Alles zum Thema Robotik

Beiträge zum Thema Robotik

Lokales
Der Roboter muss herausfinden welches Rohr verstrahltes Material führt und das richtige Ventil zudrehen.
21 Bilder

Roboter übernehmen AKW Zwentendorf

ZWENTENDORF. In Zwentendorf fand der zweite "European Robotics Hackathon" statt. Ziel war Übung für den Einsatz bei Unfällen in aktiven Atomkraftwerken und die Zusammenarbeit durch das Österreichische Bundesheer, die europäische Forschung und Industrie für eine gemeinsame Weiterentwicklung in der Robotik. "Wir sind die führende Veranstaltung in Europa, und weltweit die einzige mit echten radioaktiven Quellen", ist Frank Schneider vom Fraunhofer Institut stolz. Aufwendige TechnikNoch steckt...

  • 10.07.19
Lokales

Neuen Mittelschule Frankenburg
Viel Neues im nächsten Schuljahr

FRANKENBURG. Für das Schuljahr 2019/20 bietet die Neue Mittelschule Frankenburg ein erweitertes Angebot an Pilotprojekten an. So gibt es für die 1. und 2. Klassen die unverbindliche Übung "Musikalisches Gestalten", für die 3. und 4. Klassen "darstellendes Spiel" und für die 3. Klassen die unverbindliche Übung "Robotik (Messen, Steuern, Regeln, Programmieren)". „Wir bemühen uns, für die Schüler lustige, zeitgerechte, interessante, und zukunftsweisende Projekte anzubieten, möchten aber die...

  • 17.06.19
Wirtschaft
2 Bilder

RoboCup
"Cobra" am Podest

Die FH Wels schaffte es mit ihrem Rettungsroboter auf den dritten Platz. WELS. Beim RoboCup in Deutschland schaffte es die FH Wels mit ihrem Rettungsroboter "Cobra" aufs Podest. Der "RoboCup", die Champions League der Roboterwettbewerbe, fand kürzlich vor hunderten begeisterten Zuschauern im deutschen Magdeburg statt. Mit dabei im hochkarätigen, internationalen Teilnehmerfeld war auch das achtköpfige Team der Welser FH-Studiengänge Automatisierungstechnik und Robotic System Engineering mit...

  • 11.06.19
Lokales
Einige Schüler mit VSDir. Alois Gigler, Klassenlehrerin Petra Scherf und Gymnasium Hartberg IT-Manager Franz Fischer.

Hartberger Volksschüler als Computerprogrammierer

Unterricht der ganz besonderen Art gab es kürzlich für die Schüler der 1B Klasse der Volksschule Hartberg. Mit Hilfe von Schülern der 6B Klasse des Gymnasiums Hartberg (Science und IT-Zweig (Realgymnasium)) und ihrem Informatiklehrer Franz Fischer (IT-Manager am Gymnasium Hartberg) lernten sie in der Praxis wie ein Roboter arbeitet und wie ein Computer funktioniert. Auf dem Stundenplan des rund dreistündigen Workshops standen unter anderem einfache Programmier- und Sortierübungen, die...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Maximilian Beinhofer (Mitte) und Stefan Holzner (rechts).

Wirtschaftspreis
TGW gewinnt German Innovation Award 2019 in Gold

„Ein bemerkenswerter Industrieroboter, der nicht nur intelligent ist, sondern sich auch flexibel einsetzen lässt und damit das Zeug hat, die Industrielogistik zu revolutionieren", so die Jury. BERLIN, MARCHTRENK. Am 28. Mai wurde im Deutschen Technikmuseum in Berlin der German Innovation Award 2019 verliehen. Der Marchtrenker Intralogistik-Spezialist TGW Logistics Group durfte sich über die begehrte Auszeichnung in Gold in der B2B-Kategorie „Logistics & Infrastructure“ für „Rovolution“...

