Computer

Beiträge zum Thema Computer

Es liegt an den erwachsenen Bezugspersonen, dem Alltag von Kindern einen Rahmen zu geben, Anteil an ihrem Leben zu nehmen, sie an- und ihnen zuzuhören, anzuerkennen und zu loben, loben und loben ... und vergessen Sie nicht die eigene Vorbildwirkung als Eltern!
2

Gefahr der Abhängigkeit
Die digitale Welt im Kinderzimmer

In Maßen eingesetzt ein absoluter Gewinn, kann eine exzessive Nutzung von Internet und digitalen Spielen zu psychosozialen Problemen bis hin zu einer Abhängigkeit führen. Mit den Wirkungen und Auswirkungen der digitalen Welt beschäftigt sich das Department für Psychosomatik für Säuglinge, Kinder und Jugendliche am Klinikum-Standort Grieskirchen. OÖ. Das Spielen an PC, Tablet, Konsole oder Smartphone ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen unter Kindern, Jugendlichen und jungen...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Buchtipp: Kurosch Yadzi und Ben Springer: "Klick und weg: Das Facebook Aufhör-Buch", edition a, 19,95 Euro.
2

Suchtexperte Kurosch Yazdi im Gespräch
"In der Nacht hat ein Handy im Kinderzimmer nichts verloren"

Schon Elfjährige sind von Online-Sucht betroffen. Wie man gegensteuern kann und ab wann sich Eltern Sorgen machen sollten, erklärt Primar Kurosch Yazdi vom Neuromed Campus in Linz.  OÖ (up). Primar Kurosch Yazdi, Vorstand der Klinik für Psychiatrie mit Schwerpunkt Suchtmedizin am Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums, im Gespräch über Online-Sucht. Smartphone, Social Media, Onlinespiele: Ab wann kann man hier von einer Sucht sprechen? Yazdi: Das ist bei allen Süchten gleich:...

  • Perg
  • Ulrike Plank
A-MINT.
7

Ars Electronica Festival 2019
"Artificial Intelligence meets Music"

In diesem Jahr bietet die Ars Electronica ein "Festival im Festival" zum Thema "AI x Music" an. Ein Highlight der dreitägigen Veranstaltungsreihe wird die von einem Computer vollendete "Sinfonie Nr. 10" von Gustav Mahler. LINZ. Dieses Jahr bietet das Ars Electronica Center (AEC) ein Festival im Festival. Es thematisiert künstliche Intelligenz (AI) in Kombination mit Musik. Die dreitägige Veranstaltungsreihe trägt den Titel "AI x Music". Ein besonderes Highlight dabei wird die von einem...

  • Linz
  • Carina Köck
Abenteuer Pädagogik, Outdoor Pädagogik, Erlebnispädagogik
1

Abenteuer, Leben, Freizeit, Erziehung, Kinder und Jugend
Ist die Sehnsucht nach Abenteuern noch modern?

Sie sah sich plötzlich umzingelt von zähnefletschenden Wölfen, die aussahen wie Ungeheuer aus vergangenen Zeiten mit großen, starken Eckzähnen die ohne weiteres mit einem Biss lebensbedrohende Verletzungen herbeiführen konnten. Sie hatte sich auf die Wildnis eingelassen und unbekanntes Land betreten und nun war sie mit ihr konfrontiert... aber sie war vorbereitet. Die Klinge ihres zweischneidigen Schwertes leuchtete schwach im Licht des zunehmenden Mondes. Sie umklammerte es mit beiden Händen...

