Alles zum Thema Buchtipp

Beiträge zum Thema Buchtipp

Freizeit

BUCH TIPP: Tina Breckwoldt – "Stille Nacht"
Auf den Spuren des bekanntesten Liedes

"Stille Nacht, heilige Nacht" – Es ranken sich unzählige Mythen um die Entstehung und Verbreitung des Liedes. Warum wurde gerade dieses Lied so bekannt? Wer komponierte das Lied? Wie wurde damals eigentlich Weihnachten gefeiert? Tina Breckwoldt recherchierte zu dem Thema und erzählt die Geschichte eines großen kleinen Liedes mit einer 200-jährigen Geschichte. Heutzutage singen das Lied rund zwei Milliarden Menschen in über 300 Sprachen und Dialekten. Servus Verlag, 200 Seiten, 24 € ISBN-13...

  • 17.11.18
Freizeit

BUCH TIPP: Bruno Hespeler – "Rehjagern - Ein Praxisbuch"
Praxisbuch für den Rehwildjäger

Damit ein Rehwildjäger zum weidgerechten Abschuss kommt, braucht es umfassendes Wissen und Praxis. Dieses Buch kombiniert beides und beantwortet viele Fragen, führt den Jäger zum Wild und zum besten Jagdergebnis und -erlebnis. Bruno Hespeler erzählt aus seiner Praxis und zeigt alle Möglichkeiten der Rehwildjagd auf. Er befasst sich auch mit aktuellen Themen und die Moral dahinter. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 224 Seiten, 35 € ISBN: 978-3-85208-162-5

  • 16.11.18
Gedanken

BUCH TIPP: Paul Ladurner – "Reinhold Stecher - Der blaue Himmel trügt - Erinnerungen an Diktatur und Krieg - Mit Aquarellen und Zeichnungen des Autors"
Erinnerungen an Diktatur und Krieg

Reinhold Stecher (1921–2013) hat das Erlebte in Worten und Bildern fest gehalten. Im Buch wird der Bogen von der Pogromnacht des 9./10.11. 1938 in Innsbruck bis zur Rückkehr nach Österreich 1945 gespannt. Er wurde 1941 von der Gestapo verhaftet, 1942 als Funker in Russland verletzt und 1943 an der finnisch-russischen Grenze eingesetzt, ehe er nach dem Rückzug im Fjord von Trondheim das Kriegsende erlebte. Ein Buch das erinnert, gedenkt und mahnt. Tyrolia Verlag, 160 Seiten, 19,95 €

  • 16.11.18
Freizeit
Skyline Deluxe, Cover

Literaturkritik:
Ab nach Bangkok - Skyline Deluxe, ein Erotikroman

München, einest ein Ort des sexuellen Ausbunds, in einem erzkatholischen, aber widerspenstigen Bayern hat die Autorin/der Autor Marianne Le Soleit Levant, (Pseudonym für den altgedienten und verdienten Münchener Musiker Bernhard r.c. F.) längst hinter sich gelassen und so schwelg ihr/sein alter Ego ‚Tom‘ im fernen Bangkok in sinnlichen Gelüsten, um zumindest literarisch eine Japanerin und den geneigten Leser flachzulegen. Und das macht Mrs./Mr. Levant gar nicht schlecht und durchaus amüsant und...

  • 15.11.18
Freizeit

BUCH TIPP Alle zum Thema „Tiroler Trachten“
Trachten: Formen und Entwicklung

Dieser opulente Bildband dokumentiert eindrucksvoll die historische Entwicklung und den Formenreichtum der Tracht in ganz Tirol (mit Südtirol). Seit Jahrhunderten als bäuerliches Festtagsgewandt bekannt, ist die Tracht ein fester Teil der Tiroler Kultur und Tradition. Thematisiert werden u.a. Materialien, Handarbeit, Zubehör bis zur individuellen Bedeutung. Der Tiroler Landestrachtenverband ist der Herausgeber des Werkes, die Fotos sind von Brigitte & Gerhard Watzek. Berenkamp Verlag, 400...

  • 13.11.18
Leute
Cover: Das Leben kommt auf sanften Pfoten
2 Bilder

Buchkritik:
Ein kleiner Löwe bezaubert Kärnten! Zu Monica B. Armstrongs Jugendbuch

Was würdest Du tun, wenn du einen kleinen Löwen findest? Du hast richtig gelesen! Zunächst einmal die Ohren steifhalten und die Augen aufsperren, denn wo ein kleiner Löwe in Österreich in freier Wildbahn anzutreffen ist, da ist etwas im Busch. Das ist logisch. So denken die drei besten Freundinnen, Monica, Bernadette und Sarah, als sie zum Schulbeginn der 12. Klasse einen kleinen Löwen finden. Aller Widerstände zum Trotz, dass ein kleiner Löwe nur von der, in wenigen Monaten bevorstehenden,...

