Buchtipps Buchtipps

Willkommen, liebe Leseratten und Bücherwürmer!

Sie möchten ein Buch lesen und sind nun auf der Suche nach Inspiration? Hier finden Sie die Buchtipps der Redakteurinnen und Redakteure sowie unserer Regionautinnen und Regionauten. Klicken Sie sich durch die Beiträge und finden Sie Ihr neues Lieblingsbuch - Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern und Lesen!

Buchtipp

Beiträge zum Thema Buchtipp

Freizeit

BUCH-TIPP: Johann Allacher – "Wiener Blues"
Die tödliche Melodie des "Boogie Street"

Ein längst vergessener Rock-Song aus den wilden Siebzigern, Erki, der Langzeitstudent mit dem Hang sich in tödliche Schwierigkeiten zu bringen und ein Ferialjob schlagen nicht nur im Radio Wellen, sondern auch entlang der Donau und zwar blutige Wellen. Autor Johann Allacher sorgt in "Wiener Blues" erneut für kriminalistisch-humoristische Unterhaltung rund um den liebenswerten Erki und "sein" skurriles Umfeld.  emons, 272 Seiten, 13,40€

  • 03.06.20
Reisen

BUCH TIPP: Dominik Prantl – "Tirol. Eine Landvermessung in 111 Begriffen"
Das Land Tirol in 111 Begriffen

Was Sie schon immer über Tirol wissen wollten Launige Landeskunde für Einheimische, Zugereiste und Gäste Grenzgeniales Glossar über das weltweit schönste Bundesland Österreichs, auf gut 100 ebenso grenzgenial illustrierten Seiten. Beschreibt von Andreas Hofer über die Kurzohrmaus bis zum Großglockner nicht nur die größten Tiroler, sondern auch jene, die sich dafür halten (—>Liftkaiser, —>Bond, James). Würdigt schon allein aus Quotengründen etliche Frauen der spätestens bei Ötzi...

  • 29.05.20
Freizeit

BUCH TIPP: Klaus Hackländer, Tobias Moretti – "Er ist da"
Emotionales Thema sachlich betrachtet

Der Wolf – "Er ist (wieder) da". Viehhalter schlagen Alarm, Tierschützer begrüßen seine Wiederkehr. Es wird emotional diskutiert, dabei sollten Fakten auf den Tisch. Wildbiologe Klaus Hackländer meint, in Zukunft durchstreifen mehr Wölfe unser Land. Warum das so ist, wie wir mit der Situation umgehen sollten, dazu stellt der Autor mit dem Buch einen wichtigen und zeitgemäßen Beitrag, wie Tobias Moretti im Vorwort ausführt. Verlag Ecowin, 224 Seiten, 24 €

  • 25.05.20
  •  1
Freizeit

BUCHTIPP: Manfred Rebhandl - "Sommer ohne Horst"
Wien, Sommer, Tiroler Nussöl und brisante Verbrechen

Der Ottakringer Ermittler Rock Rockenschaub will eigentlich nur sein lasterhaftes Leben genießen und bei Horst im Bad schöne Frauenkörper fachgerecht einschmieren. Aber Horst verschwindet, wird der Vergewaltigung bezichtigt und dann wird auch noch "Schlauch", der nigerianische Drogendealer, bestialisch ermordet. Manfred Rebhandl lässt darauf in "Sommer ohne Horst" Superschnüffler Rock sein "Unwesen" treiben. Derb-obszön-komischer Wien-Krimi mit jeder Menge gesellschaftlicher...

  • 20.05.20
Freizeit

BUCHTIPP: Andreas Neeser - "Wie wir gehen"
Vater, Tochter und die große Lücke dazwischen

"Das ist nicht für unsereins. Der Satz ist dir ein Lebensbegleiter." Johannes, ungeliebter Sohn, verdingt an den reichen Onkel, von Krankheiten gezeichnet, ist geprägt durch Verzicht, fehlende Zuneigung und dem Glauben, sich immer mit wenig zufrieden zu geben müssen. Dementsprechend distanziert gestaltet sich auch die Beziehung zu seiner Tochter Mona. Bedingt durch die Krebserkrankung versucht Mona endlich die emotionale Lücke zwischen ihr und ihrem Vater zu schließen und gleichzeitig auch ihr...

  • 20.05.20
Freizeit

BUCHTIPP: Dr. Günther Loewit - "7 Milliarden für Nichts"
Ein Landarzt aus Leidenschaft deckt auf

Dr. Günther Loewit ist "weder Marktschreier noch Revolutionär, sondern ärztlicher Beobachter." Und der seit 33 Jahren als Landarzt tätige Autor rechnet in "7 Milliarden für Nichts" schonungslos aber fundiert mit dem Gesundheitssystem ab. So wird der Gesunde schnell zum Patienten, da man durch die oft übertriebene Vorsorge schon "vor Sorge" krank wird. Zudem mutiert der Patient zum Kunden und als Arzt hat man sich oft schon mehr mit wirtschaftlichen als gesundheitsfördernden Maßnahmen zu...

