Mittelschule

Beiträge zum Thema Mittelschule

So wurden die unterschiedlichsten Ideen kreativ umgesetzt.
2

Bildung
Schüler sind gemeinsam kreativ und malen mit Kreide

Im Unterrichtsfach "Lebensorientierung und Persönlichkeitsbildung" (LEP) der Private Neuen Mittelschule Mary Ward werden unterschiedliche Themenbereiche bearbeitet. KREMS. Dabei sind von Gruppenarbeiten über Fair Play bis hin zum Klimaschutz alles dabei. Malen mit Kreide Jetzt im Juni gehen die Pädagogen mit ihren Schülern, um den Masken zu entfliehen, gerne hinaus an die frische Luft und nutzen Orte im Freien zum Lernen. Die 1a - Klasse gestaltete für LEP Kreative Kreidebilder für...

  • Krems
  • Doris Necker
Die "Säulen" der Mittelschule Sieghartskirchen.

Sieghartskirchen-Ollern
Potentialentfaltung in der Sonderschule

In der Sonderpädagogik sind fixe Strukturen, Rituale und Rhythmisierung des Alltages von großer Bedeutung. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). "Für unsere Schüler der Sonderschule Ollern waren daher die vergangenen 1,5 Schuljahre, auf Grund der ständig wechselnden Rahmenbedingungen auf Grund der COVID-19 Pandemie, von größter Herausforderung. Permanent wechselnde Abläufe im Unterricht, der Umgang mit dem Mund-Nasen-Schutz und den regelmäßigen Testungen waren für die Kleinsten bis Größten unserer Kinder und...

  • Tulln
  • Franziska Pfeiffer
Es darf wieder programmiert werden und Sebastian ist mit Eifer dabei.

Mittelschule Sieghartskirchen
Kurzer Rückblick & Blick in die Zukunft

Nach etlichen Wochen im Distance Learning und im Schichtbetrieb sind nun endlich alle Schüler und Schülerinnen der Mittelschule Sieghartskirchen in den vollen Schulbetrieb zurückgekehrt. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Abstandsregeln, Masken im Unterricht und Covid Selbsttestungen 3x wöchentlich sind Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht, diese Maßnahmen werden uns wohl auch noch länger begleiten. Obwohl der Distance Unterricht über Microsoft TEAMS gut funktioniert hat, zeigte sich immer mehr,...

  • Tulln
  • Franziska Pfeiffer
Voller Tatendrang und Energie starteten die Schüler kürzlich wieder in den "Vollbetrieb".
6

digiTNMS-Musikmittelschule
Regulärer Schulalltag startete wieder

Voller Tatendrang und Energie starteten die Schüler der digiTNMS-Musikmittelschule Kirchdorf kürzlich wieder in den "Vollbetrieb". KIRCHDORF. So geben sie zum Beispiel im Fach "Bewegung und Sport" bei verschiedenen Stationen Vollgas. Im Physikunterricht experimentieren die Schüler außerdem zum Thema Photovoltaik. Daneben kommt die Kreativität – so etwa in den Fächern bildnerische Erziehung und Werken wie auch im Gitarren- und Instrumentalunterricht – nicht zu kurz. Bis zu den Sommerferien...

  • Kirchdorf
  • Florian Meingast
Die Staatsanwaltschaft Eisenstadt führt die Ermittlungen zum Fall, der sich in der Mittelschule Stegersbach abgespielt hat.

Justizermittlungen laufen
Angreifer von Stegersbach in psychiatrischer Behandlung

Der 14-Jährige, der am Donnerstag in der Mittelschule Stegersbach einen Mitschüler mit einem Messer bedroht haben soll, ist in psychiatrische Behandlung überstellt worden. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Eisenstadt gegenüber dem "Kurier". Es sei eine psychiatrische Störung diagnostiziert worden, es bestehe Fremd- und Selbstgefährdung, erklärte Sprecherin Petra Bauer. Der Bursch soll in der großen Pause ein Küchenmesser gezückt haben und damit einem Klassenkollegen nachgelaufen sein. Einem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Neue Bibliothek – in den Schulalltag integriert.

