Alles zum Thema Beleuchtung

Beiträge zum Thema Beleuchtung

Lokales
Geht es nach den Leopoldstädtern, soll es auf der Praterstraße künftig breitere Radwege, Spielgeräte und Wasserbecken geben.
3 Bilder

Wünsche für Praterstraße
Flaniermeile statt Verkehrsstau

Befragung Praterstraße: Leopoldstädter wünschen sich mehr Grün und Beleuchtung sowie breitere Radwege. Über Veränderungen der Praterstraße diskutierte man bereits unter SPÖ-Bezirkschef Karlheinz Hora im Jahr 2015. Ende 2018 waren schließlich eine Verkehrsberuhigung und mehr Radwege Thema. "Darüber hinaus gibt es weit mehr Veränderungsmöglichkeiten", sind sich die Neos Leopoldstadt sicher. Aber was wünschen sich die Leopoldstädter tatsächlich? Die Ergebnisse einer Befragung der Neos...

  • 13.05.19
  •  1
Lokales
Der neue Hauptplatz ist großteils fertig.
4 Bilder

Knittelfeld
3.000 Besucher bei Stadtfest erwartet

Der neue Hauptplatz ist bereit für die Feierlichkeiten, die sich über mehrere Tage ziehen. KNITTELFELD. Die neuen Möbel sind montiert, die Beleuchtung installiert, das Fontänenfeld getestet und die ersten Standl aufgestellt. Es ist alles bereit für die große Eröffnung des neuen Knittelfelder Zentrums. Die Feierlichkeiten am neuen Hauptplatz ziehen sich gleich über mehrere Tage. Höhepunkt Gestartet wird am Sonntag mit einem Radfest. Nach einer Sternfahrt aus (fast) dem ganzen Bezirk...

  • 25.04.19
Lokales
3 Bilder

Aktionismus für Klimaschutz
Für eine Stunde war Burg Güssing komplett finster

Was die Güssinger Burg am 30. März mit dem Opernhaus in Sydney, dem Tadsch Mahal“ in Agra, den Pyramiden von Giseh und dem Empire State Building in New York gemeinsam hatte? Es war die Finsternis. Für eine Stunde wurden in diesen und anderen Sehenswürdigkeiten alle Beleuchtungen abgedreht. Die „Earth Hour“ hatte das Ziel, das Bewusstsein für den Klimawandel zu stärken, so die Umweltorganisation WWF.

  • 08.04.19
Lokales

Beleuchtung in Laa

In der Stadt Laa wird nun eine Erweiterung der Beleuchtung gestartet. Zum einen wird die Beleuchtung auf der Ruhhofstraße auf Höhe Vereinslokal Kleintierzüchter bis hin zur Kreuzung bei der Fa. Strabag weiter installiert und zum Zweiten werden neue Leuchten am Orchideenweg von der Wehrgartenstraße und auch beim Durchgang bei der Mühle neu aufgestellt, um vor allem in der Dämmerung die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste unserer Stadt zu gewährleisten.

  • 04.04.19
Lokales
Die neue Beleuchtung gefällt.
2 Bilder

Knittelfeld
Wasserspiele und Mohnblüten am neuen Hauptplatz

Die Gestaltung des neuen Zentrums in Knittelfeld geht kreativ in die Endphase. KNITTELFELD. "Die Rückmeldungen sind großartig", freut sich Bürgermeister Gerald Schmid. In den kommenden Wochen bekommt das neue Zentrum der Stadt den letzten Feinschliff, bevor der Hauptplatz mit einem großen Stadtfest offiziell eröffnet wird. Nur Möblierung, Pflanzen und Details fehlen noch. Spezielle Möbel Für Begeisterung unter den Knittelfeldern sorgen bereits jetzt die neuen Lampen, die an Mohnblüten...

  • 03.04.19
  •  1
Lokales
Vor zwei Jahren wurde das Konzept erarbeitet – jetzt wird es umgesetzt.
2 Bilder

Es werde Licht
"Superbeleuchtung" für Bögen

Ende 2016 initiierte das STADTBLATT einen Runden Tisch mit Bögen-Wirten, den ÖBB und Politikern. Ziel war es, auf die Drogenszene und die damit einhergehende Kriminalität in der Ausgehmeile aufmerksam zu machen. Vielen Politikern war die akute Sicherheitsgefährdung, der sich sowohl die Bögen-Wirte als auch die LokalbesucherInnen aussetzen gar nicht bewusst. Nahezu alle Wirte berichteten von massiven Straftaten durch kriminelle Personengruppen. Zwar wirbelte dieser Runde Tisch etwas Staub auf –...

