Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

Die Calienna-Chefitäten: Miriam und Christian Cervantes.
6

Calienna
Kaffee, Bücher und Pflanzen auf einen Fleck in der Neubaugasse

Im siebten Bezirk hat ein neuer Shop eröffnet: Das "Calienna" bietet alles für Fans von Koffein, Literatur und Grün. NEUBAU. Ist es ein Café? Ein Blumengeschäft? Ein Design-Studio? Oder gar eine Galerie? "Calienna" in der Neubaugasse 68 will das alles zusammen sein. Das kosmopolite Ehepaar Miriam und Christian Cervantes erfüllt sich damit einen Lebens-traum. "Neun Jahre in New York haben uns stärker gemacht, vier Jahre in London brachten uns einen grüneren Lebensstil näher. In Wien wollen...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
"Lesen im Park": Im Freien können verschiedene Kinderbücher gelesen werden – selbstverständlich unter Einhaltung aller Covid-19-Verordnungen.
2 2

Gratis Aktion in Wien
"Lesen im Park" für junge Bücherwürmer

Ferienspiel mit Leseförderung: Auch heuer findet "Lesen im Park" in fünf Wiener Parks statt. Die kostenlose Aktion läuft bis Anfang September. WIEN. Lesen in gemütlicher Atmosphäre und kostenloses Ausleihen von Büchern: Das ist "Lesen im Park". Montags bis donnerstags findet die Aktion auf dem Waldspielplatz Augarten (2. Bezirk), im Alois-Drasche-Park (4. Bezirk), im Alfred-Böhm-Park (10. Bezirk), im Auer-Welsbach-Park (15. Bezirk) und im Allerheiligenpark (20. Bezirk) statt. Von 14 bis...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Die Buchhandlung Lerchenfeld verspricht für jeden die richtige Lektüre.
1

Buchhandlungspreis 2020
Buchhandlung Lerchenfeld ist unter den Top Fünf in Österreich

Eine unabhängige Jury hat die fünf besten Buchhandlungen 2020 gewählt – darunter ist auch die Buchhandlung Lerchenfeld.  JOSEFSTADT. Buchhandlungen sind unverzichtbar. Sie sind wichtige Elemente des Handels und gleichzeitig Kulturstätten und Orte der Bildung. Mit dem Österreichischen Buchhandlungspreis werden jene fünf heimischen Buchhandlungen geehrt, die mit ihrem Konzept im stationären Handel überzeugen konnten.  Geehrt wurde auch die Josefstädter Buchhandlung Lerchenfeld. "Das...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Andrea Peetz
Die Buchhandlung Laaber hat wieder geöffnet und freut sich über die starke Nachfrage.
1 2

Buchhandlung Laaber
Ein Hurra für alle Bücherfans

Genug Lesestoff finden die Landstraßer in der Buchhandlung Laaber. LANDSTRASSE. Seit knapp einer Woche dürfen kleine Geschäfte wieder Kunden willkommen heißen. Dabei gelten die vorgeschriebenen Maßnahmen wie der Sicherheitsabstand und das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken. Von der Öffnung sind Geschäftslokale mit mehr als 400 Quadratmeter Fläche ausgenommen. Auf der Landstraße empfängt die Buchhandlung Laaber in der Landstraßer Hauptstraße 33 Kunden wieder. Geschichten von A bis...

  • Wien
  • Landstraße
  • Sophie Brandl
Andrea Maiwald vom Geschirrstudio Püschl bietet ihren Kunden wieder einiges an Porzellan und Keramik.
3

Geschirrstudio Püschl
Kleine Geschäfte haben wieder offen

"Bitte eintreten" heißt die Devise. Simmering freut sich über zahlreiche Kunden in kleinen Geschäften. SIMMERING. Seit knapp einer Woche dürfen kleine Geschäfte wieder Kunden willkommen heißen. Dabei gelten die vorgeschriebenen Maßnahmen wie der Sicherheitsabstand und das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken. Von der Öffnung ausgenommen sind Geschäftslokale mit mehr als 400 Quadratmetern Fläche. In Simmering hat nun das Geschirrstudio Püschl auf der Simmeringer Hauptstraße 64–66 wieder...

