Kinderbuch

Beiträge zum Thema Kinderbuch

Leute
In „Der Horizont ist nicht das Ende der Welt“ erzählt Monika Schönbacher-Frischenschlager die Geschichte einer Elefantenfamilie.
2 Bilder

Über den Tellerrand geblickt

Als freischaffende Künstlerin ist Monika Schönbacher-Frischenschlager bekannt dafür, die Welt allumfassend zu sehen. Die Zerstörung der Lebensräume, die Vermüllung der Meere oder die Verrohung der Gesellschaft betrachtet die Seiersbergerin mit kritischem Pinselstrich. Während Bilder von ihr zurzeit in Buenos Aires zu sehen sind, hat Schönbacher-Frischenschlager ein Kinderbuch geschrieben und illustriert. „Der Horizont ist nicht das Ende der Welt“, erscheint Ende November im Keiper-Verlag. Für...

  • 14.11.19
Lokales
Astrid Zingerle mit ihrem Buch "Die gestohlene Zauberkraft"
5 Bilder

Kinderbuch
Kinderbuch im Sinne des Wortes

Die siebenjährige Klagenfurterin Astrid Zingerle präsentiert ihr erstes Buch: "Die gestohlene Zauberkraft". KLAGENFURT (chl). Mit sechs Jahren kam Astrid Zingerle auf die Idee, ein Buch zu schreiben. Denn: "Meine Tochter sieht, wie ich ständig am Schreiben bin, erlebt mich bei Lesungen, sieht mich in der Zeitung, und so meinte sie eines Tages, sie will das auch. Ich hab‘ ihr daraufhin gesagt, sie soll sich überlegen, was für eine Geschichte sie erzählen möchte“, erzählt Papa Roland Zingerle,...

  • 12.11.19
  •  2
  •  1
Freizeit
Autor Wolfgang Hartl und Gastautorin Mia Kirsch laden am 1. Dezember zum Lesekonzert in die Albertina.

Asagan Geschichten
Geschichten rund um die Donau

Acht neue Abenteuer mit großem Lexikon gibt es bei den neuen Donaugeschichten von Asagan zu lesen. INNERE STADT. Buchliebhaber aufgepasst: Der fünfte Band des Projekts Asagan erscheint mit Geschichten rund um die Donau. "Die Geschichten haben immer einen wahren Kern und funktionieren wie Sagen", erklärt Magda Hassan. Sie verfasste unter dem Pseudonym Mia Kirsch eine der acht Erzählungen und unterstützt das Projekt. Asagan-GeschichtenMagda Hassan arbeitet in der Herder Kinderwelt im 1....

  • 04.11.19
  •  1
Lokales

Buchtipp junior
Nostalgische Weihnachten

Otfried Preußler, einer der bekanntesten Geschichtenerzähler, blickt zurück in seine Kindheit und offenbart einen Schatz an weihnachtlichen Erinnerungen. An Geheimniskrämereien, den Geruch von Keksen, an Schneemänner und den Christkindlmarkt. Dieses Buch vereint Persönliches mit bekannten Preußler-Texten: etwa jene über die kleine Hexe, das Duo Zwottel & Hörbe und das Eselchen auf dem Weg zur Krippe. Ein perfekter Begleiter im Advent! (md) O. Preußler, D. Chudzinski, Winterzeit, tief...

  • 03.11.19
Lokales

Buchtipp junior
Über Lügen, Fantasie und ein Pferd

Auf keinen Fall hat Adrian ein Pferd. Da ist sich Jenny sicher. Der ist ein Schwindler, hat weder Platz noch Geld für ein Pferd. Jenny ärgert sich maßlos über den sonderbaren Buben in ihrer Klasse, der in den höchsten Tönen von "seinem" Tier erzählt. Bis Jenny Adrian eines Tages wirklich begegnet, sich einlässt auf seine überbordende Fantasie und feststellt, dass das mit der Wahrheit nicht so eindeutig ist. Herrlich feinsinnig illustriert, eine besondere Geschichte. (md) M. Campell, C. Luyken,...

