IT-Branche

Beiträge zum Thema IT-Branche

Anzeige
4

Mit ABSTAND das beste Informatikstudium

Startschuss! Ende September starten wir in das neue Studienjahr und heißen somit unsere „neuen“ sowie „alten“ Informatikstudierenden an der FH JOANNEUM in Kapfenberg willkommen. Hunderte von Studierende starten im Herbst in unsere regionalen Studiengänge am Standort Kapfenberg. In den letzten Monaten haben wir uns bereits auf den etwas anderen Studienstart 2020/2021 vorbereitet. Unser Motto lautete: „Wir sind auf jede Situation vorbereitet!“ Diese Einstellung ermöglichte den Lehrenden und...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
8

Firmeninformationstag HTL Perg
Krisensichere Jobs warten auf Bewerber

Digitalisierung, Industrie 4.0, Smart Homes. Trotz oder gerade auch wegen der Coronakrise boomt die IT-Branche. Das zeigte sich auch am Firmeninformationstag am 6. Oktober an der HTL Perg, der coronabedingt heuer anders ablief als gewohnt. Viele IT-Firmen ließen es sich dennoch nicht nehmen, die Karrieremöglichkeiten in ihrem Betrieb den künftigen Absolventinnen und Absolventen der Informatik-Schule aufzuzeigen, zum Teil in Präsenzvorträgen in der Klasse zum Teil per Video-Stream....

  • Perg
  • Michael Romani
Die italienische Wissenschaftlerin Laura Nenzi forscht an der TU Wien zum Thema "Machine Learning".
2

Stadt ehrt Frauen in der IT
Laura Nenzi ist dritte Trägerin des Hedy-Lamarr-Preises

Die Stadt Wien zeichnet eine Forscherin der TU Wien für ihre Grundlagenforschung im Bereich „Machine Learning“ aus. WIEN. Der diesjährige Hedy-Lamarr-Preis der Stadt Wien wurde am 1. Oktober an Laura Nenzi vergeben. Sie ist eine an der Technischen Universität Wien tätige italienische Forscherin und Schauspielerin. „Es ist mir eine große Ehre, diesen Preis zu erhalten. Erstens, weil ich in einem Informatikbereich arbeite, der weniger bekannt ist: formale Methoden. Ich bin stolz, dieser...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Der neue Obmann der Fachgruppe UBIT Hansjörg Weitgasser (links) mit Spartenobmann Wolfgang Reiger (Mitte) und seinem Vorgänger Gernot Winter (rechts).

IT-Profi Weitgasser wird Fachgruppenobmann

Hansjörg Weitgasser folgt Gernot Winter als Obmann der Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie nach. EBEN, SALZBURG (aho). Seit 1. September ist Hansjörg Weitgasser neuer Obmann der Fachgruppe UBIT (Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie). Der Geschäftsführer des IT-Unternehmens Algo GmbH in Eben war bereits langjähriger Berufsgruppensprecher Informationstechnologie. Er übernahm die neue Funktion von Gernot Winter, der sie zwei Jahre...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Thomas Knapp informiert über IT-Sicherheit an WKNÖ und erklärt Fördermöglichkeiten
Die totale Überwachung?

Zur Infoveranstaltung „Cyber Security und Datensicherheit“ lud die Abteilung TIP Technologie- und Innovationspartner der Wirtschaftskammer Niederösterreich am Mittwoch,19.8. in die Landeshauptstadt. Mit dabei: Tipps rund um aktuelle Förderprogramme.  Möglichkeiten des Monitorings im Fokus IMC Geschäftsführer Thomas Knapp konnte als zertifizierter Datenschutzexperte und Redner die Zuhörerschaft aus mehrheitlich Industriebetrieben über Herausforderungen und Lösungsansätze in Sachen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Barbara Pirringer
Studierende am Kolleg  für IT-Systemtechnik der HTL Mödling: Eva Kratochvil, Andreas Vollnhofer (beide 4A), DI Thomas Fuxreiter (Lehrer für Netzwerktechnik), Hannes Schiemer-Pehan (4A).

