Programmieren

Beiträge zum Thema Programmieren

Lokales
Frauen-Programmier-Treff vermittelt digitales Know-How und informiert über IT-Berufe

FrauenBerufsZentrum Perg
Im Frauen-Programmier-Treff digitales Know-How erweitern

Homeoffice, Home-Schooling, E-Learning, Video-Meetings - Corona hat uns in den vergangenen Wochen eindringlich gezeigt, wie grundlegend digitale Kenntnisse sind. Als Schlüsselkompetenzen für beruflichen Erfolg waren sie zuvor schon unbestritten. In der Krisensituation ist deutlich geworden, wie wichtig die digitale Kommunikation für das Alltagsleben ist. Man stelle sich nur vor, Corona wäre 20 Jahre früher passiert. Wie hätten wir mit Familienangehörigen und Freunden kommuniziert, eingekauft...

  • 14.05.20
  •  1
Freizeit

FrauenBerufsZentrum Wels
Neues Programm im FrauenBerufsCafé

Das FrauenBerufsZentrum (FBZ) Wels lädt alle interessierten Frauen jeden Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr zum freien Austausch und gemeinsamen Netzwerken ein! Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „FrauenBerufsCafé“ bieten wir Informationen und Beratung rund um die Themen Beruf(ung), Bewerbung, Aus- und Weiterbildung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und vieles mehr. Zusätzlich organisieren wir regelmäßig Fachvorträge zu aktuellen frauenspezifischen Themen. Mit dem FrauenBerufsCafé wollen wir...

  • 29.02.20
Lokales
Beim „Bienenwettkampf“ programmierten die Kinder in drei Kategorien um die Wette
2 Bilder

Coding
VS Steinbrunn gewinnt „BeeBot Cup“

STEINBRUNN. Bei der ersten Austragung des „BeeBot Cups“ qualifizierten sich die Kids aus Steinbrunn beim Burgenlandbewerb an der PH für das Bundesländer-Coding-Duell in Linz. Bienenroboter „BeeBots“ sind Bodenroboter. Spielerisch kann mit ihnen algorithmisches Denken und kreatives Problemlösen vermittelt werden. Beim Cup waren Teamarbeit, künstlerisches Darstellen, Denkaufgaben und elementares Coding-Knowhow gefordert. Auf zum Bundesfinale Schüler aus 27 burgenländischen Volksschulen...

  • 27.02.20
Lokales

First Lego League
Welser Schüler überzeugen bei Lego-Bewerb

WELS- Das Lego-League-Team der IBMS Wels nahm auch heuer wieder an der First Lego League (FLL) in Linz im Ars Electronica Center teil. Für diesen Bewerb programmierten die Schüler im Vorfeld, unter der Leitung der Lehrkräfte Andreas Pramper und Matthias Ecker, zum Thema „City Shaper„ einen Legoroboter. Damit müssen die Kinder des Robotik-Teams im Wettbewerb in wenigen Minuten kniffelige Aufgaben lösen. Das Forschungsteam kreierte als Baumeister von morgen einen besseren Ort zum Leben und...

  • 20.01.20
Lokales
Junge Programmierer zeigten ihr Können.

Mondi Frantschach
Hackathon für die Lehrlinge

Die Mondi Frantschach GmbH veranstaltete am 21. November einen Lehrlings Hackathon für junge Programmierer. FRANTSCHACH. In Kooperation mit dem Verein Fit4Internet lud die Mondi Frantschach GmbH zum Lehrlings-Hackathon. Dabei standen die Grundlagen des Programmierens im Fokus. Spielerisch in die ZukunftEin Hackathon ist ein Ideenwettbewerb, wo vor allem Nachwuchskräfte die Grundlagen des Programmierens kennenlernen und anwenden sollen. In dem Workshop konnten die Lehrlinge beispielsweise...

