Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Leopold Pöcksteiner von der AMAG (l.) übergab ein Whiteboard an Erika Bernroitner von der Volksschule Laab. Volksschulkinder haben sich mit einer Botschaft dafür bedankt.

AMAG unterstützt Schulen
White Boards an Schulen übergeben

Die AMAG unterstützt Schulen am Weg zur Digitalisierung: Volks-, Mittelschulen und höherbildende Schulen in Braunau, Ranshofen und Neukirchen erhielten Whiteboards, Laptops und Tablets. RANSHOFEN. "Gerade im letzten Jahr, das durch die Corona-Pandemie völlig aus den Fugen geraten ist, haben wir gemerkt, wie wichtig der Einsatz von neuen Technologien ist. Die AMAG hat mit dem großzügigen Sponsoring fur die Mittelschule Braunau-Stadt einen sehr wichtigen Beitrag dafür geleistet, dass die Schüler...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Obmann der Fachgruppe UBIT Hansjörg Weitgasser (links) mit Spartenobmann Wolfgang Reiger (Mitte) und seinem Vorgänger Gernot Winter (rechts). September 2020
4

Gut beraten
Nachhaltigkeit und Vernetzung sind Top-Themen der Branche

Nachhaltigkeit und Vernetzung sind aus Sicht der Unternehmensberater die Top-Themen der Zukunft, bei den Salzburger IT-Dienstleistern sind es vor allem Security und Awareness. SALZBURG. Zur Fachgruppe "UBIT" gehören die Berufsgruppen Buchhaltung, Unternehmensberatung und die Informationstechnologie-Dienstleister (IT). Ganze 2.561 Mitgliedsbetriebe gibt es in dieser Fachgruppe in Salzburg. Laut Wirtschaftskammer Salzburg, sind vor allem Buchhaltungs-Unternehmen gut durch die Corona-Krise...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger

Kooperation mit Linz AG
Grand Garage wird zum 5G-Proberaum für Unternehmen

Unternehmen können künftig in der Grand Garage dank einer Kooperation mit der Linz AG erste Erfahrungen mit der 5G-Technologie machen. Ziel ist die Förderungen von digitalen Firmenlösungen. LINZ. Die Grand Garage in der Tabakfabrik Linz wird durch eine Kooperation mit der Linz AG zu einem "Proberaum" für Unternehmen in Sachen 5G-Technologie. Techniker der Linz AG haben dort ein 5G-Campus-Netz errichtet, das interessierten Unternehmen und Organisationen für Testzwecke zur Verfügung steht. In...

  • Linz
  • Christian Diabl
Bgm. Hans-Jürgen Resel, Klaudia Draxler, Roman Lechner (Mank), Martina Gruber (St. Leonhard), GVU Melk: GF Dir. Alois Hubmann, Obm. Bgm. Martin Leonhardsberger
2

Standesamt-Bücher eingescannt
Zwei Melker Gemeinden als große "Digitaliserungs-Vorreiter"

Nach längerer Vorlaufzeit kann jetzt das Projekt des Gemeindeverbandes Melk „Digitales Standesamt im Bezirk Melk“ begonnen werden. BEZIRK.  Der eigentliche Vorgang der Digitalisierung besteht darin, analoge in digitale Information umzuwandeln. Digitalisierung einer Gemeinde bedeutet, dass mittels digitaler Technologien zum einen interne Prozesse optimiert werden, zum anderen neue Produkte bzw. Dienstleistungen entstehen. 1939 bis 2014 am Computer Die Umsetzung durch den GVU Melk der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Erste Einschulungsschritte im Stadtamt sind erfolgt!
Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Stv. Stadtamtsleiterin Michaela Krämer, Digitalisierungs-Stadtrat Reinhard Pusch, Martin Kirschner Fa. gemdat, IT Administrator Christian Mayr.

Einführung Elektronischer Akt im „Stadtl“

GROSS-ENZERSDORF. Als weiteren Schritt zur Digitalisierung der Gemeinde-Administration in Richtung einer modernen, am Bürger orientierten Verwaltung, stellt die Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf die Organisation ihrer Dokumente und Informationen auf den Elektronischen Akt (ELAK) um. Mit der Umstellung auf die elektronische Verwaltung werden alle Informationen in einem zentralen Dokumenten-Managementsystem abgelegt und alle Mitarbeiter*innen können somit bei der Bearbeitung von Ansuchen und Anträgen...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
WK Mödling-Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, WK Mödling-Bezirksstellenleiterin Andrea Lautermüller, Rolf und Claudia Schladitz (v.l.)

