Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Wenn die Pandemie es zulässt, finden die Kurse "in echt" statt, wie hier im Grazer Kindermuseum FRida und freD.
3

Kinder knacken Codes
Programmieren ist ein Kinderspiel

Hinter HTML-Codes versteckt sich ein Herzensprojekt, und zwar jenes von Ute Neudorfer und Karin Horneck, die seit vier Jahren Programmier- und Robotikkurse für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 15 Jahren anbieten. Den Startschuss für "bits4kids" hat die gemeinsame Volksschulzeit der Kinder gegeben. "Da haben wir das Projekt gestartet", erinnert sich Ute Neudorfer, die eigentlich als Unternehmensberaterin tätig ist. Nach und nach ist der Zulauf größer geworden, Geschäftspartnerin Karin...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Präsentierten die neuen TU-Klimaziele: Projektleiter Günter Getzinger, TU Graz-Rektor Harald Kainz, Forschungslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, Forschungs-Vizerektor Horst Bischof
2

Ambitioniert: TU Graz will bis 2030 klimaneutral sein

Als erste Hochschule Österreichs will die Technische Universität Graz klimaneutral werden: Dieses Ziel hat Rektor Harald Kainz im Beisein von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl Anfang dieser Woche verkündet. Die TU möchte dabei vor allem die gesellschaftliche Verantwortung in Sachen Klimaschutz wahrnehmen und hat eine ehrgeizige Roadmap, also einen Fahrplan, für das Ziel Klimaneutralität 2030 verabschiedet.  Mit gutem Beispiel vorangehen "Auf dem Weg...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die kostenlose Bildungsplattform iMoox ist eines von vielen Digitalisierungsprojekten im Rahmen der Digitalisierungsoffensive des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
1 3

Vom Hörsaal in die eigenen vier Wände
Lernplattform iMoox wächst weiter

iMoox ist die einzige Plattform, die in Zusammenarbeit mit Partnern aus verschiedenen Bildungsbereichen kostenlose und offen lizenzierte Kurse anbietet. Das Projekt mit Grazer Wurzeln wird weiter ausgebaut. „Mathe-Fit“, „Digitales Leben“, „25 Jahre Österreich in der EU: Der Weg der Steiermark vom Rand ins Zentrum Europas“. So und so ähnlich lauten einige der aktuellsten, kostenlosen Kurse, die auf der Bildungsplattform iMoox angeboten werden. iMooX ist damit eines von vielen Projekten an...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Mit der Unterstützung des Know-Centers bündelt die Merkur Versicherung rund um Ingo Hofmann die Innovations-Kräfte.

Nachhaltig und digital: Merkur gründet Start-up

Dass die Digitalisierung überall längst auf dem Vormarsch ist, ist kein Geheimnis mehr. Die Merkur Versicherung hat die Basis für die digitale Transformation bereits innerhalb der letzten Dekade gelegt und hat nun im Spätherbst ein eigenes Start-up im Konzern gegründet. Mit dem "Merkur Innovation Lab" fokussiert sich das Unternehmen auf die Schaffung der betriebsinternen Rahmenbedingungen für eine nachhaltige und digitale Zukunft. "Unsere Aufgabe ist es, den Transformationszug entlang der...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Setzt jetzt auf Sport im digitalen Raum: Sportunion-Steiermark-Präsident Stefan Herker
2

Die größte digitale Sportoffensive Österreichs startet

Die Sportunion will trotz Lockdown für Bewegung sorgen. Über 50.500 Kinder nehmen an der Volksschulinitiative teil, fünf Sportplattformen werden zudem online für Bewegung sorgen. Einer der Bereiche, der vom erneuten Lockdown besonders hart getroffen ist, ist der Breitensport. Die Sportunion will hier gegensteuern und setzt den Schwerpunkt auf eine Sportinitiative in noch nie dagewesenem Ausmaß. Den Sport weiterentwickeln „Unser Land muss trotz des zweiten Lockdowns aktiv in Bewegung bleiben....

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Auch im Lockdown kann man die Museen des Universalmuseum Joanneum (digital) erleben.

