Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

5

Breitenstein
Haus-Flohmarkt bei der Kalten Rinne

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Ghegamuseum dreht sich ausnahmsweise einmal nicht alles um Carl Ritter von Ghega, sondern um Gebrauchtes. "Die Chefin (Helene Srnec) hat es sich in den Kopf gesetzt, einen Haus Flohmarkt durchzuführen", berichtet Museumsbetreiber Georg Zwickl. So werden neben einem KTM-Damen-Fahrrad Geschirr, Bücher jeder Art sowie Hüte aus dem ehemaligen Geschäft Halbweis zu haben sein. Auch Bilder, technische Geräte und Modelleisenbahnen wird es beim Hausflohmarkt geben. Hausflohmarkt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Robert Ivancich (2.v.l.), Autor Robert Bouchal (2.v.r.) und Bezirksrätin Verena Sperker (1.v.r.).
1 3

Buchhandlung Kral in Hietzing
Michael Schottenberg liest beim Eröffnungsfest

Neuübernahme im Hietzinger Ekazent: Die Buchhandlung Kral hat die altbewährten Räumlichkeiten von Karl Puš übernommen und ganz neu gestaltet. WIEN/HIETZING. Im Hietzinger Ekazent wurde die Buchhandlung neu übernommen. Aus dem Bestseller von Karl Puš wurde die Buchhandlung Kral. Die Unternehmerfamilie hat jahrzehntelange Erfahrung im Buchhandel und Buchverlag, man führt bereits Filialen in Mödling, Baden und Berndorf. "Hell und freundlich, das ist uns ganz wichtig", betont Buchhändler Robert...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
0:45

Literaturfest 2022
Literatur hautnah im Salzburger Kurgarten erleben

Das derzeit 14. Literaturfest der Stadt Salzburg lädt zur kostenlosen Open-Air-Bühne im Kurgarten. Neben Büchertisch gibt es auch feines für die Ohren.  SALZBURG. Nicht unweit vom Mirabellgarten, vor dem Kongresshaus, lässt sich im Kurgarten das Salzburger Literaturfest derzeit schwellenlos erleben. Ein Fest für Leseratten und Stefan Zweig-FansDas "Festzentrum" bietet mit Hocker im Schatten, einem Büchertisch und Stände mit Essen und Trinken alles, was man neben dem Lesestoff noch braucht. "Mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
2

Christinas neuer Roman
NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN

NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN und empfindliche Seelchen 😳😅😳😅 Es ist so weit 😊😊😊😊 Christinas neuer Roman ist erschienen, in dem sie ihren Protagonisten auf eine irrwitzige und urkomische Reise rund um den Erdball schicke 😅😅😅 . Viel Vergnügen beim Lesen!!! Am 28.4.2022 wird es eine Lesung in Felixdorf geben. Zu beziehen im Buchhandel oder bei der Autorin persönlich  unger.buch@landkarten.at

  • Wiener Neustadt
  • Hans-Michael Putz
Gemeinsames Lesen und Spielen stehen beim Bücherzwerge-Geschichtenfrühstück an oberster Stelle.
4

Einfach soziale Kontakte knüpfen
Stadtbibliothek wird zum Treffpunkt

Die Stadtbibliothek und Mediathek Fürstenfeld rund um die Bibliothekarin und Leiterin Cornelia Habermeier-Grafl und ihr Team lassen sich immer wieder was Neues für ihre Leserinnen und Leser jeden Alters einfallen. Die neuesten Projekte sind der Sackerl-Flohmarkt und der Bücherzwerge-Geschichtenfrühstück-Dienstag. FÜRSTENFELD. Um während der Pandemiezeit den Zugang zu Büchern aufrechtzuerhalten, hat sich das Team der Stadtbibliothek Fürstenfeld immer wieder neue Wege einfallen lassen und auch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Patrick Pfeifer
Mit "Florian & Florian" von den Autorinnen Barbara Müller und Tanja Strobl wird ein besonderes Kinderbuch vorgestellt.
2

