Alles zum Thema Computer

Beiträge zum Thema Computer

Wirtschaft
Was bringt die Zukunft am Arbeitsmarkt, wenn es immer mehr technische und digitale Neuerungen gibt? Am 6. Juni diskutieren vier Experten in der Arbeiterkammer Braunau zum Thema.

Podiumsdiskussion: Hackeln 4.0
Wohin führt uns die Digitalisierung?

Technik und Digitalisierung schreiten mit immer größeren Schritten voran. BRAUNAU. Bei diversen Supermarktketten gibt es bereits Kassen, an denen der Kunde selbst bezahlen kann. Verschiedene Maschinen ersetzen Arbeitskräfte in Produktionshallen. Und Roboter sind in Asien bereits die Kellner 2.0. Auswirkung auf Arbeitnehmer Die Technik und Digitalisierung rast förmlich voran. Doch, welche Auswirkungen hat das auf die Arbeitnehmer? Verschiedene Maschinen und Computer veränderten und...

  • 20.05.19
Leute
Erfolgreicher Abschluss des Projekts "Vital-digital":  die Vorsitzenden der LEADER-Region Thermenland-Wechselland mit Ehrengästen, an der Spitze LH-Stv. Michael Schickhofer.
27 Bilder

Projektabschluss "Vital-digital"
"Wenn der PC vom Feindbild zum Freund wird"

200 Festgäste feierten in Bad Blumau den erfolgreichen Abschluss des Projekts "Vital-digital" der Leader-Region Thermenland-Wechselland. BAD BLUMAU. 400 Senioren aus der gesamten Leader Region Thermenland-Wechselland nahmen am Leader-Projekt „Vital-digital“ im vergangenen Jahr teil. In insgesamt 800 Kurseinheiten wurde ihnen in Kleingruppen die Möglichkeiten des Internets und der Nutzung digitaler Medien aufgezeigt sowie der Umgang mit Laptop, Smartphone und Co. näher gebracht. Begleitend...

  • 17.05.19
Lokales
Mit dem Projekt digi4under6 lernen schon die Kleinsten digitale Medien kennen und kritisch verwenden.
3 Bilder

Medienpädagogik im Kindergarten
Wenn die Kleinsten schon am Tablet malen

Projekt „digi4under6“: Den kritischen Umgang mit Tablet, Handy und Co. zu lernen, beginnt im Kindergarten. WIEN. Kaum ein Gerät ist für Kinder so spannend wie Mamas Smartphone oder Papas Tablet. Weil die Jüngsten mit digitalen Medien aufwachsen und diese Teil der alltäglichen Lebenswelt geworden sind, müssen auch sie pädagogisch bearbeitet werden. Kindergartenkinder brauchen Unterstützung und Anleitung, um dabei einen kompetenten und kritischen Umgang mit Medien zu lernen. Das Kinderbüro...

  • 13.05.19
Lokales

Thermenland-Wechselland
Große Abschlussveranstaltung für das Projekt "Vital-digital"

BAD BLUMAU. 400 Senioren wurden durch das Projekt der LEADER Region Thermenland-Wechselland internetfit gemacht. Nun wird zur großen Abschlussveranstaltung mit allen Trainern und Teilnehmern am Donnerstag, 16. Mai um 15 Uhr am „Ort der Begegnung“ in Bad Blumau geladen. Dort findet auch die Überreichung der Zertifikate an die Co-Trainer statt, die im Zuge des Projekts ausgebildet wurden und den Teilnehmern weiterhin als Ansprechspersonen in ihrer Gemeinde bei Fragen rund um Tablet, Smartphone...

  • 10.05.19
Lokales
Tirols erste "Microsoft Office Specialists" freuen sich über ihr Zertifikat (v.l.n.r., stehend): MOS-Coach Dipl.-Päd. Tanja Hechenberger, Lena Schwaiger, Bettina Laiminger, Carina Atzl, Lisa Eigentler, HLW-Direktor Mag. Markus Höfle. Sitzend: Celine Kronbichler (links) und Ecem Aksel.