  • 02.11.19
Lokales

Buchtipp junior
24 Überraschungen und ein großes Ziel

Bär hat einen Plan, das zeigt schon das Cover! Mit einem riesigen Sack bepackt versammelt er die Tiere des Waldes um sich. Geschenke gilt es zu suchen, da machen alle begeistert mit. Doch nicht alle sind zufrieden mit den Gaben. Ein Bündel Stroh? Ein Geschirrtuch? Naja. Nur die kleine Maus bleibt zuversichtlich (trotz Grippe!) - der Bär wird schon wissen, wohin sein Weihnachtsspiel führt. Eine fröhlich illustrierte Geschichte rund ums Warten und Schenken. (md) A. & Ch. Guillain, P....

  • 02.11.19
Lokales

Buchtipp junior
Wunderbar entspannte Weihnachten

Wie gut, dass im Winter am Bauernhof wenig los ist. Da kann sich die Hühnerfamilie eingehend auf das Weihnachtsfest vorbereiten. Hahn Henri ist dank to-do-Liste perfekt organisiert; Kekse, Krippe, Strohsterne: er hat an alles gedacht. Aber was passiert, wenn der Adventkalender leer, die Liste aber noch voll ist? Ein witziges Bilderbuch über die stressigste Zeit im Jahr, mit herrlich-komischen Details in Text und Illustration. Große Empfehlung! (md) C. Neudert, Ch. Hansen, Henri und Henriette...

  • 01.11.19
Lokales
Von links: Rudi Prinz, Wolfgang Handlbauer
3 Bilder

LITERATUR
Duo aus Freistadt bringt Kinderbuch heraus

FREISTADT. Ein Freistädter Pensionisten-Duo hat soeben ein neues Kinderbuch auf den Markt gebracht. Es heißt "Gustav, der Gockel" und handelt von der Eitelkeit der Männer. "Aber auch die Frauen kommen nicht ungeschoren davon", verspricht Autor Wolfgang Handlbauer (64). Der ehemalige Marianum-Lehrer ist in Freistadt als Theaterspieler, Kabarettist und Moderator bekannt. Seine Texte wurden von Rudi Prinz (78), einem gebürtigen Wiener, der seine Wurzeln in Liebenau hat, illustriert. Die beiden...

  • 01.11.19
Leute
Gemeinde, Riesen-Verein und Leader-Vorstand: Alle sind sie stolz auf das gelungene Werk über den Riesen von Lengau.

Buchpräsentation und Ehrenring-Verleihung
Kinderbuch über das Leben des Riesen von Lengau präsentiert

LENGAU. Am Freitag, 25. Oktober 2019, wurde im Riesenmuseum in Lengau das Kinderbuch „Das Leben des Riesen von Lengau“ präsentiert. Als Ehrengäste waren Landtagsabgeordneter und Leader-Obmann Ferdinand Tiefnig und Ehrenobmann LAbg. Bgm. Erich Rippl anwesend. Das Kinderbuch-Projekt wurde noch in der Amtszeit von Günther Pointinger initiiert. Der jetzige Ehrenobmann wurde im Zuge der Veranstaltung von Bürgermeister Erich Rippl mit dem Ehrenring der Gemeinde Lengau ausgezeichnet. Günther...

  • 28.10.19
Lokales
Bei der Präsentation des neuen Kinderbuchs waren auch die kleinsten Besucher fasziniert.

Schmalzhofgasse
Buch für gehörlose Kinder

Ein Kinderbuch für gehörlose und hörende Kinder gibt es ab sofort in der Marien-Apotheke in der Schmalzhofgasse 1. MARIAHILF. Vergangene Woche wurde im Verein "Kinderhände" in der Stumpergasse ein spezielles Kinderbuch präsentiert. Ein Werk für gehörlose und auch hörende Kinder. Darin werden der Besuch beim Hausarzt, in der Apotheke oder sogar im Spital behandelt. Das Besondere: Mittels QR-Code kann das gesamte Buch als Video in Gebärdensprache angesehen werden und es gibt...