  • 03.12.19
Lokales
Leon und Katja mit einem Schrittzähler.
2 Bilder

NMS Aigen-Schlägl
Schüler programmieren „micro:bit“

Mikrobits sind Einplatincomputer, die mit Sensoren ausgestattet sind und mit einem speziellen Computergrogramm programmiert werden. So können Roboter, Zauberbuttons, ein Reaktionszeit-Messgerät und noch vieles mehr gebaut und auch selbst Programmblöcke geschrieben werden. Die Schüler der ersten Klasse der NMS Aigen-Schlägl haben im Unterrichtsgegenstand Informatik einen Schrittzähler erstellt und gleich ausprobiert. Der Rekord in der 15-Minuten-Pause liegt bei 351 Schritten.

  • 01.12.19
Lokales
Smart Gym: Die SchülerInnen der 4. Klassen des Gymnasiums Landeck arbeiten an einem fächerübergreifenden Projekt.
2 Bilder

Gymnasium Landeck
"Smart Gym" – SchülerInnen entwickeln ein Raumthermometer

LANDECK. Die SchülerInnen der 4. Klassen des Gymnasiums Landeck arbeiten an einem fächerübergreifenden Projekt. Technisches Werken und Informatik Das IOT (Internet Of Things) hat schon längst Einzug in unsere Alltagswelt gehalten. Angefangen beim Smartphone über die „smarte“ Armbanduhr bis hin zur Lichtsteuerung bei uns zu Hause, sind wir ständig von miteinander vernetzten Geräten umgeben. Die Schülerinnen und Schüler des IKT-Schwerpunktes  der 4. Klassen des Gymnasiums Landeck erleben...

  • 18.11.19
Wirtschaft
Programmieren verstehen Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt.

Welt der Informatik entdecken
Count IT Hagenberg lädt zur "Hour of Code"

Am Mittwoch, den 11. Dezember 2019, veranstaltet die Count IT um 17 Uhr erstmals eine #HourOfCode an ihrem Firmenstandort im Softwarepark Hagenberg. Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren sollen dabei einen Einblick in die Welt der Informatik und des Programmierens bekommen.  HAGENBERG. Die kostenlose #HourOfCode ist eine einstündige Einführung in die Welt des Programmierens, in der die wichtigsten Grundlagen erklärt werden. Sie findet im Zuge der Computer Science Education Week...

  • 18.11.19
Lokales
4 Bilder

Hier ist Programmieren Frauensache!
Gelungener Start unseres Frauen-Programmier-Treffs im FrauenBerufsZentrum Wels!

Im Frauen-Programmier-Treff Wels lernen Sie in angenehmer Atmosphäre die spannende Welt des Programmierens kennen! Unsere IT-Fachfrau unterstützt Sie dabei mit Schritt für Schritt Anleitungen und einfachen Übungsbeispielen. Bei uns setzen Sie Ihre Ideen und Kreativität in die Tat um. Entdecken Sie den Spaß am Programmieren und Ihre Begeisterung für Berufe im IT- und Coding-Bereich. Informieren Sie sich über aktuelle Aus- und Weiterbildungsangebote und erfahren Sie mehr über Berufschancen,...

  • 05.11.19
Lokales
Bgm. Wallner, Dir. Kainrath, Ali und Emir mit LEGO Wedo
6 Bilder

Digitalisierung
Roboter und Bienen in der Volksschule

Mit einer Digitalisierungsoffensive will die Volksschule Jenbach in eine moderne Zukunft starten. JENBACH (dkh). Die digitale Welt ist für Schülerinnen und Schüler der Volksschulen etwas ganz Normales. Sie nutzen unterschiedliche Medien wie Smartphones, Internet und Computerprogramme oft unreflektiert. "Daher ist es unbedingt erforderlich, die dafür notwendigen Kompetenzen zu erwerben, um einen bewussten und produktiven Umgang mit den digitalen Medien zu erreichen", erklärt...