  • 15.05.20
Reisen

BUCH TIPP: Uwe Schwinghammer – "Freizeit in Tirol"
Die 100 schönsten Ausflugsziele in Tirol

Ferne Freizeitziele und exotische Urlaubsländer sind derzeit tabu – aber Tirol hat auch in Zeiten eingeschränkter Möglichkeiten viel für die ganze Familie zu bieten: Natur und Geschichte, Trendsportarten und Erlebnisparks, Abenteuer, kreatives Entdecken und Staunen sowie viele spannende Aktivitäten warten im ganzen Land. Der neue Führer verrät, was es in unserem Urlaubsland zu erleben und zu entdecken gibt. Tyrolia Verlag, 224 Seiten, 19,95 € ISBN 978-3-7022-3847-6

  • 04.05.20
  •  1
Gesundheit

BUCH TIPP: Alexander Huber – "Die Angst, dein bester Freund"
Dein bester Freund und Helfer

Angst ist ein zweischneidiges Schwert – einerseits lebensnotwendig um uns zu schützen, andererseits auch lästig, falls unangebracht. Der Extrembergsteiger Alexander Huber hat in seinem Leben gelernt, dass Angst als täglicher Begleiter antreiben, schützen und leiten kann. Er spricht über Persönlichkeitsentwicklung, welche durch Überwinden der Ängste ermöglicht wird – ein sehr lehr- und hilfreiches Buch für jeden! Bergwelten Verlag, 256 Seiten, 16,99 € ISBN-13 9783711200112

  • 04.05.20
Freizeit

BUCH TIPP: Elke Papouschek, Veronika Schubert – "Das Servus-Gartenbuch"
Schritt für Schritt durchs Gartenjahr

Wie praktisch wäre ein Handbuch mit der Erklärung, wann genau man welche Schritte im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon tun sollte. Die Autorinnen haben dieses Buch mit stimmungsvollen Fotos, erprobten Gartentipps und zahlreichen Infokästen erstellt. Es ist eine kompakte Anleitung für Hobbygärtner und Selbstversorger durch die Jahreszeiten mit Wissenswertem zu Gartenpflanzen und Verwendungsmöglichkeiten. Servus Verlag, 216 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7104-0180-0

  • 28.04.20
Freizeit

BUCHTIPP: Hans Moser - "Das große Wörterbuch der Tiroler Dialekte"
Tirolerisches von A wie aper bis Z wie Znichtl

"A wass" (hör doch auf) sicher kannst du dich noch "bsinnen" (sich erinnern) was der "Gschrapp" (kleines Kind - abwertend) letzten "Langes" (Frühling) "zfleiss" (absichtlich) "verwurschtelt" (verloren, verlegt) hat. Hans Mosers "Das große Wörterbuch der Tiroler Dialekte" enthält von A bis Z die kuriose und umfangreiche Welt der Tiroler Dialekte. Beim Schmökern kommt es zu manchem "Aha-Effekt", und der ein oder andere Zungenbrecher wird bestimmt die ganze Familie unterhalten. Haymon, 528...

  • 27.04.20
Freizeit

BUCHTIPP: Cenet Weisz- "Zu die heiligen Schindln"
Innsbruck-Erinnerungen: Das Altstadt-Buch

In Mitten der Innsbrucker Altstadt steht das mit feuervergoldeten Kupferschindeln gedeckte Wahrzeichen, das Goldene Dachl. Aber nicht nur dieser gotische Prunkerker ist geschichtsträchtig und sagenumwoben, auch seine Umgebung. Cenet Weisz hat in "Zu die heiligen Schindln" Amüsantes, Historisches, Unerwartetes und noch nie Gehörtes rund um die Innsbrucker Altstadt zusammengetragen und eloquent niedergeschrieben. Wagner'sche, 176 Seiten, 14,95€

  • 24.04.20
Freizeit

BUCHTIPP: JOE FISCHLER – "Die Toten vom Lärchensee"
Arno Bussi und die tödliche Gefahr eines Tiroler Sees

Sein Name ist Bussi, Arno Bussi, und erneut schlägt es den Wahl-Wiener ermittlungstechnisch nach Tirol. In Stubenwald am Tiroler Lärchensee soll er einen Cold Case klären, zu dem eiskalten kommen aber gleich zwei brandheiße neue Fälle dazu. Außerdem trifft Arno "seine" Lara Croft und "seine" Berliner Katz, und etwas "mörderischer" Zauber ist auch dabei. Der Tiroler Autor Joe Fischler schickt seinen liebenswerten Ermittler Bussi in "Die Toten vom Lärchensee" zum zweiten Mal auf eine...