  • 28.10.19
Lokales

Buchtipp junior
Bis zehn zählt der Pinguin

Es schneit, die Pinguinschar versammelt sich fröhlich blödelnd vor dem Iglu. Alles gut? Nicht so ganz, denn die Gruppe schrumpft von Seite zu Seite. Weil die Schlafmützen nicht aus den Betten finden, sich manche beim Eisessen den Magen verderben, von einer Möwe entführt werden oder beim Wettschwimmen in den Tintenfischarmen hängen bleiben. Doch nur kurz muss der einsame Alleingebliebene traurig sein, bald sind alle wieder da. (md) N. Holtfreter, 10 lustige Pinguine, Sauerländer 2019.

  • 27.10.19
Lokales
Es wird gruselig! Barbara Schinko mit ihrem Kinderbuch „Jahrmarkt der Geister“.
2 Bilder

Kinderbuch
Linzer Autorin sorgt für geisterhaftes Halloween

Zu Halloween sorgt die Linzer Autorin Barbara Schinko mit ihrem neuen Kinderbuch "Jahrmarkt der Geister" für gruselige Geistergeschichten. LINZ. Mit ihrem neuen Buch "Jahrmarkt der Geister – Es wird gruselig!" sorgt die Linzer Autorin Barbara Schinko am 31. Oktober für ein geisterhaftes Halloween. Für nervenstarke Kinder ab 9 JahrenZu Halloween ist es Zeit für schaurige Kostüme und gruselige Geistergeschichten. Die preisgekrönte Linzer Autorin Barbara Schinko hat dazu das passende...

  • 23.10.19
Lokales
Karl Krammer bei Kilometer 100 am Jakobsweg.
2 Bilder

Lilienfelder Karl Krammer schrieb ein Kinderbuch
Marienkäferl und Löwe wandern am Jakobsweg

LILIENFELD. "Besonders beeindruckten mich die wunderschönen Begegnungen mit Menschen aus aller Welt und verschiedensten Kulturkreisen", erinnert sich der Lilienfelder Karl Krammer gerne an seine Erfahrungen am Jakobsweg zurück. Zwei Mal nahm er die lange Strecke auf sich, ohne Begleitung. Eine Idee entsteht Zurück in Lilienfeld überlegte Karl, wie er all diese Eindrücke und Erlebnisse verarbeiten könnte. Ein Buch zu schreiben wäre eine gute Gelegenheit, den Mitmenschen diese Erfahrungen...

  • 21.10.19
Profis aus der Region
Am fünfzehnten Oktober fand eine Kinderbuch-Lesung in der Stadtbücherei Traismauer statt: Das Besondere daran war, dass die Autoren fünf Kinder aus Herzogenburg sind, die selbst Bücher schreiben.
2 Bilder

Lesung
"Floßpiraten" entführten Traismaurer Stadtbücherei auf Zeitreise

TRAISMAUER. Die Herzogenburger Meli, Karo, Johannes, David und Felix sind beste Freunde und erleben als „die fünf Floßpiraten“ viele gemeinsame Abenteuer in ihrer Fantasie. Das Besondere daran: Sie haben sie mit Hilfe von Felix‘ Papa Peter Vohryzka aufgeschrieben und präsentierten sie in der Aktion „Kinder lesen für Kinder“ in der Stadtbücherei Traismauer. Geschichten fesselte die BesucherIhre spannenden Geschichten fesselten die knapp vierzig kleinen und großen Besucher der Stadtbücherei...

  • 17.10.19
Lokales
"Ich bin ich. Und ich bin glücklich": die kreative Jenny Oberlojer schreibt und zeichnet sie sich mit ihrem ersten Buch in die Herzen der Menschen.