Universalmuseum Joanneum: Museen weiterhin (digital) erlebbar

Das Universalmuseum Joanneum will mit einem breiten Online-Angebot auch im Lockdown Kunst- und Kulturerlebnisse bieten. Der "Lockdown 2" trifft nicht nur Bereiche wie Sport oder Gastronomie, auch Museen und Kulturstätten mussten ihre Pforten wieder schließen. Das Universalmuseum Joanneum (UMJ) will mit einem vielfältigen Angebot im Netz, welches auch ständig erweitert wird, dafür sorgen, dass auch im Lockdown der Hunger auf Kunst und Kultur gestillt werden kann. Von Podcasts bis zum Livestream ...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Lassen es sich schmecken: Michael Radspieler, Josef Oberngruber und Stefan Haller (v.l.) werden von Abeer Makram bestens versorgt.
3

Business Lunch
idlab media – Ein Rundum-Paket der Kommunikation

Wie löst man Probleme in der Kommunikation im digitalen Zeitalter? idlab media hat innovative Antworten. Den Aufwind der Digitalisierung nutzen, den Herausforderungen der Coronakrise widerstehen und dabei als junges Unternehmen auch noch wachsen: Die beiden Geschäftsführer von idlab media, Michael Radspieler und Josef Oberngruber, im Gespräch über die Arbeit ihrer Agentur und die Entwicklungen in ihrem Geschäftsfeld. WOCHE: Wo genau liegt das Tätigkeitsfeld von idlab media? Josef Oberngruber:...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Investieren in Bildung: Günter Fürntratt (Abteilungsvorstand Bildung und Integration), Kurt Hohensinner (Bildungsstadtrat), Michaela Marterer (Geschäftsführerin Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft), Hans Christian Haberl (Direktor Mittelschule Straßgang)

Stadt Graz präsentiert neue Bildungsstrategie

"Die Bildung unserer Kinder ist der wichtigste Rohstoff unserer Zeit." Genau aus diesem Grund hat Stadtrat Kurt Hohensinner die neue Bildungsstrategie für die nächsten fünf Jahre bis 2025 vorgestellt. Sie baut auf die positiven Erfahrungen der letzten Strategie auf, im Rahmen derer über 90 Prozent der darin enthaltenen Maßnahmen und Projekte (u.a. Teachers Award, Stärkenpass, Schulbau-Offensive) umgesetzt wurden. Für die nächsten Jahre hat Hohensinner fünf Handlungsfelder definiert:...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Anzeige
Pamela und Franz Kaiser bieten langjährige Erfahrung in digitaler Vermarktung von Unternehmen und Produkten.
2

Kaiser Business Solutions
Das Unternehmen mit Herzblut: die Kaisers

"Die reinste Form des Wahnsinns ist, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert." Als engagiertes Unternehmen in der Werbebranche können die Kaisers diese Zitat von Albert Einstein nur unterschreiben. Gerade auch in diesen schwierigen Zeiten ist es notwendig sich zu verändern. Stellen Sie sich gerade jetzt die Frage, wie Sie zu neuen Kunden kommen und das Unternehmen am Laufen halten? Wir halten es für falsch, in wichtigen Bereichen wie Digitalisierung und...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Österreich digitaler machen: Das ist das Ziel der Softwareentwickler und Incibit-Geschäftsführer Dominik Groß und Thomas Spitzer (v.l.).
3

Start-ups
Trotz Krise schwebt durch Graz der Gründergeist

Graz ist Epizentrum der Start-ups, auch in diesem Jahr. Doch wer gründet mitten in der Krise? Trotz Lockdown haben über 2.000 Steirer im ersten Halbjahr den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt, beinahe gleich viele wie im ersten Halbjahr 2019. Das Gründungs-Epizentrum liegt in Graz. Digitalisierung boomt "Wir wollten unser Unternehmen am 16. März offiziell gründen, genau am Tag des Lockdowns", erzählt Dominik Groß, Geschäftsführer des Softwareentwicklungsunternehmens Incibit. Die Gründung...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Ein ungewöhnlicher und umso spannenderer Ort für einen Workshop rund um die Digitalisierung.

Workshop
Digitalisierung tritt Gartenvielfalt

Der Grazer Verein "inspire thinking" lädt zu einem Workshop rund um Digitalisierung, Vielfalt und Recruiting. Digitalisierung und Garten: Zwei Begriffe, die nicht zwangsläufig miteinander verbunden werden. Um so spannender klingt der Workshop von "inspire thinking""Digitalisierung trifft (G)Artenvielfalt, der am 27. August von 8 bis 9 Uhr unter der Sitzlaube des "Gemeinschaftsgarten Geidorf" (Schwimmschulkai 108) veranstaltet wird. Informatikerin Joana Grah, Gemeinschaftsgarten-Obfrau und...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Grillschule im Netz: Wolfgang Kaspar in Aktion
2

A1-Innovationsaward: Die Digitalisierung trifft auf den Genuss

"Kaspars Genussmacherei" nutzte die vergangenen Monate, um mit Online-Grillvideos voll durchzustarten. "Die Digitalisierung ist nur etwas für IT-Unternehmen, Start-ups und junge Leute ..." – diese Vorurteile werden in den letzten Jahren laufend entkräftet und es ist klar: Die Digitalisierung trifft jeden. So auch Wolfgang Kaspar, der die vergangenen Monate nutzte, um "Kaspars Genussmacherei", die er mit seiner Frau Claudia am Mühlfelderweg in Graz betreibt, online fit zu machen. Tradition...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Kritik an der steirischen Politik: Franz Gosch fordert schnelleren Breitband-Ausbau
1 2

