Computer

Beiträge zum Thema Computer

Freizeit
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.

DIGITALER DONNERSTAG
Social Media – Twitch, streamen und zocken

An den Sozialen Netzwerken kommt man in 2020 endgültig nicht mehr vorbei. Die Apps sind für viele Menschen nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Zahlreiche verschiedene Kanäle stehen uns tagtäglich zur Verfügung, um auf dem Laufenden zu bleiben, uns mit Freunden auszutauschen, uns die Zeit zu vertreiben oder gar unsere Karriere zu fördern. Doch wer kennt alle Social Media Apps? Und welche App ist am ehesten für mich geeignet? Bei uns gibt es eine kompakte Zusammenfassung der wichtigsten...

  • 21.05.20
Politik
7 Bilder

Die fatale Rolle von Google, Facebook, Medium, & Co. - und auch der WHO
Die wahre Ursache der Corona-Krise: Der schnöde Profit

Es geht um die Rolle eines kleinen Online-Giganten in der Corona-Krise. Dass er die globale Corona-Krise vielleicht ausgelöst hat - aber mit Sicherheit wesentlich dazu beigetragen hat. Dass er sich an der pro-Corona-Panik bereichert hat. Und warum, wenn er contra-Corona-Panik gewesen wäre, er sich ruiniert hätte. Und wieder eine Wette: Wen ich zur Wahl des Buh-Mann's der Corona-Krise nominiere. Nun stellen wir uns doch einfach mal vor, dass die ASFiNAG, der Betreiber der österreichischen...

  • 19.05.20
Lokales
Die Schüler der Musik-NMS Eibiswald freuen sich über vier Laptops und sieben Computer mit Bildschirmen und Tastaturen.

"Digital Learning"
Laptops und Computer für die Musik-NMS Eibiswald

Die Begriffe „Digital Learning“, „Home-Office“, „Distance Learning“prägen derzeit auch den Schulalltag der Musik-NMS Eibiswald. EIBISWALD. Die Begriffe „Digital Learning“, „Home-Office“, „Distance Learning“ prägen derzeit auch den Schulalltag der Musik-NMS Eibiswald. Schüler, Eltern und Lehrer haben sich in den letzten Wochen intensiv mit dieser neuen Form des Unterrichts auseinandergesetzt. Der enorme Zeitaufwand hat sich gelohnt. Distance Learning funktioniert und so liefern die Kinder...

  • 11.05.20
Lokales
Auch die Fimra Poscharnik stellt gebauchte Computer zur Verfügung. Diese Geräte sind in der NMS Wies übergeben worden.

Wies
Gebrauchte Computer sind heiß begehrt

Die Verwendung von gebrauchten Computern in Wieser Schulen macht die Runde für den guten Zweck. WIES. Durch die Corona-Krise ist in manchem Haushalt der PC ein heiß begehrtes Objekt geworden. Erwachsene sollten Home-Office machen und Kinder für die Schule lernen oder ihre Aufgaben digital erledigen. Aus der Not wird nun eine Tugend gemacht. Die Marktgemeinde Wies hat sich spontan an Firmen und Privatpersonen gewandt und die Rückmeldung war enorm. Alte Computer aufrüsten und im Homeoffice...

  • 07.05.20
Lokales
Mittels Lernvideos wird den Bad Blumauer Volksschülern neuer Lernstoff in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Sachunterricht vermittelt.
7 Bilder

Bad Blumau
Kurzvideos und Lernpakete stoßen auf breites Echo

In puncto Distance-Learning hat die Volksschule Bad Blumau eine alternative Möglichkeit gefunden, um das Lernen daheim zu erleichtern und auch abseits des Computer zu erledigen. BAD BLUMAU. Seit den Osterferien darf in den Schulen wieder neuer Stoff vermittelt werden. Dies bedeutet Lernen unter besonderen Umständen. Nicht nur Lehrer und Schüler, sondern auch Eltern werden vor neue Herausforderungen gestellt. In vielen Familien gibt es nur einen PC oder Laptop, bei mehreren schulpflichtigen...

