Alles zum Thema Medien

Beiträge zum Thema Medien

Politik
SPÖ-Yildirim sorgt sich um die Unabhängigkeit des ORF, wenn es zu einer Budgetfinanzierung kommen sollte.

Budget statt Gebühren
Yildirim kritisiert "Budget-statt-Gebühren-Pläne" für ORF

TIROL. Hinter dem Plan, der schwarz-blauen Bundesregierung, die Gebührenfinanzierung des ORF auf eine Budgetfinanzierung umzustellen, befürchtet SPÖ-Yildirim Einschränkungen der Pressefreiheit. Yildirim sieht die Unabhängigkeit des Mediums in Gefahr.  Unabhängigkeit auch über Finanzierung sicher stellenWürde man die Finanzierung des ORF von Gebühren auf ein Budget umstellen, so wäre die Unabhängigkeit des Rundfunks in Gefahr. Der ORF würde zu einem "Regierungsfunk" mutieren und an die "kurze...

  • 19.03.19
Lokales
Führt das „Extradienst“-Ranking an: Styria-Boss Markus Mair

„Extradienst“-Ranking
Styria-Boss Markus Mair ist Kommunikator des Jahres

Das Branchenmagazin „Extradienst“ kürte Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der Styria Media Group, zum Kommunikator des Jahres 2018. Das Branchenmagazin „Extradienst“ kürt in seiner aktuellen Ausgabe den Kommunikator des Jahres 2018 der österreichischen Medienszene. Eine 39-köpfige Jury schickte genau 1.145 Medien- und Werbemanager ins Rennen. Dieses machte Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der Styria Media Group („Kleine Zeitung, „Die Presse“, „Kärntner WOCHE“ …). Präsident des...

  • 17.03.19
Lokales
Die Studierenden des Studiengangs Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung zeigten ihr Wissen und Können.
36 Bilder

FH Pinkafeld
Fachhochschule bringt Studien und Information zusammen

PINKAFELD. Am 16. März 2019 von 9:00 – 14:00 Uhr konnten Interessierte das Studienzentrum in Pinkafeld kennenlernen. Dazu gehört schnuppern in Lehrveranstaltungen, persönliche Beratung und eine Campustour, welche einen Einblick in das Studierendenleben geben. InfopointIn der Aula beim Haupteingang befand sich der Infopoint, welcher Anlaufstelle für alle Fragen ist. Die Beratung für die jeweiligen Studiengänge im Bereich Gesundheit findet im Hörsaal 2 statt, für die Studiengänge im Bereich...

  • 16.03.19
News
Medien berichten nicht immer gut über Meghan Markle.

Meghan Markle: Jetzt bekommt sie Unterstützung von George Clooney!

Seit Meghan Markle mit Prinz Harry verheiratet und im Königshaus ist, steht sie verstärkt in der Öffentlichkeit. Egal was sie macht, es wird von der Presse berichtet und bewertet. Da kann es nicht immer positive Schlagzeilen geben. Jetzt hat George Clooney sich geäußert. Da Meghans Vater, Thomas Markle, nicht zu ihrer Hochzeit erscheinen konnte, schrieb sie ihm danach einen Brief. Auch vor der Hochzeit fiel der Vater der Herzogin nicht mit positiven Schlagzeilen auf. Beispielsweise...

  • 16.03.19
  •  11
Lokales
9 Bilder

Neunkirchen bekommt Regionalfernsehen

Mit der Gründung des Medienvereins NF1 wollen die Obmänner Mario Pöll und Harald Koberstein mit ihrem Team, rund um Michael Ruttar und Helmut Dohnal neue Mediale Maßstäbe im Bezirk setzen. Gestartet hat Mario Pöll das Projekt bereits im Jahr 2013. Jahr für Jahr wurde das Equipment laufend erweitert und aufgestockt. Als im Jahr 2017 dann Harald Koberstein ins Team hinzukam, wurde weiter an Verbesserungen, sowie grafischen Optimierungen gearbeitet. 2018 wurde das Team komplett und es wurden...

  • 22.02.19
  •  3
  •  3
Lokales
3 Bilder

Neuer Ausbildungszweig: digBiz in Ybbs
HAK Ybbs an der Donau: ab dem Schuljahr 2019/20 kompetent in die digitale Welt mit der HAK Digital Business

Digitalisierung 4.0 - damit hat sich die Welt der Wirtschaft massiv verändert. Die Handelsakademie Digital Business (kurz: HAK digBiz) bereitet Schülerinnen und Schüler auf zukunftsorientierte Berufe in der digitalen Welt vor, die hohe Wirtschafts- und Technologiekompetenzen verlangen. Wir legen besonderen Wert auf den sicheren Umgang mit der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie auf die Entwicklung entsprechender Lösungen. Neue Medien (Internettechnologien, Webauftritte,...