  • 04.06.19
Lokales
Stolz auf seine Leistung: das RoboCup-Team der NMS Großsteinbach beeindruckte mit ihrer Performance die Jury.
3 Bilder

Robo Cup 2019
Großsteinbacher Roboter feierten Karneval in Innsbruck

Das RoboCup-Team der NMS Großsteinbach holte sich bei den RoboCupJunior Austrian Open in Innsbruck heuer den 2. Platz. GROSSSTEINBACH. An der Technischen Universität Innsbruck ging Ende April das "RoboCupJunior Austrian Open" über die Bühne. Teams aus ganz Österreich, aber auch aus anderen Staaten traten in verschiedenen Kategorien an und präsentierten ihre Roboter. Auch die NMS Großsteinbach war mit einem Team wieder mit dabei. Das Großsteinbacher Team "Robocabana" unter der Leitung von...

  • 13.05.19
GesundheitBezahlte Anzeige
Kann ein Roboter den Zahnarzt ersetzen?

Gestatten, Dr. Dent. Robot – Kann ein Roboter den Zahnarzt ersetzen?

In immer mehr Wirtschaftszweigen, wie zum Beispiel der Autoindustrie oder dem Metallbau, werden heutzutage immer mehr Maschinen, oder  Roboter, eingesetzt. Im Bankwesen spricht man sogar von den sogenannten “Robo Calls”. Da die weltweite technologische Entwicklung immer mehr an Schwung zunimmt, breiten sich Roboter auch in ansonsten durch Menschen dominierte Berufe aus und machen nicht überraschenderweise auch vor der Zahnmedizin nicht halt. Ein sehr wichtiger Unterschied zwischen den...

  • 07.05.19
  •  1
Lokales
Abteilungsvorstand Ralph Mitterhuber (re.) erläutert beim Robotik-Seminar an der HTL Wels die Funktionsweise eines „digitalen Zwillings“.

Wo sich reale und virtuelle Welt gegenseitig befruchten und optimieren:
Industrie 4.0: Der digitale Zwilling „Adam“ wächst im Robotik-Labor auf

Wenn eine technische Anlage einen simulierten Klon zur Seite gestellt bekommt, profitiert vor allem das Team der Entwicklungsingenieure. Der digitale Zwilling ist das technische Handwerkszeug der Techniker der Zukunft. Was wenige wissen ist, dass im Robotiklabor der HTL Wels bereits mehrere dieser virtuellen Klone „leben“ und „lernen“. Was bedeutet das? „Das kann am Beispiel einer neu entwickelten Roboterzelle und des elektronischen Bruders ,Adam‘ erklärt werden“, so...

  • 10.04.19
Lokales
Die Schüler in Tallinn beschäftigen sich schon in jungen Jahren mit den Themen Programmieren und Robotik.
4 Bilder

BORG Kindberg
Bildung aus Estland importieren

Professoren vom BORG Kindberg konnten von ihrer Reise nach Estland zahlreiche Anregungen mitnehmen. Im Rahmen des "Erasmus+"-Programms der Europäischen Union machte sich unlängst eine Delegation vom BORG Kindberg nach Estland auf, um andere Schulen kennenzulernen und von diesen zu profitieren. Estland gilt als eines der Vorzeigeländer in Sachen Digitalisierung und erzielt in europäischen Testungen, wie dem berühmten Pisa-Test, stets ausgezeichnete Ergebnisse. "Es ist nahezu alles digital, am...

  • 19.03.19
Lokales
Samba, Samba: Das RoboCup-Team "Robocapaner" möchte mit ihrer Roboter-Tanzperformance bei den RoboCupJunior Austrian Open 2019 in Innsbruck punkten.

