Partnerschaft

Beiträge zum Thema Partnerschaft

Sexuelle Gewalt / Psychotherapie
Sexualität: Kein Trieb, aber ein Grundbedürfnis

Wenn Sexualität kein Trieb ist, warum fühlen dann viele Menschen einen so starken, überwältigenden Drang und Druck, Sex haben zu MÜSSEN?Sexualität wurde lange Zeit irrtümlicherweise als Trieb aufgefasst. Diese Theorie müssen wir heute fallenlassen. Sie ist veraltet und überholt. Zwar ist es richtig, dass unsere und viele andere Gattungen nur durch Sexualität, also durch Geschlechtsverkehr und Besamung, kollektiv überleben können, es geht dabei aber nicht um Homöostase und um das individuelle...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich

Psychologie / Sexualtherapie
FAQ: Ist Sexualität ein Trieb?

Nein. Denn bei Trieben handelt es sich um biologische Mechanismen. Ein Trieb hat die Funktion, in einem Organismus einen gesunden Zustand zu bewahren (die Homöostase). Wir sollten z.B. nicht zu hungrig, aber auch nicht ganz vollgegessen sein, damit unser Körper seine Funktionen gut erfüllen kann. Ein gutes Beispiel für Triebe sind Hunger und Appetit, aber auch der Durst. Wenn wir wirklich durstig sind, dann setzen wir alles daran, um Flüssigkeit zu uns zu nehmen, damit wir nicht dehydrieren....

  • Wien
  • Florian Friedrich

Sexualtherapie / Psychologie
FAQ: Ist Sexualität ein Trieb?

Nein. Denn bei Trieben handelt es sich um biologische Mechanismen. Ein Trieb hat die Funktion, in einem Organismus einen gesunden Zustand zu bewahren (die Homöostase). Wir sollten z.B. nicht zu hungrig, aber auch nicht ganz vollgegessen sein, damit unser Körper seine Funktionen gut erfüllen kann. Ein gutes Beispiel für Triebe sind Hunger und Appetit, aber auch der Durst. Wenn wir wirklich durstig sind, dann setzen wir alles daran, um Flüssigkeit zu uns zu nehmen, damit wir nicht dehydrieren....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich

Sexualpsychologie / Psychologie
Kein Bock auf Sex, dafür Stress im Bett

Viele Partner/Partnerinnen leiden darunter, wenn der andere Partner/die andere Partnerin keine Lust auf Sex hat. Rasch kommt es hier zu destruktiven Verstrickungen, die sich in Dialogen wie diesen zeigen: „Ich hätte ja Lust, wenn Du mir nicht so viel Druck machen würdest!“. “Ich müsste keinen Druck machen, wenn Du mehr Lust hättest“. Derartige Konflikte machen SexualpartnerInnen schnell ratlos und hilflos. Mangelnde Lust auf Sex tritt vor allem in längeren Partnerschaften auf. Die...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Corona - Energiepreisschock - Inflation...
Die Singleberatung: Wie steht´s heuer im Sommer mit der Partnersuche?

Ja, es hat schon bessere Zeiten gegeben. Sind wir ehrlich. Da kann es schon passieren, dass man vielleicht etwas ängstlich wird, was denn die Zukunft bringen wird. Umso wichtiger ist es dann, dass man hier nicht alleine mit seinen Problemen bleibt. Als Single hat man es dann noch schwerer, die Hürden des Alltags zu meistern. Sei es beim Einkauf, bei den Energiekosten oder auch nur bei der Tankstelle: zu zweit kann man meistens Kosten sparen. Singlehaushalte kochen teurer, Singlehaushalte müssen...