Gute Jobchancen
Kolleg für Informatik-Systemtechnik an der HTL Mödling

BEZIRK MÖDLING. Topaktuell und den Anforderungen unserer Zeit entsprechend, startet im September 2020 wieder eine Klasse des viersemestrigen Kollegs für Informatik-Systemtechnik an der HTL Mödling. Besonders interessant ist diese Top-Ausbildung für all jene, die die Matura bereits erfolgreich bestanden haben, sich für Informationstechnologie im Allgemeinen interessieren, jedoch noch unschlüssig sind, wohin ihre berufliche Laufbahn sie führen wird. Design, Entwicklung, Management Die...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Für IT-Fachkräfte wie Markus Haiditsch vom Computerhaus war die Corona-Situation eine besonders knifflige Herausforderung.
15

Großes Danke
IT-Fachkräfte, die Helden im Hintergrund

Vergessen wir nicht auf die Helden hinter dem Vorhang – unsere IT-Fachkräfte sorgen für unsere digitale Vernetzung. Zu Recht gebührt ein großer Dank all jenen, die sich für alle sichtbar darum kümmern, dass wir weiterhin mit allen Gütern des täglichen Bedarfs versorgt werden. Allen Mitarbeitern im Handel, allen Personen in medizinischen Bereichen sowie Einsatzkräften, egal welcher Sparte, den Produzenten, Bauern, Spediteuren und Fahrern – ohne sie gäbe es keine Produkte oder die Waren kämen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
IT-Unternehmer Markus Reitshammer führt seine Unternehmen nun vom provisorischen Schreibtisch im Blumenfenster aus.
1

Wirtschaft unter Quarantäne
Markus Reithammer: "Digitale Hürden werden eingerissen!"

Es ist die dritte Woche unter Ausgangsbeschränkungen und das gesellschaftliche Leben sowie die Wirtschaft sind auf ein Mindestmaß heruntergefahren. Und dennoch gilt es sicherzustellen, dass alle mit den Grundbedürfnissen versorgt werden, der Rechtsstaat funktioniert und auch die kritische Infrastruktur. Wer kann, arbeitet von zu Hause aus. Wie gehen Unternehmer aus dem westlichen Mittelgebirge damit um? Ein Home-Office-Lokalaugenschein bei IT-Unternehmer Markus Reitshammer aus...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Anzeige
2

Telefonie & Computer
Taurus PC - Best for Mobile & IT!

Liebe Kundinnen und Kunden, Wir haben offen! Da wir zur technischen Grundversorgung (Telefonie & Computer) für Home Office / Büro sowie für Schüler alles am Laufen halten wollen, ist unser Geschäft unter Einhaltung der Hygienevorschrift von 09.00 - 16.00 Uhr für Sie offen. 
(WKO Stand 19.03.20 18Uhr: Wartung kritischer Infrastruktur und Notfall-Dienstleistungen) Telefonisch sind wir Mo. bis Fr. von 08.00 – 18.00 Uhr erreichbar! Da wir viele technische Reparaturen auch telefonisch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Florian Hanisch
Der gebürtige Haslacher Michael Kainberger präsentiert am Dienstag, den 31.März um 20.15 Uhr seine GITANOVA beim Sender PULS4 im Fernsehen.
1 2 5

Puls4:"2Minuten 2Millionen"
Ein Haslacher präsentiert seine Erfindung im Fernsehen

Der gebürtiger Haslacher Michael Kainberger präsentiert am Dienstag, 31. März um 20.15 Uhr seine Gitanova auf PULS4. HASLACH, VÖCKLAMARKT(hed). Kainberger bezeichnet sich gern als „Daniel Düsentrieb“ der Musik. Schließlich ist seine Gitanova nicht die erste Erfindung, welche er auch zum Patent angemeldet hat. „Es handelt sich hierbei um ein Musikinstrument, welches genauso wie eine echte Gitarre klingt, jedoch so extrem einfach zu spielen ist, sodass ein Laie innerhalb weniger Minuten...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Anzeige