  • 28.04.20
Freizeit
2 Bilder

Neue Sonderausstellung im AUDIOVERSUM Science Center in Innsbruck
OUT OF CONTROL - WAS DAS NETZ ÜBER DICH WEISS

George Orwells Meisterwerk „1984“ wird gerne zitiert, wenn es um Kritik an Überwachung geht. Aber nicht einmal er konnte vorhersehen, dass die Menschen sich ihre Abhörgeräte selbst kaufen, sie ständig bei sich tragen und vollkommen freiwillig angeben, wo sie aus welchem Grund mit wem unterwegs sind oder was sie gut finden. Die digitale Welt begleitet uns permanent – wir kommunizieren, speichern, lesen, hören, veröffentlichen und teilen. Wir loggen uns ein, speichern unsere Daten in der Cloud,...

  • 27.04.20
Politik
Die SPÖ St. Pölten startet Laptop-Aktion für Schüler.

SPÖ St. Pölten
Start der Laptop-Aktion für Schüler

Die SPÖ Bezirksorganisation St. Pölten startet Laptop-Aktion für Schüler. ST.PÖLTEN (pa). „Die Coronakrise stellt unsere Familien vor große Herausforderungen. Viele Eltern werden beim Homeoffice, Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit und Homeschooling alleine gelassen. Die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen, die keinen Laptop haben, sinken. Hier wollen wir mit technischer Ausstattung für das Homeschooling unterstützen.“, so Bürgermeister und Bezirksparteivorsitzender Matthias Stadler. Um...

  • 24.04.20
Lokales
Das Büro Kolar spendete bereits einige Geräte an die Marktgemeinde Wies, die bald Familien zugute kommen werden.

Klimabündnisgemeinde Wies
Alte Computer aufrüsten und im Homeoffice nutzen

Die Klimabündnisgemeinde Wies geht in Zeiten von Corona neue Wege: Alte Geräte werden von Familien nachgenutzt, die von zuhause aus arbeiten müssen. WIES. Gerade in der Corona-Krise zeigt sich, dass nicht alle Familien mit entsprechenden Geräten ausgestattet sind, damit SchülerInnen mit ihren LehrerInnen ausreichend kommunizieren können. Hinzu kommt noch, dass auch viele Erwachsene derzeit im Homeoffice arbeiten, während die Kinder gleichzeitig am Computer oder über Internet ihre...

  • 23.04.20
Lokales
Die Brucker Fraktionsvorsitzenden und Jugendfachbereichsleiter Reinprecht (3. v. l.).

Zwanzig Laptops für Schulen

Die Stadt Bruck kaufte zwanzig Laptops von heimischen Unternehmen und stellt diese Schülern der Neuen Mittelschule und des Brucker Gymnasiums zur Verfügung.Da die Schulen bis auf weiteres noch nicht geöffnet haben, erfolgt der Unterricht derzeit vielerorts über Online-Plattformen und E-Learning-Module. Da jedoch bei weitem nicht alle Schüler über Laptops und Computer verfügen, erklärten sich bereits einige Brucker Wohltätigkeitsvereine bereit, Hilfe zu leisten und stellten Schülern...

  • 22.04.20
Lokales
Damit Schüler ohne eigenen Laptop nicht benachteiligt werden, startete die SPÖ Liezen eine bezirksweite Initiative.

SPÖ Liezen ruft Laptop-Aktion für Schüler ins Leben

Alter Laptop gibt Kindern eine Bildungschance und soll im Homeschooling unterstützen.   „Die Coronakrise stellt unsere Familien vor große Herausforderungen. Viele Eltern werden beim Homeoffice, Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit und Homeschooling alleine gelassen. Die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen, die keinen Laptop haben, sinken. Hier wollen wir mit technische Ausstattung für das Homeschooling unterstützen“, berichtet SPÖ-Regionalvorsitzender Mario Lindner. Abgabe alter...

