Buchtipps Buchtipps

Willkommen, liebe Leseratten und Bücherwürmer!

Sie möchten ein Buch lesen und sind nun auf der Suche nach Inspiration? Hier finden Sie die Buchtipps der Redakteurinnen und Redakteure sowie unserer Regionautinnen und Regionauten. Klicken Sie sich durch die Beiträge und finden Sie Ihr neues Lieblingsbuch - Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern und Lesen!

Buchtipp

Beiträge zum Thema Buchtipp

Freizeit

BUCHTIPP: Ksenia Konrad – "Alles außer fern"
Ein Buch über Integration und Selbstfindung

"...wie man etwas anders machen kann, um dorthin zu kommen, wo man noch nie war, aber immer schon hinwollte - und zwar zu sich selbst." Ksenia Konrad erzählt in "Alles außer fern", wie sie sich selbst dorthin gebracht hat, wo sie immer schon hinwollte und auch wie sie andere dorthin begleitet. Die russische Autorin arbeitet als Deutschtrainerin für MigrantInnen und erzählt mit viel Weitblick, Humor und Authentizität Geschichten rund um die Integration und das Lernen einer fremden...

  • 17.09.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • 16.09.19
Lokales

Wahrheiten für ein Leben im Flow

Ist Stress wirklich eine notwendige, unvermeidbare Begleiterscheinung unseres Alltags? Die Antwort die Su Busson in ihrem Buch „stressbefreit: Wahrheiten für ein Leben im Flow“ gibt, lautet: Nein. Die Autorin nimmt mit auf eine Reise durch verschiedene Bewusstseinsebenen, deckt die Ursprünge von Stresserfahrungen auf und zeigt, wie wir aus dem Käfig unserer alltäglichen Denkstrukturen ausbrechen und wie wir stressbefreit unser Bestes leben können. „stressbefreit“, Verlag Orac, ISBN:...

  • 16.09.19
Lokales

Eine Genuss.Spur durch die Steiermark

Genusscoach Sabine Flieser-Just und Bestsellerautorin Claudia Rossbacher begeben sich zusammen auf die "Genuss.Spur" Steiermark und führen dabei zu den schönsten Plätzen des Landes. Sie blicken in Küchen, Weinkeller und Lebensmittelwerkstätten, stellen interessante Persönlichkeiten vor und geben so manchen Geheimtipp preis. Inklusive Lieblingsrezepten und einem Vorwort von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. Genuss.Spur Steiermark, Gmeiner Verlag, ISBN: 978-3-8392-2517-2

  • 16.09.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Pia Rödlach – "Active Food - Das individuelle Ernährungskonzept"
Rezepte für einen gesunden Lifestyle

Die optimale Kombination von richtiger Ernährung und Bewegung sichert die Basis für einen gesunden Lifestyle. Dazu hat Ernährungscoach, Functional- und Pilates-Trainerin Pia Rödlach aus Hatting ein Kochbuch im Eigenverlag herausgegeben, basierend auf ein Ernährungskonzept, das sich an den persönlichen Lebensstil und das Aktivitätslevel (Symbole im Buch als Leitfaden) anpasst. 60 Rezeptideen sind individuell, alltagstauglich und einfach für jeden umsetzbar. 144 Seiten, 19,90...

  • 15.09.19
Bauen & Wohnen

BUCH TIPP: Martina Griesser-Stermscheg / Sebastian Hackenschmidt / Stefan Oláh – "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich"
Architektur der 1970er in Österreich

Die Architektur der 1970er Jahre war bunt, experimentell, sozial, utopisch und ökologisch. Tradiertes wurde verworfen und das Neue ausprobiert. Etwa vierzig ausgewählte Bauten zeigen auf über hundert Fotografien das breite Spektrum der Bauaufgaben und architektonischen Lösungen. Die Architekturfotografie entwickelte sich übrigens auch zur selbstständigen Kunstgattung. "Bunt, sozial, brutal. Architektur der 1970er Jahre in Österreich" ist im Pustet Verlag erschienen. 240 Seiten, 35...

  • 12.09.19
Freizeit
Elternschaft philosophisch betrachtet.