Robo Cup 2019
Großsteinbacher Schüler lassen Roboter Samba tanzen

Von 26. bis 27. April gehen an der Universität Innsbruck die "RoboCupJunior Austrian Open 2019" über die Bühne. Auch das Team der NMS Großsteinbach ist mit am Start. GROSSTEINBACH. Mit der jährlich stattfindenden Junior-Staatsmeisterschaft für Robotik soll teilnehmenden Kindern und Jugendlichen der Umgang mit Robotern spielerisch näher gebracht und die Lust auf Naturwissenschaften und Technik geweckt werden. Weil der Einsatz von Roboter in der Wirtschaft und Industrie bereits zum Alltag...

  • 09.03.19
Lokales
Hier tüftelt ein Mädchen mit Roboter Dash, der sich über das Tablet steuern lies.

Technik begeistert
Mitmachtag für kreative Mädchen

Im Seminarzentrum Aigen findet im März ein kostenloser Mitmachtag für technikbegeisterte Mädchen statt. SALZBURG (red). Die Society of Women Engineers (SWE) an der FH Salzburg organisiert in Kooperation mit der Kompass Mädchenberatung und dem Girls' Day/akzente Salzburg einen "Mitmach-Tag für kreative Mädchen" ab 10 Jahren. Mädchen für Technik begeistern Am 9.3. können die Mädchen im Seminarzentrum Aigen ihre eigenen Ideen mit Hilfe von Technik und IT umsetzen. Studentinnen der FH, die...

  • 18.02.19
Wirtschaft
von li.: Steven Siegl (3.Lehrjahr) und Marcel Aigner (1.Lehrjahr)
9 Bilder

SPS Technik
Spannende Zukunft für Lehrlinge

ST. VALENTIN (eg). Egal, ob Elektroanlagen und Steuerungen für Industrieanlagen, Logistik und Lagersysteme oder Roboterapplikationen, SPS Technik beliefert Autohersteller wie BMW und Audi genauso, wie die Fertigungsindustrie sowie Kraftwerks- und Umwelteinrichtungen. Die Firma bietet ein breites und interessantes Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten. „Wir beschäftigen zur Zeit fünf Lehrlinge, hauptsächlich Elektroanlagentechniker. Aber in Zukunft nehmen wir auch Lehrlinge für Mechatronik, EDV...

  • 29.01.19
Leute

Roboter- und Forschungswettbewerb in St. Pölten
Von Spacevolleyball und Erdäpfel am Mond

Zwei Teams des BRG/BORG St. Pölten kämpfen mit 14 am 19. Jänner  im WIFI St. Pölten um den Einzug ins Österreichfinale der First Lego League. Bereits seit Oktober haben sie sich vorbereitet um in den vier Kategorien des Wettbewerbs erfolgreich zu sein. Wettbewerb steht auf vier SäulenAm auffälligsten ist das Robotgame. Hier muss ein Lego-Roboter autonom am Wettbewerbstisch Missionen erfüllen. In zweieinhalb Minuten muss er so viele Punkte wie möglich einfahren. Dazu kommt dann noch die...

  • 18.01.19
  •  1
Wirtschaft
Das Kärntner „CapSize“-Projektteam: (v.l.) Johannes Sturm (FH Kärnten), Stephan Mühlbacher-Karrer (JR ROBOTICS), Hubert Zangl (AAU)

Forschung
Roboter als Arbeitskollegen der Zukunft

Intelligente Produktionsprozesse werden in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Daher widmet sich das Forschungsprojekt "CapSize" der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter. KÄRNTEN. Am institutsübergreifenden Forschungsprojekt "CapSize" arbeiten das Team der Joanneum Research, die Alpen-Adria-Universität und die Fachhochschule Kärnten. Ziel des Projektes ein modularer "Mensch-Roboter-Arbeitsbereich". Im Rahmen des Projektes werden die Zukunftsbereiche Robotik, Sensorik und...

  • 19.12.18
Wirtschaft
Der Stand der "Hetwin Automation Systems GmbH" auf der Agrarmesse "Euro Tier" in Hannover, wo die autonomen Stall-Roboter gezeigt wurden.