  • 15.02.19
Lokales
Andrea Steinwender hinter der Theke in der Bücherei.
4 Bilder

Salzburger Stierwascher
"Ich gehöre zum Inventar der Bibliothek"

Andrea Steinwender ist "Thekenfrau" in der Bücherei. Wenige wissen um ihre Leidenschaft für den Bauchtanz. SALZBURG (sm).  „Ich gehöre zum Inventar“, sagt Andrea Steinwender und lacht laut. Sie ist seit 1983 in der Bücherei als Bibliothekarin tätig, kam durch Zufall an diesen Beruf, weil sie sich bei der Studienwahl unschlüssig war. Bereut hat sie ihre Entscheidung nicht. Umzug der Bücherei nach Lehen „Ich kenne manche, seit ich hier arbeite“, erklärt sie, von damals noch, am alten...

  • 15.02.19
Gedanken
Erzbischof Franz Lackner überreicht Claudia Höckner- Pernkopf das Ernennungsdekret.

Neue erzbischöfliche Medienreferentin

Claudia Höckner-Pernkopf übernimmt Pressearbeit für Erzbischof Franz Lackner SALZBURG (eds-1. 2. 2019) / Mit 1. Februar ist Claudia Höckner-Pernkopf für die erzbischöflichen Medienagenden zuständig. Heidi Zikulnig wird nach der apostolischen Visitation in der Diözese Gurk ihre Arbeit als Medienreferentin beenden. Nach vier Jahren im diözesanen Dienst wechselt Heidi Zikulnig zurück in die steirische Landesregierung. Noch bis zum Ende der apostolischen Visitation in der Diözese Gurk wird...

  • 08.02.19
  •  2
Lokales
2 Bilder

Tele - Medizin, die Zukunft ist bereits Gegenwart
Café 55+ am Puls der Zeit in der Musikbar LINDNER’S

Was ist Telemedizin und wie wird sie sich zukünftig entwickeln? Am 5. Februar gab es von Fr. Haselwanter vom Institut für integrierte Gesundheitsvorsorge anhand des Themas „Herzschwäche“ detailiert Auskunft bezüglich der begleitenden Betreuung von betroffenen Menschen. Mit kleinem technischen Aufwand wird bereits gegenwärtig und auch zukünftig eine persönliche Betreuung über 3 Monate nach einem Krankenhausaufenthalt zur Sicherheit der Patienten angeboten. So kann erlernt werden wie ein Leben...

  • 07.02.19
Lokales
Julia Jesernik lebt in Berlin.

Grüße nach Graz
Medien Studium in der Großstadt Berlin

Grazerinnen und Grazer schicken uns Grüße aus ihrer neuen Heimat. Von Graz aus quer über den Globus - Grazerinnen und Grazer im Ausland verraten der WOCHE warum es sie in die Ferne zog und was sie an unserer Murmetropole vermissen. Julia Jesernik lebt seit einiger Zeit in der deutschen Hauptstadt Berlin und bekam die Chance dort ihren Master abzuschließen. Name: Julia Jesernik Alter: 23 Jahre Wohnort: Berlin, Deutschland Was machen Sie dort: Mein Masterstudium in Medien- und...

  • 04.02.19
  •  1
Politik
„Der verantwortungsvolle Umgang mit den digitalen Medien ist heute eine Schlüsselkompetenz, die jungen Menschen vermittelt werden muss“, ist sich Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf sicher.

Safer Internet Day
Sicheres Internet mit dem "Safer Internet Day"

TIROL. Auch dieses Jahr gibt es wieder den europaweiten "Safer Internet Day", der diesmal am 5. Februar 2019 statt findet. Mit dem Aktionstag möchte man einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit den digitalen Medien in den Vordergrund rücken.  Junge Menschen lernen verantwortungsvollen UmgangGerade Jungen Menschen ist oft nicht bewusst, welche Daten sie im Internet von sich Preis geben. Umso wichtiger ist es, dass man über den verantwortungsvollen Umgang im Netz bescheid weiß. Auch...