Buchtipp
Zur Welt kommen

Ein Lesetipp für Eltern, denen klassische Ratgeber nicht genug sind. LINZ. Eine Philosophin und ein Literaturwissenschaftler bekommen ein Kind – mit diesem Buch legen Svenja Flaßpöhler und Florian Werner keinen klassischen Elternratgeber vor, sondern eine Philosophie für Mütter und Väter über die existenzielle Dimension der Elternschaft. Ein persönliches, erhellendes, tiefsinniges und kurzweiliges Buch für Menschen die mit der Geburt ihres Kindes ebenfalls neu geboren werden. "Das Buch...

  • 11.09.19
Lokales
Der Roman ist im Gmeiner Verlag erhältlich.
2 Bilder

Buchtipp
Andreas Kiendl Roman "Leibnitz" ist erschienen

Der gebürtige Weststeirer Andreas Kiendl (als Schauspieler bekannt aus der Serie SOKO Kitzbühel) hat seinen Roman "Leibnitz" im Gmeiner Verlag veröffentlicht. Es beginnt ganz harmlos: Claudia und Christian Grebien leben mit ihren beiden Kindern im steirischen Leibnitz, das Singen in einem Laienchor ist ihnen als einzige gemeinsame Leidenschaft geblieben. Schon seit einiger Zeit hat das Paar Probleme, aber beide bemühen sich, mit dem engen Leben zurecht zu kommen. Als Claudia erfährt, dass...

  • 11.09.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
"Handwerk in Tirol" erzählt von Vielfalt und Reichtum des Tiroler Handwerks.

Buchtipp
"Handwerk in Tirol" von Susanne Gurschler

Wo können auf Leidenschaft trifft. In liebevoll recherchierten und fotografierten Portraits erzählt die Autorin Susanne Gurschler von Vielfalt und Reichtum des Tiroler Handwerks. Und von der Leidenschaft, der Kreativität und dem modernen Know how, mit denen es von beherzten Handwerkern und Handwerkerinnen nicht nur am Leben gehalten, sondern auch attraktiv für die Zukunft gemacht wird. Mit Fotos von Kary Wilhelm; 232 Seiten, 253 farb. Abb., 24 x 29 cm; gebunden mit Schutzumschlag; ISBN...

  • 11.09.19
Lokales
Die Autoren: Angela Gierlinger und Bernhard Schlag.
2 Bilder

Wals-Siezenheim
"Das größte Dorf Österreichs"

Die Gemeinde Wals-Siezenheim kann man nun auch im Buchformat kennenlernen. WALS-SIEZENEHEIM. Johann, Franz, Thomas und Maria, Anna, Elisabeth sind die häufigsten Namen in der Gemeinde Wals-Siezenheim, die in 15 Ortschaften auf 2.663,22 Hektar circa 13.300 Einwohner beherbergt. Dies sind nur ein paar der spannenden Fakten, die man in dem neuen Buch über die einwohnerreichste Gemeinde Österreichs erfährt. Anlässlich der Ausstellung „5.000 Jahre Kulturraum Wals-Siezenheim“ wurde es dazu als...

  • 11.09.19
Freizeit

BUCH TIPP: Angela Eiter – "Alles Klettern ist Problemlösen - Wie ich meinen Weg nach oben fand"
Eine junge Frau auf dem Weg nach oben

Angela "Angy" Eiter, der Kletterstar aus dem Tiroler Oberland, gibt in diesem ersten persönlichen Erfahrungsbericht aus der Sportkletter-Community Einblicke in eine Bilderbuchkarriere. Auf dem Weg ganz nach oben berichtet "Angy" von Licht, aber auch von Schatten in ihrem Leben für den Sport. Als erwachsene Frau gibt sie sich authentisch, offen und ehrlich, faszinierend und berührend zu lesen. Tyrolia-Verlag, 160 Seiten, 19,95 € ISBN 978-3-7022-3806-3

  • 10.09.19
Lokales

Buch-Tipp
Die Hinrichtung des Martin P.

Martin Pietsch ist 43 Jahre alt, hoffnungslos arbeitslos und gerade dabei, seine Beziehung gegen die Wand zu fahren. Als in einer großen Wohnanlage ein 17-jähriger Tschetschene ein kleines Mädchen tötet, brennen Pietsch mit einer gehörigen Dosis Frustration (und einer ebenso gehörigen Dosis Alkohol im Blut) die Sicherungen durch. Er reagiert sich in einem Hassposting gegen den Kindsmörder ab. Pietsch brüstet sich damit, ihn eigenhändig umbringen zu wollen – und erhält dafür euphorischen...

