Alles zum Thema Glasfaser

Beiträge zum Thema Glasfaser

Wirtschaft
Alexander und Mark Bauer mit dem NBG Fiber Geschäftsführer Andre Schönauer und ihrem Vater Karl Bauer.
7 Bilder

Baustart
NBG schafft in Gmünd erstes Glasfaser-Rohlingswerk Europas

Unglaubliche 50 Millionen Euro fließen in die Errichtung des hochmodernen Werkes, welches direkt gegenüber der Firmenzentrale entsteht. GMÜND. "Wir feiern heute einen Meilenstein, der die Zukunft der NBG verändern und sie in ganz andere Sphären bringen wird. Aber nicht nur sie, sondern auch die Stadt Gmünd und das Land Niederösterreich", leitete Karl Bauer seinen Festakt ein. Wo die Spaten am Donnerstag in den Boden des Access Industrial Parks gestochen haben, entsteht bis 2020 die...

  • 17.05.19
Lokales
Mit LIWEST wurde eine Partnerschaft abgeschlossen.

Haibach
Flächendeckendes Glasfaser-Internet wird zur Förderung eingereicht

HAIBACH. Anfang des Jahres konnten in der Gemeinde Haibach 80 Prozent Interessensbekundungen für flächendeckendes Breitband gesammelt werden. Mit der Firma LIWEST wurde nun auch ein Provider gefunden der das große Interesse an der Glasfasertechnologie nun nutzte um dies in offizielle Anschlussverträge umzumünzen. Gemeinde-Infrastruktur wird aufgewertetEine Mehrheit von rund 55 Prozent hat nun einen verpflichtenden Vertrag unterzeichnet und somit wird dieses Breitband-Projekt nach der...

  • 16.05.19
Wirtschaft
Digitalisierung mit Lichtgeschwindigkeit: Der Vollausbau eines Glasfasernetzes bringt der Gemeinde Friedberg eine ultraschnelle Datenübertragung von bis zu 150 Mbit/s.

Erfolgreich in Friedberg
Friedberg surft mit Highspeed

Flächendeckendes Glasfasernetz ermöglicht Friedberg ultraschnelle Datenübertragung. Mit mehr als 2.600 Einwohnern ist die Stadtgemeinde Friedberg nicht nur eine ideale Wohngemeinde, sondern auch ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit optimaler Verkehrsanbindung und Infrastruktur. In sämtlichen Betrieben und Haushalten wird ein schnelles Internet immer mehr zur Grundlage für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Die steigende Anzahl der Nutzer digitaler Kommunikation mit hohen...

  • 03.05.19
Politik
(von li.): LRin Zoller-Frischauf, LH Platter, LHStvin Felipe, Manfred Waldauf, kaufmännischer Leiter PROLICHT.
2 Bilder

Aktuelles aus der Regierungssitzung
Zehn Mal schnelleres Internet - auch in den entlegensten Regionen

TIROL. In der vergangenen Regierungssitzung schrieb man den Breindbandmasterplan, der schon erfolgreich von 2013-2018 durchgeführt wurde, bis 2023 fort. Der Masterplan soll zehn Mal schnelleres Internet auch in die entlegensten Regionen Tirols bringen.   Flächendeckende GlasfaserinfrastrukturKünftig liegt der Fokus nicht nur auf den größeren Bandbreiten, wie es in der Regierungserklärung heißt, sondern auch auf einer flächendeckenden Glasfaserinfrastruktur. Dies wird zur Folge haben, dass die...

  • 03.05.19
Wirtschaft
Der Gemeindevorstand aus Wies mit wichtigen Mitwirkenden des Projekts vor der Firma Körner.
6 Bilder

Gemeinde Wies
Zukunftsprojekt Breitband in Wies

Die Marktgemeinde Wies sorgt für eine schnelle Internetverbindung ihrer lokalen Firmen und Institutionen. Mit Hilfe einer ultraschnellen Glasfaserverbindung, wird ein neuer technologischer Grundstock gesetzt. WIES. Die Gemeinde Wies arbeitet zusammen mit 4 Partnerfirmen an der Verbindung: Das Büro Kolar, welches für die Planung zuständig ist, die Firma Xinon als Provider, die Firma DPB für die Büroausführung und auch die Firma Fionis, die die Materialien zu Verfügung stellt. Ab Ende 2017...