  • 04.02.19
Gesundheit

Vortrag für Eltern
"Schalt doch einmal ab" Digitale Medien im Alltag von Kindern und Jugendlichen

Smartphone, WhatsApp, Instagram, Online-Spiele am Computer … - Digitale Medien sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen heute nicht mehr wegzudenken. Was macht die Faszination dieser Medien aus? Warum fällt es Kindern und Jugendlichen oft schwer auszuschalten?Ab wann kann man von einem problematischen Umgang mit Medien sprechen? Wie können wir den Umgang mit Medien möglichst verantwortungsvoll gestalten?Um diese und ähnliche Fragen wird es beim Vortrag gehen. Eingeladen sind alle...

  • 30.01.19
Freizeit
Angebot für Leseratten.

Mediathek
Großes Angebot in der St. Johanner Mediathek

ST. JOHANN. Seit zehn Jahren besteht die Mediathek St. Johann. Aktuell werden 18.000 Medien angeboten. Neu: Ab sofort kann man mit seiner Jahreskarte ohne Zusatzkosten auch unter 1.500 DVDs und 900 Hörbüchern auswählen. Die Jahreskarte kosten 20 € (Kinder 10 €, Familien 30 €). Geöffnet: Di 8 - 10 + 14 - 17 Uhr, Do 12 - 20 Uhr, Sa 9 - 12 Uhr. Info: www.mediathek6380.at Vorschau: 13. April, das neuen Kabarett von Markus Koschuh in der Alten Gerberei (in Koop. von Musik Kultur und Mediathek,...

  • 29.01.19
Lokales
An dem Jugendprojekt können Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren vom 7. bis 14. Juli 2019 teilnehmen.

Kaiser Maximilian I.
Maximilian: The Power of Media

TIROL. Mit dem Jahr 2019 wird an Kaiser Maximilian I. erinnert. Der 500. Todestag des "letzten Ritters" wird als Anlass genommen, 2019 als "Maximilanjahr" zu bezeichnen.  „Jugendbegegnung Maximilian: The Power of Media“Aufgrund der geplanten Feierlichkeiten gibt es auch ein Projekt für die Jugend, das nun Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf vorstellte. Für das Projekt "Jugendbegegnung Maximilian: The Power of Media“ werden rund 48.000 Euro von der Landesregierung zur Verfügung...

  • 16.01.19
Lokales
Rudi Mair auf Erkundungsflug.
3 Bilder

Lawinenwarndienst
Rudi Mair: Vom gefragtesten Mann dieser Tage

Rudi Mair aus Fulpmes ist in seiner Funktion als Leiter des Lawinenwarndienstes Tirol die Wintermonate über sowieso stets im Dauerdienst. Der viele Schneefall fordert den 58-Jährigen und sein Team aber nochmals besonders. FULPMES (tk). Wir erwischten den derzeit omnipräsenten Lawinenexperten aus dem Stubai am Donnerstag zwischen Krisensitzungen und Interviewterminen, um ihm ein paar Fragen anderer Art zu stellen. "Lawinen kennen keine Feiertage“BEZIRKSBLATT: Herr Mair, können Sie dieser...

  • 11.01.19
  •  1
Politik
Durch ein Schulfach der Medienkunde würden die Jugendlichen schon von Anfang lernen, kritisch über die Vorgänge im Internet zu urteilen, so die SPÖ Tirol.

Digitale Bildung
SPÖ Tirol fordert Medienkunde in Pflicht- und weiterführenden Schulen

TIROL. Die Digitalisierung muss auch in den Schulen ankommen und das als eigenes Schulfach. Die neue SPÖ Tirol fordert ein Schulfach der Medienkunde in den Pflicht- und weiterführenden Schulen.  Dem Algorithmus zuvor kommenDurch eine frühzeitige Aufklärung erhofft man sich, in den Reihen der Sozialdemokraten, dem Algorithmus zuvor zu kommen. Entscheidungen im Internet würden immer öfter fremdgesteuert fallen, da den Nutzern, "eine durch Algorithmen zugeschnittene Filterblase, nur mehr...

  • 08.01.19
Lokales
 Direktoren/innen der MEDIEN.HAKs mit LSI Christoph Mayer (3.v.l.), LSI Brigitte Schuckert (4.v.l.) sowie Dir. Reinhold Greuter (Landeck, re.).
4 Bilder

Dreitägiges Symposium an der MEDIEN.HAK Landeck
Einblicke in moderne digitale Kommunikations- und Medienwelt

LANDECK. Zum ersten Mal trafen sich Vertreter der Handelsakademien für "Kommunikation und Medieninformatik" (MEDIEN.HAK) zu einem dreitägigen bundesweiten Symposium an der HAK Landeck. Das vielfältige Programm mit sehr kompetenten Vortragenden aus der Wirtschaft deckte viele Bereiche aus dem neuen Lehrplan für MEDIEN.HAK ab und bot einen tiefen und speziellen Einblick in die Wirtschaftspraxis. Die Vertreter von acht MEDIEN.HAKs aus ganz Österreich konnten an diesen drei Tagen aktuelle...