Warum IT-Sicherheit im Unternehmen essenziell ist

Häufige Fehler als warnende Beispiele Zugegeben: IT-Security erfordert Know-how. Es gibt jedoch auch einfache Punkte mit der man die IT-Infrastruktur schützen kann. Datenverlust durch fehlende Backups Ein Festplattendefekt sorgt eines Tages für einen Serverausfall. Nach dem Ausfall sollten die Daten eigentlich auf den Server gespielt werden. Jedoch stellte sich dabei heraus, dass keinerlei Daten auf Sicherungsbänder geschrieben wurden. Die Daten sind somit verloren gegangen. Zu...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Stinner IT-Solutions
Geballte Frauenpower bei MP2 IT-Solutions: Aniko Varga, Nicole Teubenbacher, Irene Schneider, Sladjana Vorkapic, Gerlinde Macho, Romana Kurzmann, Marlene Dorfinger, Lisa-Maria Summerer und Sabine Paukner.

Zwettl
"Superheldinnen" in der IT

ZWETTL. Das IT-Unternehmen MP2 IT-Solutions stellte seine Mitarbeiterinnen zum Weltfrauentag auf Social Media wie auf Facebook als Superheldinnen dar. „Die IT-Branche ist immer noch eine stark männerdominierende – umso mehr sind wir bei MP2 IT-Solutions stolz darauf, dass wir einen starken Frauenanteil haben. Mit unserer Social Media Kampagne danken wir unserem Team und möchten gleichzeitig Schülerinnen und Frauen begeistern, vermehrt auch in die IT-Branche zu gehen und sich den spannenden...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
1 7

HTL Braunau
Nicht gut genug für die HTL? – Doch! Mit Information aus erster Hand!

Ist es möglich, mit der Note 3 in Deutsch in der grundlegenden Allgemeinbildung in die HTL zu gehen? Was sind überhaupt die Aufnahmekriterien in eine höhere Schule? Welche Fähigkeiten sollte man mitbringen, wenn man zukünftig HTLer/in sein möchte? All diese Fragen werden am Informationsnachmittag der HTL Braunau, am Freitag, 14. Februar 2020 von 13-17 Uhr beantwortet. Die HTL Braunau veranstaltet am Freitag vor den Semesterferien wieder ihren Informationsnachmittag. An diesem Tag wird...

  • Braunau
  • HTL Braunau
Sybille Regensberger, Obfrau der Fachgruppe UBIT in der Tiroler WK (l.), und IT-Security Experte David Winkler empfehlen auch, sich bei einem Angriff an die Cyber-Security-Hotline zu wenden.
3

IT-Sicherheit
Mehr Schutz vor Cyber-Angriffen für Tiroler Unternehmen

TIROL. Auch Tiroler Unternehmen sind vor Cyber-Attacken nicht geschützt, wie erst kürzlich ein Angriff auf ein bekanntes Tiroler Unternehmen beweist. Sybille Regensberger, Obfrau der Fachgruppe UBIT der WK Tirol, ruft die Tiroler Unternehmen daher auf, mehr auf die IT-Sicherheit zu achten und dem Thema mehr Priorität einzuräumen.  Mehr IT-sicherheit gefordertIT-Security schützt die Daten der Unternehmen und legt Cyberkriminellen das Handwerk. Gibt es Schwachstellen in Unternehmen nutzen die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Duale Akademie ist eine Bildungsinnovation der Wirtschaftskammer Tirol, der Bildungsdirektion Tirol und dem Land Tirol für die Fachkräfte der Zukunft. Roland Teissl, Schulqualitätsmanager Berufsschulen , UBIT-Fachgruppenobfrau Sybille Regensberger und Martin Gremer, Direktor der Tiroler Fachberufsschule für Elektrotechnik, Kommunikation und Elektronik (v.l.) setzen sich für die Offensive gegen Fachkräftemangel im IT- und Softwarebereich ein.
2