  • 26.04.19
  •  2
  •  1
Lokales
Auch Brüssel hätte von dem 5G Ausbau Abstand gehalten, heißt es in dem Schreiben.

Dringlichkeitsantrag gegen 5G Test
Dürfen keine "Versuchskaninchen" werden

ÖVP, Fraktion ERDE und der fraktionsunabhängige Gemeinderat Richard Pfeiler stellen in der heutigen Gemeinderatssitzung den dringlichen Antrag den 5 G-Netz Test für Villach vorerst abzusagen. VILLACH. Nachdem von vielen Seiten 5G als Chance für Villach genannt wurde, rudern immer mehr Seiten zurück. Auch die Politiker nehmen, auch aufgrund kritischer Stimmen aus der Bevölkerung, Abstand von einem 5G Test. Einige Fraktionen wollen diesen nun per Dringlichkeitsantrag im Gemeinderat erreichen....

  • 26.04.19
Leute
Amtsleiter Georg Gruber, Bgm. Martin Gaisberger, Landesrat Markus Achleitner und Lorenz Schmidtberger, Geschäftsführer von Elektro Pühringer, beim Spatenstich in Naarn.

Netzwerk
Spatenstich für den Glasfaser-Ausbau in Naarn

NAARN. Die Firma Elektro Pührunger (EP) aus Arbing hat bei der fünften Ausschreibung zur „Breitband Austria Leerrohrförderung“ eingereicht und den Zuschlag bekommen. EP betreibt somit als Provider das Glasfasernetz in Naarn. Nahezu das gesamte Gemeindegebiet soll versorgt werden. An drei Informationsabenden freuten sich Bgm. Martin Gaisberger und Gemeindevertreter, Lorenz Schmidtberger und Robert Schöller von Elektro Pühringer und Volker Dobringer vom Breitbandbüro Oberösterreich über rege...

  • 26.04.19
Lokales
Vertreter von Gemeinden, Baufirmen und Infotech beim Spatenstich für den Glasfaser-Ausbau in großen Teilen von Utzenaich und Forchtenau.

Spatenstich
Schnelles Internet für Utzenaich und Forchtenau

RIED, UTZENAICH, AUROLZMÜNSTER. In großen Teilen von Utzenaich und Forchtenau wird von den ausführenden Baufirmen Spindler GmbH aus Ampflwang sowie Swietelsky aus Taufkirchen an der Pram eine Glasfaserleitung verlegt. Spätestens Ende 2019 werden alle bereits angemeldeten Kunden ihren Anschluss nutzen können. Für Kurzentschlossene im Ausbaugebiet besteht auch jetzt noch die Möglichkeit, sich für einen Glasfaser-Anschluss anzumelden. Bis zum Start der Tiefbauarbeiten im jeweiligen...

  • 19.04.19
Lokales
Der Ballungsraum rund um Wels ist gut mit Internet versorgt, problematischer sind allenfalls die Randgemeinden.

Übersicht über die Glasfaser-Versorgung im Bezirk
Internet-Ausbau in den Gemeinden Wels-Land

WELS, WELS-LAND (mb). Der Glasfaser-Ausbau im Bezirk geht gut voran, das Interesse am schnellen Internet ist groß. "Grundsätzlich sind wir im Zentrum, in der Nähe von Wels, gut versorgt", sagt Michael Heiß. Er betreut den Glasfaser-Ausbau in Thalheim (siehe rechts). "Doch je weiter man in den ländlichen Raum kommt, desto schwieriger wird es." Flächendeckende VersorgungEs ist allen klar, sowohl Bürgern als auch Gemeindevertretern: Schnelles Internet, sprich: Glasfaser, kann nur dort...

  • 17.04.19
Lokales
v.l.: Mühllehner Helmut Bauleiter GLS, Harald Strasser Gemeindebetreuer LIWEST, Bürgermeister Karl Kollingbaum, Günther Singer Geschäftsführer LIWEST, Thomas Gstöttner Bauleitung LIWEST.

