Alles zum Thema Technologie

Beiträge zum Thema Technologie

Sport
Toni Aljinovic gelang in der 95. Minute dieser unglaubliche Freistoß-Treffer aus rund 90m Entfernung.
2 Bilder

SC Loipersdorf-Kitzladen
Toni Aljinovic-90 Meter-Tor macht internationale Schlagzeilen

LOIPERSDORF-KITZLADEN. Ein Treffer für die Geschichtsbücher der 2. Klasse A Süd macht seit einer Woche die Runde und sorgte bereits international für Aufsehen und Schlagzeilen - auch Dank des Livevideos einer innovativen kürzlich installierten Kamera, die alle Heimspiele der des SCLK via soccerlive.at überträgt. Gefallen ist er am 12. Mai 2019 beim Titelduell zwischen Tabellenführer SC Loipersdorf-Kitzladen und dem Zweiten SV Hannersdorf. Nachdem die Hannersdorfer bis zur 89. Minute 3:2...

  • 20.05.19
Wirtschaft
Sybille Regensberger, Obfrau der Fachgruppe UBIT (Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie) Tirol und Alfred Gunsch (r.) Berufsgruppensprecher IT der Tiroler Wirtschaftskammer.
2 Bilder

IT-Day-Tirol
Fortbildung in Sachen "Blockchain"

TIROL. Der Tiroler IT-Day hatte dieses Jahr einen neuen Schwerpunkt. Die Erfolgsbilanz der Tiroler IT-Unternehmen stand im Fokus. Dazu gab es informative Vorträge zum Thema Blockchain und ein Ausblick in die Zukunft.  Digitalisierung und BlockchainDie Themen Digitalisierung und Blockchain würden unsere Welt verändern und sich direkt auf die Tiroler Unternehmen und ihre Aufgabenfelder auswirken. Umso wichtiger ist es, dass es Fortbildungsveranstaltungen wie den IT-Day gibt, erläutert Obfrau...

  • 17.05.19
Wirtschaft
Babeg-GF Markus Hornböck mit Ehrenpreisträger Wladimir Klitschko und Herausgeber und Geschäftsführer der Deutschen Wirtschaft Michael Oelmann
2 Bilder

Auszeichnung
Deutsches Wirtschaftsmedium zeichnet Kärnten aus

Kärnten ist laut "Die Deutsche Wirtschaft" der "Innovator des Jahres 2019". Leistungen in den Bereich Management bis Technologie wurden ausgezeichnet. KÄRNTEN. Die "Babeg Kärntner Betriebsansiedlungs- und Beteiligungs GmbH" hat sich im Namen des Landes für einen besonderen Titel beworben – und ihn prompt erhalten: "Innovator des Jahres 2019" als Standort. Diesen Wirtschaftspreis vergibt zum dritten Mal das deutsche Online-Wirtschaftsmedium DDW ("Die Deutsche...

  • 14.05.19
Lokales
Beim MCI können im 2020/21 Semester 330 mehr Studierende mit dem Studium beginnen.
4 Bilder

MCI
330 zusätzliche Studienplätze dank Bundesförderung

TIROL. Mit der finanziellen Unterstützung der Bundesregierung können 330 zusätzliche FH-Studienplätze ab 2020/21 finanziert werden. Der Schwerpunkt der Studiengänge wird Technologie, Digitalisierung & IT sein. Über diese Förderung freuen sich nicht nur künftige Studenten sondern natürlich auch MCI-Rektor Altmann, sowie LH Platter und Wirtschaftslandesrat Tilg.  Sicherung von Innovation, Wettbewerbsfähigkeit und WohlstandHinter der Förderung steht die Intention der Regierung, Innovation,...

  • 03.05.19
Leute

Wie kann man 2019 produktiver werden?