Digitalisierungsbooster aus Mödling

BEZIRK MÖDLING. Seit mehr als 30 Jahren ist Rolf Schladitz mit Leidenschaft in der IT zu Hause. Heute baut er auf seine weitreichende Erfahrung als Berater in der Softwarebranche. Seit 2002 ist er in Österreich tätig, unter anderem für Microsoft Österreich und die Bechtle AG, für die er die österreichische E-Commerce Gesellschaft Comsoft direct GmbH gründen und anschließend jahrelang als Geschäftsführer führen durfte. Traum erfüllt Mit der Gründung der JA.CLAR! DIGITAL Unternehmensberatung...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Vorreiterrolle in Tirol:  Ab sofort werden in der Gemeinde Serfaus Verwaltungsprozesse digitalisiert, das spart Kosten und bringt eine höhere Effizienz.
2

Digitale Verwaltung
"Georg" ist in der Gemeinde Serfaus angekommen

SERFAUS. Die Gemeinde Serfaus geht neue Wege. Ab sofort werden Verwaltungsprozesse digitalisiert, das spart Kosten und bringt eine höhere Effizienz. Der Name des neuen Systems: "Georg". Digitalisierung der Gemeindeverwaltung "Georg" steht für „Gemeinde-Organisator“ und wird von Serfaus ab sofort eingesetzt. Bürgermeister Paul Greiter: „Standardprozesse werden automatisiert, Dateieingaben müssen über eine zentrale Datenbank nur mehr einmal erfolgen, Ablagesysteme sind im Arbeitsprozess...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Nassereither Volksschüler haben eine virtuelle Reise durch Europa unternommen.
8

Virtuelles Erlebnis Europa
Volksschule Nassereith setzt sich digital mit Europa auseinander

Der 9. Mai ist Muttertag und Europatag. Die Europäische Union feiert jährlich am 9. Mai ihren Europatag. Die 4. Klasse der Volksschule Nassereith mit ihrem Lehrer Walter Kiechl hat das heuer zum Anlass genommen und die Tage davor gleich zu einer „Europawoche“ mit vielen kreativen Beiträgen umfunktioniert. NASSEREITH. Das Motto dabei lautete: Analoges Gestalten trifft auf digitale Präsentation. Digital deshalb, da die Corona-Pandemie gerade bei den Schulen schlagartig sehr viel Neues...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Günther Zikulnig hat sich auf Digitalisierung und Datenschutz spezialisiert, seit rund eineinhalb Jahren gibt es auch den Standort der ddsb.at Beratung GmbH in Völkermarkt

Digitalisierung
„Man muss das gesamte Unternehmen betrachten“

Günther Zikulnig hat sich auf Digitalisierung spezialisiert. Er erklärt, warum man das Thema in Unternehmen sowohl ganzheitlich als auch zielgerichtet betrachten muss. „Die Digitalisierung ist ein sehr breites Gebiet und es tut sich sehr viel auf diesem Sektor“, weiß der Völkermarkter Günther Zikulnig, Geschäftsführer der ddsb.at Beratung GmbH, die sich auf Datenschutz und Digitalisierung spezialisiert hat. Social Media, E-Commerce, IT-Technik, IT-Security, nennt er mit Schlagworten einige...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Petra Lammer
Geschäftsführender Gesellschafter Andreas Weber.
2

Weiterentwicklung
Avia-Station Gmünd legt Schwerpunkt auf Digitalisierung

Die Avia-Station nutzte die letzten Monate für die Weiterentwicklung im Bereich Digitalisierung. GMÜND. Als einer der ersten Betriebe in der Region bietet die Avia-Station Gmünd ab dem Wiederaufsperren der Gastronomie am 19. Mai an, Speisen zur Abholung online zu bestellen, einen Tisch online zu reservieren oder auch im Lokal am Tisch mittels QR-Code zu bestellen. Der CheckIn ins Motel wird auch digital funktionieren. Künftig gibt es zudem eine papierlose Buchhaltung, Kassen und Geräte werden...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die Sensoren sind überall in der Stadt angebracht und kaum zu sehen.

