Sex

Beiträge zum Thema Sex

Gerontopsychologie und Gerontopsychotherapie
Liebe, Lust, Leidenschaft und Sex im Alter

In unserer Gesellschaft werden Erotik, Sexualität und Verliebtheit noch immer hauptsächlich mit jungen Menschen in Verbindung gebracht. Sex im Alter ist ein Tabu.Dabei belegen zahlreiche Untersuchungen und Studien, dass auch Menschen, die über 70 und 80 Jahre alt sind, genauso starke Bedürfnisse nach Körperlichkeit, Lust, Leidenschaft, Erotik und Sex verspüren wie jüngere Personen. Viele alte Menschen praktizieren auch regelmäßig Sexualität. Natürlich ändert sich die Sexualität im Alter, weil...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Gerontopsychologie / Gerontopsychotherapie
Erotik, Sexualität, Partnerschaft und Liebeskummer im Alter

Für viele ältere und alte Menschen ist Sex ein Tabuthema. Sie schämen sich, wenn sie ihr Verlangen nach Liebe, Leidenschaft, Erotik und Sexualität, aber auch ihre sexuellen Probleme zur Sprache bringen. Wer heute alt oder hochbetagt ist, stammt aus einer Zeit, in welcher über Sex nicht öffentlich gesprochen werden durfte. Sexualität im Alter ist ein Tabu, auch für jüngere Menschen. Wenn ich etwa bei Vorträgen in Schulklassen das Thema SEXUALITÄT IM ALTER anspreche, höre ich von Jugendlichen und...

  • Wien
  • Florian Friedrich
Die Wolfsbergerin Manuela Karner arbeitet als Soziologin, Sexualpädagogin und Professorin an der Fachschule für Sozialbetreuungsberufe in Pinkafeld.

Interview mit Manuela Karner
Die drei Ebenen des Sex

„Knackig, scharf und anregend“ – so wird der Impulsvortrag der Wolfsberger Sexualpädagogin und Supervisorin Manuela Karner am 15. September um 18.30 Uhr im Gasthof Stoff in St. Margarethen ausfallen. WOLFSBERG. Es geht in dem Vortrag aber nicht etwa um Sexpositionen oder ausgefallene „Tipps“, sondern um eine populärwissenschaftliche Sichtweise auf das vernetzte Themenfeld Sexualität. Wir haben die Professorin an der Fachschule für Sozialbetreuungsberufe in Pinkafeld befragt. WOCHE: Frau Karner,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Monika Schmerold weiß was es heißt mit einer Behinderung zu leben. Mit dem Verein knack:punkt berät sie Menschen mit Behinderung.
Aktion 5

Grenzgänger Podcast
Über das Tabuthema Sex und Rollstuhl sprechen

Monika Schmerold tritt für Menschen mit Behinderung ein. Sie stellt der Stadt Salzburg ein mittelmäßiges Zeugnis aus. SALZBURG. Täglich kann man in Salzburg Menschen mit Behinderungen begegnen, die in der Stadt manchmal vor große Hürden gestellt werden. Sei es die Stufe, die im Weg ist, der abgesenkte Bordstein, der immer noch zu hoch und damit unüberwindbar ist oder die schlechte Akustik im Pegasussaal im Schloss Mirabell. Und auch in der Gesellschaft ist der Umgang mit Menschen mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Sexualberatung / Sexualtherapie / Psychologie
Was ist, wenn ich beim Sex gar keinen oder keinen guten Orgasmus bekomme?

Der Orgasmus ist nur eine Facette von gutem Sex und wird heute völlig überbewertet. Tatsächlich machen sich die meisten Menschen viel zu viel Stress um den eigenen Orgasmus oder den ihrer SexualpartnerInnen.Viele Menschen haben erfüllenden und geilen Sex ohne Orgasmus. Der Orgasmus stellt sich am ehesten dann ein, wenn wir tiefenentspannt sind und ihn nicht herbeisehnen. Es ist tatsächlich paradox: Je mehr ich mich auf den Orgasmus fixiere, desto flacher wird er oder er stellt sich erst gar...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Psychologie / Sexualpädagogik
Wie oft haben Menschen Sex?