Heute sind wir besessen von Produktivität und jeder Möglichkeit, die Produktivität zu steigern und besser zu organisieren. Wir haben die besten Tipps ausgewählt, wie Sie produktiver werden können: 1. Beginnen Sie Ihren Tag mit den schwierigsten Aufgaben. Überlassen Sie die harten und wichtigen Aufgaben nicht bis zum Ende des Tages. 2. Machen Sie immer einen Plan. Planen Sie Ihren nächsten Tag, Woche, Monat. Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit damit, darüber nachzudenken, was Sie tun sollen....

  • 01.05.19
Lokales
Science Tower: 4.500 Quadratmeter Glasflächen wurden verbaut.
5 Bilder

Pfiffiger Turm für Graz – "Graz Inside" im Science Tower

Der Science Tower in der Smart City ist der intelligenteste Turm der Stadt, wie Mario Müller von SFL verrät. 60 Meter ragt der Science Tower neben der Helmut-List-Halle in die Höhe. Innerhalb kürzester Zeit hat sich der "pfiffigste Turm der Stadt", wie er von Mario Müller, Forschungs- und Entwicklungsleiter von SFL, genannt wird, zum Wahrzeichen im Westen gemausert. Für die Serie "Graz Inside" führt Müller die WOCHE durch das smarte Gebäude und erklärt, wie viel Technologie darin...

  • 01.05.19
Wirtschaft
(von li.): Karl Heinz Greil (GF Stadtwerke Schwaz), Marcel Huber (GF SynCraft), Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Rainer Seyrling (Vorstand Landesabteilung Wirtschaft und Wissenschaft).
2 Bilder

SynCraft
Schwazer Unternehmen punktet mit Know-How in Japan

SCHWAZ/JAPAN. Die Tiroler Firma SynCraft konzipiert hocheffiziente Holzkraftwerke unter anderem in Innsbruck, Vorarlberg und Südtirol. Mit ihrem Know-How konnte das Unternehmen nun auch in Japan punkten, wo bald ein Millionenprojekt umgesetzt werden soll. Bald liefert ein Holzkraftwerk „made in Tirol“ Energie am anderen Ende der Welt: Nach Projekten in Österreich und Italien realisiert die Firma SynCraft nun ein hocheffizientes Holzkraftwerke in Japan. Möglich machen diese...

  • 18.04.19
Freizeit
v.l.n.r.: Dr. Sebastian Fasthuber, Bürgermeister Andreas Stockinger und Mag. Barbara Wimmer
3 Bilder

Wie viel smarte Technologie braucht unser Leben?

Die in Thalheim aufgewachsene Journalistin Barbara Wimmer las am 11. April 2019 im Festsaal des Marktgemeindeamtes aus ihrem Buch „Smart lies – alles smart?“ und sorgte dabei mit haarsträubenden Geschichten für Staunen und auch Lacher. Kaffeemaschinen, die sich lieber updaten anstelle das begehrte Heißgetränk zu brauen, oder auch ein sehr ernstes Thema über gehackte Herzschrittmacher sollten zeigen, wie präsent die scheinbar intelligente Technik in unserem Alltag bereits ist und wo es noch...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Petra Van Koppen bei ihrem Workshop

Wissenschaft an die Schulen bringen
Science Education Day am IST Austria

KLOSTERNEUBURG. Wie tanzen Pflanzen? Wie kann man Evolution begreifbar machen? Wie unterrichtet man Wissenschaft und wissenschaftliches Denken? Mit diesen Themen beschäftigten sich 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim diesjährigen Science Education Day am Institute of Science and Technology (IST Austria). Wer war aller vertreten: Wissenschaftler, Lehrer und Lehramtsstudierende, sowie die interessierte Öffentlichkeit diskutierten gestern über „Science Education“, also der Vermittlung...

  • 29.03.19
Freizeit
Alles in Grau ist eine neue Erfahrung!

Go grey!
Ein einfacher Trick zu weniger Smartphone-Nutzung.