  • 02.04.19
Lokales
Sportstadtrat Kurt Ebruster, EHZ-Betriebsleiter Thomas Fuhs, Finanzstadtrat Mag. (FH) Peter Teix und Modellregionsmanager Mag. (FH) Christian Wagner präsentieren die Ergebnisse der Beleuchtungstests (v.l.). Foto: Stadtgemeinde Neunkirchen

Beleuchtungstests
Dem Erholungszentrum geht ein Licht auf

BEZIRK NEUNKIRCHEN (kohn). Das Hallenbad im Erholungszentrum (EHZ) Neunkirchen wird in absehbarer Zeit saniert. Dabei sollen zahlreiche Maßnahmen umgesetzt werden, welche zu beträchtlichen Energie- und damit Kosteneinsparungen führen. Ein Bereich mit Energiespar-Potenzial ist die Beleuchtung. Um eine Entscheidungsgrundlage für die Wahl zukünftiger Beleuchtungslösungen zu haben, wurde von der Klima- und Energiemodellregion Schwarzatal (KEM) ein Experte damit beauftragt, in einem Pilotprojekt...

  • 27.03.19
Wirtschaft
"Dynamisches Licht" ist seit 2018 auf der Güssinger Burg im Einsatz.
13 Bilder

Digital gesteuerte Lichtsysteme
Burg Güssing als dynamisch leuchtendes Beispiel

Dass der Aufgang zur Burg Güssing des Nachts einmal in Blau, dann in Rosa und dann in Orange leuchtet, ist keine Laune des Wetters. Dahinter steckt unter dem Schlagwort "dynamisches Licht" modernste Technologie. Im wesentlichen heißt das, dass Helligkeit, Farbe, Farbtemperatur, Zeitdauer und Kontrast von Beleuchtungssystemen digitalisiert und zentral gesteuert werden. "Ziel ist es, die Lichtqualität im öffentlichen Raum zu verbessern und den Energiebedarf zu senken", erklärt Joachim Hacker...

  • 25.02.19
Lokales
4 Bilder

Mariahilf im Dunkeln

Dunkel, dunkler, Mariahilfpark. Frau Fuchs fürchtet sich: Seit vor ca. einem Jahr die Straßenbeleuchtung ausgewechselt wurde, ist der Gehsteig nun nachts gar nicht oder spärlich beleuchtet. „Wir haben Glück, dass hier in der Gegend so viele Geschäftslokale sind. Die sind bis ca. 22.00 oder 23.00 Uhr beleuchtet. Danach ist es mehr als dunkel“, erzählt die Dame aus dem Stadtteil Mariahilf. Die dunkle Straße in unmittelbarer Nähe des Inns trägt nicht zum subjektiven Sicherheitsgefühl bei. Frau...

  • 13.02.19
Lokales
Sanierung der Straßenbeleuchtung der Gemeinde Waldenstein erfolgreich beendet: Walter Trachsler (Netz NÖ), GGR Andreas Weissensteiner, Bgm. Alois Strondl, Thomas Weißenhofer (EVN) und Erhard Piringer (EVN)

Umrüstung abgeschlossen
Waldenstein erstrahlt im LED-Licht

WALDENSTEIN (red). Die öffentliche Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle im Gemeindealltag. Sie ist ein entscheidendes Element bei der Ortsbildgestaltung. Licht schafft Wohlbefinden und leistet einen wesentlichen Beitrag zu mehr Lebensqualität und vor allem zur Sicherheit in der Gemeinde. Gleichzeitig ist sie ein wesentlicher Kostenfaktor. Durch eine Umstellung von veralteten Leuchten auf moderne LED Technologie ergibt sich ein enormes Sparpotenzial. Sanierung beendet Mit Ende 2018...

  • 22.01.19
Lokales
Arbeiten an Jochberger Geh- und Schutzwegen.

Jochberg
Wichtige Maßnahmen bei Geh- und Schutzwegen

JOCHBERG (red.). Bereits im Spätsommer wurde in Jochberg begonnen, Gehsteige samt Beleuchtung bei den Schutzwegen im Ortskern zu sanieren. "Für heuer konnten wir mit dem Baubezirksamt Kufstein bereits ein gemeinsa- mes Projekt vereinbaren. Es wird die Bundesstraße von der Kirche bis zur Bushaltestelle Kupfstatt komplett saniert (neuer Asphaltbelag) und in diesem Zuge werden wir die restlichen Gehsteige und Schutzwege fertig stellen", berichtet Bgm. Günter Resch. Dabei können diese auch alle...