  • 15.10.19
Wirtschaft
In einem Herbstkurs der kostenlosen Programmierschule der Count IT sind noch Plätze frei. Bis Mitte Oktober kann man noch in den Kurs einsteigen.

Count IT Hagenberg
Kostenlose Programmierschule für Kinder startet Herbstkurse

HAGENBERG. Am 19. September haben die Herbstkurse der Count IT Programmierschule für Kinder und Jugendliche gestartet. Interessierte Kids können noch bis Mitte Oktober in den Kurs einsteigen, der bis Dezember läuft und eine spannende Einführung in die Welt des Programmierens bietet. Die Anfängerkurse sind kostenlos und finden am Firmengebäude der Count IT Group in Hagenberg statt.  Interesse an Programmierkursen großFür das Software-Unternehmen ist eines ganz klar: Programmieren entwickelt...

  • 30.09.19
Lokales
Lehre bei "Styleflasher": GF Markus Gwiggner mit IT-Informatiker Dominik (4. Lehrjahr) und "Applikationsentwicklung & Coding"-Lehrling Annina (v.l.).
4 Bilder

"Applikationsentwicklung und Coding"
Nach der Matura beginnt Annina Ecker jetzt eine brandneue Lehrausbildung

Mit ihren 28 Jahren hat sich Annina Ecker schon in einigen Ausbildungen und Berufen ausprobiert. Nach der Matura an der Abend-Handelsakademie in Wörgl begann die Kufsteinerin nun eine Lehre. Für "Applikationsentwicklung und Coding" fand sie ihre Lehrstelle nach einem Schnuppertraining bei "Styleflasher" in Wörgl. WÖRGL/KUFSTEIN (nos). Sozusagen "brandneu" ist der Lehrberuf "Applikationsentwicklung und Coding", der die Ausbildung zum IT-Informatiker ablöst. Die Berufsschule in Innsbruck...

  • 24.09.19
Wirtschaft
Klaus Lackner (hi. Mi.) mit Partnern und Trainern und den jungen "Programmierern".
4 Bilder

Coding4Kids
Spielerisch zur Digitalisierung

Junge Programmierer im HAK-Sommercamp. KITZBÜHEL (niko). Vom 26. bis 30. August wurde die HAK Kitzbühel zum Mekka für junge Programmierer. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr war der heurige kostenlose Coding4Kids-Workshop sofort ausgebucht. 30 Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Bezirk wurden wieder spielerisch an die Digitalisierung herangeführt. Die landesweite Initiative der Marketingagentur "Factor" wird von der Wirtschaftskammer und dem Land Tirol unterstützt und findet...

  • 05.09.19
Lokales

Programmierclub
Leondings Kinder werden fit am Computer

Digitalisierung ist in Leondings Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen längst kein Zukunftsthema mehr. LEONDING (red). Auch im Sommer bot die Stadt Leonding im Zuge der Kinderferienaktion die Möglichkeit, erste Schritte im Programmieren zu machen. Ende August besuchten rund 20 Zehn- bis Vierzehnjährige einen Programmierclub. Dieser wurde vom Verein Coder Dojo der seinen Sitz in Leonding hat, betreut. Zunächst programmierten die Teilnehmenden mit Scratch ein Spiel, bei dem ein Fisch einem...

  • 05.09.19
Lokales
Auch den Mädchen macht das Programmieren Spaß. V. l. Manfred Freitag, Matthias Lechner und Alexander Popovic.
6 Bilder

Kelag
Kinder lernen Programmieren

Pilotprojekt in Kärnten: „Coding4Kids“ mit der Kelag als Partner. Die digitale Welt ist unsere (berufliche) Zukunft, daran besteht schon längst kein Zweifel mehr und qualifizierte IT-Fachkräfte werden dringend benötigt. Die Tiroler Online-Agentur Factor Innsbruck GmbH organisierte letzte Woche als Pilotprojekt erstmals in Kärnten einen Programmierkurs für Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren - „Coding4Kids“ - Spielerisch die Welt der Programmierung entdecken.  Ziel dieses einwöchigen...