MS St. Johann
Neue gemeinsame Schulbibliothek öffnet ihre Türen

ST. JOHANN. Nach intensiver Vorbereitungsarbeit konnte die neue Schulbibliothek, die von beiden St. Johanner Mittelschulen genutzt wird, eröffnet werden. Hell, großzügig und einladend liegt die Bücherei im ersten Zwischenstock. Hier finden die Schüler einen einladenden Rückzugsort, den sie nutzen können, um ungestört zu lernen, zu recherchieren oder um eine Auszeit vom Schulalltag zu nehmen und in einem spannenden Buch zu schmökern. Zusätzlich dient die Bibliothek als Unterrichtsraum für alle...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Mira Malics von der Mittelschule Güssing ist Burgenland-Siegerin des Comic-Wettbewerbs des Kuratoriums für Verkehrssicherheit.
3

Radfahren als Thema
Güssinger Schülerin siegte mit Sicherheits-Comic

Mit einem selbstgezeichneten Comic übers Radfahren hat Mira Malics von der Mittelschule Güssing den Burgenland-Sieg beim Verkehrssicherheits-Wettbewerb "Risi & Ko" gewonnen. Der Bewerb für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Schulstufen war vom Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) österreichweit ausgeschrieben worden. Das KFV baut die Sieger-Comicgeschichten aller Bundesländer in die kostenfreien Lehr- und Lernunterlagen "Mit Risi & Ko unterwegs" ein, die Schulen zur Verfügung gestellt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In der Mittelschule Stegersbach soll ein 14-jähriger Schüler einen Klassenkollegen mit einem Messer bedroht haben.

Polizei ermittelt
Mitschüler in Stegersbach mit Messer bedroht

In der Mittelschule Stegersbach hat sich gestern, Donnerstag, zwischen Schülern ein Vorfall mit einem Messer zugetragen. Ein Schüler der 3. Klasse soll am Ende der großen Pause einen Klassenkollegen mit der Waffe bedroht haben. Bei der Polizei wurde daraufhin Anzeige erstattet, die Beamten ermitteln. Verletzt wurde laut Helmut Marban vom Landespolizeikommando niemand. Um den genauen Ablauf des Herganges und die Motivation des Burschen zu eruieren, werden derzeit Befragungen von Schülern und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Gradisce – Őrség – Burgenland: Wir sind sehr stolz auf unsere Volksgruppen
Ungarisch und Kroatisch als alternative Fremdsprache

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Oberpullendorf lernen neben Englisch auch Ungarisch und Kroatisch als alternative Volksgruppensprache. Sie sind sehr stolz auf die Sprache ihrer Vorfahren und versuchen, mit viel Begeisterung und kreativen Ideen kroatisches und ungarisches Kulturgut auch im Unterricht zu bewahren. Anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten rund um den 100. Geburtstag unseres Heimatlandes entstand im Unterricht die Idee, jene Gemeinden zu finden, in denen die eine oder...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Reinhardt Magedler
Isabella Heinreichsberger und die Klasse 3b.

Bravo Mittelschule Ternitz
Schüler marschierten für kranke Kinder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die 3b der Sport-Mittelschule Ternitz nahm mit Klassenvorständin  Isabella Heinreichsberger und Sportlehrerin Julia Mayer an der Sport Challenge des Vereins "Make-A-Wish" teil. Diese Aktion dient dazu, Bewegung für einen guten Zweck zu machen, um schwer kranken Kindern zu helfen. Die Schüler marschierten bei strahlendem Sonnenschein mit großer Begeisterung 5,5 Kilometer zum Ternitzer Naturdenkmal Sesserlbäume und retour. Mit ihrer Teilnahme konnten 150 Euro für die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse an der Mittelschule Wies freuen sich über den österreichweit zweiten Platz beim Playmit Award 2021

Playmit Award 2021
Mittelschule Wies ist österreichweit unter den Besten

Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen der Mittelschule Wies haben innerhalb von einigen Monaten tausende Fragen beantwortet. Jetzt können sie über den österreichweit zweiten Platz beim Playmit Award 2021 jubeln. WIES. Die Lern- und Quizplattform Playmit Award wurde von Unternehmen mit dem Ziel ins Leben gerufen, junge Menschen möglichst jobfit zu machen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich jederzeit weiterbilden zu können. Mit den so erworbenen Playmit-Urkunden können die jungen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Erfolgreicher Projektabschluss "Licht Behaglichkeit Wohnen"