  • 17.01.19
Lokales
14 Bilder

Lichterzauber
Längenfeld erstrahlt in neuer Weihnachts Beleuchtung

LÄNGENFELD(bek). Seit Beginn der Adventzeit erstrahlt Längenfeld in hellem Glanz. " alles neu " unter diesem Motto wurde für das gesamte Gemeindegebiet eine neue Weihnachtbeleuchtung angeschafft. Neben den Straßenlaternen wurde nun auch auf Bäumen, Brunnen, Fassaden, Kreisverkehr und im Musikpavillon die Beleuchtung installiert. „Da es zu Lieferverzögerungen kam, und die erstmalige Montage sehr zeitaufwendig ist, war es uns nicht möglich, alles zu installieren, doch 2020 werden die Arbeiten...

  • 23.12.18
  •  1
Lokales
Maximilian Klappacher und Erich Angerer erinnern an die Geschwindigkeitsbegrenzung.

Licht im Dunkeln
LED-Lampen für Schlossallee

HALLEIN. Vor zwei Jahren traten Anrainer der Schlossallee im Halleiner Stadtteil Rif an Bürgermeister Gerhard Anzengruber heran, um auf diesem Straßenteil eine Straßenbeleuchtung installieren zu lassen, heißt es vonseiten der Stadtgemeinde. Nach langer Planung und Vorbereitung konnte kürzlich eine entsprechende Beleuchtung in der Schlossallee in Betrieb genommen werden. Es war ein mühsames Unterfangen, da diese Allee in einem geschützten Landschaftsteil liegt und dadurch eine...

  • 21.12.18
Lokales
Verkehrsmaßnahmen in Waidring.

Waidring
Straßensanierung und neue Beleuchtung

WAIDRING. Neben den Bauarbeiten an der Dorfstraße sowie am Dorfplatz Waidring (wir berichteten) wurde auch der obere Abschnitt des Stöcklweges neu asphaltiert. 60 % der Kosten trägt die Gemeinde, 40 % die Interessenten (früher 50:50), wie Bgm. Georg Hochfilzer berichtet. Am Geh-/Radweg Schredergasse wurde eine Straßenbeleuchtung installiert. "Das zeigt unser Bemühen, auch in den Weilern Maßnahmen zur Angebotsverbesserung in der Infrastruktur zu setzen", so Hochfilzer.

  • 18.12.18
Lokales
Die Stadt Pöchlarn erstrahlt beim Adventmarkt in einem besonderen "Lichtermeer".
4 Bilder

Weihnachtszeit
So schön "strahlt" unser Bezirk

Lichterkette und Co. gehören für viele Menschen zur WeihnachtszeitBEZIRK. Egal ob rot, blau, grün, gelb oder einfach nur weiß, die Gemeinden in unserem Bezirk sind zurzeit sehr farbenfroh. Grund dafür sind die zahlreichen Weihnachtsbeleuchtungen, egal ob von den Gemeinden selbst initiiert oder auch von Privatpersonen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, wie etwa der Weihnachtsschmuck des GVU Melk beweist. "Wir haben beim GVU Melk heuer unseren Christbaum mit Mini-Mülltonnen in...

  • 05.12.18
Freizeit
Das Haus von Familie Töpfer in Pinkafeld ist wieder hell erleuchtet und mit vielen Figuren geschmückt.
4 Bilder

Advent
Familie Töpfer in Pinkafeld lässt ihr Haus erstrahlen

PINKAFELD. Es ist wieder so weit, es ist Adventzeit ... und bereits zum 13. Mal erstrahlt ab 1. Advent das Wohnhaus der Familie Charlotte und Dieter Töpfer in der J.K. Hommastrasse in Pinkafeld in vorweihnachtlichem Glanz. In mühevoller Kleinstarbeit hat Dieter Töpfer große Weihnachtsmänner, ein beleuchtetes, sich drehendes Riesenrad, eine Kirche mit der Hl. Familie, in der von 16 bis 21:30 Uhr halbstündlich Weihnachtsmusik erklingt, und noch vieles mehr – selbst hergestellt. Viele kleine...