Gemeinde Asten
Spatenstich bei Glasfaser-Netzausbau in Raffelstetten

Am 11. April erfolgte der Spatenstich zum Ausbau von Glasfaser-Internet in Asten-Raffelstetten Nord. ASTEN. Die Firma Liwest bietet damit den Bürgern schnellstes Internet mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 400 MBit/s. Wichtiges Ziel für GemeindenDer Ausbau von Breitbandinfrastruktur für schnellste Internetanbindungen, ist für Gemeinden ein wichtiges Ziel. Leistungsstarkes Internet ist die Grundvoraussetzung für die Ansiedelung von Unternehmen, die Arbeitsplätze in der Gemeinde...

  • 17.04.19
Wirtschaft
Lokalaugenschein beim Hauptknoten: Bgm. B. Lackner, M. Kraisser (Gemeinde, B. Eder (Energietechnik).

St. Ulrich a. P.
Positive Resonanz auf „Nuarach-Fiber“

ssss ST. ULRICH (niko). Im Vorjahr schlossen zahlreiche Haushalte und Firmen in St. Ulrich an das Glasfasernetz Netz für Internet, Telefonie und TV an. Die Resonanz auf das Gemeinschaftsprojekt von Gemeinde, Energietechnik und Tirolnet ist durchwegs positiv. Bereits seit 2013 ist die Gemeinde samt Kindergarten und Schule an das Highspeed-Glasfasernetz angeschlossen. Vor zwei jahren startete der Ausbau des Netzes gemeindweit. Mittlerweile ist „Nuarach-Fiber“ praktisch flächendeckend...

  • 10.04.19
Lokales
5G Ausbau in Villach

Villach
Leserbrief "Strahlung mit unbekanntem Risiko"

Leserbrief zum Thema 5G-Mobilfunk "Strahlung mit unbekanntem Risiko" "Villach ist österreichweit eine von 17 Gemeinden und die erste Stadt in Kärnten, die ein 5G-Netz von T-Mobile bekommt. Bürgermeister Albel und andere begrüßen das zukünftige schnelle Internet. Die Bevölkerung wird aber nicht über die Gesundheits-Risiken aufgeklärt oder gar gefragt, ob sie damit einverstanden ist, als Versuchskaninchen herhalten zu müssen. In Den Haag in den Niederlanden wurde in einem größeren Park mit...

  • 09.04.19
Lokales
Manfred Wehr, Dieter Rabensteiner, Karl Heinz Smole, Hans-Peter Schlagholz, Gaby Schaunig, Peter Schark und Dietmar Leitner (von links)

St. Michael
Sajovitzsiedlung surft in neue Ära

In St. Michael geht mit 1. Mai das erste Glasfasernetz des Lavanttales in Betrieb. WOLFSBERG. Mit 1. Mai bricht in der Stadtgemeinde Wolfsberg ein neues Internet-Zeitalter an: Für rund 200 Haushalte in der Sajovitzsiedlung im Ortsteil St. Michael werden dann die ersten Glasfaser-Breitbandanschlüsse mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/sec und mehr möglich sein. 110 anschlussfähige Objekte Das von der Breitbandinitiative des Landes Kärnten geförderte Pilotprojekt der Wolfsberger...

  • 08.04.19
Lokales
Schnelleres Internet in Velden. In drei bis fünf Jahren könnte die Hälfte der Haushalte angeschlossen sein.

Velden
Glasfaser-Netz Ausbau beschlossen!

Die Investitionen liegen zwischen 300.000 Euro bis 500.000 Euro im Jahr. Zuerst werden Bildungseinrichtungen und Betriebe angeschlossen.  VELDEN. Mit großer Mehrheit entschied sich der Veldener Gemeinderat für die Errichtung eines eigenen Glasfasernetzes als Basisinfrastruktur. Begonnen wird mit dem Ausbau im Zentrum. Beim Bahnhof soll die Anschlussstelle zum „Datenhighway“ erfolgen. Als erste Maßnahme werden die Bildungseinrichtungen der Gemeinde und die Betriebe versorgt werden. In...