Das Smartphone wird heuer 12 Jahre alt und nach anfänglicher Skepsis wird es von vielen Leuten sehr viel genutzt. Die Nutzung ist schon so hoch, dass es bereits Studien und Empfehlungen gibt, wie viel Nutzung gesund ist. In öffentlichen Verkehrsmittel ist es vollkommen normal, dass fast jeder in sein Smartphone starrt und dort irgendetwas macht. Sogar die Werbung hat dieses Phänomen bereits aufgenommen. Ebensoviele Tipps und Tricks gibt es, die einem helfen, das Smartphone weniger zu...

  • 27.03.19
  •  2
  •  2
Lokales
Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) testet etwa multifunktional einsetzbare Wetter- und Umweltsensoren.

Technologie der Zukunft
Pilotprojekt: Sensoren an Wiener Ampelanlagen

Neue Wetter- und Umweltsensoren an Ampeln liefern überzeugende Testergebnisse. Das Potenzial dieser neuen Technologie ist groß. WIEN. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) testete bereits die multifunktional einsetzbaren Wetter- und Umweltsensoren an 10 Standorten. Die Sensoren können in der ersten Stufe des Projekts Daten zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Lautstärke und Luftqualität sammeln. Die Möglichkeiten seien aber noch viel weitreichender und heuer konkret noch...

  • 12.03.19
Wirtschaft

Quantenphysik
Für die Zukunft der Quantentechnologie

Ein großes Ziel moderner Forschung und Hoffnung der Industrie ist es, über die Möglichkeiten vorhandener Technologien hinauszugehen. Der am 1. März startende FWF-Spezialforschungsbereich BeyondC nutzt dafür die einzigartigen Eigenschaften der Quantenphysik. Elf Forschungsgruppen in Innsbruck, Wien, Klosterneuburg und Garching bei München bündeln ihre vielseitigen Kompetenzen und demonstrieren mit konkreten Systemen die "Quanten-Überlegenheit". Die Kontrolle von Quantensystemen ist eine der...

  • 01.03.19
Politik

Symptome der Wandlung. Was uns neue Technologien über uns Anwender sagen.
Die Blockchain-Revolution aus juristischer Sicht

Internet-Technologies werden oft piratigen Wertzuwendungs-Strategien zugerechnet. Der Pirat ist nur im sozialromatischen Ideal Sympathieträger, im ökonomischen wird er gnadenlos verfolgt, wenn wir an die Einkerkerung des silkroad-founders DREAD PIRATE ROBERTS, enttarnt als Ross Ulbricht oder an den anonymous denken, der den bitcoin zum wirksamen System funktionalisiert hat, "ungerühmt" so dass wir uns nur einen Decknamen zu mehreren mutmasslichen Identitäten zu-googlen können. Wir haben uns...

  • 30.01.19
  •  1
Wirtschaft
Tridonic hat angekündigt, die Jennersdorfer Produktion heuer zu schließen. Einen Teil übernimmt nun Lumitech.

Licht-Technologie
Jennersdorf: Lumitech übernimmt Teile von Tridonic

Der Jennersdorfer Lichttechnologie-Erzeuger Lumitech erwirbt einen Teil der Produktion des benachbart gelegenen Lichtkomponenten-Erzeugers Tridonic. Da die Tridonic-Mutter Zumtobel im November bekanntgegeben hat, die gesamte Produktion aus Jennersdorf abzuziehen, gibt sie den "Chip-On-Board"-Sektor (COB) an Lumitech ab. Für Industrie und Medizin"Diese Technologie ermöglicht durch Kontaktierung der Halbleiter auf Leiterplatten ein optimales Thermomanagement, hohe Packungsdichten sowie eine...

  • 24.01.19
Lokales
Roboter wie "Pepper" agieren menschenähnlich und sollen in Zukunft Routineaufgaben erfüllen können

Technologie im Tourismus
Pepper zu Ihren Diensten

In einer neuen Ausbildung sollen Schüler lernen, Roboter wie "Pepper" zu programmieren. FLORIDSDORF. Die Tourismusschule Wassermanngasse bietet neben umfassender Allgemeinbildung vor allem eine touristische Ausbildung. Um mit der gegenwärtigen Veränderung der Berufsbilder Schritt zu halten, setzt die Schule nun auf die Schwerpunkte Coding und Digitalisierung. Die neue Ausbildung "Programmieren im Tourismus" richtet den Fokus auf das Programmieren touristischer Anwendungen. Die Themen reichen...