Das Projekt „Licht Behaglichkeit Wohnen“, das gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der 3a- und 3b-Klassen der EMS und der FH Burgenland/Pinkafeld durchgeführt wurde, fand diese Woche seinen erfolgreichen Abschluss. Den Kindern wurden zum Dank ihrer Mitarbeit Forschungssackerl von Projektleiterin Dr. Hildegard Gremmel-Simon überreicht. Alle Beteiligten waren sehr erfreut, dass trotz der Pandemie den Schüler/innen die Möglichkeit gegeben werden konnte, im Bereich „Licht Behaglichkeit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Europäische Mittelschule Oberwart
Die Burschen und Mädchen der Mittelschule Wies waren bei der Müllsammel-aktion "Steirischer Frühjahrsputz" sehr aktiv.
1 2

Steirischer Frühjahrsputz
Schüler der Mittelschule Wies krempelten die Ärmel auf

Der große steirische Frühjahrsputz ist auch bei den Mittelschülern der Marktgemeinde Wies gut angekommen - eine Aktion mit Reflexion auf den eigenen Umgang mit Müll. WIES. Trotz der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist es an der Mittelschule Wies gelungen, den steirischen Frühjahrsputz durchzuführen. Neben Plastikflaschen, Papiertaschentüchern und sogar einem Paar Schuhe wurden großteils Zigarettenstummel eingesammelt. Der Müll der anderen Dazu die Frage eines Schülers vorab: „Wieso...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
4

100 Jahre Burgenland
Golser Schüler zeigen in Wanderausstellung die Geschichte des Burgenlandes

100 Jahre Burgenland – ein Grund zum Feiern! Das dachte sich auch die Mittelschule Gols. GOLS. Die Schüler aller Schulstufen gestalteten gemeinsam mit dem Projektkoordinator und Geschichtelehrer Christoph Schmidt eine Wanderausstellung im Außenbereich in der Nähe der Schule. Traditionen des BurgenlandesZu verschiedensten Themen wurde hier gearbeitet. Sogar ein Kochbuch unter der Leitung von Katharina Junker, das viele traditionell burgenländische Rezepte enthält, wurde im Fach Ernährung und...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Zeitzeugin Ingrid Portenschlager war virtuell zu Gast bei den Schülern der NMS Rastenfeld.

Zeitzeugin berichtet

Auch der nächsten Generation bleibt die Vergangenheit unvergessen. RASTENFELD. Der Nationalsozialismus ist für ewig ein Teil unseres Landes. Daher stellt das Thema zweiten Weltkrieg in der 8. Schulstufe einen Schwerpunkt dar. Auch im Jahr der Pandemie konnte der, schon zur Tradition gewordene Besuch von Zeitzeugen in der NMS Rastenfeld, durchgeführt werden – allerdings virtuell. Zeitzeugin der zweiten Generation Ingrid Portenschlager berichtete über das Leben ihres Vaters Ernst Reiter, der...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Freude an der Bewegung ist den Schülern der MS Semriach auch während der Lockdowns geblieben.

MS Semriach bekommt goldenes Sportgütesiegel

MS Semriach: Dank kreativen Challenges hielten sich Schüler fit. Dafür gab es erneut eine Auszeichnung. Schulen, die besonderen Wert auf Bewegung legen – und zwar auch abseits vom Sportunterricht, etwa durch schulbezogene Veranstaltungen –, können beim Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung um das Schulsportgütesiegel ansuchen. Dieses ist vier Jahre lang gültig. Die Schüler und das Lehrerteam der Mittelschule Semriach haben Eindruck hinterlassen und wurden für ihr...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Julia, Mayer, Sabine Rosenberger, Erika Stein, Melanie Hinum (Sportkoordinatorin) und Direktor Helmut Traper sind stolz auf Gold.

Ternitz
Schulsportgütesiegel in Gold für Mittelschule

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das vielfältige Angebot und der hohe Standard auf dem Gebiet der Bewegungs- und Gesundheitserziehung in der Mittelschule Ternitz wurde nun vom Bildungsministerium gebührend gewürdigt. Trotz erschwerter Bedingungen in der Pandemiezeit, konnte mit den Schülern ein umfangreiches und qualitativ hochstehendes Sportangebot umgesetzt werden. Gefragt: die Plätze in der Mittelschule Ternitz Ternitz Mittelschul-Direktor Helmut Traper sieht in der wiederholten Auszeichnung seiner...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Planstellen sollen nach einem neuen, transparenteren Schlüssel auf die Schulen aufgeteilt werden.