Erste Bilanz
Digitale Hilfe für das Streusalz

Nach dem ersten Winter zieht die Stadt Villach jetzt Bilanz: Sensoren haben im Stadtgebiet die Fahrbahntemperatur gemessen.  VILLACH. Mit Digitalisierung zu mehr Nachhaltigkeit - so lautet das Schlagwort, zahlreiche Verwaltungsbereiche in Villach sind bereits digitalisiert, um diverse Aufgaben in der Verwaltung effizienter zu machen. Nächster Schritt:Sensoren helfen dabei, Streusalz nachhaltig einzusetzen. Ein Projekt, das im vergangenen Winter umfangreich getestet wurde, ist der Einsatz von...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Gehrke
Der Selbstbehalt der Eltern für die Laptops wird von der Gemeinde übernommen.
2

Region Bad Radkersburg
Gemeinden zahlen bei Laptops für Unterricht mit

Stadtgemeinde Bad Radkersburg finanziert digitale Lernhilfe mit, Halbenrain und Klöch schließen sich an. BAD RADKERSBURG. Die Stadtgemeinde Bad Radkersburg erleichtert Schülern und Eltern den Weg in die digitale Welt. Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, Kosten für die Anschaffung von Laptops bzw. den Selbstbehalt der Eltern im kommenden Herbst zu übernehmen. Laut Bad Radkersburgs Vizebürgermeister Franz Trebitsch, er gab den Anstoß zur Initiative, profitieren konkret Eltern und Schüler...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
v. l.: Direktorin Sylvia Ehrenecker (MS2), Bürgermeister Paul Mahr, Direktorin Hilda Kreuzer (MS1) mit einem der neuen I-Pads.

Digitalisierung
Mittelschulen in Marchtrenk mit 26 I-Pads ausgestattet

Die beiden Mittelschulen in Marchtrenk wurden mit je 26 neuen I-Pads und einem Anschluss an das Glasfasernetz ausgestattet.  MARCHTRENK. Kinder früh genug mit den neuen Medien vertraut zu machen und ihnen einen sicheren Umgang zu vermitteln, ist überaus wichtig. So wurden nun die beiden Mittelschulen in Marchtrenk über die Initiative der beiden Direktorinnen Hilda Kreuzer (MS1) und Sylvia Ehrenecker(MS2) mit jeweils 26 neuen I-Pads ausgestattet. „Den Kindern einen guten Weg in eine digitale...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
"Vom gemeinsamen Call mit dem Bund erwarten wir uns weitere wertvolle Impulse auf diesem Feld“, so Kulturlandesrätin Beate Palfrader

Kunst & Kultur
"Call 2021" fördert Kunst im digitalen Raum

TIROL. Unter dem Titel "Kunst und Kultur im digitalen Raum – Call 2021" vergibt das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport eine Förderung von insgesamt 2,5 Millionen Euro. Gesucht werden innovative, digitale Projekte, die ab dem 3. Mai bis zum 31. Juli 2021 eingereicht werden können. Was ist "Call 2021"?Die Förderung des Bundesministeriums "Call 2021" will einen Impuls und Ansporn geben, um digitale Vorhaben und neue innovative Formate der künstlerischen Produktion,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die gläserne Zitatewand der St. Georgener Bushaltestelle enthält somanche der beim Maiaufmarsch proklamierten Botschaften.
1 32

Maiaufmarsch
St. Georgen im Fokus von Zusammenrücken und Abstandhalten

Bei einer von nur ganz wenigen Maikundgebungen bundesweit trafen in St. Georgen an der Gusen SPÖ-Delegationen aus dem ganzen Bezirk Perg zusammen, um mit Stargast Werner Gruber ("Science Busters") und Bezirks SJ-Vorsitzender Laura Seiler ihrem Spitzenkandidaten, Bgm. Erich Wahl, einen ersten Energieschub für die Landtagswahl zu verleihen. Das vorab kontrovers diskutierte Experiment, die so hart vermisste Gemeinsamkeit mehrerer hundert Teilnehmer trotz rigider Corona-Auflagen ohne...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
KV-Betriebsleiter Rafael Hintersteiner und Geschäftsführer Gerhard Zellinger (v. li.) mit der Ratifizierungsurkunde.
2

Rezertifizierung gelungen
Das Palais Kaufmännischer Verein setzt auf Hybrid-Meetings

Das Palais Kaufmännischer Verein Linz hat die Rezertifizierung für grüne Meetings und Events geschafft und feiert das mit einer Baumpflanzung im City-Park. Künftig will man verstärkt auf Hybrid-Meetings setzen. LINZ. Das Palais Kaufmännischer Verein Linz (KV) setzt auf grüne und virtuelle Events. Die Verbindung von Nachhaltigkeit und Digitalisierung sieht man als große Chance für die heimische Eventbranche. Gemeinsam mit seinem Team hat Geschäftsführer Gerhard Zellinger die Corona-bedingte...