  • 04.04.19
Lokales
Und das wurde der Knopf gedrückt.
2 Bilder

Villach
Das bringt 5G den Villachern

Villach ist Test-Region. Erster Router wird jetzt ausgehändigt. Experten sehen Chance für neue Business-Modelle. VILLACH. Unter großem Getöse wurde der symbolische Knopf gedrückt. Auch Bundeskanzler Sebastian Kurz war mit dabei, als T-Mobile die ersten 5G-Mobilfunkstationen im Land in Betrieb nahm. Man nannte es einen historischen Akt, spricht von einer Wirtschaftsleistung von bis zu 32 Milliarden Euro.  Villach, als einzige Stadt Auf der Liste der 17 Pionier-Destinationen in Österreich...

  • 03.04.19
Lokales

600.000 Euro für Lichtwellen-Ausbau

TULLN. Manche würden sich ein Haus kaufen, manche ein Schiff: Die Stadt Tulln investiert 600.000 Euro in den Ausbau der Digitalisierung. Konkret wird das Lichtwellenleiter-Netz, das viele gemeindeeigene Gebäude verbindet (z.B. Volksschulen, Kindergärten, HAK, Hallenbad, Wasserwerke, Kläranlage) ausgebaut. Mit den Beschlüssen der Gemeinderatssitzung letzten Mittwoch wird das Netz erweitert: Es werden Verrohrungen und Glasfaserleitungen um insgesamt 600.000 Euro verlegt. Das erklärte Ziel:...

  • 25.03.19
Wirtschaft
Peter Fakas, Alexander Mrasek, Walter Neurathner, NR Eva Maria Himmelbauer, Projektleiter Martin Wurst, Bgm. Markus Baier       .

Glasfaser Infoveranstaltung
Großes Interesse bei der Info zur Breitband Internet Zukunft mit Glasfaser.

RETZER LAND (hs). Glasfaser wird in den nächsten 20 Jahren überall Einzug halten. Telefon, E-Mail, Internet, TV, Unterhaltung, Lernen, Gesundheit, Kommunikation, Arbeit und Wirtschaft wird in allen Häusern und Wohnungen das tägliche Leben beeinflussen. Das Retzer Land ist in Niederösterreich eine der vier Pilotregionen, die erste Region im Weinviertel, wo die Zukunft mit Glasfaser Anschluss mit 100 Mbit gebaut werden soll. Ein Glasfaseranschluss zählt zur Infrastruktur eines Hauses,...

  • 25.03.19
Lokales

Breitband
Glasfaser ist in Hollenbach, Pyhra, Klein Eberharts und Vestenötting angekommen

WAIDHOFEN. Glasfaser ist endlich in den Katastralgemeinden von Waidhofen angekommen. Ausgehend von der regionalen Verteilerstation in Thaya wurden die Überlandleitungen entlang der Landesstraßen zu den Ortschaften Hollenbach und Pyhra verlegt. Die Leitung von Thaya nach Klein Eberharts und Vestenötting wurden bereits bei Errichtung des Radwegs Thayarunde verlegt.Von Mitte April bis August 2018 erfolgte die Verlegung der Verrohrungen mit Errichtung von Ortsverteilerstationen, sogenannten...

  • 21.03.19
Wirtschaft
Martin Wurst und Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer.

Glasfaserausbau Retzer Land
Glasfaser bringt die Zukunft ins Retzer Land

RETZER LAND (ag). Man stelle sich vor das Internet funktioniert 50 mal schneller als bisher und in wenigen Sekunden ist ein ganzer Film downgeloaded - das alles könnte mit Glasfaser möglich sein. Das Retzer Land soll die erste Region im Weinviertel sein, die mit Glasfaser erschlossen wird. Das Vorhaben wäre eines der größten Investitionen in der Region. Damit dies auch Realität wird, müssen bis 30. April mindestens 65 Prozent der Haushalte einen Glasfaseranschluss bestellen. Mit der ganzen...