HLW Kufstein prüfte als erste Tiroler Schule
Mit MOS-Zertifikat fit für die Wirtschaft

Neben den regulären Zeugnissen legen Absolventen/innen von berufsbildenden Schulen ihren Bewerbungsunterlagen immer häufiger auch Bescheinigungen über Zusatzqualifikationen bei. Im Bereich der IT-Industriezertifizierungen hat die HLW FW Kufstein wieder einmal die Nase vorn. Zum ersten Mal in Tirol stellten sich sechs Schülerinnen aus einer HLW-Abschlussklasse letzte Woche ihrer Prüfung zum "Microsoft Office Specialist" (MOS) ab. Damit weisen die Damen wesentliche Kompetenzen für die effizienten...

  • 04.05.19
Lokales
Hans Hallwirth Cashpoint-Gründer Josef Münzker und Gerhard Hager, Schulleiter der HTL Spengergasse (v. l.).

Matura in der Spengergasse
Computerspende von Cashpoint sichert Schulabschluss

Dank einer Computerspende kann die Matura an der HTBLVA Spengergasse nun wie geplant stattfinden. MARGARETEN. Wenn am kommenden Montag, 6. Mai, die schriftliche Reifeprüfung startet, treten an der HTBLVA Spengergasse 270 Maturanten an. Organisatorisch keine leichte Aufgabe – vor allem, wenn jeder Schüler zur Absolvierung der Mathematik-Matura einen Computer benötigt. Gerhard Hager ist seit vergangenem September Schulleiter der Spengergasse. Er ist nicht nur für rund 2.300 Schüler...

  • 01.05.19
Wirtschaft
Integration am Arbeitsmarkt: Aladdin Anas aus Syrien ist seit April 2016 bei der Firma LHS electronics in Kirchdorf beschäftigt. Sein Chef, Stefan Lacheiner hat ihm den Einstieg leicht gemacht.
2 Bilder

Asylwerber am Arbeitsmarkt
Integration leicht gemacht

KIRCHDORF (sta). Wie die Integration von Flüchtlingen am Arbeitsmarkt funktionieren kann, zeigt das Beispiel von Aladdin Anas aus Syrien. Er ist seit 2015 in Österreich und fand bei der Firma LHS electronics in Kirchdorf eine Anstellung. Firmenchef Stefan Lacheiner sagt: "Da Aladdin bereits in Damaskus im IT-Bereich arbeitete, benötigte er nur eine kurze Einarbeitungszeit. Nachdem er die Arbeitserlaubnis erhalten hat, absolvierte er auf mein Anraten hin noch zusätzlich die Lehre zum...

  • 23.04.19
  •  1
  •  1
Lokales

Ausgezeichnete Idee
Elektronische Türschilder - Projekt der HTL-Perg ausgezeichnet

Beim Open Commons Bewerb in Linz wurden die besten Innovationen zur Verbesserung der Stadt prämiert. Den ausgzeichneten 3. Platz in der Kategorie "Jugendliche" schnappten sich Philip Diesenreither, Benjamin Elmer, Fabian Lange und Simon Straßer von der HTL-Perg. Ihre Projektidee elektronischer Türschilder überzeugte die Jury. Mit derselben Technologie, wie sie bei E-Readern zum Einsatz kommt, können die Texte auf Türschildern per Internet verändert und aktualisiert werden. Zum Einsatz kommen...

  • 23.04.19
Sport
Günter Dieplinger analysiert seine Läufe am Computer.

Mit nur einer Uhr effizienter trainieren

Fitnesstraining 4.0 – die Technik steht uns selbst beim Abnehmen oder effizientem Training bei. MÜNZKIRCHEN (mma). Die Motivation steigt, wenn die Erfolge nachvollziehbarer sind. Mit neuster Technik ist eine genaue Auswertung des aktuellen Fitnesszustands möglich. Es sind Pulsverlauf, Geschwindigkeit, Kalorienverbrauch und Distanz ablesbar. Worum es geht? Profis wie Günter Dieplinger verwenden eine Sport- beziehungsweise Laufuhr. Mit Hilfe von moderner Technik sei ein geplantes und...