  • Niederösterreich
  • Susanne Wastian
Bürgermeister Hermann Trinker (Mitte) mit Christian Breithecker und Renée Nicoux: Schladming feierte die 60-jährigen Partnerschaften mit Braunfels und Felletin.
2

60-jährige Verbundenheit
Schladming feierte Partnerschaftsjubiläen

60 Jahre ist Schladming mit der in Mittelfrankreich liegenden Teppichweberstadt Felletin verschwistert. Ebenfalls seit 60 Jahren besteht die Partnerschaft von Rohrmoos-Untertal mit der ehemaligen hessischen Gemeinde Bonbaden – heute Braunfels. Diese Partnerschaften wurde in einem Festakt im Congress Schladming gefeiert. SCHLADMING. Bürgermeister Hermann Trinker konnte eine Reihe von Festgästen aus den Partnerstädten und der Region Schladming-Dachstein begrüßen. Unter ihnen die Bürgermeisterin...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
 Josef Laferl (Obmann LEADER-Region NÖ Süd), Bürgermeister Klaus Schneeberger und Michaela Walla (Obfrau LEADER-Region Bucklige Welt & Wechselland) unterschrieben die Partnerschaftsurkunden.

Weitere Stärkung von „Stadt und Land mitanand“

Der Gemeinderat der Stadt Wiener Neustadt hat in seiner Sitzung am 16. Mai 2022 den Abschluss so genannter „privilegierter funktionaler Partnerschaften“ der Stadt mit den beiden LEADER-Regionen „NÖ-Süd“ und „Bucklige Welt – Wechselland“ beschlossen. WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Diese Partnerschaften werden gemeinsame LEADER-Projekte der Stadt mit den Umlandgemeinden ermöglichen und somit die Regionsentwicklung vorantreiben. Die Partnerschaften laufen von Juli 2023 bis Ende 2029. „Was mit der NÖ...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
St. Johann (Bild) ist Partnergemeinde von Valeggio.

St. Johann - Partnergemeinde
20-Jahr-Jubiläum der Partnerschaft nachgeholt.

St. Johanner feierten Partnerschaftsjubiläum in Valeggio sul Mincio. ST. JOHANN. Mitte Mai fand eine Bürgerreise einer St. Johanner Reisegruppe nach Valeggio sul Mincio statt. Bei diesem Anlass wurde das 20-jährige Jubiläum der Gemeindepartnerschaft nachgeholt. Im Ortsteil Borghetto wurde eine Tafel enthüllt, die auf die langjährige Verbindung zwischen St. Johann und Valeggio hinweist. Gefeiert wurde einem „St. Johanner Tortellinifest“ samt Festakt und Ansprachen. Es gab einen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Partner-Meeting zwischen FH Kärnten und JW Villach. Am Bild v.l.n.r.: Markus Walluschnig, Siegfried Spanz, Hannah Widnig, Evelyn Prosen
4

Die FH als Partner der Jungen Wirtschaft Villach

Die Zusammenarbeit mit der Wirtschaft ist wesentlicher Erfolgsfaktor der Ausbildung und Forschung an der FH Kärnten. Ziel ist es, ein wichtiger Kooperationspartner für Unternehmen in der Region und darüber hinaus zu sein. Im Rahmen eines Key Partnermeetings mit dem Vorstand der Jungen Wirtschaft Villach und GF Siegfried Spanz der FH Kärnten wurden einige Kooperationsfelder vereinbart: • Gemeinsames Erfolgsfrühstück am Campus Villach mit Impulsvortrag Martin Stromberger über Digitale Business...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Birgit Marktl
1

Haubis
Haubis: 17-jährige Partnerschaft um 5 Jahre verlängert!

Seit 17 Jahren ist das Familienunternehmen Haubis Sponsor des Petzenkirchner Fussballvereins "SV Volksbank Haubis Petzenkirchen Bergland". Nun wurde der Sponsorvertrag um weitere 5 Jahre verlängert. Die Prolongation des Sponsorvertrages mit Haubis wurde am 14. Mai 2022 von Firmenchef Ing. Anton Haubenberger und Obmann Sepp Sattelberger unter Beisein von Präsidentin Anni Scheuchelbauer und Stefan Scheuchelbauer (Haubis-Marketing) im Haubiversum - Die Brot-Erlebniswelt unterzeichnet. Obmann...