  • 13.11.18
Freizeit
2 Bilder

Hoamatroas
Kremsmünsterer wandert 1.340 Kilometer zu Fuß durch Oberösterreich

KREMSMÜNSTER. Nach 56 Tagen, 1.340 zu Fuß zurückgelegten Kilometern und 50.000 überwundenen Höhenmetern, hat der Outdoor-Blogger und Buchautor Martin Moser (31) aus Kremsmünster seine "Hoamatroas" erfolgreich abgeschlossen. Im Frühling und Sommer 2018 erkundete der gebürtige Oberösterreicher sein Heimatbundesland auf Schusters Rappen und sammelte parallel Spenden für die OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe. Mehr als 5.000 Euro wurden dem Wandersmann auf seiner Reise durch alle Bezirke Oberösterreichs von...

  • 12.11.18
Freizeit

BUCH TIPP: Jennie Appel / Dirk Grosser – "Kraftort Natur (mit CD) - Wurzeln entdecken, Ruhe finden, Wachstum erleben"
In Verbundenheit mit der Natur

Der beste Ort um aufzutanken und seiner Seele etwas Gutes zu tun ist für viele die Natur. In Zeiten der Depressionen und des Burnouts besinnen sich zunehmend mehr Menschen auf diese Kraft. Jennie Appel und Dirk Grosser führen mit Meditationen und Übungen in diese Erfahrung. Mit dabei ist eine CD mit drei inspirierenden Meditationen. Das Buch wird ergänzt durch sehr schöne und vielfältige Naturbilder. GU - Gräfe & Unzer Verlag, 224 Seiten, 30,90 €

  • 11.11.18
Lokales
In „Toan ma decht Tirolarisch – Tiroler Brauch im Zeitenlauf“ erklärt Moser 157 Tiroler Rituale.

Buchtipp
Hans Moser erklärt 157 Tiroler Bräuche

KRAMSACH/BEZIRK (red). Wer sich für das Tiroler Leben mit seinen Bräuchen und Traditionen interessiert, kann sich jetzt über das neue Buch von Hans Moser aus Kramsach freuen. In „Toan ma decht Tirolarisch – Tiroler Brauch im Zeitenlauf“ werden von Moser 157 Tiroler Rituale und Sitten erklärt. Neben den landesweiten Bräuchen, wie zB dem „Foiabrenna“, dem „Uklepfin“ oder dem „Rachn gea“ sind auch sehr viele regionale Traditionen beschrieben: Denn wer kennt das „Böhm gea“ in Alpbach oder die...

  • 11.11.18
Freizeit

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Das ganze Leben in einem Tag"
Ein ganzes Leben in nur einem Tag

Was passiert, wenn man sich sein Leben als einen Tag vorstellt, wenn jede Stunde ein Entwicklungsschritt bedeutet, der bei manch einem sehr lange dauert? Durch diese kreative Idee möchte der Autor Andreas Salcher – einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren in Österreich – mehr Motivation und Lebensfreude vermitteln. Jede Stunde in diesem Buch entspricht einem Lebensabschnitt von zwei bis vier Jahren. Eine sehr interessante Herangehensweise. Ecowin Verlag, 376 Seiten, 24 €

  • 10.11.18
Lokales
Das Buch erscheint am 22. Oktober.

Buchtipp
Die kleinen Delikatessen

Warum nicht Insekten essen? - Diese Frage stellte Vincent M. Holt vor 130 Jahren und brachte es auf Papier, Christoph Wagner hat es 1999 ins Deutsche übersetzt und Renate Wagner-Wittula ist die Herausgeberin des Buches, dass heuer vorgestellt wird. Das Buch erklärt, was es alles für Gründe gibt Insekten doch zu essen und warum man sich vor den Tieren nicht grausen muss. Anschließend gibt es in dem Buch ein paar Rezepte, wie man leckere Speisen mit Käfer-Beilage zubereitet.  Edition Esspapier...

  • 07.11.18
Freizeit
Volker Raus stellt am 8. November sein neues Buch vor.

Kriminalroman
Volker Raus stellt "Martinigans" vor

LINZ. Der Autor Volker Raus stellt am 8. November um 19 Uhr seinen Kriminalroman "Martinigans" im Casino Linz/Casineum vor. Der Roman handelt von der heutigen Wohlstandsgesellschaft sowie riesigen Tierfabriken die großteils skurpellos für den Rohstoff Fleisch sorgen. Plötzlich brechen zwei Gäste in einem Linzer Lokal tot zusammen – das Fleisch der Martinigans war vergiftet. Rahmenprogramm im CasinoMit einem Sektempfang, Weinen des "Hobbyweinguts Schlamberger" sowie "Butterbrotessen" von...