  • 10.04.20
Freizeit

BUCHTIPP: Stefan Slupetzky - "Im Netz des Lemming"
World Wide Web - wehe wenn es losgelassen

Eigentlich ist der Lemming "so etwas wie ein Cop im Tiergarten", aber irgendwie ist er zusammen mit Chefinspektor Polivka auch ein Ermittlungsteam. Denn es gilt den Suizid von Mario aufzuklären, der sich nach einer Nachricht aus dem "WehWehWeh" vor den Augen von Lemming in den Tod gestürzt hat. Wort- und Satzkünstler Stefan Slupetzky fühlt mit "Im Netz des Lemming" der heutigen (Internet)-Gesellschaft auf den Zahn. Es geht um Shitstorms, dirty campaigning, fake news und cyber...

  • 10.04.20
Freizeit

BUCH TIPP: Maximilian Moser – "Kerngesund mit der Kraft des Waldes"
Eine Gesundheit, die im Wald wächst

Die Kraft der Natur ist nicht zu unterschätzen! Der Trend geht zum "Aufenthalt" im Wald – er bietet Wohlgefühl und ein hervorragendes Gesundheitsprogramm, er hilft Krankheiten vorzubeugen und man spart sich Medikamente. Maximilian Moser ergänzt den Bereich Gesundheit mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und zeigt auf, dass wir nachhaltig und bewusst mit dem Wald, seinen Rohstoffen und seiner Heilkraft umgehen sollen. Servus Verlag, 192 Seiten, 22 € ISBN-13 9783710402449

  • 09.04.20
Lokales

BUCH TIPP: Ulli Taubert / Andreas A. Berse – "Die Revell-Story - Bauanleitung zum Erfolg"
Geschichte der Bastel-Legende

Der Modellbau begeistert seit Jahrzehnten sehr viele Menschen, egal ob Jung oder Alt. Ein sehr bekannter Name ist "Revell". Von Modellautos über Flugzeuge und Raketen bis zum AIDA-Kreuzfahrtschiff bietet diese "revellutionäre" Bausatzfirma alles, was das Modellbauherz begehrt. Das Buch nimmt Sie mit auf eine Zeitreise des Modellbaus seit 1956 sowie Reportagen über Fertigung und viel Hintergründiges! Delius Klasing Verlag, 176 Seiten, 30,80 € ISBN 978-3-667-11399-3

  • 09.04.20
Geschenketipps

BUCH TIPP: "Flugzeuge - Mit großem 3-D-Modell. Zum Zusammenstecken. Mit über 70 Teilen"
Modellflugzeug zum Selberbauen

Wenn wir in Corona-Zeiten nicht mehr abheben können, könnten wir jedoch daheim davon träumen: Dieses Bastelbuch ist ideal für alle Modellbau-Fans, oder für jene, die mit diesem Hobby starten wollen. Es liefert eine Anleitung und Material für ein historisches 3-D-Modell ganz einfach zum Zusammenstecken (70 Teile). Mit dabei ist auch ein Heft mit spannendem Hintergrundwissen zur Luftfahrt. Ein perfektes Geschenkbuch! Dorling Kindersley Verlag, 16 Seiten, 12,95 €

  • 08.04.20
Gesundheit

BUCH TIPP: Roland Liebscher-Bracht – "Knieschmerzen selbst behandeln - Mit der Liebscher-Bracht-Methode"
Knieschmerzen selbst behandeln

Ein Ratgeber für jene, die an Meniskusschaden, Knie-/Gonarthrose, Bänderverletzung, Bakerzyste leiden. Das Buch bietet einen Überblick über Anatomie, Schmerzen und Methoden zu Besserung. Der Theorieteil wird von einem speziellen Übungsprogramm (70 Seiten) abgerundet, entwickelt von Roland Liebscher-Bracht, einem der profiliertesten Spezialisten für Bewegungsschmerzen. Er meint, viele Schmerzen wurden bisher falsch verstanden. Gräfe & Unzer Verlag, 128 Seiten, 13,40 € ISBN...