  • 04.12.18
Lokales
Das "Weihnachtshaus" in Niederbreitenbach ist Jahr für Jahr ein besonders leuchtender Hingucker.
4 Bilder

"Weihnachtshaus" in Niederbreitenbach
Noch leuchtender geht Advent wohl nicht

LANGKAMPFEN (flo). Am mittlerweile seit einigen Jahren weitum bekannten "Weihnachtshaus" in Niederbreitenbach wurde wieder um das eine oder andere Beleuchtungselement im Vergleich zum Vorjahr aufgerüstet. Zahlreiche Schaulustige waren auch heuer wieder pünktilich zum ersten Adventwochenende vor Ort, um sich ein Bild – dutzende Handy wurden gezückt – von der Flut leuchtenden Weihnachtsschmucks zu machen, der besonders die Augen der Kinder strahlen und funkeln lässt.

  • 03.12.18
  •  1
Wirtschaft
6 Bilder

Illuminierung
Es werde Licht am Stadtplatz Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Stadtmarketing Ternitz feierte die Illuminierung des Wirtschaftsweihnachtsbaums am Ternitzer Stadtplatz. Das Raiffeisen-Lagerhaus sponserte zu diesem Anlass einen Feuerkorb. Für Musik sorgte ein Bläserquintett des 1. Ternitzer Musikvereins. Für Leckerbissen rund um den Baum sorgten das Team der Café Weinlounge Auszeit sowie des Café Fredo.

  • 28.11.18
Leute
v.l.n.r.: Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner, Jörg Wanik (Christkind GmbH), Peter Jungreithmair (Wels Marketing), Vzbm. Christa Raggl-Mühlberger,  Josef Hofer (Christkind GmbH), Helmut Platzer (Obmann Tourismusregion Wels & Christkind GmbH), Gerald Spicker (Christkind GmbH).
6 Bilder

Stimmungsvolle Eröffnung der Welser Weihnachtswelt

WELS. Am Freitag, 23. November, wurde die Welser Weihnachtswelt feierlich eröffnet. Pünktlich um 18.30 Uhr wurde die Beleuchtung am Stadtplatz – vom größten Christkind der Welt, über den Christbaum bis hin zum neu beleuchteten Ledererturm – eingeschaltet. Zahlreiche Besucher kamen zur  Eröffnungsfeier mit Segnung, Schlüsselübergabe und musikalischen Einlagen. Bereits vorab begeisterte der Kasperl um 17.00 Uhr alle Kinder mit einer weihnachtlichen Vorstellung und der Kindergarten...

  • 26.11.18
Politik
Die Gemeinderäte Michaela Fischer und Sebastian Lankes nutzen selbst das Rad im eigenen beruflichen Alltag.

Radfahrachse
Radweg entlang des Alterbachs in Gnigl fertig

SALZBURG (lg). Die Bewohner der Stadtteile Gnigl, Langwied und Sam dürfen sich über den nun fertiggestellten Radweg entlang des Alterbachs freuen. „Die Bewohner dieser Stadtteile können nun wieder einen wichtigen Fahrradknotenpunkt nutzen, der sie mit den umliegenden Stadtteilen verbindet. Wichtig ist nun auch, dass die platzierten Beleuchtungskörper unterhalb der Brückenkonstruktion in Betrieb genommen werden", betont SPÖ-Gemeinderat Sebastian Lankes. Die Gnigler SPÖ-Gemeinderätin Michaela...

  • 26.11.18
Lokales
Lichterglanz in der Landstraßer Hauptstraße.

Beleuchtung
Weihnachten in der Landstraße

Die Weihnachtsstimmung hat auch den dritten Bezirk ergriffen. LANDSTASSE. Die Landstraßer Hauptstraße erstrahlt seit Neuestem. Der Bezirk unterstützte die Einkaufsstraßen mit 5.000 Euro und ermöglichte damit auch in diesem Jahr die Beleuchtung. "Mich freut es sehr, dass es hier über die Partei-grenzen hinweg eine Einigkeit gibt", sagt ÖVP-Bezirksrat Georg Keri. Dann bleibt für die Kaufleute nur zu hoffen, dass die Landstraßer auch ihre Packerln im Bezirk besorgen.

  • 26.11.18
Lokales
2 Bilder

Lichtermeer
Es wird nicht "dumpa" im Grazer Advent

647.649 Lämpchenrücken die Landeshauptstadt in der Adventzeit für Weihnachten ins rechte Licht. Alle Jahre wieder ist Abteilungsleiter Wolfgang Konrad von der Energie Graz mit seinem 67-köpfigen Team dafür verantwortlich, dass unsere Landeshauptstadt rechtzeitig zur Eröffnung des Grazer Advents im weihnachtlichen Lichterkleid erstrahlt. Für die Bequemeren unter uns übernimmt die Mannschaft sogar Privathäuser – anfragen kann man telefonisch unter 0316 8057 1857. 2.600 Stunden für...

  • 21.11.18