Vorstoss der Christgewerkschaft
"2030 ist es zu spät für die Breitband-Offensive in der Steiermark"

Jahrelang hat man es zwar gewusst, aber erfolgreich verdrängt, die die Corona-Krise hat diese Fehleinschätzung im Thema Digitalisierung der Arbeitswelt schonungslos aufgezeigt. Breitband ist in vielen Teilen der Steiermark noch lange nicht angekommen, deshalb treten jetzt die steirischen Christgewerkschafter (FCG) auf den Plan: "Wir fordern ein rasches Handeln und den Start einer Internetoffensive für die Steiermark", lässt die FCG-Doppelspitze Peter Amreich und Franz Gosch wissen. Die vom Land...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Derzeit läuft auf der FH Campus 02 alles im Online-Modus. Die Umstellung war quasi die Umsetzung der Lehrinhalte.

FH Campus02 im Online-Modus
Digital ist ganz normal

Die steirische Fachhochschule Campus 02 hat für die Phase der Hochschul-Sperre komplett auf Online-Studium umgestellt. Da ist nun digital optimal. „Es hat auch uns überrascht“, erinnert sich Kristina Edlinger-Ploder, Rektorin der FH Campus 02. „Aber wir wussten, was wir zu tun haben.“ Technische Prozesse optimieren, betriebliches Krisenmanagement, Wirtschaftsinformatik, Marktstrategien, neue Ideen für neue Herausforderungen – um jeder Studienrichtung einen Bereich zuzuordnen –, das sind...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Im Streets wurden Martin Galler (r.) und Redakteur Christoph Hofer von Franziska Grossauer mit einem Frühstück verwöhnt.
2

Wo die Entwickler gratis Bim fahren: Businesslunch mit Weboffice IT Service & Marketing

Die Digitalisierung eröffnet Firmen neue Chancen: Weboffice IT Service & Marketing hilft beim Optimieren. Wie die Nadel im berühmten Heuhaufen muss man heute jene Unternehmen suchen, die über keine eigene Website verfügen. Jeder Kunde ist es längst gewohnt, sich online über Firmen zu informieren und Produkte auch über Webshops zu kaufen. Nicht immer sind die Unternehmensstrukturen darauf ausgelegt, in Zeiten der Digitalisierung mit globalen Anbietern mitzuhalten. Die Weboffice IT Service &...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Vortrag: Innovationsexperte Christoph H. Wecht

Vortrag von Innovationskultur als Erfolgsmotor

"Lahmer Tanker oder smartes Schnellboot? Die Innovationskultur macht den Unterschied." Einen Vortrag unter diesem Titel hält der Innovationsexperte Christoph H. Wecht aus St. Gallen am 23. Jänner um 17 Uhr im Smart Business Center in der Reininghausstraße 13, 8020 Graz. Digitalisierung stellt viele, vor allem kleinere Unternehmen, vor Herausforderungen, Hecht sieht nicht das Budget als zentralen Erfolgsfaktor, sondern die Innovationskultur und wird genau zu diesem Thema seine Expertise mit dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Region bietet viele Jobs mit Zukunft.

ABV mein Job
Berufe entwickeln sich weiter

Vor allem in den letzten Jahren, speziell durch die Automatisierung und Digitalisierung, kam es zu einem Wandel in den einzelnen Berufen. Somit verändern sich auch die Anforderungen an die Fachkräfte. Hier gibt es einen Überblick über zukunftsorientierte Berufsbilder, die auch im ABV angeboten werden. Metalltechnik Die Metallbranche ist eine tragende Säule der Wirtschaft. Ihre Fachkräfte versorgen unter anderem die Auto- und Maschinenbauindustrie mit Blechen, Drähten, Rohren, Motorenteilen. Sie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Markteinführung: Kathi Lercher von Smadi (für die Markteinführung in Graz verantwortlich) und Cengiz Ehliz (Visionär, wee-Founder)
1

Markteinführung
"wee" sagt dem Online-Handel den Kampf an

Das mobile Payment- und Cashback-System "wee" soll nun auch in Graz den Einzelhandel stärken. In derzeit 170 Shops aus der ganzen Steiermark, darunter die Bäckerei Sorger, Nah & Frisch, Sattler Optik, Restaurant Freigeist und das Operncafé, können Konsumenten beim Einkauf von Rabatten profitieren. Ziel des Schweizer Unternehmens "weeConomy" ist es, 300.000 Steirer als Kunden für Einzelhändler aus der Region zu gewinnen. Zudem soll eine App als neue Suchmaschine die Geschäfte für heimische...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Wollen die Grazer für das Kulturjahr begeistern: Stadtrat Günter Riegler (l.) und Programmbeirats-Vorsitzender Christian Mayer.