  • 16.04.19
GesundheitBezahlte Anzeige

Feldenkrais in Pinkafeld
Augentraining mit Maria Schranz

Die Sehgewohnheiten wirken auf den ganzen Körper. Augen können trainiert werden. Einen besonderes Augentraining gibt es im GHZ Südburgenland Vital An 5 Abenden werden Möglichkeiten die Augen zu nützen erforscht und Entspannungsübungen erlernt. Beginn: Donnerstag, 2. Mai 2019 19:00 - 20:00 Kosten: € 50,00 Anmeldung: Maria Schranz +43 664 91 41 162

  • 09.04.19
  •  1
Lokales
Kinder und Kindergartenteam sind sich einig: Mit dem Laptop macht lernen noch mehr Spaß und wird noch spannender.

Kindergarten Ertl
Die jüngsten Ertler lernen die ‚digitale‘ Welt kennen

PC, Smartphone und der Laptop gehören mittlerweile fest zum Alltag. Damit auch die Jüngsten lernen mit den Geräten der "Neuzeit" richtig umzugehen, gibt es im Ertler Kindergarten nun Laptops. ERTL. Heutzutage ist es normal, mit Laptop und Tablet groß zu werden. Bildungseinrichtungen lernen Kindern daher von klein auf den richtigen Umgang mit neuen Medien. Im Kindergarten Ertl wird der Laptop nun genutzt, um die ersten Englischvokabeln spielerisch zu lernen. "In Zukunft wird es immer...

  • 08.04.19
Lokales
Im Sudhaus wird Malz mit Wasser automatisch vermischt.
5 Bilder

Ein Tag mit
Bei der Arbeit mit dem Braumeister der Trumer Brauerei

Im Labor, am Computer und mit Leidenschaft entsteht das Trumer Bier. So sieht ein Arbeitstag des Braumeisters der Trumer Privatbrauerei, Felix Bussler, aus. OBERTRUM. Als ich um 7:30 Uhr in der Trumer Privatbrauerei in Obertrum ankomme, begrüßt mich der Braumeister Felix Bussler freudig mit den Worten: "Gut, dass Sie hier sind. Wir müssen schon los." Der Tag beginnt Gemeinsam gehen wir zum Labor, in dem Lisa Dornauer schon wartet. Sie arbeitet in der Qualitätssicherung und geht mit dem...

  • 04.04.19
  •  2
Lokales
Wie viel Zeit sollen Kinder vor dem PC verbringen dürfen?

Die Beratungsstelle Enter öffnet ihre Türen

Am morgigen Donnerstag, dem 4. April, eröffnet die Beratungsstelle Enter in der Kaiserfeldgasse ihre Türen zum ersten Mal. Eltern mit dem Gefühl, dass Ihr Kind zu viel vor dem Computer sitzt, nicht altersgemäße Spiele spielt oder sich fragen, wie viel Zeit zum "Zocken" angemessen ist, bekommen hier Antworten. Enter, die Beratungsstelle für digitale Spiele, berät und informiert zu allen Fragen rund um das Thema Computerspiele. Beraten wird jeweils von 15 bis 17 Uhr am 4. und 18. April, 2. und...

  • 03.04.19
Lokales
Martin Böhm (li), René Stadler

Programmierwettbewerb
1.Platz für Schüler der HTL Perg

Martin Böhm und René Stadler aus der 4BHIF der HTL Perg traten am 22.03.2019 beim Catalysts School Coding Contest in Linz an. Bei diesem Wettbewerb haben sie sich gegen 68 andere Teams behauptet und den ersten Platz erreicht. Der Catalysts Coding Contest ist ein Programmierwettbewerb, bei dem verschiedene, logisch komplexe, Aufgaben gelöst werden müssen. Diese Aufgaben werden immer herausfordernder und nach zwei Stunden wird bewertet, wer die meisten Aufgaben in kürzester Zeit gelöst hat. Es...