  • 04.09.19
Wirtschaft
Coding4Kids in Landeck: Das Programmieren erfordert die höchste Konzentration der Jugendlichen.
2 Bilder

Coding4Kids
Silicon Valley im XS-Format in der WK Landeck

LANDECK. Mit Coding4Kids entdecken Jugendliche in Landeck spielerisch die Welt des Programmierens. Feriencamp in Landeck Von 27. bis 30. August findet in der WK Bezirksstelle Landeck bereits zum zweiten Mal ein Feriencamp der besonderen Art statt. Die Tiroler Wirtschaftskammer hat die landesweite Initiative der Marketingagentur FACTOR Innsbruck von Anfang an unterstützt. Schülerinnen und Schüler aus dem Bezirk Landeck erhalten dabei an vier Tagen in den Sommerferien eine Einführung in...

  • 11.08.19
Lokales

Begabtenakademie
Auszeichnung für Schüler aus Haringsee

HARINGSEE (top). Die insgesamt 18 niederösterreichischen Talenteschmieden in fünf verschiedenen Bildungsregionen sind ein außerschulisches Bildungsangebot und Teil der Niederösterreichischen Begabtenakademie. Mit Talentförderangeboten in verschiedensten Bereichen werden in den Talenteschmieden gezielt die Interessen und individuellen Stärken junger Menschen gefördert. Experimente und kreative Zugänge sorgen für Spaß und Spannung. Die Angebotspalette mit über 900 Talentförderangeboten...

  • 31.07.19
Lokales
2 Bilder

Volksschüler bauten programmierbare Roboter

Die Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach bietet den Schülern der dritten Klassen einen Einblick in die Welt der Robotik und des Programmierens. ENGERWITZDORF. Im Rahmen einer unverbindlichen Übung bauten heuer Mädchen und Burschen der Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach Roboter, die sie anschließend auch selbst programmierten. "Zum Einsatz kommen dabei WeDo 2.0 Bausätze von LEGO® Education, die eine kindgerechte Aufbereitung des Themas ermöglichen", erklärt Ralph Thalguter vom Institut...

  • 09.07.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Fotonachweis: BFI Tirol
(v.l.) Die Mitglieder der Prüfungskommission Dr. Gerhard Schaber, Barracuda Networks, Robert Dorigo, IBM Österreich, Lehrgangsleiter Dr. Arnim Franzmann, IT Unternehmensberater sowie Othmar Tamerl, MBA, Leiter Abteilung IT und Technik, BFI Tirol und Dr. Karin Klocker, Geschäftsführerin BFI Tirol

Programmierakademie BFI Tirol
Absolventen der Programmierakademie heiß begehrt

Ende Juni präsentierte die erste Abschlussklasse der Programmierakademie des BFI Tirol ihre Projektarbeiten der Prüfungskommission. Die Präsentationen waren öffentlich zugänglich und zahlreiche Firmen nutzten die Gelegenheit, sich persönlich von der Qualität der Ausbildung zu überzeugen und direkt mit den Absolventen ins Gespräch zu kommen. Die Tatsache, dass viele Tiroler Firmen händeringend nach Programmierern suchen, ist bekannt. Aus diesem Grund hat das BFI Tirol in enger Zusammenarbeit...

  • 28.06.19
Wirtschaft
Die ersten beiden Mechatronik-Medizingerätetechniker-Lehrabsolventen Patrick Piessenberger und Georg Berndl (v. l.).