LGBTIQ+ Kinderbuch
"Florian & Florian" wird im "Buchweb" vorgetragen

In Döbling wird ein Buch vorgestellt, in dem es um die Liebe zweier Pinguine geht. Eigentlich hätte die Lesung am österreichischen Vorlesetag stattfinden sollen, sie wurde aber verschoben. WIEN/DÖBLING. In der kleinen Buchhandlung "Buchweb" von Edith Müller-Kowalski übernimmt Martin "Balkon Party" Brischar die Rolle des Vortragenden. Große und kleine Bücherwürmer bekommen dabei eine ganz besondere Geschichte serviert: "Florian & Florian" "Florian und Florian" ist ein Buch über zwei männliche...

  • Wien
  • Döbling
  • Johannes Reiterits
Das Team der Bibliothek lud die Jüngsten zum „Buchstart“ ein. Unterstützt wurde es dabei von den Schülerinnen der 4. NMS

Pielachtal
„Buchstart“ in Frankenfels

Frankenfelser Bibliothek lud die Kleinsten zum „Buchstart“ ein FRANKENFELS. Am vergangenen Samstag lud das Team der Bibliothek die jüngsten Frankenfelserinnen und Frankenfelser – die Jahrgänge 2019-2021 – zum „Buchstart“ ein. Mit ihren Eltern und Geschwistern besuchten die Kleinen die Bibliothek, stöberten in Büchern und konnten ihre ersten Schritt in die Welt der Bücher machen. Über 5.800 Bücher Mehr als 20 Kinder folgten mit ihren Eltern und Geschwistern der Einladung des Teams und konnten...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Kürzlich wurde zur "Langen Nacht der offenen Gemeindeamtstür" geladen.
3

Besondere Ausstellung
91-Jährige Fernitzerin zeigt beachtliche Bilder

Im Rahmen der "Langen Nacht der offenen Gemeindeamtstür" wurde in Fernitz-Mellach eine besondere Ausstellung von der 91-jährigen Malerin Sieglinde Maria Roskaritz eröffnet. FERNITZ-MELLACH. In der Gemeinde Fernitz-Mellach wurde kürzlich zur "Langen Nacht der offenen Gemeindeamtstür" geladen. Bürgermeister Robert Tulnik, der Gemeinderat und alle Mitarbeiter standen an diesem Amt für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Blick auf das Schöne gerichtet Eröffnet wurde der Abend mit einer besonderen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Ernst Flieher lädt zum Bücherflohmarkt am 13. und 14. Mai.

Kolpingfamilie Schärding
"Wir helfen dort, wo es notwendig ist"

Die Kolpingfamilie Schärding hilft dort, wo es nötig ist – und das seit Jahrzehnten.  Doch die Zeiten sind herausfordernd – in mehrerlei Hinsicht.  SCHÄRDING. Rund 5000 bis 6000 Euro werden jährlich gespendet, wie der Vorsitzende Ernst Flieher zur BezirksRundSchau sagt. Seit 2005 leitet der Schärdinger die Geschicke des Vereins. "Wir haben aktuell zwischen 90 und 100 Mitglieder. Viele davon sind schon sehr lange dabei. Wir als Kolpingfamilie sind ein christlich-sozialer Verein. Wir stehen im...

  • Schärding
  • David Ebner
Christine Feichtinger liest am 20. Mai aus ihren Romanen.