Duale Akademie
Fachkräfte für den IT- & Softwarebereich ausbilden

TIROL. Die Duale Akademie ist eine attraktive Option für Maturanten, Personen mit abgeschlossener Lehre, Studierende ohne Studienabschluss aber auch Berufsumsteiger, um neue Wege in Richtung berufliche Zukunft zu gehen. Das Projekt hat sich die Reduzierung des Fachkräftemangel im IT- und Softwarebereich in Tirol vorgenommen.  Wer kann aller die Duale Akademie besuchen?Die Duale Akademie bietet sich für die schon erwähnten Gruppen an aber auch Personen, mit mindestens zwei positiv...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Werner Stiglbrunner, Thomas Oelschlägel, Klaus Schobesberger, Jürgen Oberngruber, Michael Schöngruber.
1 2

Wirtschaft
IT-Dienstleister für Marketing Premedia mit inhaltlicher und personeller Neuausrichtung

Oberösterreich ist die dynamischste Wirtschaftsregion Österreichs. Viele heimische Top-Unternehmen bilden einen starken Motor für das Wachstum. So auch das Unternehmen Premedia, das sich in den letzten 34 Jahren erfolgreich vom regionalen Reprotechnik-Studio zum international agierenden IT-Dienstleister für Marketingorganisationen entwickelt hat. Nach dem stabilen Wachstumskurs stellt sich der Innovationsführer nun inhaltlich und personell neu auf. Das Leistungsportfolio wird auf drei Bereiche...

  • Wels & Wels Land
  • Sofia Schrötter
3

Digitalisierung
Top-Handlungsfelder für 2020

Die WKOÖ-Fachgruppe UBIT (Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie) hat die auffallendsten und häufigsten Anfragen an die IT- und Beratungsunternehmen in Oberösterreich des abgelaufenen Jahres zusammengefasst und analysiert. OÖ. „Veränderungen werden gerne vor sich hergeschoben. Das ist heutzutage ein fataler Fehler“, warnt Markus Roth. „Viele Themen wie künstliche Intelligenz oder die neue Arbeitswelt stehen nicht vor der Tür, sondern sind längst herinnen. Vor allem...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
An der Universität Innsbruck werden erstmals Data Scientists ausgebildet.

Uni Innsbruck
Ausbildung von Data Scientists in Tirol

TIROL. Mit dem Format "Digital Pro Bootcamps" sollen neue Akzente in der Aus- und Weiterbildung im IT-Sektor gesetzt werden. Nun gibt es erstmals auch in Tirol ein Bootcamp Data Science. 12 Unternehmen, die sich daran beteiligen, wird wissenschaftliches Know-how direkt praxisorientiert zugänglich gemacht.  770.000 Data Scientists fehlen in EU-LändernDie sogenannten Data Scientists bereiten, analysieren und visualisieren Daten. Die ExpertInnen werden dringend gesucht, genau gesagt fehlen in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner besuchte die Schule.

TFS Haslach
Hoher Besuch bei Tagen der offenen Tür

Lehrer und Schüler haben während der Tage der offenen Tür in der TFS Haslach unlängst ihre Stärken präsentiert. Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner hat sich persönlich ein Bild von der positiven Entwicklung und der guten Zusammenarbeit in der Schule gemacht. HASLACH. Das gesamte Team der TFS Haslach war stolz über den hochrangigen Besuch. Die beiden Bürgermeister aus St. Stefan, Alfred Mayr und aus Haslach, Dominik Reisinger sowie Vizebürgermeisterin Elisabeth Reich, gaben sich ebenfalls...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
3

Software widerstandsfähig gegen Angriffe machen: IT-Security Community Exchange 2019 an der FH St. Pölten

Vergangenen Freitagabend fand an der Fachhochschule St. Pölten die IT-Security Community Exchange (IT-SECX) 2019 statt. Thema der Fachtagung war „Resilient Software – From Threat Modeling to Penetration Testing“. Im Zentrum der Vorträge und Diskussion standen Verfahren, mit denen Software widerstandfähig gegen Angriffe gemacht wird. ST. PÖLTEN. Die Konferenz widmete sich aktuellen Entwicklungen auf dem Fachgebiet der IT-Sicherheit. Die Keynote hielt der US-amerikanische IT-Sicherheitsexperte...