  • Melk
  • Sarah Welter
Die Gäste aus den Partnerschaftsorten spielten im Zentrum auf.
4

Feldbach
Feldbach beschloss Partnerschaft mit Zywiec aus Polen

Beim Europatreffen der Partnerstädte und Partnerfeuerwehren aus Deutschland, Kroatien, Polen und Ungarn wurde zwischen Feldbach und dem polnischen Zywiec eine weitere Städtepartnerschaft unterschrieben. Die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden erfolgte durch die Bürgermeister Antoni Szlagor und Josef Ober, sowie Stadtrat Jaroslaw Gowin. Der Festakt wurde mit einem schwungvollen Programm von Tanz- und Musikgruppen aus allen Partnerstädten umrahmt. Unter den Gästen waren die Botschafterin...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Johann Schleich

Homosexualität / Bisexualität / Psychologie
Was kann mir helfen, mich selber zu akzeptieren?

Kein Mensch ist völlig frei von Homonegativität bzw. Homophobie. Wir alle haben Tendenzen dazu, so auch LGBs (schwule Männer, lesbische Frauen und bisexuelle Menschen).Der Grund dafür liegt darin, dass wir von klein auf mit heterosexuellen Normen erzogen und sozialisiert werden. Viele Menschen lernen zudem, dass Homosexualität und Bisexualität etwas Abnormales, Minderwertiges und Ekelhaftes seien. Es gibt noch immer viel zu wenige Kinderbücher, Kinderserien, Theaterstücke für Kinder und andere...

  • Wien
  • Florian Friedrich
Dolinar, Scheider, Bržan und Starman

Klagenfurt
Enge Zusammenarbeit mit Hafenstadt Koper geplant

KLAGENFURT. Nachdem Vizebürgermeister Alois Dolinar die slowenische Hafenstadt Koper im vergangenen Jahr besuchte, wurden nun Bürgermeister Aleš Bržan und Vizebürgermeister Janez Starman aus Koper in der Landeshauptstadt empfangen. Nach offizieller Begrüßung begannen Fachgespräche und ein reger Austausch zu den Themen Klima- und Umweltschutz, Klimawandelanpassung, Energie, Organisation und Aufgaben der Kommunalbetriebe.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer

Psychische und sexuelle Gewalt
Täter*innen nach der Trennung - Tipps

Lebe ich in einer toxischen zwischenmenschlichen Beziehung oder Partnerschaft und werde von meinem/meiner Partner*in chronisch psychisch, körperlich oder sexuell gewaltvoll behandelt, so nehme ich im Laufe der Zeit den/die Täter*in in mein Inneres hinein, ich verinnerliche ihn/sie also.Es bilden sich dann neue schädliche, maligne oder Täter*innen-loyale Ich-Zustände, die sogenannten „Ego-States“, die ich hier umgangssprachlich als „innere Täter*innen“ oder „Täter*innen-States“ bezeichne. Innere...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Psychische und sexualisierte Gewalt
Verinnerlichte Täter*innen nach der Trennung - Tipps

Lebe ich in einer toxischen zwischenmenschlichen Beziehung oder Partnerschaft und werde von meinem/meiner Partner*in chronisch psychisch, körperlich oder sexuell gewaltvoll behandelt, so nehme ich im Laufe der Zeit den/die Täter*in in mein Inneres hinein, ich verinnerliche ihn/sie also.Es bilden sich dann neue schädliche, maligne oder Täter*innen-loyale Ich-Zustände, die sogenannten „Ego-States“, die ich hier umgangssprachlich als „innere Täter*innen“ oder „Täter*innen-States“ bezeichne. Innere...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich
Botschafter Idibek Kalandar trägt sich neben Bürgermeister Christian Scheider und Vizebürgermeister Prof. Mag. Alois Dolinar in das Goldene Buch der Landeshauptstadt ein.