Wiener Schulen
Mehr Lehrpersonal für die 6- bis 14-Jährigen

Wien werden im nächsten Schuljahr 12.500 Lehrerinnen und Lehrer vom Bund finanziert. Das sind so viele wie nie zuvor. WIEN. Die Wiener Schulen werden immer voller, beziehungsweise werden viele neue gebaut. Die Anzahl der jungen Wienerinnen und Wiener wuchs in den letzten Jahren stetig. Gab es 2001 noch 271.867 Unter-18-Jährige in der Stadt, so sind es mittlerweile 348.394, also um beinahe ein Drittel mehr. Mehr Schülerinnen und Schüler brauchen natürlich auch mehr Lehrpersonal, was in der...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Statt dem vom Elternverein betriebenen Hort wird eine Nachmittagsbetreuung durch die Gemeinde eingerichtet.

Statt Hort
Neue Nachmittagsbetreuung für St. Michaeler Schulen

Die Gemeinde St. Michael richtet ab Herbst eine schulische Nachmittagsbetreuung für Volks- und Mittelschulkinder ein. Sie folgt dem derzeit noch bestehenden Hort, der vom Elternverein getragen wird. Die Nachmittagsbetreuung umfasst das Mittagessen, einer Lernstunde und Freizeitgestaltung. In Betrieb ist sie montags bis freitags von 11.30 bis 16.30 Uhr.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vernetzter Unterricht: Stolz blickt die 2c Klasse der Mittelschule 1 Deutschlandsberg auf die reaktivierte Kräuterspirale.
3

Bildung
Mehr Wissen über Kräuter an der Mittelschule 1 Deutschlandsberg

Einen vernetzten Unterricht erleben die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule 1 in Deutschlandsberg zum Thema Kräuter, und das in Theorie und Praxis. DEUTSCHLANDSBERG. Was ein Herbarium ist? Die Schülerinnen und Schüler aus der 2c Klasse an der Mittelschule 1 Deutschlandsberg haben eine solche Sammlung von gepressten und getrockneten Wiesenkräutern und -blumen im Biologie-Unterricht selbst erstellt. Um das Thema Kräuter gleich von mehreren Seiten und vor allem möglichst realitätsnah zu...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Bau- und Innungsmeister Norbert Hartl von der Schmid Baugruppe und Bürgermeister Heinz Leprich auf der Baustelle des neuen Schulgebäudes.

In Frankenburg
Schulbau schreitet zügig voran

Im September 2022 soll das große Bauprojekt fertig werden. FRANKENBURG. In Frankenburg entsteht um 14 Millionen Euro ein neues Schulzentrum, in dem Volks- und Mittelschule Platz finden. "Bei den Turnsälen, der Volks- und Mittelschule gehen die Bauarbeiten stetig voran und alles läuft reibungslos ab", erklärt Bürgermeister Heinz Leprich. Regionale ZusammenarbeitDie Zusammenarbeit der Gemeinde mit der Schmid Baugruppe aus Frankenburg funktioniere dabei bestens. Die Bauausführung mit dem lokalen...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
In Furth freut man sich auf die Kooperation mit der ISK Junior High School at Göttweig und der MS Furth

Krems/Furth
Kooperation zwischen zwei Schulen funktioniert gut

Ab dem Schuljahr 2021/2022 startet die ISK Junior High School im Stift Göttweig. FURTH/ KREMS. Die bilinguale Mittelschule wird nach einem ganztägig verschränkten Unterrichtskonzept geführt. Die Unterrichtskernzeit ist von 8.15 bis 16 Uhr. In den meisten Unterrichtsgegenständen werden die Schüler bilingual unterrichtet: Neben der Lehrperson wird ein Native Speaker den Unterricht begleiten. Selbst  in der gemeinsamen Freizeit wird die englische Sprache im Vordergrund stehen. Ideale...

  • Krems
  • Doris Necker
Im Rahmen eines Physik-Projektes beschäftigten sich Schüler der MS 2 Deutschlandsberg mit dem Thema "Klima".
2

Deutschlandsberg
Mittelschule legt Grundstein für "klimafreundliches Verhalten"

Die MS 2 Deutschlandsberg hat es sich als “Ökolog”-Schule zum Ziel gesetzt, Umwelt und Natur in alle Bereiche einfließen zu lassen. Mit ihrer Lehrerin Maria Schönegger haben sich die dritten Klassen in einem Physik-Projekt mit dem Themenbereich „Unser Klima“ auseinandergesetzt. DEUTSCHLANDSBERG. Neben den Fakten rund um die Erderwärmung und deren Auswirkungen haben sich die Schüler mit den internationalen Bemühungen zum Erhalt unserer Erde, der Klimabewegung und dem eigenen „klimafreundlichen“...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.