  • Linz
  • Roland Wiednig
Akkus für HP Notebooks und mobile Workstations werden von HP zurückgerufen.
3

Rückruf: Akkus für HP Notebooks und mobile Workstations können überhitzen

Auf Grund von Verbrennungsgefahr werden Akkus für HP Notebooks und mobile Workstations von HP zurückgerufen. ÖSTERREICH. HP startet eine weltweite freiwillige, sicherheitsbedingt Rückrufaktion. Diese Akkus können überhitzen und stellen eine Brand- und Verbrennungsgefahr für Kunden dar. Aus diesem Grund müssen Sie unbedingt prüfen, ob Ihr Akku betroffen ist. Betroffene Akkus Die von dieser Aktion betroffenen Akkus wurden mit speziellen Produkten wie HP ProBook 64x (G2 und G3)HP ProBook 65x...

  • Kerstin Wutti
Anzeige
Fotocredit: VHS OÖ Archiv
3

VHS OÖ - Mit Leichtigkeit in den Frühling: Keine Scheu vor dem Internet, egal in welchem Alter!

Volkshochschule Oberösterreich Die Eroberung des „www“ ist gerade für Senior/-innen ein Meilenstein in der Erhaltung eines unabhängigen, selbstbestimmten Lebens. Und dabei wollen die Damen und Herren nicht immer auf die Hilfe ihrer Kinder oder Enkelkinder angewiesen sein. Gemeinsam in einer Gruppe Gleichgesinnter und unter Anleitung erfahrener Pädagogen tut die Erfahrung gut, mit seinen Fragen und Unklarheiten nicht alleine da zu stehen. Die Volkshochschule OÖ bietet daher im...

  • Linz
  • VHS Zentrale
JKU-Professor Sepp Hochreiter

Computer blickt dank Sepp Hochreiter in Zukunft von „Game of Thrones“

Digitale Systeme werden durch Long short-term memory (LSTM) lernfähig. Diese Technologie haben Professor Sepp Hochreiter an der Johannes Kepler Universität Linz, und Jürgen Schmidhuber begründet. Sie dient der Spracherkennung. Es gibt aber auch ganz andere Einsatzgebiete: LSTM wurde gerade genutzt, um die Handlung von "Game of Thrones" fortzuspinnen. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) berichtet, hat ein Computer mithilfe der Technologie das sechste Buch des Fantasy-Epos geschrieben....

  • Linz
  • Lisa-Maria Auer
Bei Coder Dojos bieten Experten aus dem IT-Bereich kostenlose Programmierclubs für Kinder und Jugendliche an. Foto: Coder Dojo Linz

"Software ist Teil unseres Lebens"

Die Stadt Linz möchte mit einem neuen HTL-Campus im Süden den Fachkräftebedarf im IT-Sektor abdecken LINZ (jog). Ab Herbst könnte ein neues Unterrichtsfach „digitale Grundbildung“ an allen Schulen verankert werden. Bildungsministerin Sonja Hammerschmid hat kürzlich eine entsprechende Digitalisierungsstrategie des Ministeriums vorgestellt. Diesen Rückenwind möchte auch die Stadt Linz nutzen und feilt deshalb aktuell an einem Konzept zur Errichtung eines neuen HTL Campus im Süden von Linz. Ein...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Tablets gehören in allen Linzer Pflichtschulen künftig zum Unterrichtsbild und sollen vorerst Schulbücher ergänzen. Foto: privat

"Upgrade" für Linzer Schulen

Stadt investiert 2,8 Millionen Euro in digitale Zukunft der Pflichtschulen LINZ (jog). Die Stadt Linz hat im vergangenen Sommer eine IT-Offensive an den 56 Linzer Pflichtschulen gestartet. Dazu werden in den Klassenräumen leistungsfähige Datenleitungen installiert, außerdem stehen Schülern und Lehrern künftig neue PCs, Notebooks, Tablets, Beamer, Server und aktuelle Software zur Verfügung. Insegsamt 2,8 Millionen Euro nimmt die Stadt dafür in die Hand. "Der Zugang zu neuen Technologien ist ein...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Carina Metka ist sehr glücklich mit ihrem Augensteuerungsgerät, welches ihre Lebensqualität stark verbessert hat.
1