Powerfrau Jenny Oberlojer
Es braucht nicht viel, um glücklich zu sein

Wenn gute Laune ansteckend wirkt und Kreativität keine Grenzen kennt. STEINFELD. Mit ihrem ersten Buch gewährt Jennifer "Jenny" Oberlojer (37) Einblicke in die Welt des jungen Mädchens Bibi, das wie sie selbst von Kindesbeinen an im Rollstuhl sitzt und dabei Allerlei erlebt. Der Titel "Ich bin ich" steht außerdem für das persönliche Lebensmotto der quirligen jungen Frau. Im Drautal verwurzeltJenny Oberlojer lebt mit ihren Eltern in Steinfeld, wo sie auch fest im Vereinsleben des Drautales...

  • 09.10.19
Lokales

Buchtipp junior
Perspektivenwechsel

Viel zu oft stehen "große Männer" im Mittelpunkt, wenn man einen Blick in die Geschichtsbücher wirft. "Herstory" schaut in die andere Richtung und beschreibt das Leben von 50 Frauen und Mädchen, die Besonderes leisteten, deren Wirken beeindruckt. "Jeder große Traum beginnt mit jemandem, der träumt" - mit der Bürgerrechtlerin Rosa Parks etwa, der Mathematikerin Hypatia oder der Ärztin Elizabeth Blackwell. Sehr gelungen! (md) K. Halligan, S. Walsh, Herstory, Sauerländer 2019.

  • 05.10.19
Lokales

Buchtipp junior
Zauberhaftes Such-Märchen

In einem geheimnisvollen Spielzeugladen entdecken Jakob und Sofie eine Spur ins Abenteuer: ein blaues Zauberbuch und ein goldener Schlüssel weisen ihnen den Weg durch fantastisch-magische Welten. Ob Märchenwald oder Pirateninsel, ob eisige Berge oder Schlaraffenland - die beiden sind nicht alleine, werden gejagt von einer bösen Hexe. Wer am Ende wohl siegen mag? Ein Such-Buch mit Rätseln, zum Schauen und Entdecken: stundenlang! (md) L. Murray, K. Hickey, Es war einmal ein magisches Buch, Orell...

  • 03.10.19
Lokales
Julia Saarinen, Therese Reimel (Bildungswerk NÖ), LR Christiane Teschl-Hofmeister, GR Jasmina Brðaninoviæ, Ludwig Götzel, Christoph Stricker, Werner Rosenberger, Sabine Neusüß (Salzburg), Andreas Raderer, Mag. Hannes Zimmermann, Elisabeth Gavura, Gerhard Bruckner und LR Ludwig Schleritzko.

Krems barrierefrei: Bilderbuch-Projekt ausgezeichnet

Malbuch „Mal anders“ hilft, Kinder für Behindertenthemen zu sensibilisieren KREMS. Den Jüngsten zu vermitteln, was es heißt, behindert zu sein, hat sich der Kremser Behindertenbeirat vorgenommen. Für diese Initiative gab es nun die Auszeichnung „Vorbild Barrierefreiheit“ des Bildungswerks NÖ. Der Kremser Behindertenbeirat setzt sich aus Kremser Vereinen und Institutionen zusammen, die Menschen mit chronischen Erkrankungen und körperlichen Beeinträchtigungen Unterstützung bieten....

  • 24.09.19
Lokales

Buchtipp junior
Ins Bett gereimt

Kinder lieben Reime und Nonsensgedichte, haben ein spezielles Gefühl für Wortspiele und Sprachmusik. Dieser neue Gedichtband wird diesen Vorlieben mehr als gerecht. Für die Übersetzungen zeichnen auch österreichische Autoren verantwortlich, Raoul Schrott etwa und Michael Köhlmeier. Vom "Novembervulkan" bis zur "Badefreude": Poesie zum Aufwachen und Einschlafen und für all die Stunden dazwischen. (md) K. Nesbitt, Ch. Niemann, Jetzt noch ein Gedicht, und dann aus das Licht!, Hanser 2019.