  • 16.04.20
Lokales
44 Währinger Kindern fehlen Laptops, um ihre Hausaufgaben zu machen.

Corona in Wien
In Währing werden Computer für Schüler gesucht

"Computer für Alle" vernetzt Privatspender mit Schulen in Währing, damit alle Kinder im Homelearning Laptops haben. WÄHRING. Manche Kinder haben ein eigenes Zimmer mit einem Schreibtisch und einem Laptop sowie Eltern, die sie bei den Aufgaben im Homelearning tatkräftig unterstützen können. Andere Kinder haben nichts davon. Vergangene Woche hat Bildungsminister Heinz Faßmann angekündigt, dass österreichweit bis zu 12.000 Computer für jene Schüler an Bundesschulen bereitgestellt werden,...

  • 10.04.20
  •  2
Lokales
Alex und Sara freuen sich über ihre neuen Laptops.

Computer werden dringend benötigt
51 Laptops für Ottakringer Schüler

"Computer für Alle" vernetzt Privatspender mit Schulen, damit alle Kinder im Homelearning Laptops haben. Text von Elisabeth Schwenter OTTAKRING. Manche Kinder haben ein eigenes Zimmer mit einem Schreibtisch und einem Laptop sowie Eltern, die sie bei den Aufgaben im Homelearning tatkräftig unterstützen können. Andere Kinder haben nichts davon. Vergangene Woche hat Bildungsminister Heinz Faßmann angekündigt, dass österreichweit bis zu 12.000 Computer für jene Schüler an Bundesschulen...

  • 10.04.20
  •  1
Lokales
Nicht alle Kinder haben die gleichen Möglichkeiten, im Home-Learning dem Unterrichtsstoff zu folgen. Am Neubau fehlen aktuell 190 Computer für Kinder.

Initiative "Computer für Alle"
Laptops für Schüler am Neubau gesucht

"Computer für Alle" vernetzt Privatspender mit Schulen, damit alle Kinder im Homelearning Laptops haben. NEUBAU. Manche Kinder haben ein eigenes Zimmer mit Schreibtisch und Laptop sowie Eltern, die sie bei den Aufgaben im Homelearning tatkräftig unterstützen können. Andere Kinder haben nichts davon. Vergangene Woche kündigte Bildungsminister Heinz Faßmann an, dass für berufsbildende Schulen und AHS Leih-Computer zur Verfügung gestellt würden. Die Initiative "Computer für Alle" versucht,...

  • 10.04.20
Lokales
Virgil Steindlmüller will alle Gläubigen erreichen.
Video

Video
Hier geht es zur Online-Speisenweihe mit Pfarrer Virgil

Der Lammertaler Pfarrer hält dieses Jahr für euch die Speisenweihe online ab. ABTENAU. Da soll noch einer sagen, Pfarrer seien altmodisch: "Ich nutze WhatsApp und Facebook, um die Leute zu erreichen." Gerade jetzt sei es besonders wichtig, die Gläubigen nicht alleine zu lassen, erklärt Pfarrer Virgil Steindlmüller:   "Auch eine Chance" Die Herausforderung dieser Zeit sei es, den Leuten Zusammenhalt ohne eine persönliche Begegnung zu vermitteln. "Wir können nur im kleinen Kreis von...

  • 06.04.20
Politik
Nicht alle Kinder haben die gleichen Möglichkeiten, im Home-Learning dem Unterrichtsstoff zu folgen. Alleine in Wien fehlen bis dato mehr als 3.000 Computer für Kinder.