Automatisierung im Stall
Autonom fahrende Roboter füttern die Kühe der Zukunft

LANGKAMPFEN (red). Die "Hetwin Automation Systems GmbH" aus Langkampfen präsentierte Mitte November auf der Agrarmesse "Euro Tier" in Hannover ihre aktuellsten Neuentwicklungen, darunter zwei autonom fahrende Fütterungsroboter. Mit dieser Neuheit sei ein Meilenstein in der Firmengeschichte gelegt worden, freuen sich die Entwickler, die Anlagen können per Akku mit Strom versorgt werden. Seit 14 Jahren befasst sich "Hetwin" mit Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Automaten und Robotern...

  • 28.11.18
Wirtschaft
Minister Norbert Hofer und Sabine Köszegi bei der Präsentation des Weißbuchs des Robotikrats
2 Bilder

Umstritten
Robotikrat-Chefin Köszegi hält AMS-Algorithmus für "nicht zielführend"

Wie einst die Dampfmaschine revolutionieren heute Roboter und Künstliche Intelligenz unsere Gesellschaft. Doch ihr Einsatz ist in manchen Fällen aus ethischer Sicht fragwürdig. Immer öfter übernehmen sie meist monotone und mitunter auch gefährliche Tätigkeiten. Doch neben dem ethisch weniger problematischen Einsatz von Robotern in der Industrie, dringt Künstliche Intelligenz (KI) zunehmend auch in sensible Bereiche vor. In den USA etwa unterstützen bereits seit einigen Jahren Algorithmen...

  • 23.11.18
Wirtschaft
Die kleinen Spürnasen (v. li.) Hannah, Sebastian, Nikos, Elisabeth und Valentina lassen den Propeller hochfliegen.
3 Bilder

MINT
Roboter programmieren kinderleicht

In mehr als 40 Kindergärten in ganz Salzburg wurden bereits Spürnasenecken für kleine Forscher eingerichtet. Sie sollen Kindern früh die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) näher bringen. BISCHOFSHOFEN. Im Oktober wurde in den Liebherr Werken, die zu den Sponsoren der Spürnasenecken gehören, das neueste technische Update der Spürnasenecken vorgestellt. Unter Anleitung des Eichhörnchens Eli wurden den Kindern bisher schon 86 verschiedene Experimente näher...

  • 30.10.18
Lokales
Moderne Roboter zu Besuch in der Volksschule Gilgegasse.
2 Bilder

Zu Gast im mobilen Robotiklabor
Volksschüler als Robo-Techniker in der Volksschule Gilgegasse

Routiniert rollen fünf Kinder der dritten und vierten Klassen der Volksschule Gilgegasse einen Rollwagen durch den Gang in einen freien Klassenraum. Im Rahmen der Interessens- und Begabungsförderung dürfen sie gemeinsam mit Lehrer Felix Hofstadler das mobile Robotiklabor der Schule im 9. Wiener Gemeindebezirk nutzen. MBots und Scratch Dieses besteht aus drei Laptops und fünf speziellen, sogenannten MBot-Robotern. „Ich habe lange recherchiert, als wir die angeschafft haben“, erzählt Felix...

  • 25.10.18
  •  1
Wirtschaft
Die Salzburg AG setzt sich als Unternehmen bereits heute mit den Trends der Zukunft auseinander.

Digitalisierung
VIDEO - Die Zukunft der Technik und deren Auswirkungen

SALZBURG (sm). Das Forum "Innovation Summit" der Salzburg AG diskutierte über die gesellschaftliche Auswirkung der Digitalisierung. Selbstfahrende Autos werden das Straßenbild prägen. Eine künstliche Intelligenz wird uns als persönlicher Assistent zur Seite stehen. Haushaltsroboter übernehmen als Butler die Hausarbeit und Lebensmittel werden in sogenannten Farm-Hochhäusern angebaut. Innovationen in der Testphase Was für viele wie ferne Science Fiction klingt, befindet sich bereits in der...