Bei dieser Frage handelt es sich um eine Fangfrage. Die Frage müsste nämlich lauten: „Wie oft brauchen Menschen Sex?“ Angeblich haben Menschen dreimal pro Woche Sex. Ich bin da sehr skeptisch, weil mir das als viel zu häufig erscheint. Erstens schwindeln Menschen oft bei Umfragen (auch bei anonymen), zweitens geben Sie oft auch nur an, was sie sich gerne wünschen. Drittens: Was nützt es mir, wenn ich das weiß? Vielleicht möchte ich jeden Tag Sex, oder nur einmal in der Woche oder nur einmal im...

  • Wien
  • Florian Friedrich
Norbert Zagler mit seinem neuesten Werk.

Raach am Hochgebirge
Schatten der Vergangenheit fesselten Autor zwei Jahre

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Bücher hat Norbert Zagler in den vergangenen Jahren bereits veröffentlicht. Nun liegt sein drittes Buch "Schatten der Vergangenheit" auf. "Zwei Jahre habe ich an diesem Buch geschrieben", erzählt der gebürtige Badener mit Lebensmittelpunkt in Raach am Hochgebirge. "Das Buch zieht einen sofort rein", verspricht der Autor, dessen Roman echte Geschichte und Phantasie vermischt und in ein kleines Dorf in der Semmeringregion entführt. Die Geschichte spielt 1945 als die Rote...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Stephanie Seitz präsentiert das Sexspielzeug im "Lippenstiftformat".
2

Das Liebesleben neu entfachen
Lustvoll durch die Krise

Spielspaß für Erwachsene: Damit Corona die einzige Krise im Leben bleibt REGION. "Sextoys können Dinge, welche Menschen nicht können. Sie vibrieren, stimulieren oftmals auf dreifacher Ebene und laden zum gemeinsamen sexuellen Spiel ein", hebt Sexualberaterin Claudia Janu hervor. Auch Stephanie Seitz, die Sextoy-Partys im Bezirk St. Pölten und St. Pölten-Land anbietet, weiß: "Sexspielzeug ist wichtig für Frauen, weil wir uns dadurch selber kennenlernen." Doch nicht nur das sind die Vorteile der...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Der mehrfach Angeklagte am Landesgericht St. Pölten.
3

Unter anderem wegen sexueller Missbrauch
Mostviertler mit 21 Vorstrafen erneut vor Gericht in St. Pölten

War es im vergangenen Juni am Landesgericht St. Pölten schon schwierig den Überblick über die Mitglieder der Großfamilie eines 65-jährigen Mostviertlers, der wegen schwerer Sexualverbrechen nicht rechtskräftig zu 13 Jahren Haft verurteilt wurde (die Bezirksblätter berichteten), zu bewahren, verlief auch der Prozess gegen seinen 55-jährigen Mieter hinsichtlich aller Beteiligten äußerst verwirrend. BEZIRK. Mit 21 Vorstrafen musste sich der Beschuldigte diesmal wegen sexuellen Missbrauchs,...

  • Melk
  • Daniel Butter

Männliche Sexualität / Psychologie / Sexualtherapie
Störungen der männlichen Erektion und des männlichen Orgasmus (vorzeitiger Samenerguss)

Erektionsprobleme können viele Ursachen haben, oft auch paardynamische, zwischenmenschliche Konflikte in der Partnerschaft, Verlustängste, Leistungsdruck, Unsicherheit u.v.m.Erektionsprobleme sollten nur dann in Therapie und Beratung behandelt werden, wenn der betroffene Mann deshalb einen subjektiven Leidensdruck empfindet. Manchen Männern ist die Erektion gar nicht wichtig, sie konzentrieren sich auf das, was ihnen und ihren Partner*nnen beim Sex Lust bereitet und Freude macht....

  • Wien
  • Florian Friedrich
1

Psychologie und Sexualität
Keine Lust auf Sex

Sexuelle Unlust hat viele Ursachen, ist aber meist ein komplexes paardynamisches Geschehen. Sexuelle Unlust ist ein weit verbreitetes Phänomen, das nur dann in einer Therapie behandelt werden sollte, wenn die betroffenen Menschen einen Leidensdruck verspüren. Asexuelle Menschen etwa bedürfen keiner Therapie, da sie mit ihrer sexuellen Unlust zufrieden und glücklich sind. Auch ist es völlig verständlich, dass bei Stress im Beruf, in der Partnerschaft oder in der Familie sexuelle Unlust...