  • 27.03.19
Lokales

Internet, Laptop, Smartphone für SeniorInnen
Vorträge und Schulungen

Immer mehr Senioren und Seniorinnen besitzen ein Smartphone, Tablet oder Laptop und nützen die digitalen Medien. Der Zugang zum Internet erleichtert oftmals den Alltag und auch die Teilnahme am sozialen und gesellschaftlichen Leben wird dadurch ermöglicht. Doch das Internet birgt so manche Gefahr. Der Umgang  mit diesen neuen Medien können Sie im Sozial- und Gesundheitssprengel Seefelder Plateau leicht und unkompliziert erlernen oder vertiefen: Smartphone Schulung: Freitag, 5. April 2019 -...

  • 27.03.19
Lokales
8 Bilder

HTL Hollabrunn
Tolle Erfolge von jungen talentierten Informatikern

Beim Catalysts Coding Contest bestand in diesem Jahr die Aufgabe darin, effiziente Wege zur Erforschung eines neuen Planeten zu finden. Um die Herausforderung zu meistern, waren strategisches Denken und Teamfähigkeit besonders gefragt. Zehn Teams aus der Abteilung Elektronik und Technische Informatik mit 22 Schülern nahmen an dem Wettbewerb im prunkvollen Festsaal des Wiener Rathauses teil. Markus Böck aus der 4AHEL schaffte den dritten Level und erlangte den hervorragenden dreizehnten Platz...

  • 27.03.19
  •  1
Lokales
Strahlen um die Wette (v.li.na.re): Klaus Lehner (Catalysts), Siegfried Stumpfer, Johannes Stöhr, Jakob Fischl (alle IT-HTL Ybbs), Simone Trost (Zukunftsakademie Mostviertel)

HTL Ybbs beim internationalen Coding Contest auf Platz zwei
Sensationssieg: Drei Mostviertler Schüler der IT- HTL Ybbs erreichen beim weltweit ausgetragenen Coding Contest den sensationellen zweiten Platz!

„An die Computer - fertig – los!“ hieß es am 22. März beim dritten Coding Contest in der Remise. 3.000 TeilnehmerInnen auf der ganzen Welt programmierten am 22. März zeitgleich um die Wette – auch mehr als 30 Mostviertler Coder mischten kräftig mit. Als um 15 Uhr MEZ der Startschuss für die Aufgabe genannt wurde, unseren Planeten vor einer Invasion zu retten, dachte noch niemand daran, dass ein paar Stunden später eines der Siegerteams aus Ybbs kommen wird. Beim Coding Contest am Standort...

  • 26.03.19
  •  1
Wirtschaft

Internet sicher nutzen
EVN schult Senioren im sicheren Umgang mit Internet

DEUTSCH-WAGRAM. Welcher Virenschutz ist der Richtige? Wie schütze ich mein Smartphone? Wie erkenne ich Gefahren im Internet. Fragen wie diese wurden bei einer Schulung mit dem Thema "Internet sicher nutzen" durch die EVN Deutsch-Wagram beantwortet. Viele Senioren nutzten das Angebot um ihre persönlichen Fragen und Unsicherheiten  rund um das Internet loszuwerden.

  • 22.03.19
Leute
Es wird mit allen Medien gearbeitet - DigBiz Unterricht an der HAK Zell am See

Ingenieur-Titel für HAK-Absolventen

Jetzt ist es amtlich. HAK-Absolventen der Fachrichtung „Digital Business“ können den Ingenieur-Titel beantragen, wenn sie die dafür erforderlichen Praxisjahre nachweisen können. MMag.Thomas Hauer, Direktor der HAK Zell am See, zeigt sich erfreut: „Die Verleihung dieses Titels beweist, dass die neue Ausbildungsschiene auch von Seiten des Ministeriums höchste Anerkennung erfährt.“ "Digital Business“ gibt es seit 2 Jahren an der HAK Zell, das Interesse an dieser Ausbildung ist nach wie vor groß....

  • 18.03.19
Lokales
Der Anrufer gab sich als Mitarbeiter von Microsoft aus.