"Das hat mein Leben stark verbessert"

Carina Metka war im Jahr 2013 das StadtRundschau-Christkind. Dank zahlreicher Spenden konnten eine Augensteuerung sowie die dazugehörigen Programme für die 33-jährige Linzerin finanziert werden. Bis dahin musste sie durch Betätigen eines Kopfschalters die gewünschten Buchstaben und Wörter zusammensetzen. "Das hat mir große Schmerzen im Hals- und Nackenbereich bereitet, sodass ich an manchen Tagen nur sehr wenig am Computer machen konnte. Zudem war diese Art der Computerarbeit sehr anstrengend...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Die Arbeiten werden am 6. November präsentiert. Foto: Chabraszewski/Fotolia

Workshop: Junge Hacker verbessern die Welt

LINZ (red). „Mit Code die Welt verbessern“, so lautet das Motto der 2013 in Deutschland gestarteten Initiative „Jugend hackt“. Die städtische Aktion "Open Commons Linz" organisiert seine Österreich-Premiere und lädt interessierte Jugendliche vom 4. bis 6. November 2016 nach Linz ein. Bei "Jugend hackt Österreich" verbringen sie ein Wochenende mit Hacken, Basteln und Programmieren für ihre Vision einer besseren Gesellschaft. Gemeinsam mit Gleichgesinnten tüfteln sie mithilfe von Open Data an...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Kindern und Jugendlichen wird im CoderDojo die Programmiersprache möglichst spielerisch beigebracht. Foto: CoderDojo
1 2

CoderDojo: Kinder lernen Programmieren

Das "CoderDojo" in Linz feiert am 1. Juli sein einjähriges Jubiläum LINZ (jog). Programmieren ist eine Sprache, die Kinder so früh wie möglich, ähnlich wie schreiben, lesen und rechnen erlernen sollten. Dieses Ziel verfolgt die CoderDojo-Initiative. In Linz feiert sie am 1. Juli von 16 bis 18 Uhr im Wissensturm ihr einjähriges Jubiläum. Dort kommen jeden zweiten Freitag 30 bis 40 Kinder und Jugendliche von 8 bis 17 Jahren zusammen. Ehrenamtliche Mentoren geben den Kindern Starthilfe und...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Von links: Pro Mente-Teamleiter Thomas Labacher, Geschäftsführerin von SOS Menschenrechte, Sarah Kotopulos, VKB-Marketingleiter Werner Wawra und Caritas-Direktor Franz Kehrer.
1

VKB-Bank spendete 100 Computer für den guten Zweck

Die VKB-Bank spendete insgesamt 100 Computer an drei Hilfsorganisationen. 60 Stück gingen an die Caritas, welche diese für die Auslandshilfe in Rumänien einsetzen konnte. 30 Stück Computer haben im Pro Mente-Jugendwohnhaus Lichtenberg ein neues Zuhause gefunden und zehn PCs erhielt SOS Menschenrechte, diese finden im Flüchtlingswohnheim in der Linzer Rudolfstraße eine neue Verwendung. Zu einem gemeinsamen Fototermin trafen sich die Geschäftsführerin von SOS Menschenrechte Sarah Kotopulos,...

  • Linz
  • Nina Meißl
Dr. Bernhard Wienerroither
1

Handys, Tablets & Co – Eine Anstrengung für die Augen

Die Nutzung von mobilen Geräten steigt stetig. Ob im Bus, in der Kaffeepause, um Wartezeiten zu überbrücken oder um sich rasch zu informieren – Handys und Co sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. "Oft wird dabei übersehen dass der beständige Blick auf das Display eine Anstrengung für die Augen darstellt", sagt Bernhard Wienerroither, Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie in Linz. Neben einer relativ schwachen Beleuchtung der Displays kommt ein geringer Abstand beim Lesen dazu....