  • St. Pölten
  • Sarah Loiskandl
Besiegelten den Kooperationsvertrag BORG/FH: Georg Pehm, Christian Büll, Robert Antoni, Jürgen Neuwirth (von links).
3

Informatikzweig
Güssinger Gymnasiasten kommen leichter zum FH-Studium

Das Gymnasium Güssing und die Fachhochschule Burgenland vertiefen ihre Kooperation. Maturantinnen und Maturanten des Informatikzweigs können sich zukünftig Lehrveranstaltungen in zwei Bachelorstudiengängen der Fachhochschule anrechnen lassen und kommen so schneller zum Studienabschluss und auf den Arbeitsmarkt. Bis zu einem Drittel der Lehrveranstaltungen können sich die Neo-Studenten dadurch ersparen. "Die Berufsaussichten in der Branche sind hervorragend", betont Gymnasiumsdirektor Robert...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
4

Hier ist Programmieren Frauensache!
Gelungener Start unseres Frauen-Programmier-Treffs im FrauenBerufsZentrum Wels!

Im Frauen-Programmier-Treff Wels lernen Sie in angenehmer Atmosphäre die spannende Welt des Programmierens kennen! Unsere IT-Fachfrau unterstützt Sie dabei mit Schritt für Schritt Anleitungen und einfachen Übungsbeispielen. Bei uns setzen Sie Ihre Ideen und Kreativität in die Tat um. Entdecken Sie den Spaß am Programmieren und Ihre Begeisterung für Berufe im IT- und Coding-Bereich. Informieren Sie sich über aktuelle Aus- und Weiterbildungsangebote und erfahren Sie mehr über Berufschancen,...

  • Wels & Wels Land
  • FrauenBerufsZentrum Wels
v. l.: WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und der Schweizer KI-Forscher Jürgen Schmidhuber bei einer Pressekonferenz zum Thema Künstliche Intelligenz.

WKOÖ
Künstliche Intelligenz für Unternehmen nutzen

Die WKOÖ will Unternehmen Wege zur erfolgreichen Digitalisierung aufzeigen. Individuelle Beratung durch Experten sowie das Förderprogramm "Digital Starter PLUS" sollen helfen. OÖ. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) will Klein- und Mittelbetrieben individuelle Wege zur erfolgreichen Digitalisierung aufzeigen. "Digitalisierung und künstliche Intelligenz sind absolute Zukunftsthemen, denen wir uns stellen müssen. Tatsache ist: Alles, was sich digitalisieren lässt und mehr Nutzen bringt...

  • Linz
  • Carina Köck
Dipl.-Ing. Dr. Elmar Krainz, Studiengangsleiter des Studiengang „Mobile Software Development“
8

Duales Informatikstudium an der FH JOANNEUM in Kapfenberg
moment 2019 – Challenges of Mobile Development

Seit diesem Jahr ist der Studiengang „Mobile Software Development“ der FH JOANNEUM auch in Kapfenberg vertreten und der Fokus in der Ausbildung liegt nun verstärkt im Bereich App-Entwicklung. Dazu fand am 22.10.2019 das Symposium „MOMENT - Challenges of Mobile Development“ statt. Hochkarätige Vortragenden aus diesem Fachbereich berichteten über die aktuellen Trends. Mario Fraiß, CEO & Founder und Rebekka Aigner, Prokuristin der FRAISS IT GmbH sprachen in ihrer Session über den...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Jasmin Koller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.