Mechatronik-Medizingerätetechnik
Zum ersten Mal Lehrabschlussprüfung absolviert

In Oberösterreich absolvierten erstmals zwei Lehrlinge die Abschlussprüfung für Mechatronik-Medizingerätetechnik. OÖ. Erstmals absolvierten zwei Lehrlinge eine Lehrabschlussprüfung für Mechatronik mit dem Hauptmodul Medizingerätetechnik. Georg Berndl und Patrick Piessenberger konnten die Prüfungskommission, unter dem Vorsitz von Mechatroniker-Innungsmeister August Stockinger, mit ihrem Fachwissen überzeugen.  Lehrberuf Mechatronik-Medizingerätetechnik Der dreieinhalbjährige Lehrberuf...

  • 19.06.19
Wirtschaft
Am BFI in Zell am See werden in den Sommerferien 2019 kostenlos Betreuungsplätze angeboten: Von 29. Juli bis 2. August und von 5. bis 9. August stehen jeweils 30 Betreuungsplätze zur Verfügung.

60 Plätze
Gratis Ferienbetreuung der Arbeiterkammer im Pinzgau

Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren können sich für ein kostenloses Ferienbetreuungsprogramm im BFI Zell am See anmelden. PINZGAU (red). Die Arbeiterkammer Salzburg (AK) bietet heuer in Kooperation mit dem Berufsförderungsinstitut (BFI) und den Kinderfreunden erstmals eine kostenlose Ferienbetreuung an. Dort können 11- bis 15-Jährige experimentieren, programmieren, analysieren und ausprobieren und lernen ganz nebenbei die vielen unterschiedlichen Chancen der Digitalisierung...

  • 06.05.19
Lokales
Beim Margaretner Unternehmen Proxmox konnten die Schülerinnen IT-Luft schnuppern.
2 Bilder

Wiener Töchtertag
Die Zukunft in Margareten ist weiblich

Zahlreiche Margaretner Unternehmen öffneten interessierten Mädchen beim Töchtertag die Pforten. MARGARETEN. Bereits zum 18. Mal fand vergangene Woche der Wiener Töchtertag statt. Dieser kostenlose Schnuppertag gibt Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren die Möglichkeit, einen Tag lang in die Berufswelt hineinzuschnuppern. Insgesamt 160 Wiener Unternehmen öffneten heuer ihre Türen und hießen auch Schülerinnen aus Niederösterreich und dem Burgenland willkommen. Auch zahlreiche Margaretner...

  • 01.05.19
Freizeit
"Ein toller Nebeneffekt des Workshops ist es auch, dass sich Freundschaften unter den Teilnehmerinnen bilden", so Özüyilmaz.

Aslihan Özüyilmaz im Interview
Coden für Mädchen

Die Welser Programmiererin Aslihan Özüyilmaz leitet Coding-Workshops für Mädchen. Wie ist die Idee entstanden? Özüyilmaz: Ich studiere Medieninformatik in Sankt Pölten und wollte das Coden jungen Mädchen näherbringen. Wofür setzt du dich ein? Ich möchte, dass es viel allgegenwärtiger ist, dass auch Mädchen coden und sich für Technik interessieren. Daher finde ich auch, dass Repräsentation von Frauen in der IT wichtig ist. Ich möchte, dass alle Mädchen und Frauen ihre Chancen bekommen und...

  • 19.04.19
Lokales
Stefanie Wilke von Austrotec zeigt mit einer Auswahl an Produkten – links sieht man etwa den BeeBot.
4 Bilder

Austrotec
In den Schulen schnurrt der Roboter

Vom Kindergarten bis zur HTL vertreibt Austrotec in Grieskirchen Produkte zum Programmieren – für Schulen in ganz Österreich GRIESKIRCHEN (jmi). Auf der Matte saust die Elektrobiene, auf den Schienen surrt der Legozug, und in der Ecke werkelt der Miniroboter. Eines gleich vorweg: Hierbei handelt es sich nicht um Spielzeuge. „Das sind ausschließlich Lehrmittel, die in Schulen und anderen Bildungsbereichen eingesetzt werden. Es geht darum, Schüler spielerisch an technische Vorgänge zu...

  • 18.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.