Südburgenland in früheren Zeiten
Autorin Christine Feichtinger liest in Neustift

"Vergängliche Schatten in den Uhudler-Bergen" heißt der Roman von Christine Feichtinger, aus dem die Autorin am Freitag, dem 20. Mai, im Dorfzentrum in Neustift bei Güssing lesen wird. Beginn ist um 16.00 Uhr. Fünf Romane und zwei Anthologien hat die Punitzerin mittlerweile veröffentlicht. In allen - auch im jüngsten E-Book "Schicksalhafter Kompromiss" - geht es um das Südburgenland. Feichtinger beschreibt Leben, Sitten, Gebräuche und anekdotenhafte Vorkommnisse aus der Zeit unserer Vorfahren...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Eva Hellerschmid (Verantwortliche Lesekultur), Margareta Loitgeb (Leiterin der MS Langschlag), Bildungsdirektor Johann Heuras

Land NÖ
Gütesiegel für neue LeseKulturSchulen

81 neue LeseKulturSchulen wurden mit dem Gütesiegel ausgezeichnet LR Teschl-Hofmeister/Bildungsdirektor Heuras: Lesen ist eine Grundkompetenz für das ganze Leben NÖ. Im Rahmen eines Festaktes wurden an 81 niederösterreichischen Schulen die Gütesiegel zur „LeseKulturSchule“ von Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras übergeben. „Die ausgezeichneten Schulen haben es sich zum Ziel gesetzt, die Lesekultur an ihrer Schule zu verankern, zu praktizieren und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
9

Lange Nacht der Bibliotheken
Kasperltheater, Workshop und Bücherflohmarkt

Die #langenachtderbibliotheken am 30. 4.2022 war ein voller Erfolg. Danke an das #riederjungspundtheater für 2 die Kasperlaufführungen im Hof der Bücherei. Es kam 90 Kinder und 40 Erwachsene. und an Frau Hochgatterer für die Leitung des Workshops "mit kunstvollen Papierblumen in den Mai". Auch der Flohmarkt war gut besucht - es konnten über 300 Medien umgesetzt werden.

  • Perg
  • Rudolf Aistleitner
Eine neue Bücher-Tauschbox gibt es jetzt auch in Wundschuh.

Wundschuh hat jetzt eine Bücher-Tauschbox

In Wundschuh wurde aus einer Telefonzelle einer sogenannte Bücher-Tauschbox. WUNDSCHUH. Kürzlich wurde in Wundschuh ein Kooperationsprojekt zwischen Katholischer Frauenbewegung, Jungschar und Gemeinde eröffnet: Die Bücher-Tauschbox steht ab sofort der Bevölkerung zur Verfügung. Eine ehemalige Telefonzelle wurde von der Gemeinde in ein Bücherregal umfunktioniert, in dem Bücher für sämtliche Altersgruppen passend, darauf warten mitgenommen und gelesen zu werden. Ehemalige Telefonzelle Es können...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet ein interaktives Vermittlungsprogramm mit Workshop und Entdeckungstour.

Das Stift St. Florian und seine Bücker
Erlebnisführungen zum Muttertag

Am 7. Mai bietet das Stift St. Florian jeweils um 9.30 Uhr und 11 Uhr extra Erlebnisführungen zum Muttertag an. ST. FLORIAN. Der Titel „Ein Stift und seine Bücher“ hält, was er verspricht: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer widmen sich den Fragen: „Wozu brauchen wir Bücher?“ und „Wie werden und wurden Bücher gemacht?“. In der wunderbaren Atmosphäre der Bibliothek und ausgewählter Räume im Stift wird sich mit Rätseln der Vergangenheit, mit Geschichten und Geschichtlichem auseinandergesetzt. Auch...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Die Buchhandlung Heyn setzt einen ungewöhnlichen Schritt, um es den Mitarbeitern attraktiver zu machen, zu bleiben.