  • 31.03.20
Freizeit

BUCHTIPP: Wolfgang Paterno - "So ich noch lebe..."
Der Großvater ohne Kopf

Hugo Paterno, der Vorarlberger "Großvater ohne Kopf" war ein streng gläubiger Katholik, Zollbeamter aus Leidenschaft, aufopfernder Vater von vier Kindern und liebevoller Ehegatte. In Zeiten des 2. Weltkrieges wurde er aufgrund von Denunziation und böswilliger Aussagen zum Tode verurteilt und in München hingerichtet. "So ich noch lebe..." ist Hugos tragische, historisch erschütternde Geschichte recherchiert und erzählt von seinem Enkel Wolfgang Paterno. Haymon, 304 Seiten, 24,90 €

  • 30.03.20
Gesundheit

BUCH TIPP: Wolfgang Franz / Robert Schäfer – "Diagnose Knie-Arthrose"
Diagnose Kniearthrose und Therapien

Was ist eigentlich eine Arthrose und wie kann man diese am besten behandeln? Kann man selbst vorbeugen? In dieser Ausgabe der Serie "Herbig Sprechstunde" antwortet Knie-Spezialist Dr. Wolfgang Franz auf die häufigsten Patientenfragen, kompakt, fundiert, praxisnah, auch Naturheilverfahren werden erörtert. Ergänzt wird das Ganze durch Erfahrungsberichte von Patienten, die Mut machen. Herbig Verlag, 128 Seiten, 14,40 € ISBN 978-3-7766-2856-2

  • 29.03.20
Gesundheit

BUCH TIPP: Ursula Karven – "Diese verdammten Ängste ... und wie wir an ihnen wachsen"
Den Ängsten die Stirn bieten

Viele Menschen werden von ihren Ängsten bestimmt: Ob Angst vor der Geldnot, vor dem Älterwerden, falsche Entscheidungen, falschen Menschen vertrauen, Schicksalsschläge, auch die Corona-Krise löst Ängste aus. Um Angstzustände zu vermindern oder zu verhindern, Mut zu schöpfen, empfiehlt die Autorin eine positive Lebenseinstellung und Yoga. Lebendig wird das Buch durch persönliche Geschichten. Gräfe & Unzer Verlag, 176 Seiten, 25,70 € ISBN 978-3-8338-6963-1

  • 28.03.20
Freizeit

BUCHTIPP: David Fuchs - "Leichte Böden"
Über das Altern und das Älter-Werden

Daniel besucht während seines Sabbaticals seine Verwandten und sieht sich in der Betagten-WG nicht nur mit dem Älter-Werden, sondern auch mit einer oft untragbaren Bürde der Verantwortung konfrontiert. David Fuchs nähert sich in "Leichte Böden" sensibel dem Thema "Altern", Über- und Herausforderung an und zeigt auf welche zwischenmenschlichen Konfrontationen entstehen können.  Jeder war einmal jung und jeden wird irgendwann das Alter einholen. Haymon, 280 Seiten, 19,90 €

  • 23.03.20
Lokales

BUCH-TIPP: Martin Kintrup – "15-Minuten-Küche für Faule"
Die 15-Minuten-Küche für "Faule"

Schnell und trotzdem lecker – das wäre doch die ideale Mahlzeit. Mit den richtigen Tricks steht das selbst gekochte Essen fast von selbst auf dem Tisch, in nur 15 Minuten wird alles möglich: Snacks, Pizza, Quiche, Suppe und Salat, One Pot Pan und One Pot Pasta, Burger & Co. bis zu Törtchen und Desserts – es kann so einfach sein! Weiters: Super-Ideen für geniale Reste-Kombinationen. Ein Buch auch für Kochanfänger. GU Verlag, 144 Seiten, 16,99 € ISBN-13: 978-3-8338-7294-5

  • 22.03.20
Bauen & Wohnen

BUCH TIPP: Kevin Rechsteiner – "Tiny House - Das grosse Praxisbuch"
Häuser-Trend, klein und ökologisch

Der Trend aus den USA fasst auch bei uns Fuß. Der Autor gibt hilfreiche Tipps und stellt einige dieser ressourcenschonenden Mini-Projekte vor. Im Buch sind aufschlussreiche Interviews zahlreicher Tiny House-Besitzer. Viele Fragen werden beantwortet: Wo darf ich ein solches Haus aufstellen? Ist es darin warm genug? Woher kommt das Wasser? Was geschieht mit Abwasser? Ein spannendes Thema und das passende Praxisbuch dazu! AT Verlag, 250 Seiten, 30,80 € ISBN 978-3-03902-050-8

  • 22.03.20
Freizeit

BUCH TIPP: Christian Rach – "Rachs Rezepte für jeden Tag - Große Küche für kleines Geld"
Herausforderung der "Jeden-Tag-Küche"

Viele Menschen stellen sich jeden Tag die gleiche Frage: "Was koche ich heute?" Unter der Masse an Kochbüchern gibt's auch dafür den passenden Ratgeber: Spitzenkoch Christian Rach zeigt, wie man mit wenig Zeit und kleinem Budget gut, schnell und gesund kochen kann – natürlich auch für Einsteiger/innen geeignet, mit Tipps und Tricks, dem Alltagseinerlei auf dem Speisezettel zu entkommen. Gräfe & Unzer Verlag, 240 Seiten, 25,70 €

  • 19.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.