  • Linz
  • Philipp Ganglberger
Seit 2009 wurden 1,2 Millionen Euro in EDV-Modernisierungen investiert. Foto: Pressmaster/Fotolia
1

Langfristige IT-Strategie für Linzer Schulen

LINZ (jog). In den Schulen nimmt der Einsatz von Lern-Software und Internet laufend zu, auch um frühzeitig digitale Kompetenzen zu fördern. Die Stadt Linz hat sich zum Ziel gesetzt, diese Entwicklung zu fördern und als Schulerhalterin dafür in den Linzer Pflichtschulen auch die technische Ausrüstung dafür bereitzustellen. Um für zukünftige Herausforderungen gerüstet zu sein, unterzieht die Stadt Linz in Zusammenarbeit mit dem städtischen IT-Dienstleister IKT die vorhandene Infrastruktur an...

  • Linz
  • Johannes Grüner
DI(FH) A. Adlhoch überzeugt mit Konzept „Woodman’s friend“

Linzer Medienwerkstatt gewinnt OpenDataChallenge des Landes Kärnten

reizverstaerker medienwerkstatt überzeugt bei Kärntner OpenDataChallenge mit dem Konzept „Woodman’s friend“. Zielsetzung des Wettbewerbes war es, innovative Apps und Konzepte auf Basis von offenen Daten zu fördern. In der Kategorie Konzepte überzeugte die reizverstaerker medienwerkstatt aus Linz mit dem Konzept „Woodman’s Friend“. Die App ermöglicht eine schnelle und einfache Schätzung des Wertes eines Waldes und dessen Wertentwicklung in der Zukunft - auch für Laien. Eingang in das...

  • Linz
  • Dietmar Palmetzhofer
Bernhard Zagar mit Jing Jing, Julia, Ayse und Ling von der Jahnschule und ihren selbst gebastelten Elektromotoren.
3

Girls’ Day: Junge Tüftlerinnen an der Kepler-Uni

Wer Interesse für Technik und Naturwissenschaften wecken will, muss früh damit anfangen. Beim "Girls’ Day Junior" sind daher bereits Schüler eingeladen, technische und naturwissenschaftliche Workshops zu besuchen. An der Johannes Kepler Universität waren zwei dritte Klassen der Volksschule 16 Jahnschule mit 27 Kindern und eine dritte Klasse der Volksschule 1 Stelzhamerschule mit 17 Kindern zu Gast. Spannende Einblicke Beim Workshop mit Bernhard Zagar, Leiter des JKU-Instituts für...

  • Linz
  • Nina Meißl
7

Kinder und die Maus zu Gast bei Mindbreeze

Wie funktioniert ein Computer und wie sieht er von Innen aus? Wie wird ein Computer eigentlich programmiert? Und wie arbeitet jemand mit Beeinträchtigung am Computer? Fachleute des Linzer Softwareunternehmens Mindbreeze beantworteten diese Fragen, die viele Kinder beschäftigen, beim Türöffner-Tag der "Sendung mit der Maus". Spielerisch – beispielsweise anhand eines Lego Mindstorm-Computer – zeigten die Mitarbeiter von Mindbreeze wie konkret die Arbeit mit Computern, Tablets und Software...

  • Linz
  • Oliver Koch
Stefan Seifert (Atikon) übergibt die PCs an Gabi Grillberger (OÖ Familienbund)

Linz: Atikon spendet PCs für Familienbund

Am „Marktplatz Lebensnetze“ treffen sich gewinnorientiere Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, um unentgeltlich ihre Leistungen zu tauschen. „Der OÖ Familienbund ist jährlich am ‚Marktplatz‘ vertreten. Verschiedene Dienst- und Sachleistungen von Firmen sind unentbehrlich um unsere tägliche Arbeit für Familien vollbringen zu können“, erklärt OÖ Familienbund-Landesgeschäftsführerin Mag. Christa Pacher. Die Linzer Werbeagentur Atikon war ebenfalls am „Marktplatz“ aktiv und hat dem OÖ...