  • Wien
  • Simmering
  • Sophie Brandl
Spirituosen, Weine, Gewürze oder Pasta liefert das Delikatessengeschäft der Geschwister Anna und Hermann Sussitz.
2 2

Corona in Wien
Lieferangebote der Leopoldstadt auf einen Blick

Von Kleidung über Fahrradzubehör bis hin zu Kaffee: Immer mehr Leopoldstädter Geschäfte stellen auf Online-Shopping um. LEOPOLDSTADT. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben alle Geschäfte – außer jene für den grundlegenden täglichen Bedarf – derzeit geschlossen. Nach und nach stellen daher immer mehr Leopoldstädter Unternehmen auf Lieferservice um. Mit einer Bestellung kann man die Geschäfte in der direkten Umgebung unterstützen, deren Existenz dadurch gefährdet...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
2

Gemeindebau
Bücherei

Eine Bücherei mit besonders schönem Portal im Sandleitenhof in Ottakring

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Silja Topfstedt liest bei der Vorlese-Challenge aus ihrem Buch „Sicher mit U-Bahn, Bim und Bus!“ vor.
2 4

Coronavirus
Wiener Gruselgedichte und andere Kindergeschichten

Bei der Vorlese-Challenge werden Kinderbücher per Video vorgelesen. Nicht nur Autoren sind dabei gefordert. WIEN. Der Coronavirus zwingt das ganze Land zum Rückzug in die eigenen vier Wände: Eltern, die ihre Kinder beschäftigen, den Tagesablauf strukturieren und gleichzeitig auch noch ihren Job erledigen müssen. Aber auch Autoren, die dieser Tage eigentlich ihre neuen Bücher auf Literaturfestivals präsentieren wollten. Darum verbindet der G&G-Verlag das Angenehme mit dem Nützlichen und...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Ob englischsprachige Literatur, Neuerscheinungen, kunstvolle Bildbände oder Kinderbücher: Wiens Buchgeschäfte lassen keine Wünsche offen.
2

Buchhandlungen
23 Bezirke, 23 mal Schmökern in Wien

23 Tipps aus den 23 Bezirken. Es gibt sie noch: die kleinen, feinen Buchgeschäfte mit dem Oho-Effekt. WIEN. Ob Antiquariat, gemütliche Leseecken oder eine riesengroße Kinderbuchabteilung – Wiens Buchgeschäfte haben so einiges zu bieten. Die Buchhandlung Herder bietet Bücher für jeden Geschmack. Absolutes Highlight: der außergewöhnlich große Bereich für Kinderbücher. • Adresse: Wollzeile 33 • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 bis 18.30 Uhr, samstags von von 9.30 bis 18...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
6 2 2

Bücher
"Bücherregal"

In diesem Telefonhütterl darf man kostenlos Bücher leihen oder tauschen

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Autor Thomas Brezina brachte zum traditionellen Besuch im Wilhelminenspital wieder Bücher mit.
3

Wilhelminenspital
Thomas Brezina ließ Kinderaugen strahlen

Mit einem Besuch und Buchgeschenken bereiteten Thomas Brezina und die Wiener Kinderfreunde den Kindern in der Kinderinternen Abteilung im Wilhelminenspitals eine große Freude. OTTAKRING. Der UNICEF- sowie Andersen-Botschafter Thomas Brezina verbrachte einen ganzen Vormittag in den Pavillons der Kinderabteilung, ging von Bett zu Bett, sprach mit den Kindern und ihren Eltern und schenkt ihnen seine Bücher, die für diesen Zweck von den Verlagen G&G und edition a zur Verfügung gestellt...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Wolfgang Hartl, Tobias Pichler, Nika Zach, Heinz Janisch (2. Reihe von links nach rechts) Christian Thomas, Stefan Heckel und Mada Hassan (unten von links nach rechts) laden zum Bookcember ins Designforum (MQ) ein.
Aktion 3