  • 20.03.19
Lokales
Woran erkennt man, dass diese Dame eine Waldviertlerin ist? Sieht sie gestresst aus? Nein? Eben!
9 Bilder

Überleben im Waldviertel
Acht geile Gründe, warum Sie ins Waldviertel ziehen müssen

Überleben im Waldviertel: Warum Sie Ihren Lebensmittelpunkt zu uns verlagern sollten. Plus: Warum Sie wahrscheinlich nicht das riechen, was Sie glauben. WAIDHOFEN. Der Frühling naht und vielleicht ist Ihnen mit den ersten Sonnenstrahlen schon der Gedanke gekommen Ihr Leben zu verändern. Zeit die Werbetrommel für das Waldviertel zu rühren. Acht Gründe, warum es bei uns viel geiler ist, als im Rest Welt. Weil es sich jeder Tag wie geiler Urlaub anfühlt!Bei unserer knallharten Recherche...

  • 13.03.19
  •  2
  •  4
Wirtschaft
Die ersten Anschlüsse der neuen Zukunftstechnologie sind bereits im Herbst 2019 geplant

Glasfasernetz
Glasfaser Netz Kärnten GmbH baut vollflächiges Glasfasernetz am Weissensee

Die Gemeinde Weissensee erhält als dritte Gemeinde in Kärnten ein vollflächiges Glasfasernetz. WEISSENSEE. Am Montag, 11. März, startete die Errichtung des Glasfasernetzes in der Oberkärntner Gemeinde Weissensee. Die Gemeinde ist somit die dritte Gemeinde in Kärnten, die ein vollflächiges Glasfasernetz bekommen wird. In Zusammenarbeit mit dem Glasfaser Netz Kärnten (GNK) werden etwa 650 Betriebe und Haushalte mit der innovativen Technologie ausgestattet. Bereits im Herbst 2019 erfolgen die...

  • 13.03.19
  •  1
Wirtschaft
Horst Gaigg (Techno-Z) und Markus Wiedhölzl (Salzburg AG) bei der Inbetriebnahme der neuen Infrastruktur.

Techno-Z Mondseeland
Glasfaser für alle Mieter

Technologiezentrum Mondseeland baute den Internetanschluss aus MONDSEE. Ultraschnelles Internet via Glasfaser ist für kleine wie große Betriebe im Zeitalter der Digitalisierung unverzichtbar. Daher wurde die Glasfaserinfrastruktur im Technologiezentrum Mondseeland in den letzten Wochen weiter ausgebaut. Alle Mieter im Technologiezentrum können somit direkt an das Glasfasernetz angebunden werden. „Die Salzburg AG bietet nun allen unseren Mietern die Möglichkeit, Highspeedinternet auf...

  • 06.03.19
Lokales
Paul Galuska, A1 und Herbert Harrach, Bürgermeister Wildendürnbach.

Internetausbau
Breitband für Wildendürnbauch

WILDENDÜRNBACH. A1 erweitert in Wildendürnbach die Versorgung mit schnellem Internet und hochauflösendem Kabel-TV. Mehr als 850 Haushalte in Wildendürnbach bekommen schnelleren Zugang zum Internet. Die Erweiterung des A1 Glasfasernetzes bringt Datenübertragungsraten bis zu 300 Mbit/s und mit A1TV hochauflösendes Kabelfernsehen 850 Haushalte A1 hat in Wildendürnbach die Versorgung mit hochwertigem Breitband-Internet enorm erweitert. Mehr als 850 Haushalte bekommen einen deutlich...

  • 06.03.19
Lokales
Der Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim setzt auf Glasfaser und schnelles Internet von der Kelag
3 Bilder

Ultraschnelles Internet
Trattlerhof setzt auf Kelag-Glasfaser

BAD KLEINKIRCHHEIM. Kurz vor Weihnachten 2018 wurde das umgebaute und neu eröffnete Hotel Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim an das Glasfasernetz von Kelag-Connect angeschlossen. Tradition und Innovation „Wir haben uns im Zuge des Umbaus entschieden, auf Qualität zu setzen und den Glasfaser-Anschluss gleich mit zu machen, jetzt gibt es im ganzen Haus ultraschnelles WLAN“, sagt Hotelier Jakob Forstnig. „Das passt zur Philosophie unseres Hauses: Tradition und Innovation – Rustikales mit...

  • 04.03.19