  • Linz
  • Markus Aspalter

Linz erwägt umstieg auf Linux

Erfreut zeigt sich der freiheitliche Fraktionsobmann Markus Hein, dass seine Idee - Linux in der Verwaltung einzusetzen eine breite Zustimmung im Linzer Gemeinderat gefunden hat und einstimmig angenommen wurde: „Wir konnten alle anderen Fraktionen davon überzeugen, dass Linux eine wirkliche Alternative für das proprietäre Betriebssystem Windows ist. Damit kann in der Verwaltung viel Geld gespart werden.“ Als Vorbild für den freiheitlichen Antrag diente die Stadt München, die mittlerweile ihre...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Informatiker Gerhard Widmer von der Linzer Johannes Kepler Universität.

JKU-Computer-Programm: Gemeinsames Konzert mit Königlichem Orchester

Das Institut für Computational Perception der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz nimmt weltweit eine Vorreiterrolle im Bereich „Musikwahrnehmung durch Computer ein“. Mit anderen Worten: Die Informatiker unter der Leitung von Gerhard Widmer bringen Computern bei, Musik zu „begreifen“. Dafür gab’s 2009 den Wittgensteinpreis – doch auf den Lorbeeren ausgeruht hat sich Widmer mit seinem Team nicht. Mittlerweile können die Programme Musik bereits in Echtzeit „verstehen“. Ein Meilenstein, der...

  • Linz
  • Nina Meißl

Der DAU treibt die IT-Chefs auf die Palme

42 Prozent der oberösterreichischen IT-Verantwortlichen von Klein- und Mittelbetrieben regen sich über die falsche Anwendung von Computerprogrammen durch deren Benutzer auf. Salopp formuliert: Der DAU (dümmster anzunehmender User) ärgert die IT-Chefs am meisten. Das ergab eine Karmasin-Umfrage im Auftrag des IT-Unternehmens Konica Minolta. Weitere Ursachen für Probleme im IT-Bereich seien eine veraltete IT-Ausstattung (Hardware, Software), knappe Budgets sowie eine zu späte Entscheidung über...

  • Linz
  • Oliver Koch
Ivica Stojak: Moderne Kommunikationsmittel, allen voran Internet - hilfreiches Werkzeug oder zusätzliche Belastung im Alltag? Fluch oder Segen?
5

Moderne Kommunikationsmittel, allen voran Internet - hilfreiches Werkzeug oder zusätzliche Belastung im Alltag? Fluch oder Segen?

Eine Info-Veranstaltung im Familienzentrum Dialog mit der Fragestellung: Wie kann ich mich und mein(e) Kind(er) effektiv schützen? Im Zuge dieser Info-Veranstaltung konnten sich BesucherInnen am 26. 11. 2013 in einer anschaulichen Form über alle Seiten der neuen Medien im Allgemeinen und über kriminalitätsrelevante Erscheinungsformen von Handy, Internet und Co so zu sagen aus erster Hand im Besonderen informieren. Sie erhielten dabei vom vortragenden Gruppeninspektor Herrn Alexander...

  • Linz
  • Ivica Stojak
Hacker versuchen immer wieder in fremde System Viren und Trojaner einzuschleusen.

Arbeiterkammer warnt vor Mail

Keine unbekannten Dateien öffnen Zurzeit erhalten viele Linzer Mails mit der Mitteilung, dass man im Internet eine Mitgliedschaft auf einer Single-Börse eingegangen ist oder etwas bestellt hat. Mittels angehängten Dokument kann diese wieder stornieren. Seitens des Konsumentenschutzes der Arbeiterkammer, kann man solche Mails löschen und sollte den Anhang keinesfalls öffnen. Öffnet man die Datei, können Viren oder Trojaner den Computer befallen. Nach Auskunft der Arbeiterkammer können...

  • Linz
  • Andreas Hamedinger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.