  • 10.09.19
Freizeit

BUCHTIPP: Nicola Förg – "Wütende Wölfe"
Wer mit den Wölfen heult - ein Alpenkrimi

"In der Natur gibt es eine tiefe Wahrheit. Wer den Tieren, dem Wind und dem Regen zuhörte, erfuhr alles, was wichtig war." Auch Kommissarin Irmi Mangold widmet sich in "Wütende Wölfe" der tiefen Wahrheit der Natur, doch diese scheint mitunter tödlich zu sein. Also wird Irmis Sabbatical als Almhirtin doch wieder zum kriminalistischen Einsatz. Bestseller-Autorin Nicola Förg widmet sich im 10. Band ihrer erfolgreichen Alpenkrimi-Reihe der (Alm)Natur und der mystischen Erscheinung des...

  • 09.09.19
Lokales

Buchtipp junior
Nächster Halt: Schlaraffenland!

Keine achtzig Tage braucht der kleine Emil, schließlich reist er per Bahn und da geht es im Affenzahn um die ganze Welt. Apropos Affen: zwei davon trifft er quietschvergnügt im Dschungel, während Büffel Bob in Nordamerika wütend tobt. Was tun, wenn Löwe Mulumba im heißen Afrika von kaltem Zebra-Eis träumt? Wie gut, dass Emil noch ein besonderes Ziel vor sich hat! Rasant-gereimtes Lesevergnügen, für Zugfans jeden Alters. (md) N. Klaar, K. Teich, Mein Zug hält auf der ganzen Welt, magellan...

  • 09.09.19
Sport

BUCH TIPP: Luke Edwardes-Evans – "Hinter den Kulissen der Tour de France - Die Tipps & Tricks der Teammechaniker"
Tour-Mechaniker verraten ihre Tricks

Das "Offizielle Werkstatt-Buch zur Tour de France" bietet aufschlussreiches und interessantes Hintergrundwissen und exklusive Einblicke hinter die Kulissen des größten Radrennens der Welt. Einige der besten Teammechaniker verraten Tipps & Tricks und geben auch Anreize für's eigene Rad zu Hause, z.B. was jeder Mechaniker im Werkzeugkasten haben muss. Ein Highlight für Radbegeisterte! Delius Klasing Verlag, 208 Seiten, 25,60 € ISBN 978-3-667-11687-1

  • 06.09.19
Freizeit
2 Bilder

BUCH TIPP: Andrea Wulf / Lillian Melcher – "Die Abenteuer des Alexander von Humboldt"
Eine illustrierte Entdeckungsreise

Die preisgekrönte Humboldt-Biografin Andrea Wulf hat ein außergewöhnliches Buch zum 250. Geburtstag des größten deutschen Naturforschers am 14.9.2019 vorgelegt. Alexander von Humboldts berühmte Südamerikaexpedition wird von Lillian Melcher durchgehend illustriert, als Quelle dienten Tagebücher, Kupferstiche, Skizzen, Landkarten und präparierte Pflanzen. Ein mit viel Wissen getränkter Augenschmaus. C. Bertelsmann Verlag, 272 Seiten, 28,60 €

  • 03.09.19
  •  1
Freizeit
Shut up and Run motiviert dazu, endlich mit dem Laufen anzufangen

Gewinnspiel
Shut up and Run

New Yorker Prozessanwältin mit 80-Stunden-Woche gerät in Geiselnahme, wird befreit und ändert ihr Leben. Der Einschnitt, der aus der Amerikanerin Robin Arzón eine begeisterte Läuferin machte, ist dramatisch wie tragisch. Aber das ist nur der Ausgangspunkt ihres Buches, ihrer Biografie, ihrer Motivationsschrift. Eine Lektüre, die zwar teilweise recht pathetisch ist, aber auch eine klare und eindeutige Botschaft transportiert: mit dem Laufen zu beginnen und damit hoffentlich gesünder und fitter...