  • Linz
  • Christian Diabl
Direktor Martin Obermayr, Klassenlehrerin Charlotte Aschauer, Mitglieder des Gemeindevorstandes Hinzenbach (Bernhard Obermayr, Günter Reischl, Eva Brandner, Fred Edlinger, Rupert Stöbich und Bürgermeister Wolfgang Kreinecker, fehlt: Franz Achleitner)
2

Ausstattung
Digitale Schultafel für die Volksschule Rockersberg

Mit der Zeit gehen – auch im Volksschulunterricht. Daher erhielt die VS Rockersberg in der Gemeinde Hinzenbach nun ihre vierte digitale Schultafel. HINZENBACH. Spätestens mit der Corona-Pandemie ist klar, wie wichtig digitale Medien vor allem für das Bildungssystem und die Schulen sind. Zur Grundausstattung einer jeden Schulklasse gehört zweifelsohne eine Schultafel. Wenn dies keine herkömmliche grüne Kreidetafel ist sondern ein interaktives Whiteboard, ist die Motivation nicht nur für die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
GV Albert Eder, Kdt. Jürgen Weißmann, GR Klaus Frombach
2

5.000 Euro gespendet
FPÖ Gschwandt unterstützt die Feuerwehr Gschwandt bei der Digitalisierung

GSCHWANDT. Auch die Feuerwehr macht einen großen Sprung in Richtung Digitalisierung. Um bei den immer komplexer werdenden Einsätzen die Einsatzleitung so gut es geht zu unterstützen, ist eine einfache Informationsbeschaffung, Orientierung und Kommunikation sehr wichtig. Für diesen Zweck macht die EDV auch vor der sehr praktisch orientierten Feuerwehr nicht halt. Diese Anschaffung wurde durch eine Spende der FPÖ Gschwandt für die Feuerwehr ermöglicht. Die Partei widmet damit ihr Wahlkampfbudget...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
„Die von der Regierung angekündigten Öffnungsschritte im Mai werden Tirol einen riesigen Schritt in Richtung Normalität bringen“, so Christoph Walser – Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer.

1. Mai
Öffnung als Neustart für die Wirtschaft

TIROL. Der diesjährige 1. Mai steht für den Tiroler Wirtschaftskammerpräsidenten Walser für einen "Neustart der Wirtschaft". Dieser Neustart sei mit den anstehenden Öffnungen in greifbare Nähe gerückt.  "Schritt in Richtung Normalität"Während es einige Stimmen gibt, die die geplanten Öffnungen im Mai kritisieren, sieht der Tiroler Wirtschaftskammerpräsident Walser in den Öffnungsschritten einen Schritt in Richtung Normalität. Walser lobt das Durchhaltevermögen der ArbeitgeberInnen und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Lokales
Digitalisierung der Leopoldsdorfer Volksschule

LEOPOLDSDORF. Bei einer Besichtigung der IMS Lanzendorf, gemeinsam mit Bürgermeister Fritz Blasnek, hat sich gezeigt, dass diese ein umfassendes digitales System in ihren Schulunterricht integriert hat. Sie verfügt über Smartboards, einen eigenen Computerraum, einen Pool an Laptops für die SuS und in jedem Klassenzimmer einen Standcomputer und teilweise Beamer. "Toll zu sehen war die Begeisterung des Lehrpersonals und die Motivation der Kinder, die Digitalisierung in der Schule voranzutreiben....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Johann Starzengruber mit der Schulleiterin Elisabeth Altmann.

Volksschule Enzenkirchen
"Damit zählen wir zu den Technik-Musterschülern"

ENZENKIRCHEN. Um den Volksschülern künftig die besten Rahmenbedingungen im Unterricht bieten zu können, wurden mithilfe des Landes OÖ und der Gemeinde Enzenkirchen 12 Laptops angekauft. Die dafür nötige technische Infrastruktur wurde bereite vor zwei Jahren bei der Schulsanierung geschaffen. "Dass die Lernprogramme an allen Geräten in den Klassen nutzbar sind, wird durch eine zentrale Serverlösung gewährleistet. Damit zählt die VS Enzenkirchen zu den technischen Musterschülern im Bezirk", so...