Benachteiligt im Home-Learning
3.111 Computer für Wiener Schüler fehlen

Schülerinnen und Schüler aus einkommensschwachen Haushalten sind besonders in der Corona-Krise beim Zugang zum E-Learning benachteiligt. Die Initiative www.computer-fuer-alle.at vernetzt Unternehmen und Privatspender mit Schulen, damit alle Kinder in Österreich Zugang zu Bildung haben. WIEN. Manche Kinder haben ein eigenes Zimmer mit Schreibtisch und Laptop und Eltern, die sie bei den Aufgaben im Home-Learning tatkräftig unterstützen können. Andere Kinder haben nichts davon. Die Initiative...

  • 06.04.20
  •  1
Leute
3 Bilder

CORONAVIRUS ,
CORONA VIRUS - SUSANNE KORNHÄUSL - Tanzstunden am Bildschirm - Unterricht aus der Ferne

Tanzstunden am Bildschirm - Unterricht aus der Ferne - GAADEN 2.4.2020 Mag. Susanne Kornhäusl, die diplomierte Wellness- und Tanztrainerin sowie Kinesiologin bietet seit kurzem ihre Kurse digital und interaktiv an. Die Trainerin sieht alle ihre Teilnehmer live, die Teilnehmer sehen die Trainerin. “Die ersten Kurse via Bildschirm waren eine echte Herausforderung. Jetzt, mit mehr Erfahrung, läuft alles sehr wunderbar. Auch die Teilnehmer*innen haben sich in der Zwischenzeit daran gewöhnt,...

  • 02.04.20
  •  2
Sport
Patrick Pfeifer aus Fürstenfeld ist Kapitän des ersten ÖFB eSport-Nationalteams.
Video
6 Bilder

e-Sport
Sie steuern das ÖFB-e-Sport-Nationalteam auf virtuellem Rasen

Taktik, Disziplin und Ausdauer auf der Konsole: Patrick Pfeifer aus Fürstenfeld und Manuel Friedl aus Neuhaus am Klausenbach (Burgenland) gehören zu den besten eSportlern (Pro Evolution Soccer) Österreichs und vertreten unsere Nation bei der UEFA eEURO 2020. FÜRSTENFELD. Wenn die beiden Gamer-Freunde "straight_ahead77" und "fru1991" auf ihrer Konsole "Pro Evolution Soccer" zocken, dann laufen die Controller heiß. Was auf den ersten Blick den Anschein eines gemütlichen Zeitvertreibes hat, ist...

  • 02.04.20
WirtschaftBezahlte Anzeige

So stark ist die Steiermark
Einfache IT-Lösungen

Die Grazer Agentur idlab media GmbH unterstützt Betriebe und Unternehmen - vor allem in der derzeitigen Situation - dabei, eine einfache Webpage oder einen simplen Onlineshop zu erstellen. CEO Josef Oberngruber: „Der Vorteil für Sie als Unternehmer ist: Die Abrechnung erfolgt monatlich und die Zusammenarbeit ist jederzeit kündbar.“ #sostarkistdiesteiermark Kontakt: idlab media GmbH Brockmanngasse 6, 8010 Graz hello@easyhomepage.at www.easyhomepage.at...

  • 01.04.20
Lokales
Auch die Mitglieder des Ennstaler E-Sport-Vereins müssen derzeit zuhause spielen.
2 Bilder

E-Sports ist auch im Ennstal angesagt

Kreuzworträtsel lösen, "Mensch ärgere Dich nicht" spielen oder digitale Games zocken – die Corona-Krise schweißt enger zusammen. Der E-Sport hat schon in den "vor-coronalen" Zeiten zu einem globalen Höhenflug angesetzt. In Europa werden zirka 22 Millionen Spieler dem elektronischen Sport zugeordnet, in Asien sind die Zahlen bedeutend höher. In Zeiten wie diesen kann von einem markanten Anstieg ausgegangen werden. Im Ennstal hat sich der Verein E-Sport-Ennstal formiert. Obmann Christian...