  • Wien
  • Florian Friedrich
Der 29. Juni, „Peter und Paul“, ist Tag der Priesterweihen. Mit der Aktion „Petra und Paula“ forderten Ennser Katholiken Gleichberechtigung von Frauen in der Kirche.
2

Reformen gefordert
Priesterweihe: Wie in Enns Paul zu Paula wurde

Gleichberechtigung in der katholischen Kirche als Thema bei Katholiken-Spaziergang in Enns ENNS. Am 29. Juni traf sich bei der Basilika St. Laurenz eine Gruppe von Ennser Katholikinnen und Katholiken, um bei einem abendlichen Spaziergang das Thema „Gleichberechtigung in der Kirche“ im wahrsten Sinn des Wortes anzugehen. Dabei wurden auf einem Rundweg durch den Eichberg sieben Thesen der neuen Kirchenreformbewegung „Maria 2.0“ vorgestellt und von einzelnen TeilnehmerInnen analysiert. Sexualmoral...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Der Großteil der Singles hatte seit Beginn der Pandemie weniger Dates und seltener Sex (je 58%).
Aktion 6

Weniger Sex
Wie die Corona-Pandemie das Dating veränderte

Die Corona-Pandemie hatte auch maßgebliche Auswirkungen auf das Liebesleben der Österreicher. Singles achteten während der Lockdowns vermehrt auf die Abstandsregeln, hatten seltener Dates und auch weniger Sex. Nun freuen sich Singles auf einen Sommer der Liebe. ÖSTERREICH. Single-Frauen sehnen sich nach einem Date mit einer Person, die hinsichtlich der Schutzmaßnahmen ihre Meinung teilt. Bei den Single-Männern verstärkte sich der Wunsch nach einem Partner seit Beginn der Pandemie weiter. Wunsch...

  • Ted Knops
Barbara Balldini kommt am 10.9. ins Zirler B4.
2

Kabarett-Programm im Zirler B4
Balldini & Castaneda: Heißer Herbst in Zirl

ZIRL. Für Kabarettfreunde gibt es gute Nachrichten: Am 10. September 2021 kommt Barbara Balldini ins B4 nach Zirl, am 12. November folgt Gabriel Castaneda. „G'hörig durchgeknallt - Liebe machen im 21. Jahrhundert“ ...... nennt sich das neue Programm von Barbara Balldini. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde dieses Gastspiel auf den 10. September verlegt. Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit. Ist die Liebe noch zu retten? So „durchgeknallt“ war sie noch nie. Im Dschungel der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Michaela Kempter mit ihrem ersten Buch "Puderpläuschchen", das Jugendlichen einen Anreiz bieten soll, sich mit ihrer eigenen Sexualität zu beschäftigen.
Aktion 5

Neues Buch "Puderpläuschchen"
Leopoldstädterin will Jugendlichen ein positives Gefühl von Sexualität vermitteln (mit Gewinnspiel)

Mit ihrem Buch "Puderpläuschchen" will Leopoldstädterin Michaela Kempter Jugendlichen ein positives Gefühl von Sexualität vermitteln. Die bz verlost drei Exemplare des Buches. WIEN. LEOPOLDSTADT. Kennen Sie den Begriff "Empowerment"? Falls nicht, sollten Sie Michaela Kempters Buch lesen oder Ihren Kindern im Teenageralter schenken. Empowerment bedeutet Selbstermächtigung, ein positives Körpergefühl und eine innere Stärke. Diese soll gerade jungen Menschen dabei helfen, sich und ihren Körper zu...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Conny Sellner
Anzeige
Video 6

CASUAL DATING
Männer gesucht für Tinder-Konkurrenz

Frauen tummeln sich immer weniger auf Tinder. Sie setzen bei der Suche nach Erotik-Partnern lieber auf etablierte Portale – und dort gibt es viel zu wenige Männer! Während Apps wie Tinder über einen Testosteron-Überdosis klagen, jubelt die Erotik-Plattform TheCasualLounge über einen Frauenanteil von 65 Prozent. Wie hat sich das Portal in den vergangenen Jahren gegen andere Anbieter durchgesetzt? Die Dating-App Tinder bewirbt seine Mitglieder ausschließlich mit deren Fotos, doch wie so oft...