  • 19.11.18
Lokales
Beim Argumentieren sollte man stets sachlich sein.

Friedensbüro Graz
Friedensbüro Tipp 26: Kommentieren mit kühlem Kopf

Die WOCHE und das Friedensbüro Graz geben 30 Tipps für ein friedliches Zusammenleben. Wut ist ein schlechter Ratgeber, hat selten etwas wieder in Ordnung gebracht. Wir steigern uns hinein, können kaum noch klar denken, würden dem Gegenüber womöglich übelste Dinge an den Kopf werfen. In solchen Situationen kann es helfen, Abstand zu gewinnen, tief durchzuatmen, um den Häuserblock zu laufen, aus dem Zimmer zu gehen. Eine kleine Auszeit für sich selbst, um die Informationen mit kühlerem Kopf zu...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige

Spannender EU-TALK der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien

Am 15.11.2018 diskutieren Experten im Haus der EU über den digitalen Wandel in der Kommunikationsbranche. Die Digitalisierung und die technologischen Entwicklungen verändern nicht nur unsere Art der persönlichen Kommunikation, sondern auch ganze Branchen. Dieser digitale Wandel hat Auswirkungen, die Personen und Unternehmen gleichermaßen treffen. Wer hier die Augen verschließt, der könnte böse erwachen. Aber wer die Zeichen der Zeit erkennt und nach innovativen Lösungen sucht, dem eröffnen...

  • 06.11.18
Lokales
Tirols NachwuchsjournalistInnen mit LH Günther Platter und den Vorsitzenden der Tiroler Journalismusakademie Hermann Petz (2.v.l. hinten) und Helmut Krieghofer sowie Lehrgangsleiter Ronald Zecha

Dekretverleihung nach fünf Wochen Grundlehrgang
Tirols Nachwuchsjournalisten fit für die Branche

TIROL. Aus über 40 BewerberInnen wurden 12 ausgesucht, die den 6. Grundlehrgang der Tiroler Journalismusakademie besuchen durften. Nach 175 Stunden Unterricht in fünf harten Wochen Lehrgang wurden an die 12 erfolgreichen Absolventinnen die Dekrete verteilt. Vier von Ihnen erhalten die begehrten Praktikumsplätze bei Tiroler Medien.  Der Vorsitzende der Tiroler Journalismusakademie, Hermann Petz, betonte die Wichtigkeit des Qualitätsjournalismus in Zeiten von Social Media. "Qualiätsjournalismus...

  • 29.10.18
Lokales
Referentin Dr. Weberhofer beim Vortrag im Pfarrhof
3 Bilder

Unsere Kinder und die Medien
KBW Bad St.Leonhard lud Medienpädagogin Dr. Caroline Weberhofer zu Vortrag und Gespräch

In der heutigen Mediengesellschaft sind Fernsehen, Computer, Smartphone und Internet aus dem Familienalltag nicht mehr wegzudenken. Diese neuen Medien prägen die Ausdrucksweise und Werte unserer Kinder. Alles, was ich online stelle, kann die ganze Welt sehen. Daher ist es wichtig, unsere Kinder in den Medien gut zu begleiten. Am Mittwoch, dem 27. September 2018 ging Medienpädagogin Frau Mag. Dr. Caroline Weberhofer den Fragen nach: „Was machen unsere Kinder mit den Medien, und was machen die...

  • 09.10.18
  •  2
Freizeit
Im Rahmen des MKH Sommerprojektes wurden viele verschiedene Medien von jungen Menschen geschaffen. Zu sehen sind diese im Rahmen des Open MKH am 12. Oktober.

15 Jahre Medien Kultur Haus

WELS (sw). Seit 2003 bietet das Medien Kultur Haus (MKH) Sommerprojekt jungen Menschen die Möglichkeit, mit professioneller Unterstützung erste Erfahrungen in Medientechniken zu sammeln oder zu vertiefen. Seit diesen 15 Jahren werden dadurch Filme und Medien produziert, die die Sicht von jungen Menschen auf die Welt einfangen. Dieses Jahr Stand das Thema "Utopie" deutlich im Vordergrund. Die Jugendlichen diskutierten, filmten, schrieben und fotografierten ihre Ideen. Es entstanden mehrere...

  • 03.10.18