Buchhandlung wagt Neues
4-Werktage-Woche und Bücherautomat bei Heyn

KLAGENFURT. "Wir haben uns dazu entschlossen, ein neues Arbeitszeitmodell einzuführen: Eine "4-Werktage-Woche" bei gleichbleibenden Gehältern mit stets zwei aufeinanderfolgenden freien Tagen", so war es im Newsletter der Buchhandlung Heyn kürzlich zu lesen. Konkret heißt das: Die Buchhandlung hat ab Juni montags geschlossen. "Wir hatten Schwierigkeiten damit, gute Kollegen zu finden, und haben aufgrund von verschiedenen Situationen gleich mehrere Mitarbeiter verloren", erklärt Helmuth Zechner,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer

Die Initiatoren des Journalismusfest im Interview
Fenster zur Welt

Von 13. bis 15. Mai 2022 wird in Innsbruck das erste „Journalismusfest. Internationale Tage der Information“ stattfinden. An vielen Orten, u.a. im Treibhaus, im Literaturhaus, im Taxispalais, aber auch in Buchhandlungen wie Liber Wiederin oder Wagner'sche diskutieren Journalistinnen und Journalisten über ihre Arbeit, ihre Herausforderungen, ihre Anliegen. Die Bedeutung von Qualitätsjournalismus für die Demokratie steht dabei im Mittelpunkt. Ein Interview mit den Initiatoren des Festivals,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerlinde Tamerl
Benedikt Sauer und Markus Schennach
3

Die Initiatoren des Journalismusfest im Interview
Fenster zur Welt

Von 13. bis 15. Mai 2022 wird in Innsbruck das erste „Journalismusfest. Internationale Tage der Information“ stattfinden. An vielen Orten in Innsbruck, u.a. im Treibhaus, im Literaturhaus, im Taxispalais, aber auch in den Buchhandlungen Liber Wiederin und Wagner'sche werden Gespräche und Diskussionen stattfinden. Ein Interview mit den  Initiatoren des Festivals, Benedikt Sauer und Markus Schennach. Wie entstand die Idee, ein Journalismusfest zu veranstalten? Benedikt Sauer: Weil ich das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerlinde Tamerl
Rotkäppchen einmal anders: Die Kinder konnten in der Natur einer Geschichte lauschen.
3

Bibliothek Groß St. Florian
Große Geschichten für kleine Köpfe

Viel los für kleine Leseratten: Im Rahmen der Lies-was-Wochen in Groß St. Florian fand eine Lesewanderung organisiert von der Öffentlichen Bücherei Groß St. Florian statt. Weiters besuchte der Kinderbuchautor Michael Roher die Bücherei und stellte den Kindern der 3. Klasse Volksschule sein Buch "Kali kann Kanari" im Rahmen der Aktion LESERstimmen vor. Am 13. April liest Heinz Janisch für die Kinder der 2. Klasse Volksschule.  GROß ST. FLORIAN. Mit Rotkäppchen in den Wald: Mehr als 30 Kinder...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
1:22

Die Wahrheit im Fokus
Erinnerung an die Bücherverbrennung in Salzburg

Vor 84 Jahren, am 30. April 1938, wurden am Salzburger Residenzplatz Bücher verbrannt. Die Initiative "freies Wort" erinnert an das damalige Verbrechen. Mit einer Veranstaltung am 30. April 2022 wird eine neue Melodie des Glockenspiels an die Situation der Juden erinnern. Mit einer Podiumsdiskussion widmet sich dem Thema der Wahrheit. Am Podium sprechen unter anderem Ilija Trojanow. SALZBURG. "Wenn jemand behauptet, in der Ukraine wird derzeit kein Krieg geführt, der lügt", sagt Tomas Friedmann...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
"Buchhandlung des Jahres": Jürgen Pokorny und Bürgermeister Georg Rosner

Oberwart
"Buch-Papier Pokorny" als "Buchhandlung des Jahres" geehrt

Traditionsbuchandlung Pokorny wurde als eines von fünf Unternehmen ausgezeichnet. OBERWART. Das Oberwarter Traditionsgeschäft "Buch-Papier Pokorny" wurde mit dem österreichischen Buchhandlungspreis "Buchhandlung des Jahres" ausgezeichnet und ist damit einer der fünf österreichischen Preisträger, die mit ihrem Konzept im stationären Handel überzeugen konnten. Bürgermeister Georg Rosner gratulierte heute persönlich zu dieser besonderen Auszeichnung: "Seit 1906 ist die Buchhandlung der Familie...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Dipl.-päd. Waglechner mit Viktoria Strasser, Nina, Weidenauer, Robin Prenner, Jonas Prinz, Daniel Weidenauer (hinten), Tobias Weissensteiner, Leonie Steyrer, Katharina Rester und Gregor Scheikl

