nie

Zwei Ortschaften in Mayrhof wurden mit Glasfaser ausgestattet. Alle Beteiligten sprechen von einzigartigem Projekt. Aber warum eigentlich? MAYRHOF. Das erste Ungewöhnliche an dem Projekt war, dass der Ausbau organisatorisch vom Verschönerungsverein "Lebenswertes Mayrhof" (VLM) abgewickelt wurde. Dabei federführend war Obmann und Ex-Bürgermeister Hans Blümlinger, der das Projekt entsprechend vorangetrieben und dabei sogar selbst Hand angelegt hat. "Ich bin gelernter Elektrotechniker. So konnte...

  • Schärding
  • David Ebner
1

Klagenfurt-Land
Frau erhielt SMS - Wenig später fehlten Tausende Euro

Opfer eines Internetbetrugs wurde eine 51-jährige Frau aus Klagenfurt-Land am Montag. Blitzschnell wurden offenbar mehrere Tausend Euro abgebucht. KLAGENFURT-LAND. Am Montagvormittag um 10:18 Uhr bekam eine 51-jährige Frau aus dem Bezirk Klagenfurt-Land eine SMS auf ihr Smartphone, mit der Nachricht, dass ihr Konto für verdächtige Transaktionen gesperrt wurde. Dieser Nachricht war ein angeblicher Link zu ihrer Bank angefügt, auf welchen die Frau klickte. Dabei öffnete sich eine Fake-Seite mit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Thomas Klose
Nicht erst seit dem Smartphone hat jeder Mensch das Potential, auf kriminelle Attacken hereinzufallen.
3

Online-Betrug
"Jeder, der ein Telefon besitzt, kann Opfer werden"

Während Online-Betrüger immer dreister, aber auch professioneller werden, ist die Polizei Graz bemüht, im Rahmen von Vorträgen über Medienkompetenz besonders ältere Menschen für das Thema zu sensibilisieren. GRAZ. Eine SMS, ein Anruf oder eine Nachricht reichen meist aus, um in die Falle von Betrügern zu tappen. Mit ausgeklügelten Maschen erbeuten die Gauner regelmäßig hohe Geldbeträge und werden dabei immer professioneller. Erst kürzlich wurden eine Grazerin mehrere zehntausend Euro...

  • Stmk
  • Graz
  • Marco Steurer
„Das Internet vergisst nicht. Man sollte sich darüber im Klaren sein und sich genau überlegen, welche persönlichen Informationen man in den sozialen Medien preisgibt. Als Jugendlandesrat ist es mir deshalb ein Anliegen, dass Kinder und Jugendliche in ihrer Informationskompetenz geschult und auf mögliche Gefahren im Internet sowie auf den Schutz der Privatsphäre hingewiesen werden“, erklärt LR Mattle.
2

InfoEck
Jugendinformation: Risiken der Internetnutzung?

Am 17. April ist der europäische Tag der Jugendinformation. Dies nimmt das InfoEck zum Anlass, um Jugendliche für die Risiken der Internetnutzung zu sensibilisieren und über die Sicherheit zu sprechen.  TIROL. Im Internet zwischen richtigen Nachrichten und "Fake News" zu unterscheiden, kann oftmals gar nicht so leicht sein. Das weiß auch Jugendlandesrat Anton Mattle, der dies zum Tag der Jugendinformation nochmals betont. Zum Glück kann das InfoEck, wenn es um Fragen der Informationskompetenz...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 19. Mai 2022 um 09:00
  • Freiraum Gneis - Veranstaltungsraum
  • Salzburg

Für ein Smartphone ist es nie zu spät !

I N F O R M A T I O N S V E R A N S T A L T U N G Für ein Smartphone ist es nie zu spät Tipps für Seniorinnen und Senioren In diesem Kurs werden die zentralen Anwendungskenntnisse über Ihr Smartphone vermittelt. Grundlegende Informationen zu den Basisfunktionen, Einstellungen, zu Apps, Google-Diensten, zur Internet- Recherche, Nutzung von WhatsApp und Fragen rund um die Sicherheit Ihrer mobilen Kommunikation geben Ihnen das nötige Knowhow im Umgang mit Ihrem Smartphone. Kostenloser Infotermin:...

  • 9. Juni 2022 um 14:00
  • Gemeindeamt
  • Sautens

Ötztal-Computeria-Treffen startet wieder

Mit der „Ötztal-Computeria“ ist in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich SeniorInnen des Landes Tirol ein generationsübergreifendes Angebot zur Unterstützung von SeniorInnen im Umgang mit neuen Technologien wie Computer, Tablets, Smartphones, Anwendungssoftware oder dem Internet entstanden. Jugendliche, wie Schüler der NMS Oetz und „Jungsenioren“ aus dem Ötztal stehen interessierten SeniorInnen für Fragen zu Hard- und Software zur Verfügung und unterstützen sie in der Durchführung von gewünschten...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.