  • 01.04.20
Lokales
Alexandra und Michael Meissl setzen sich für die Kinder ein
3 Bilder

Coronavirus Burgenland
Computer für das Kinderdorf Pöttsching

Michael und Alexandra Meissl stellen in Zeiten der Corona-Krise ihr großes Herz unter Beweis und sammeln gebrauchte Laptops für die Kinder im Kinderdorf Pöttsching. MATTERSBURG. Michael und Alexandra Meissl von RCS Computer Systems Meissl in Mattersburg sammeln seit letzter Woche alte Laptops für das Kinderdorf Pöttsching. "Ich habe letzte Woche in den Bezirksblättern gelesen, dass das Kinderdorf dringend Computer für den Onlineunterricht der Kinder braucht. Da wir selbst zwei ungenutzte...

  • 29.03.20
  •  1
Lokales
Die FH St. Pölten stellt Computerkapazitäten aus ihren Netzwerklaboren zur Verfügung.

FH St. Pölten unterstützt internationales Projekt
Mit Rechnerleistung Coronaviren bekämpfen

Die internationale Forschungsinitiative „folding@home“ erforscht derzeit die Funktionsweise der Coronaviren, um das Virus besser zu verstehen und schneller einen Impfstoff finden zu können. Diese Arbeit benötigt große Rechnerleistungen von Computern. Die Forscher suchen daher nach Personen und Unternehmen, die die Arbeiten unterstützen, indem sie freie Rechnerleistung anbieten. Die FH St. Pölten beteiligt sich an der Aktion und stellt Computerkapazitäten aus ihren Netzwerklaboren zur...

  • 27.03.20
Freizeit

Computeria Wipptal - Telefonhotline
telefonische Hilfestellung bei Problemen und Fragen bzgl. Computer, Handy, Whatsapp & Co

Bei Fragen bzgl. Computer, Handy und Co stehen Geduld und Zeit an oberster Stelle: Die Verordnungen zur Eindämmung des Corona-Virus betreffen auch die Tiroler Computerias. Alle Kurse und Schulungen mussten bis auf weiteres eingestellt werden. In der Computeria steht normalerweise das seniorengerechte Lernen am Computer und Handy sowie die Begegnung im Mittelpunkt. Jedoch ist jetzt besonders die Risikogruppe der Senioren aufgerufen, sich streng an die Vorgaben zu halten und soziale Kontakte...

  • 26.03.20
Lokales
Direktorin Johanna Klingenschmid: "Corona-fit".

Corona - Schule
Das Lernen zuhause funktioniert ganz gut

NMS und PTS Hopfgarten haben schon frühzeitig auf E-Learning gesetzt. HOPFGARTEN (be). Johanna Klingenschmid ist Direktorin der Neuen Mittelschule und der Polytechnischen Schule in Hopfgarten. So wie alle anderen Schulen im Lande werden auch „ihre“ 250 Schüler per E-Learning weiter gebildet. Telefonisch schildert sie, wie dieses Lernen daheim funktioniert. Bereits als die ersten Ideen dazu auftauchten, dass der Unterricht ausgesetzt werden könnte, haben die Hopfgartner Lehrer damit...

  • 26.03.20
Lokales
Petra Gallautz koordiniert vom Home-Office aus sämtliche Material-Ladungen verschiedener Holzbau-Produkte für die LKW-Transporte.
2 Bilder

Corona-Folge
Zwei Gailtalerinnen berichten aus dem Home-Office

Im Berufsleben ist der Begriff „Home-Office“ längst Standard – und jetzt in der Corona-Krise überaus hilfreich. GAILTAL (jost). Obwohl der Ausbau der Glasfaser-Technologie in unserer Region noch eher bescheiden umgesetzt ist, werden die bestehenden Datenleitungen derzeit durch die krisenbedingte Mehrnutzung sehr strapaziert. Die WOCHE fragte bei zwei Gailtalerinnen nacht, wie digitale Heimarbeit „in echt“ funktioniert. Im technischen Vertrieb Die 36-jährige St. Paulerin Petra...

  • 23.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.