  • Schärding
  • David Ebner
An der "digiTNMS" Peuerbach kommen auch Tablets zum Einsatz. Aber: Als Ergänzung, wie Schulleiter Hermann Waltenberger betont.
3

digiTNMS
Digitales im Unterricht, aber als Ergänzung

Seit 2020 tragen einige Schulen in der Region das Gütesiegel "digiTNMS": Sie haben digitale Geräte bereits erfolgreich in Unterricht integriert. Die BezirksRundschau hat nachgefragt, wie der Unterricht mit PC, Tablet und Co. verläuft, wo die Gefahren und Grenzen liegen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Bis 2023 will die Bundesregierung den "Masterplan Digitalisierung" umsetzen. Er beinhaltet die Ausstattung der Schulen mit Hard- und Software sowie die Weiterbildung der Lehrenden in Sachen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Jobsuche per Mausklick: das AMS NÖ setzt vermehrt auf Online-Services.
2

Digitalisierung
AMS verhilft Niederösterreichern online zu neuem Job

Digitalisierung wurde durch den Beginn der Corona-Pandemie in vielen Bereichen beschleunigt. Dies hat auch das Arbeitsmarktservice (AMS) Niederösterreich gespürt und im vergangenen Jahr einiges in ihren Berufsinfozentren (BIZ) umgestellt.  NÖ (red.) Persönliche Kontakte waren aufgrund des Virus nicht mehr möglich, die Schulen waren im Distance Learning, weshalb es neue Wege brauchte, Menschen die Unterstützung bei der Berufswahl zu gewährleisten. Das AMS NÖ war in diesem Punkt rasch in der...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
2020 wurden im Gemeindegebiet Kematens 150 Haushalte mit Glasfaser-Internet versorgt.
4

ZukunftsRundschau 2021
Die moderne und bürgernahe Gemeindeverwaltung

Bei der Digitalisierung im Bezirk übernehmen Hörsching und Kematen eine Vorreiterrolle. Hier nämlich können Bürger zum Beispiel Anträge an Behörden mit Handysignatur unterzeichnen und anschließend digital verschicken. In Kematen wurden zudem kürzlich 150 Haushalte mit Glasfaser-Internet versorgt. HÖRSCHING/KEMATEN. In Hörsching hängt der digitale Fortschritt mit dem Ausbau der elektronischen Amtsservices, auch "E-Government“ genannt, zusammen. Dadurch soll eine moderne, bürgernahe und vor allem...

  • Linz-Land
  • Florian Meingast

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 14. Juni 2021 um 08:50

Agenda Europe 2035 ++ Virtuelles Rathaus Wien

Wir stärken das Bewusstsein zur Schaffung eines digitalen Europas: "Digitalisierung als Schlüsselfaktor nach der Pandemie?" Seien Sie am 14.6. kostenlos mit dabei. http://www.agendaeurope2035.eu/Agenda 09:00 Eröffnung der Konferenz durch Herrn KommR Peter Hanke, Amtsführender Stadtrat für Finanzen, Wirtschaft, Arbeit, Internationales und Wiener Stadtwerke. 09:15 Aufschwung durch Digitalisierung: Begrüßung durch den Generalsekretär des Bundesministeriums für Digitalisierung und...

Anzeige
  • 24. Juni 2021 um 11:30
  • congress Schladming GmbH
  • Schladming

Austrian Health Forum 2021

Vom 24.-26. Juni 2021 wird im Congress Schladming Zukunft geschrieben! 3 Tage und 2 Nächte lang arbeiten maximal 200 Top-Level-Teilnehmer und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Technik, aus Wissenschaft und Praxis mit Experten und Betroffenen zusammen. Internationale Changemaker stehen als Inputgeber und Workshop-Begleiter zur Seite. Die interaktive Moderation funktioniert den Think-Tank zum Do-Tank um. Mit einem klaren Ziel: Impulse setzen, Netzwerke aktivieren und damit neue...

  • Wien
  • Austrian Health Forum
  • 23. August 2021 um 09:00

ditact - IT-Sommeruni für Frauen

Bei der ditact 2021 erwartet Sie wieder ein vielseitiges Kursprogramm zu Themen der IT und Digitalisierung – von Frauen für Frauen! Von 23.08.-04.09.2021 bieten wir 50 Lehrveranstaltungen und 14 Vorträge online bzw. vor Ort an der Universität Salzburg und an der Universität Mozarteum an. Die ditact richtet sich an Studentinnen, Schülerinnen und LehrerInnen. Unsere Vortragsreihe ist öffentlich und kostenfrei. Die Anmeldung ist ab sofort auf unserer Website (www.ditact.ac.at) möglich! Also „be...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.