  • 06.11.18
Lokales

„Forever Deix“ – Der Jubelband

Manfred Deix war ein Ausnahmekünstler. Ein Allround-Genie: Seine Zeichnungen sind meisterhaft, seine Gedichte sind ein Genuss, seine Musik machte Freude. Er war scharfer Beobachter des Zeitgeschehens und setzte den Zeichenstift dort an, wo es weh tat. „Forever Deix“ versammelt die großartigsten Zeichnungen und Bilder und auch größtenteils unbekannte Schätze, zum Beispiel seine Comicstrips und ersten Bildgeschichten und auch viele Fotos aus dem privaten Archiv von Marietta Deix. Ergänzt durch...

  • 06.11.18
Freizeit
Monika Rathwallner und Maria Luntsch mit ihrem zweiten "Nella Pamella"-Band.
2 Bilder

Kinderbuch "Nella-Pamella"
Tolleter Enkel-Oma-Duo hat neuen Lesestoff für Kids

TOLLET (jmi). Was die Tigerente für Janosch ist, ist das Huhn Nella-Pamella für Monika Rathwallner und ihre Enkelin Maria Luntsch. Der zweiten Teil der Kinderbuchserie "Nella-Pamella macht einen Ausflug" wurde gerade veröffentlicht. Kinder gehen dabei mit Nella-Pamella auf abenteuerliche Reise zur Cousine Elfriede – gefährliche Straßen und finstere Wälder inklusive. Fürchten müssen sich die jungen Leser aber nicht: "Die Geschichten über die fröhliche und hilfsbereite Henne Nella-Pamella,...

  • 05.11.18
Freizeit

Buchtipp: "Hart am Wind – auf dem Kurs des Lebens!"

Viktor Pilshofer aus Zwettl veröffentlichte seine Erkenntnisse in einem Buch, das in allen Niederlassungen der Bücherei Janetschek erhältlich ist. "Wenn wir auf ein Leben zurückblicken können, in dem wir unsere Träume verwirklichen durften, dann bildet das eine exzellente Grundlage für einen harmonischen und zufriedenen Lebensabend. Ich bin glücklich und dankbar, dass ich dieses abwechslungsreiche, abenteuerliche, spannende und lehrreiche Leben auskosten durfte. Ein Leben, manchmal zwar im...

  • 02.11.18
Geschenketipps

BUCH TIPP: Wolfgang Maderthaner – "ÖSTERREICH - 99 Dokumente, Briefe & Urkunden"
Viel(ge)schichtiges aus dem Staatsarchiv

Wolfgang Maderthaner erzählt die Geschichte Österreichs anhand von 99 ausgewählten Urkunden, Dokumenten und Briefen. Die Bandbreite reicht dabei von kulturellen Höchstleistungen bis zur tiefsten Barbarei. Unser Land wird von den Anfängen bis zur Gegenwart auf ungewöhnliche und völlig neuartige Weise dargestellt. Ein etwas anderes Geschichtsbuch, ein sehr interessanter Schmökerband mit beeindruckenden Zeugnissen Brandstätter Verlag, 560 Seiten, 50 € ISBN978-3-7106-0193-4 Mehr zum Inhalt...

  • 02.11.18
Freizeit

Buchhandlung Tiempo Nuevo am 12. Dezember, 19 Uhr
Emmy Werner liest "...als ob sie Emma hießen"

Man muss schallend lachen bei der Lektüre von „… als ob sie Emma hießen“, dem furiosen Erinnerungsbuch von Ex-Theaterdirektorin Emmy Werner. Sie schreibt eine verschmitzte Prosa; in den Becher der Schicksalsergebung mengt sie pikante Tropfen des Aufruhrs. Roland Pohl, Der STANDARD Frau sein, Theater leiten, älter werden – die frühere Prinzipalin spürt all dem sehr persönlich nach. Liebt E. das Theater? Fragt man einen Fisch danach, ob er das Wasser liebt? Nach ersten Jahren als...

  • 01.11.18
Lokales
Kinderherz – Das Leben der Karolina Weiss: Ein Buch vom Verlag "ecowin" (20 Euro, 270 Seiten)

Vom Pinzgau nach Innsbruck
Kinderherz – Das Tagebuch der Karolina Weiss

TIROL. Vor dem ersten Weltkrieg war die Welt noch ganz anders. Darüber weiß auch eine junge Pinzgauerin zu berichten, die Anfang des 20. Jahrhunderts nach Innsbruck kommt. Aus der kargen und schönen Berglandschaft, wo sie mit ihrer Familie lebt und Butter- und Käsemachen lernt, verschlägt es sie im Teenageralter in die große Stadt. Der Onkel Franz – ein Jäger der umliegenden Berge Innsbrucks – nimmt sie in seine Obhut. Die Hauptprotagonistin, Karolina – Lina – Weiss, erlebt allerhand Abenteuer....