Seit 49 Jahren Partner
Botschafter Tadschikistans in Klagenfurt zu Gast

Rund 4000 Kilometer liegen zwischen Klagenfurt und Duschanbe, der Hauptstadt von Tadschikistan. Dennoch sind beide Städte eng miteinander verbunden. Eine gute, langjährige Städtepartnerschaft ist das Ergebnis dessen. KÄRNTEN. Diese Tage sind besonders für die Landeshauptstadt Klagenfurt. Mit dem Besuch des Botschafters Tadschikistans, Idibek Kalandar, wird gemeinsam mit einer Delegation auf eine lange erfolgreiche Städtepartnerschaft zurückgeblickt. Dabei werden auch neue gemeinsame Projekte...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig

Partnersuche im Netz - Gefahr oder nicht?
Die Singleberaterin: 3. Der Flirt im Internet - Die Sexfalle

In der heutigen Zeit wird das Internet sehr viel genützt, um einen Partner kennen zu lernen. Das Internet steht 24 Stunden zur Verfügung und man kann sich zu jeder Tages- und Nachtzeit auf die Suche begeben. Doch Vorsicht! Nicht alle Erwartungen werden immer erfüllt. Viele Frauen sind aufgrund ihrer Erfahrungen, die sie mit dem Internet machen, sehr enttäuscht, da es viele Männer gibt die nur auf eines aus sind: auf Sex! Das ist eine sehr leidvolle Erfahrung, da natürlich die Frauen oftmals in...

  • Niederösterreich
  • Susanne Wastian
Die Partnerschaft zwischen SALZBURGER UNIQA und Landjugend Salzburg ist ein voller Erfolg. Im Bild v.l.n.r.: Landesobmann der Landjugend Salzburg Markus Aigner, Landesdirektorin SALZBURGER UNIQA Dr. Waltraud Rathgeb, Geschäftsführerin Katharina Hangöbl und Landesleiterin Claudia Frauenschuh der Landjugend Salzburg.

Landjugend Salzburg
UNIQA und Landjugend besiegeln Partnerschaft

SALZBURGER UNIQA und die Landjugend Salzburg haben die hervorragende Partnerschaft neu besiegelt. Das Kooperationsabkommen, das eine finanzielle Unterstützung für die Landjugend Salzburg beinhaltet, wurde von Landesdirektorin Waltraud Rathgeb, Landesleiterin Claudia Frauenschuh und Landesobmann Markus Aigner unterfertigt. „SALZBURGER UNIQA unterstützt eine Vielzahl an Initiativen und Organisationen. Jung, dynamisch und in der Region verwurzelt – das sind Eigenschaften, die auf SALZBURGER UNIQA...

  • Salzburg
  • Landjugend Salzburg
Kommandant Manfred Hofer mit den Bürgermeistern Hannes Dolleschall und Peter Bacher (v. r.).
4

TÜPL Seetaler Alpe
Die Alpe wird noch internationaler

Kommandant Manfred Hofer berichtete beim verspäteten Jahresauftakt über neue Projekte, gute Partnerschaften und internationale Gäste am Truppenübungsplatz. JUDENBURG. Am höchstgelegenen Truppenübungsplatz (TÜPL) Europas wird nicht mit Superlativen gespart. Auf der Seetaler Alpe gibt es das einzige militärische Übungsgebiet mitten in einer Naherholungszone. Die Partnerschaft mit den Gemeinden Judenburg und Obdach wird auch im Verteidigungsministerium als Vorzeigemodell gewürdigt und zugleich ist...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das Donau Chemie Werk in Landeck: Das in der Produktion der Donau Chemie Landeck anfallende CO2 wird künftig von Messer Austria für die weitere industrielle Nutzung veredelt.
5

Nachhaltigkeit
Messer Austria veredelt CO2 aus Landecker Donau Chemie-Werk

Das in der Produktion der Donau Chemie Landeck anfallende CO2 wird künftig von Messer Austria für die weitere industrielle Nutzung veredelt. Darüber hinaus verkürzen sich durch die Kooperation die Transportwege von Messer Austria zur Auslieferung dieses Produkts um ca. eine Million Kilometer pro Jahr. LANDECK, GUMPOLDSKIRCHEN. Ende März dieses Jahres wurde es offiziell besiegelt: Der Industriegasespezialist Messer Austria und Donau Chemie haben ihre Partnerschaft beschlossen, um künftig...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
2:30