Bücher
Den Boden unter den Füßen nicht verlieren

Ein großes Paket hervorragender Sachbücher zum Thema Boden erweitert nun den Medienbestand der Schulbibliothek der Mittelschule Albrechtsberg. ALBRECHTSBERG. Auf Initiative von Cornelia Waglechner nahm die Schule am Gewinnspiel von Zeit.Punkt.Lesen teil und so präsentieren nun die SchülerInnen der 2. Klasse tolle Bücher aus dem MINT-Bereich, die zum Lesen, Recherchieren und Forschen anregen sollen.

  • Krems
  • Doris Necker
Kreativ präsentierten die Schüler der Mittelschule ihre Lieblingsbücher.

Vorlesetag in der HLW Hollabrunn
Lieblingsbücher auf Plakaten präsentiert

Vorlesen kann man überall. Zuhören auch. Ganz im Sinne des Mottos hat sich auch die HLW Hollabrunn am österreichischen Vorlesetag beteiligt. HOLLABRUNN. Aus diesem Anlass wurde die Partnerklasse 1b Klasse Mittelschule Hollabrunn mit ihren Lehrerinnen Elisabeth Schüttengruber-Holly und Madeleine Schober-Neubauer zu einem gemeinsamen Lesefrühstück – vorbereitet und geplant von den Schülern einer zweiten Klasse der HLW Hollabrunn und ihren Lehrerinnen Isabell Schönauer, Barbara Fischer und der...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
SPÖ-Vertreter überreichten der Kindergartenleiterin von St. Peter ein Bücherpaket.

Tag des Buches
Bücherpaket an Kindergarten übergeben

Gemeinsam mit SPÖ-Gemeinderat Roland Schwandner übergab der SPÖ-Gemeindevorstand Willi Breitenfellner anlässlich des Weltttages des Buches ein Bücherpaket an die Leiterin des Kindergartens St. Peter, Martina Wöß. ST. PETER. „Lesen ist eine der wichtigsten kognitiven Kompetenzen. Die Gehirnzellen werden stimuliert, das Vokabular verbessert und die Konzentrationsfähigkeit gestärkt. Auch die emotionale Intelligenz des Lesers wird verbessert. Vor allem aber macht Lesen Spaß und eröffnet den Kindern...

  • Rohrbach
  • Victoria Preining
Jutta Treiber, Gernot Schönfeldinger, Eva Schreiber und Manu Tober (v.l.n.r.)
32

Oberwart
Lange Nacht der Bibliotheken in der AK-Bücherei Oberwart

OBERWART. Nach zweijähriger Pause ging am Samstag, 23. April 2022, im Bezirk Oberwart wieder die „Lange Nacht der Bibliotheken“ über die Bühne. Zum 30-jährigen Jubiläum des Oberwarter Verlagshauses „edition lex liszt 12“ bot die AK-Bücherei Oberwart ein besonders vielfältiges Programm. „Da heuer der Tag des Buches auf einen Samstag fällt, war es klar, dass wir die Lange Nacht der Bibliotheken heute veranstalten“, sagt Silke Rois, Leiterin der AK-Bücherei Oberwart. Der Abend begann mit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Adela Danciu

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 25. Mai 2022
  • Kulturstr. 1
  • Oberwaltersdorf

Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt , Alle Spenden fließen zur Gänze in soziale oder gemeinnützige Projekte in Österreich.

  • 25. Mai 2022
  • Kulturstr. 1
  • Oberwaltersdorf

Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt , Alle Spenden fließen zur Gänze in soziale oder gemeinnützige Projekte in Österreich.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.