  • Wien
  • Werbung Österreich
Am 19. Mai dürfen auch Nachtclubs, Bordelle und Laufhäuser wieder öffnen.
2

Öffnungsschritte
Liebe, Sex und Zärtlichkeiten in Zeiten von Corona

Kürzlich kündigte Österreichs Bundesregierung an, unter welchen Bedingungen Gastronomie und Tourismus am 19. Mai wieder aufsperren dürfen. Diese Regeln gelten dabei großteils auch für Nachtclubs, Laufhäuser und Bordelle. Darunter sind zum Beispiel der Nachtclub und die Bar "Noblesse" in Rohrbach-Berg sowie der Nachtclub "Eveline" in Kremsmünster. ROHRBACH-BERG/KREMSMÜNSTER. Für den Linzer Alexander Findeis, er ist Geschäftsführer des Etablissements in Rohrbach-Berg, ist die Freude über die...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast

Aidshilfe Salzburg
HIV-BASIC IV: Was sind Eintrittspforten für HIV?

Als Eintrittspforte bezeichnet man Körperstellen, durch welche HI-Viren in die Blutbahn gelangen können. Grundsätzlich gibt es zwei mögliche Eintrittspforten: 1. Schleimhäute (z.B. die Analschleimhaut, die Scheidenschleimhaut, die Schleimhaut an der Penisspitze, die Mundschleimhaut). Schleimhäute besitzen nämlich keine Hornschicht und sind somit durchlässiger für Krankheitserreger als die Außenhaut, welche aus drei Schichten besteht. Auch befinden sich in den Schleimhäuten Immunzellen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich

Sexualtherapie / Embodiment / Psychologie
Selbsterfahrung in der Sexualität – keine Lust auf Sex

Sexualität ist nicht nur ein Trieb, sondern unterliegt vor allem Prozessen des Lernens und der Sozialisation. Lustlosigkeit ist oft ein nicht vollzogener Lernprozess, was im Umkehrschluss heißt, dass Lust im Laufe des Lebens gelernt wird oder erlernt werden kann. Gesellschaftliche, kulturelle, soziologische, körperliche, familiäre Faktoren und Beziehungserfahrungen sind im Lernen von sexueller Lust bedeutsam. Auch gesellschaftliche Mythen, Geschlechterstereotypen, wie etwa, dass ein Mann immer...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Sexualtherapie / Körpertherapie / Psychologie
Selbsterfahrung in der Sexualität – keine Lust auf Sex

Sexualität ist nicht nur ein Trieb, sondern unterliegt vor allem Prozessen des Lernens und der Sozialisation. Lustlosigkeit ist oft ein nicht vollzogener Lernprozess, was im Umkehrschluss heißt, dass Lust im Laufe des Lebens gelernt wird oder erlernt werden kann. Gesellschaftliche, kulturelle, soziologische, körperliche, familiäre Faktoren und Beziehungserfahrungen sind im Lernen von sexueller Lust bedeutsam. Auch gesellschaftliche Mythen, Geschlechterstereotypen, wie etwa, dass ein Mann immer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Am 5. November findet ein Theaterworkshop im ZIMT, Braunau statt.
  • 5. November 2021 um 17:00
  • Braunau am Inn
  • Braunau am Inn

Workshops im ZIMT Braunau

Im ZIMT Braunau finden Workshops für Jugendliche und Frauen zum Thema Liebeskummer, Sexualität, Partnerschaft und Verhütung statt.  BRAUNAU. Wenn die erste Liebe anklopft, oder die erste Liebe geht, wenn die Pubertät daherkommt und damit auch die Fragen nach Verhütung und Gefühlschaos, dann ist der Gang zu den Eltern nicht immer hilfreich, und nicht immer einfach. Bei einem Love & Sex Talk" im ZIMT Braunau können Jugendliche am 12. Oktober in ungezwungener Atmosphäre über ihre Fragen...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.