  • 07.01.19
Wirtschaft
Die fünfte Baustufe im Lakeside Park ist voll im Gange, bald erfolgt die sechste

Erweiterung
Sechste Baustufe im Lakeside Park

Hohe Auslastung, viele Interessenten: Der Lakeside Science & Technology Park wird erneut erweitert. Auch eine Hochgarage entsteht. KLAGENFURT. Vor wenigen Monaten erst wurde die fünfte Baustufe verkündet, nun ist schon die nächste im Lakeside Park geplant. Im Frühjahr 2019 wird die sechste Baustufe errichtet. Lakeside Park-Geschäftsführer Hans Schönegger begründet dies so: "Die hohe Auslastung von fast 100 Prozent und die gute Interessenlage von technologieorientierten Unternehmen haben...

  • 06.12.18
Wirtschaft
Landesrätin Dr. Petra Bohuslav (M.) bei der Augmented Reality-Tour bei F/LIST.
2 Bilder

Technologie-Vorreiter bei F/LIST
"Augmented-Reality-Technologie" soll aufwändige Prozesse erleichtern

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine technologische Neuheit entwickelte das Startup "Insider Navigation" von Clemens Kirner. Der Marktführer für die Ausstattung von Businessjets, F/LIST Thomasberg, erprobt bereits die Software von Kirners "Augmented Reality". Hinter dem Begriff "Augmented Reality" steckt, vereinfacht gesagt, die Möglichkeit, eines digitalen Kontrollgangs durch einen Betrieb. An verschiedenen Punkten, die am Boden ausgewiesen sind, "kommuniziert" die Software am Tablet mit der realen...

  • 05.12.18
Lokales
Nach dem Zusammenbau des Legoroboters arbeiten die Schüler nun an der Steuerung mit der modularen Programmiersoftware.
2 Bilder

Kompass Schule und HTL Ried
Schulkooperation rund ums Programmieren

Programmieren heißt Mathematik anwenden, logische Schlussfolgerungen ziehen, Probleme lösen. Fazit: programmieren sollte einfach jeder einmal versuchen. Die Kinder der Mittelschule (Neue Mittelschule) der Kompass Schule werden heuer an vier Nachmittagen von zwei Schülern der HTL Ried gecoacht: Julian und Nico helfen beim Zusammenbau und Programmieren von Lego-Robotern. Die Kinder lernen dabei, wie Computerspiele funktionieren – oder wie ein autonomer Gabelstapler in die Gänge kommt. In beinahe...

  • 04.12.18
Wirtschaft
Der neue BMW X5 umringt von Steuerberater Gerhard Goldsteiner und den Zitta-"Urgesteinen" Erwin Wallner und Michael Philipp (v.l.).

NEUER BMW
Zitta präsentierte den neuen BMW X5

Wiener Neustadt. Der neue BMW X5 war der Star der vergangenen Woche bei BMW Zitta in der Prof.-Dr.-Stephan-Koren-Straße (Nova City). Bei einem gemütlichen Plauscherl mit den Verkaufsberatern konnte man sich über die fantastischen neuen Technologien des neuen Chefs im BMW-Segment überzeugen, denn vom Aussehen her besticht er auch ohne Beratung: Die mächtige einteilige Doppelniere lässt erahnen, was passiert, wenn er tief Luft holt. Und das geschärfte X Design der Scheinwerfer lässt keine Zweifel...