"I suach di"
Karl aus Oberpetersdorf - mit Vorstellungsvideo

"Ich bin auf der Suche nach einer liebevollen, treuen, ehrlichen Frau, die das Leben - so wie ich -  nicht alleine verbringen will. Ich bin ein Beziehungsmensch, der das Alleinsein nicht akzeptieren will. Für mich zählen der Charakter und die inneren Werte, nicht das Aussehen. Möchte nur eine Partnerin ,mit der ich mein Leben teilen kann und die offen für alles ist. Sie sollte zwischen 45 und 60 Jahre alt sein, wobei ich auch andere Altersgruppen akzeptiere. " Steckbrief: Vorname: Karl Alter:...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Julia Hahnekamp

Psychische und emotionale Gewalt / Psychologie
Die eigenen Stärken und Ressourcen wieder finden

Toxischer Narzissmus / Tipps bei psychischer Gewalt in der Partnerschaft Teil 3 – meine Stärken „Toxisch“ heißt so viel wie giftig und meint ein Phänomen, dass in nahen zwischenmenschlichen Beziehungen häufig zu beobachten ist. Den Begriff „toxisch“ sollten wir immer nur dann verwenden, wenn über einen längeren Zeitraum psychische Gewalt im Spiel ist. Das kann in Partnerschaften sein, im Familienleben, aber auch am Arbeitsplatz. Böse Worte in einem Streit sind per se noch lange nicht toxisch,...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Toxische Beziehungen / psychische Gewalt
Die eigenen Stärken und Ressourcen wieder finden

Toxischer Narzissmus / Tipps bei psychischer Gewalt in der Partnerschaft Teil 3 – meine Stärken„Toxisch“ heißt so viel wie giftig und meint ein Phänomen, dass in nahen zwischenmenschlichen Beziehungen häufig zu beobachten ist. Den Begriff „toxisch“ sollten wir immer nur dann verwenden, wenn über einen längeren Zeitraum psychische Gewalt im Spiel ist. Das kann in Partnerschaften sein, im Familienleben, aber auch am Arbeitsplatz. Böse Worte in einem Streit sind per se noch lange nicht toxisch,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich
Agenturinhaber Martin Weigl (re.) feiert die 10-jährige Partnerschaft mit der Familie Lackner vom Gasteiger Jagdschlössl.

10 Jahre
Beratungsagentur WMP feiert Jubiläum

ST. ULRICH, GASTEIG (jos). Nach zwölfjähriger Tätigkeit als TVB-Geschäftsführer und fünf Jahren als OK-Chef des Skicross Weltcups in Oberndorf, wagte Martin Weigl (WMP) im April 2012 den Sprung in die Selbständigkeit. Der gebürtige Bayer gründete die Beratungsagentur WMP für Tourismus sowie Sport und fand mit dem Hotel Gasteiger Jagdschlössl nicht nur seinen ersten Kunden, sondern auch eine Partnerschaft, die bis heute andauert. In den 10 Jahren betreute Weigl zahlreiche weitere...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Bamberger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 16. Juli 2022
  • Stadt
  • Güssing

Niljen meets Güssing - 50 Jahre Partnerschaft

- 16. Juli, 18.00 Uhr: Ausstellungseröffnung im Stadtsaal - 17. Juli, 9.00 Uhr: Gottesdienst in der Basilika, gestaltet von Koninklijke Harmonie Sint-Cecilia Nijle, danach Frühschoppen im Gasthaus Stelzmayer - 21. Juli, 19.30 Uhr: gemeinsames Festkonzert von Koninklijke Harmonie Sint-Cecilia Nijle und des Musikvereins Stadtkapelle Güssing im KUZ Güssing

  • Bgld
  • Güssing
  • RegionalMedien Burgenland Güssing/Jennersdorf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.