Falscher Microsoft-Mitarbeiter erleichterte Gmünderin um tausende Euro

Aus aktuellem Anlass warnt das Bezirkspolizeikommando Gmünd vor einer Betrugsmasche am Telefon. BEZIRK GMÜND. Eine 50-jährige Frau aus dem Bezirk Gmünd wurde am Montag auf dem Festnetz von einem Mann angerufen, der Englisch sprach und sich als Microsoft Mitarbeiter ausgab. Er bot ein kostenloses Sicherheitsservice an, da sich angeblich Schadsoftware auf dem Laptop der Frau befinden würde. Der unbekannte Täter überredete die Frau ihm mittels der Quicksupport-Version des Programms...

  • 27.02.19
Lokales
Vital digital: In ihren Kurse lernen die Teilnehmer Grundkenntnisse im Umgang mit dem Internet, Suchmaschinen, E-Mail-Verkehr und digitale Kommunikation.

400 Senioren machten mit
Sie sind auch im Alter "vital digital"

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Mit "Vital-digital" steht dem Surfen, Chatten, Posten und "Wischen" steht nichts mehr im Weg. Zum vollen Erfolg wuchs das im Frühjahr 2018 gestartete Projekt der Leader-Aktionsgruppe (LAG) Thermenland-Wechselland. Unter dem Motto "Vital-digital" wurden in 15 Mitgliedsgemeinden der Leader Region kostenlose Kurse für Senioren angeboten, die "Internetfit" werden wollten. Die Idee dahinter: älteren Menschen mit den Möglichkeiten, aber auch die Gefahren der digitalen Welt...

  • 23.02.19
Lokales
3 Bilder

Neuer Ausbildungszweig: digBiz in Ybbs
HAK Ybbs an der Donau: ab dem Schuljahr 2019/20 kompetent in die digitale Welt mit der HAK Digital Business

Digitalisierung 4.0 - damit hat sich die Welt der Wirtschaft massiv verändert. Die Handelsakademie Digital Business (kurz: HAK digBiz) bereitet Schülerinnen und Schüler auf zukunftsorientierte Berufe in der digitalen Welt vor, die hohe Wirtschafts- und Technologiekompetenzen verlangen. Wir legen besonderen Wert auf den sicheren Umgang mit der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie auf die Entwicklung entsprechender Lösungen. Neue Medien (Internettechnologien, Webauftritte,...

  • 15.02.19
Lokales
Bis zu 40 Kommandos können den "Bienen" mit auf den Weg gegeben werden.
6 Bilder

VS Inzersdorf
Digitale Grundkompetenz in der Volksschule

INZERSDORF (sta). Digitale Kompetenz spielerisch vermitteln - das war im Jänner zwei Wochen lang das Ziel der Volksschule Inzersdorf. Das Erlernen des „Codings“ wurde mit den Bee-Bots- kleinen Roboter, die aus Österreich kommen und die im Aussehen einer Biene (engl. bee) nachempfunden sind – erlernt. Dieser bunte, freundliche und einfach zu bedienende Roboter ist ein perfektes Werkzeug, um Kindern Aufgabenstellungen rund um Logik, Problemlösen und den Vorstufen des Programmierens näher zu...

  • 06.02.19
Lokales
Die Schüler der  Sport/ IT Mittelschule Hartberg Rieger bei der Übergabe der Notebooks.

Safer Internet Day
Notebookübergabe an die Schüler der NMS und SMS Rieger

In der Sport/ IT Mittelschule Hartberg Rieger werden die Jugendlichen auf die unterschiedlichsten Anforderungen des Berufslebens vorbereitet. 53 Schüler der ersten Klassen, darunter auch Schüler der Sportklassen, nehmen ab dem Schuljahr 2018/19 am Notebook-Projekt teil. Somit werden bereits 8 der insgesamt 13 Klassen als Notebook-Klassen geführt. Insbesondere mit dem IT-Schwerpunkt ist man für die modernen Zeiten und die Anforderungen der zukünftigen Arbeitswelt gerüstet. Zusätzlich helfen die...

  • 04.02.19