Kulturjahr 2020
Das Grazer Jahr der Stadtentwicklung

Das Kulturjahr 2020 in Graz rückt näher. Die WOCHE zeigt, welche Themen im Vordergrund stehen. Während kürzlich Bad Ischl als Kulturhauptstadt für 2024 auserwählt wurde, rüstet sich Graz für ein spezielles Projekt. Die Stadtregierung hat nämlich bereits vor längerer Zeit beschlossen, 2020 zum großen Kulturjahr zu machen. Reserviert wurden dafür eigens fünf Millionen Euro. "Das sind zehn Prozent des jährlichen Kulturbudgets, die zusätzlich und exklusiv für das Programm verwendet werden", rechnet...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
"Robocops" an der TU Darmstadt: Uni-Präsidentin Tanja Brühl, Hermann Schützenhöfer, Volker Bouffier.
5

Auslandsreise
Zu Gast in Hessen: Steiermark vertieft Beziehungen in Wissenschaft, Forschung und Digitalisierung

Fast 6,5 Millionen Einwohner bevölkern das deutsche Bundesland Hessen, mit der Finanzmetropole Frankfurt im Zentrum gehört es auch zu den wirtschaftlichen "hot spots" in Europa. Um so ehrenhafter sind die engen Beziehungen, die man – auf verschiedensten Ebenen – mit der Steiermark pflegt. "Schuld" daran ist unter anderem die freundschaftliche Beziehung zwischen Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) und dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, einem Schwergewicht in der...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Forcieren die Digitalisierung im steirischen Gesundheitsbereich: Michael Koren (Geschäftsführer Gesundheitsfonds), Karl Pfeiffer (Geschäftsführer FH Joanneum); Christopher Drexler (Gesundheitslandesrat); Dietmar Bayer (Vize-Präsident Ärztekammer Steiermark) - (v.l.n.r.)

Gesundheitswesen
Steirische Digitalisierungsoffensive im Gesundheitsbereich

Mit der stetigen Erweiterung technologischer Möglichkeiten und digitaler Innovationen bieten sich auch der Medizin mehr und mehr Anwendungsoptionen. Vor diesem Hintergrund startet in der Steiermark eine Digitalisierungsoffensive für den Gesundheitsbereich. Im Rahmen des Steirischen Gesundheitsplans 2035, der zum Ziel hat, die Gesundheitsversorgung Schritt für Schritt an die veränderten Bedürfnisse der Gesellschaft anzupassen, sollen auch technologische Innovationen zum Einsatz kommen, um die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Die Daten spielen in diesem Gebäude bald eine wichtige Rolle: So soll das "Data House" aussehen.

Neues "Öl" bringt an der TU Graz viele Jobs

Von Sicherheit über Mikrosensorik bis zur Datenverarbeitung: An der TU Graz entstehen vier neue Gebäude. "Daten sind das Öl der Zukunft": Mit dieser Aussage traf Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer den Nagel auf den Kopf, schließlich werden Daten und deren Nutzung vor dem Hintergrund der Digitalisierung zu einem immer wichtigeren Faktor für Wissenschaft und Wirtschaft. Umso größer war die Freude beim "Landes-Einser" und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, dass an der Technischen Universität...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Präventionsexperte Günther Ebenschweiger

Präventionsexperte Günther Ebenschweiger appelliert
Ohne Eltern funktioniert die Digitalisierung nicht!

Die Einbindung der Eltern und Lobbyismus für Kinder – das fehlt laut dem Experten in puncto Digitalisierung. In der vergangenen WOCHE-Ausgabe forderte der Leiter des Instituts für digitale Medienbildung an der PH Steiermark, Martin Teufel, dass jedes Schulkind sein eigenes mobiles Endgerät, beispielsweise Tablet oder Notebook, für die Schule 4.0 brauche. Der ehemalige Polizist und Präventionsexperte Günther Ebenschweiger versteht diese Vision aus Sicht eines Bildungsexperten, betont allerdings:...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Tablets im Unterricht sind bald keine Seltenheit.

Schule 4.0: So wird der Unterricht digitalisiert

Mit der Schule 4.0 hat das Bildungsministerium einen Masterplan entwickelt, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Digitalisierung der Schule voranzutreiben. Auch in Graz wurde schon viel investiert. Aufgebaut ist die Strategie auf drei Handlungsfelder: die Überarbeitung der Lehrpläne, die Infrastruktur in der Schule sowie die Ausbildung der Lehrenden. Digitale Wege Im Rahmen des Handlungsfeldes "Software" strebt das Bildungsministerium an, neue Lehr- und Lerninhalte aus dem Bereich der...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.