  • 23.09.19
Lokales

Buchtipp junior
Eintauchen!

Wer ein paar Stunden lang staunen möchte, kaufe sich dieses Buch. Filigrane Scherenschnitte, prächtige Farben, Klappen zum Neugierig-Werden: das hier ist ein Gesamtkunstwerk. Und jetzt haben wir noch gar nicht vom Inhalt gesprochen. Korallenriffe, vielfältiges Leben in der dunklen Tiefseezone, winzige Kieselalgen, räuberische Orcas: Information und Spannung pur. Vielleicht das beste Sachbuch des Jahres - für Groß und Klein! (md) E. Grundmann, H. Druvert, Ozeane. Die wunderbare Welt der Meere,...

  • 23.09.19
Lokales

Buchtipp junior
Kreative Wunderwelt

Ganz ein bisschen erinnert Rotto an das kleine Ich bin Ich. Oder an das Lumpenkasperle? Wie auch immer: Rotto ist hausgemacht, hat nur ein Ohr, mag die Farbe Blau und braucht dringend ein Buch. Wie gut, dass es die Baumbücherei Unterdachsberg und Nori, eine sehr spezielle Bibliothekarin, gibt. Bis Rotto sein Buch findet, entdecken auch wir: ein Sammelsurium an Wolle, Stricknadeln, Knöpfen und Pappe. Grenzenloses Schauvergnügen! (md) R. Habinger, Ich brauche ein Buch denkt Rotto und macht sich...

  • 22.09.19
Lokales

Buchtipp junior
Ganz oben am Nordpol

Wo Heinz Janisch und Isabel Pin draufsteht, da ist Qualität drinnen. So auch in ihrem neuen Pappbilderbuch, in dem ein Eisbär den Kleinsten beibringt, wie das so funktioniert mit den Himmelsrichtungen und Entfernungen. Klar, das Iglu ist nahe, die Südsee-Palmeninsel wohl sehr weit weg. Dafür bringt ein pinker Flamingoschwimmreifen ein Strahlen ins arktische Blau. Nicht nur für kleine GeografInnen. (md) H. Janisch, I. Pin, Wo bin ich?, Tyrolia 2019.

  • 22.09.19
Lokales
6 Bilder

Neuer Kinderkrimi
Buchpräsentation und Lesung für Kinder

HAINFELD. Der Kabarettist und Neo-Kinderbuchautor Stefan Scheiblecker präsentierte vergangenen Donnerstag seinen Kinderkrimi "Geheimagentin Mia Marzipan - Der Spuk des Bücherwurms" im Rösthaus Hainfeld. Neben interaktiven Rätseln und einer Lesung gab es auch eine Signierstunde sowie Buchverlosung. Weitere Termine sind am 20.9. um 16 Uhr in der Stadtbücherei Hainfeld sowie am 27.9. um 16 Uhr im Haus des Wissens in Wilhelmsburg. Auch Bürgermeister Albert Pitterle rätselte gespannt mit.

  • 15.09.19
Lokales
Kibali ist der Star des neuen Kinderbuches des Tiergartens Schönbrunn
4 Bilder

Schönbrunner Elefanten-Baby zum Nachlesen
Neues Kinderbuch für alle Kibali-Fans

Das Elefantenbaby Kibali im Tiergarten Schönbrunn ist eine wahre Wasserratte. Die Kleine liebt es, geduscht zu werden, den Wasserstrahl mit ihrem Rüssel zu fangen und sich in der Lacke zu wälzen. HIETZING. Warum Duschen für Elefanten eine wichtige Hautpflege ist und vieles mehr, erklärt der vierte, soeben erschienene Band der Kinderbuch-Reihe „Der kleine Zoo-Entdecker“ von Fotograf Daniel Zupanc und Tiergarten-Pressesprecherin Johanna Bukovsky. „Unsere jungen Besucher haben Kibali sehr...

  • 12.09.19
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.