Buchausstellung im MQ
Bookcember im Designforum

Von Mittwoch, 4. Dezember, bis Sonntag, 5. Jänner, findet im Designforum, im Q21 im Museumsquartier (MQ) die Kinderbuchwelt statt.  NEUBAU. Beim Bookcember können Besucher so einiges entdecken. "Kinderbücher sollen für Erwachsene genau so interessant sein, wie für Kinder. Also für alle Altersstufen", erklärt Magda Hassan. Sie ist die Organisatorin der Kinderbuchwelt und lädt gemeinsam mit Tobias Pichler und Wolfgang Hartl in Kooperation mit einigen Verlagen und der Buchhandlung Herder,...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Laura Brugger, Clemens Rigo und Marie Czerwenka (v.l.) sind die Gewinner des bz-Schreibwettbewerbs.
1 13

bz Schreibwettbewerb
Das sind Wiens beste Jung-Autoren

bz-Schreibwettbewerb: Bei Morawa auf der Wollzeile wurden die fantasievollsten Geschichten prämiert. WIEN. Gemeinsam mit der Buchhandlung Morawa hat die bz zum großen Schreibwettbewerb aufgerufen. Die jungen Nachwuchsautoren sollten ihren Traum für Wien niederschreiben. Die vielen lustigen und fantasievollen Geschichten haben es der Jury nicht leicht gemacht, einen Sieger zu küren. Auf dem Siegerstockerl landete schließlich die spannende Abenteuergeschichte "Maxis Drachenfreund" von Clemens...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Benjamin Wendtner und Sebastian Pöll kennen sich schon seit der Schule.
1

Belletristica
Geschichten finden hier Platz

Wo Feen zum Schreiben motivieren: "Belletristica" ist eine Schreib-Community sondergleichen. MARGARETEN. "Wir wollten Menschen motivieren, indem wir eine Community gründen": Das war der Ansatz der beiden Informatiker Benjamin Wendtner und Sebastian Pöll, als sie vor vier Jahren die kostenlose Schreib-Community "Belletristica" ins Leben riefen. Damals noch in Linz lebend, steckten Wendtner und Pöll ihr ganzes Herzblut in die Internet-Seite. Sowohl für die Website als auch ihre Gründer hat...

  • Wien
  • Margareten
  • Naz Kücüktekin
Martin Kolozs publiziert mehrere Bücher pro Jahr.
1

Martin Kolozs
Ein Autor mit vielen Facetten

Martin Kolozs lässt sich nicht in ein Genre stecken. Der Autor schreibt, wonach ihm der Sinn steht. MARGARETEN. Agatha Christie ist für ihre Krimis ebenso berühmt wie Ernest Hemingway für seine Kurzgeschichten und Richard Ford für seine Romane. Die drei Autoren sind große Namen in der Literatur und alle blieben sie überwiegend ihrem Genre treu. Martin Kolozs ist da anders. "Ich wollte immer möglichst viele verschiedene Bücher schreiben und mich nicht wiederholen", so der...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Bernhard und Konstanze Borovansky führen den Braumüller Verlag in fünfter Generation.

235 Jahre Braumüller Verlag

Der Braumüller Verlag, der in fünfter Generation geführt wird, feiert dieser Tage ein großes Jubiläum. ALSERGRUND. Bücher sind gute Freunde. Sie sind stets für uns da, erteilen uns weise Ratschläge, lehren uns das Kochen oder lassen uns in mystische Fantasiewelten abtauchen. Und das alles wo, wann und so lange wir wollen.  Dennoch wurde das gedruckte Buch in der Vergangenheit mehrfach totgesagt. Zu schwer, zu langweilig, zu oldschool. Doch Totgesagte leben bekanntlich länger, und so...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Mark Freimann
4 8 2

Aufgeblättert – "Blutmoor" von Thomas Ehrenberger

Zwischen "Bekenne Deine Sünden" und "Blutmoor" sind für die Fallanalytikerin Sarah Spielmann ein paar Jahre vergangen. Zeit genug, um den Tod ihres ehemaligen Kollegen zu verarbeiten und um sich gleichzeitig mit ihrem neuen Arbeitsgefährten Fred anzufreunden. Als Tochter eines Ministers hat man es nicht leicht. Amelia ist zwar nach außen hin mit dem goldenen Löffel im Munde aufgewachsen, die Realität ist aber von einem Familienhaus geprägt, in dem alles mehr Schein als Sein ist. Die Ehe der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Iris Wilke
Luna Dietrich hilft einen Überblick über die Fülle an Bilder-, Kinder- und Jugendbücher zu bekommen.
1 1 3

Onlineplattform widmet sich der Liebe zu Büchern

Luna Dietrich will mit ihrer Initiative "Lesefreunde" die Freude an Büchern für Kinder und Jugendliche vermitteln. WIEN. „Bücher sind einfach toll! Sie vertreiben Langeweile, vermitteln Wissen, bringen uns zum Lachen oder lassen uns hemmungslos weinen.“, beschreibt die Elementarpädagogin Luna Dietrich ihr eigenes Verständnis von Büchern. Als begeisterte Leserin hat sie in ihrem Beruf jedoch oft Kinder und Eltern erlebt, die bei der Auswahl und der Beschäftigung mit Büchern Hilfe benötigen....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Gideon Igra, Philosoph und Buchautor möchte mit seinem  Erstlingswerk zum Nachdenken anregen.