  • 03.09.19
Lokales

Herbert Lackner: Als die Nacht sich senkte

Europas Dichter und Denker zwischen den Kriegen und am Vorabend von Faschismus und NS-Barberei: In seinem neuen Buch begleitet Hebrert Lackner unter anderem Albert Einstein, Bertolt Brecht, Franz Werfel, Alma Mahler, Elias Canetti, Hugo von Hofmannsthal, Stefan Zweig, Oskar Kokoschka durch die dramatischen Zwischenkriegsjahre. Herbert Lackner, Als die Nacht sich senkte - Untertitel: Europas Dichter und Denker zwischen den Kriegen und am Vorabend von Faschismus und NS-Barberei, ueberreuter,...

  • 02.09.19
Lokales

Habsburgs Herrscher in Kaiserlichem Glanz

Die Habsburger strahlten kaiserlichen Glanz aus - doch wer waren diese erfolgreichen und vielbewunderten Herrscher? Wie lebten sie, wen liebten sie, was glaubten sie, wie regierten sie und woran starben sie - diese Fragen beantwortet Sigrid Maria Größing in ihrem Buch "Kaiserlicher Glanz – Habsburgs Herrscher in Geschichten und Anekdoten". Bis zum letzten Kaiser Karl werden die Herrscher vorgestellt und spannende und intime Einblicke in ihr Privatleben gewährt. Sigrid Maria Größing,...

  • 02.09.19
Freizeit

BUCHTIPP: Christoph W. Bauer – "Niemandskinder"
Auf der Suche nach einer vergangenen Liebe

Schon viele Jahre ist es her, seit er und Samira sich getrennt haben, nun macht er sich auf die Suche nach einer vergangenen Liebe in der Stadt der Liebe. Erinnerungen tauchen auf, Gedanken schweben und Spuren erscheinen und verschwinden. Mit Christoph W. Bauer auf poetischen Wortflügeln durch Paris schweben auf der Suche nach "Niemandskinder". Haymon, 184 Seiten, 19,90 €

  • 31.08.19
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Neuerscheinungen
Zwei Urfahranerinnen schrieben Kinderbücher

URFAHR-UMGEBUNG. In Ottensheim lebt die aus Hamburg stammende Autorin Corinna Antelmann. Sie präsentiert mit „Spieglein, Spieglein“ ein außergewöhnliches Bilderbuch und greift ein gruselig-spannendes, literarisches Motiv auf: den Spiegel. Symbol für (Selbst-)Erkenntnis und Wahrheit; als Mittel der Macht, das in die Zukunft blicken lässt. In diesem Buch ist sich ein junges Mädchen sicher: Ihr Spiegelbild hat ein Eigenleben. Es ist ein Bilderbuch für alle mutigen Kinder und vor allem für die, die...

  • 29.08.19
Lokales

Buchtipp junior
Wann ist's genug?

Eltern kennen das: nur noch eine Minute aufbleiben, nur noch ein Gummibärchen, nur noch einmal auf die Schaukel. Dieses wunderbare Pappbilderbuch (fast) ohne Text ist herrlich aus dem Leben gegriffen. Auch das Bärenkind ist gleich fertig. Da kommt ein allerletzter Baustein auf den Turm, eine winzige Glasmurmel passt noch ins Loch, die Ente quetscht sich irgendwie in die Pappkartongarage. Was jedoch niemals fehlen darf: NOCH ein Kuss. (md) K. Schärer, Nur noch eins, atlantis 2019.

  • 28.08.19
Leute
Kriminelle Geschichten aus dem Hause Servus.

Buchtipp - Servus
Mörderische Alpen in neuem Servus-Buch

Am 15. Oktober erscheint die Anthologie „Mörderische Alpen. Kriminelle Geschichten“ bei Servus. Ob Stadt oder Land, eine blühende Sommerwiese, ein glitzernder Bergsee oder ein schneebedeckter Gipfel – der Alpenraum ist für viele Idylle pur. Meint man. Denn Mord und Totschlag machen auch vor der schönsten Gegend nicht halt ... Ganz nach dem Motto »Lokal, regional, brutal« wird in den gesammelten Geschichten völlig ungeniert verbrochen, betrogen und gemordet, gerätselt, geschnüffelt und...

  • 28.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.