  • 23.10.18
Wirtschaft
Das Keba-Team auf der Automation-Expo in Mumbai.

Automationsexperte Keba
Eröffnung in indischem Automotive-Zentrum

LINZ. Automationsexperte Keba mit Stammsitz 
in Linz setzt seinen Internationalisierungskurs fort und eröffnet eine Niederlassung in Pune in der Nähe der indischen Hafenstadt Mumbai. "Einer der wachstumsstärksten Märkte"Bereits seit 2010 ist Keba am indischen Subkontinent mit seinen Steuerungslösungen für Maschinen vertreten, seit 2015 verstärkt auch im Bereich Robotik. „Indien ist einer der wachstumsstärksten Schwellenmärkte Asiens. Mit unserer Niederlassung in Pune schaffen wir ideale...

  • 22.10.18
Lokales
Die Schüler der NMS Kohfidisch beschäftigen sich intensiv mit Technik und Programmierung.
3 Bilder

Coding und Robotik an der NMS Kohfidisch

KOHFIDISCH. Da eine Welt ohne Programmierung heute unvorstellbar geworden ist (Stichwort: Digitalisierung,…) bietet die NMS Kohfidisch seit dem Schuljahr 2017/18 das Unterrichtsfach „Coding & Robotik“ an. Die Schüler erfahren mit je 3 Wochenstunden in der 7. und 8. Schulstufe, wie das Schreiben von Computercodes und digitale Technologien im Allgemeinen funktionieren und können diese Erfahrungen an verschiedenen Robotern anwenden. Komplexes ProblemlösenDabei geht es nicht nur darum,...

  • 12.10.18
Freizeit
4 Bilder

Neues Ausstellungskonzept zur Vermittlung naturwissenschaftlicher Inhalte
Schauen, Staunen, Begreifen - Das Kurioseum in Purgstall an der Erlauf

Seit Sommer 2018 hat Purgstall an der Erlauf ein neues Museum. Das Kurioseum benannte Science Center will ein Ort des Staunens sein. Unter dem Motto „Realitäten & Kuriositäten“ können die Besucher aller Altersgruppen bei vielen Mitmachstationen Lustiges, Interessantes und Kurioses aus dem täglichen Leben entdecken. Mit  Witz und Humor werden von der Gründerin Mag. Maria Schmid (Physik-Professorin am BORG Scheibbs) naturwissenschaftliche und technische Zusammenhänge einfach dargestellt und...

  • 07.10.18
Leute
Das Töpperschloss in Neubruck im Zeichen der Physik.

Ein Labor für Kinder im Schloss Neubruck

NEUBRUCK. Die Gestalter des Kurioseums in Purgstall verwandelten vor Kurzem das Töpperschloss in Neubruck beim Workshop "Summer-Camp 4 Kids" in ein "Forschungslabor" für Kinder. Die ambitionierte Physik-Lehrerin Maria Schmid zeigte tolle physikalische Experimente, während man bei Renate Langsam vom Verein "robotix4me" viel über die Grundlagen der Robotik und bei Franz Klauser allerlei über die Astronomie erfuhr. Aber nicht nur zahlreiche Kinder ließen sich für die Experimente begeistern, auch...

  • 17.09.18
  •  1
Lokales
Revolutionär: Erstmals lädt ein Roboter das Auto.

TU Graz: Ein Roboter arbeitet als Tankwart

An der Technischen Universität wurde kürzlich eine Weltneuheit präsentiert: Forscher der TU haben zusammen mit Partnern in der Industrie den Prototypen eines Roboter gesteuerten Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge entwickelt. Dieses System soll erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglichen. Mitentwickler Bernhard Walzel erklärt: „Wir haben es zum ersten Mal geschafft, dass eine Roboter basierte Ladestation mehrere Fahrzeuge hintereinander,...

  • 14.08.18