Reisetagebuch eines Träumers: Jungautor möchte zum Nachdenken anregen

Bezirksblätter: Herr Igra, Sie sind ein junger Autor. Erzählen Sie uns doch kurz von Ihrem Werdegang. Gideon Igra: Ich wurde 1998 in Mödling geboren, in der Nähe von Schwechat aufgewachsen und lebe nun in Wien wo ich Philosophie studiere. Meine Leidenschaft für Philosophie inspirierte mich zu meinem ersten Werk "Reisetagebuch eines Träumers". BB: Wie sind Sie auf die Idee zu "Reisetagebuch eines Träumers" gekommen? Gideon Igra: Ich saß in meiner 52 qm² Wohnung in Wien, als ich zu...

  • Baden
  • Maria Ecker
3 6 2

Aufgeblättert – "Wenn es Frühling wird in Wien" von Petra Hartlieb

Nach "Winter in Wien" setzt Petra Hartlieb die Geschichte rund um das sympathische Kindermädchen Marie Haidinger fort. "Wenn es Frühling wird in Wien" spinnt das fiktive Familienleben von Arthur Schnitzler weiter und lädt den Leser auf eine historische Reise in das vergangene Jahrhundert ein. Für Marie Haidinger ist die Welt in bester Ordnung. Ihre Arbeit als Kindermädchen erlaubt ihr zwar keine großen finanziellen Sprünge, aber sorgt für ein geregeltes Einkommen und eine gesicherte Existenz....

  • Wien
  • Währing
  • Iris Wilke
8 7 2

Aufgeblättert – "Die Chronik der Dämonenfürsten - Teil 2: Die Herrschaft der Dämonenfürsten" von Monika Grasl

3500 n. Chr. ist nichts mehr so, wie es einmal war. Der Kampf "Gut gegen Böse" scheint entschieden zu sein, denn Erzengel Gabriel hat seine Engel zurück in den Himmel beordert und den Dämonen die Welt überlassen. Erzengel Gabriel hat nach jahrzehntelang andauernden Kämpfen gegen die übermächtigen Dämonen kapituliert. Die Dämonenfürsten haben eine neue Weltordnung unter ihrer Herrschaft ausgerufen und regieren die Menschheit mit eiserner Faust. Nunmehr versklavt und geknechtet, fristen die...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Iris Wilke
Romana Ledl mit dem gegenwärtigen Buchtipp von Milena Michiko Flašar
1 1 2

Café Melange: Gemütlich lesen im Kaffeehaus

Egal ob alleine Bücher genießen oder Texten lauschen: Im Café Melange kommen Lese-Fans auf ihre Kosten. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Was gibt es Schöneres als ein gutes Buch und einen gemütlichen Platz zum Lesen? Wer so einen Ort sucht, ist im Buchcafé Melange in der Reindorfgasse 42 richtig. Romana Ledl, die Germanistik sowie Theater-, Film- und Medienwissenschaften studiert hat, betreibt das Café und lebt hier seit Oktober 2016 einen lang gehegten Traum. Und sie macht gerne bei Aktionen wie dem...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Noël Gaar
1 6 2

Aufgeblättert – "Steirerquell" von Claudia Rossbacher

Auch der achte Fall rund um das Ermittlerduo Sandra Mohr und Sascha Bergmann führt den Leser wieder in die Grüne Mark, wo Sandras Freundin Andrea Neuhold spurlos verschwindet. Auf einer Hochzeitsfeier erhält Sandra Mohr unerwartet einen panischen Hilferuf ihrer Freundin Andrea Neuhold. Gemeinsam mit Chefinspektor Sascha Bergmann bricht sie unverzüglich auf, um dem Anruf auf den Grund zu gehen. Durch ihre innige Freundschaft mit Andrea weiß sie um deren Lebensumstände und Liebschaften bestens...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Iris Wilke
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.