  • 31.10.18
Freizeit

BUCH TIPP: Jonas Jonasson – "Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten"
Der Hundertjährige und die Weltpolitik

Allan Karlsson steigt mit seinem Freund Julius in Bali in einen Ballon. Was dann passiert, ist ein Mix aus Schicksal und Verrücktheit: Nach einer Notwasserung nimmt sie ein nordkoreanisches Kriegsschiff auf, das bringt die beiden zu Kim Jong-un, der das Atomwaffen-Know How des inzwischen 101-Jährigen nutzt. Eine aktuelle Politsatire und Schelmenroman auf hohem Niveau mit Witz, Biss und einer Hommage an die Sorglosigkeit im Leben. Verlag C. Bertelsmann, 448 Seiten, 20,60 € ISBN:...

  • 30.10.18
Freizeit
Angelika Kirchmaier verfasste dieses kompakte Anti-Wegwerf-Buch

Buchtipp
"Nicht alles ist Mist!"

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel landen pro Jahr weiltweit auf dem Müll. Die Europäer haben daran einen Anteil von mehr als 170 Kilogramm pro Person. Mit eindrucksvollen Zahlen macht die Autorin des Ratgebers "Nicht alles ist Mist!" Angelika Kirchmaier auf die Problematik der Lebensmittelverschwendung aufmerksam. Zusätzlich informiert sie über Sünden und Tricks bei Auswahl, Einkauf, Lagerung und Haltbarmachung. Die Initiative "Nicht alles ist Mist!" des ORF Tirol macht...

  • 30.10.18
Sport

BUCH TIPP: Ingo Froböse – "Leistung messen & steigern - Die besten Methoden aus dem Profisport - für Ausdauer- und Krafttraining"
Tipps für Ausdauer- und Krafttraining

BUCH TIPP: Prof. Dr. Ingo Froböse – "Leistung messen & steigern - Die besten Methoden aus dem Profisport - für Ausdauer- und Krafttraining" Damit das Training optimiert werden kann, braucht es gezieltes Fachwissen. Im GU-Ratgeber vermittelt Bestsellerautor Froböse (Sportwissenschaftler an der Deutschen Sporthochschule Köln) Wissen über die Grundlagen sportlicher Leistung und gibt Einblicke, was ein erfolgreiches Training ausmacht. Welche Werte bedeuten was? Was steigert oder mindert eine...

  • 29.10.18
Lokales

Buchtipp
Report über die Alternativmedizin

Der Arzt und wissenschaftliche Leiter der Europäischen Akademie für Ayurveda, Dr. Ashish Bhalla, und der Gesundheitswissenschaftler und Ökonom DDr. Christian F. Wolf decken in ihrem neuen Buch „Böse Heiler“ die Missstände in der österreichischen Alternativmedizin auf und zeigen, woran Patienten kompetente Alternativmediziner erkennen. Erschienen im Verlag edition a, 208 Seiten, 20 Euro.

  • 28.10.18
Freizeit

BUCH TIPP: Markus Zeiler – "Urgestein"
Symphonie in Bildern in 5 Sätzen

Rund 300 großformatige Farbfotos, beeindruckende Naturaufnahmen von Seen, Gletschern, Felsen und vielfältigen Lebensräumen von Tieren aus einem ganz besonderen Blickwinkel: Das sind die Zutaten für einen wahren Augenschmaus, gebunden in Leinen mit Schutzumschlag und Schuber. Markus Zeiler hat viele Stimmungen eingefangen, textlich komponiert von Beatrix Neumayer - einfach wundervoll! Österr. Jagd- u. Fischerei-Verlag, 208 Seiten, 127 € ISBN: 978-3-85208-161-8

  • 26.10.18
Freizeit
„Linz ,Objektiv‘ gesehen“ ist ein Bildband, der 110 Jahre Linzer Geschichte von etwa 1850 bis 1960 veranschaulicht.
4 Bilder

Buchtipps Fürstelberger
Zeitreise per Buch

Kriege, Hungersnöte und Besatzungsmächte: Krimis und Bildbände erzählen die Linzer Geschichte. LINZ. Wer interessiert an der Linzer Geschichte ist und wem Zeitreisen zu gefährlich sind, kann in den vier Buchtipps der Bücherei Fürstelberger schmökern. Die Bücher erzählen Krimi-Geschichten, die sich in Linz in den 1930er-Jahren abgespielt haben. „Der Fall Schinagl“ spielt 1935, als man im Hof der damaligen Dollfußschule eine Leiche entdeckt. Der Tote Karl Schinagl sollte eigentlich im...

  • 24.10.18