  • 28.11.18
Wirtschaft
(v. li.) Hans Truppe (Infineon) Alexandra Wrann (Woche), Caspar Busse (Süddeutsche Zeitung) im Reinraum Infineon Villach
16 Bilder

Reportage
Die WOCHE zu Besuch im Infineon Reinraum

VILLACH (aw). Schon vor dem eigentlichen Abenteuer könnte so manch eine(r) scheitern: Kein Schmuck, kein Make-up, kein Nagellack. Im Falle von Letzterem gibt es aber einen "Notfallplan", statt einem gibt es dann zwei Paar Handschuhe.  Das Bekleidungs-Prozedere Wie das Outfit (s. Foto) erahnen lässt, dauert es eine Zeitlang, bis man korrekt und in richtiger Reihenfolge bekleidet ist. Aber es lohnt sich. Wann sonst bekommt man die Möglichkeit einen Reinraum der Klasse 10 zu betreten? Sofern...

  • 24.10.18
Wirtschaft
Präsentation des Wirtschaftsberichtes mit LR Zafoschnig und LHStv.in Schaunig

Wirtschaftsbericht
Kärnten erzielt stärkstes Wachstum im Bundesländervergleich

Der Wirtschaftsbericht zeigt, dass Kärnten im bundesweiten Vergleich aufholt und das stärkste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer erzielt. KÄRNTEN. LHStv. Gaby Schaunig präsentierte gemeinsam mit LR Ulrich Zafoschnig die Zahlen für die Kärntner Wirtschaft. Beide zeigen sich dabei äußerst positiv und freuen sich eine positive Bilanz ziehen zu können. Kärnten holt auf Der Bericht zur Wirtschaftslage 2017/18 wurde vom Kärntner Institut für höhere Studien und wissenschaftliche Forschung...

  • 09.10.18
  •  1
Wirtschaft
Professor Stefan Rass und Organisator Rudolf Oberlojer machten die Spittaler Unternehmer fit für die Blockchain-Technologie

Kryptographie
Wirtschaftskammer Spittal lud zu Infoabend über Blockchain-Technologie

SPITTAL. Die Wirtschaftskammer Spittal informierte über die praktischen Einsatzmöglichkeiten der Blockchain-Technologie. Über 40 Teilnehmer lauschten den gut verständlichen Ausführungen von Stefan Rass und können nun für sich entscheiden, ob bzw. wo der Einsatz von Blockchain in ihrem Unternehmen sinnvoll ist. Was ist Blockchain?Blockchain: Man liest und hört viel darüber, allerdings können nur wenige Menschen wirklich etwas mit diesem Begriff anfangen. Gerade für Unternehmer bietet diese...

  • 08.10.18
Politik
Japanische Delegation in Villach. mit am Foto sind Stadtrat Erwin Baumann und Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner.

Japaner lernen von Villach!

Japanische Delegation in Villach. Im Fokus: Villachs 
Energie- und Umweltkompetenz. VILLACH. Am Mittwoch traf sich eine hochrangige Delegation von Forschern und Professoren aus Japan in Villach, um sich über Themen wie regionale Energiepolitik, Energieeffizienz, die Organisation und Abwicklung in einer zertifizierten e5-Gemeinde, Smart City, Mobilitätskonzept, Bürgerbeteiligung und mehr zu informieren. Dieses Wissen wollen die Forscher nun in einem Buch zusammenfassen. Erfreulicher...

  • 06.09.18
Lokales
Spatenstich Energetica in Liebenfels. v.l.n.r: Rene Battistuti, Klaus Köchl, Gaby Schaunig, Andreas Kogler
2 Bilder

Power Business Park in Liebenfels

Am ehemaligen Gelände der Firma Hasslacher wurde der Spatenstich für Europas modernste Photovoltaikanlage vorgenommen. LIEBENFELS. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurde der Spatenstich für die modernste Photovoltaikanlage Europas vorgenommen. Dazu lud die Energetica Indurstries GmbH viele namhafte Vertreter aus Politik und Wirtschaft ein. Power Business Park Liebenfels Die Errichtung der High-Tech Gigawatt-Fabrik soll weltweit die technologisch fortschrittlichste...

  • 27.08.18