Alles zum Thema Fortbildung

Beiträge zum Thema Fortbildung

Wirtschaft
Thomas Lorenz (LK Tirol/Green Care), Resi Schiffmann (Landesbäuerin und LFI-Obfrau) und LK-Präsident Josef Hechenberger gratulierten Hannah, Michael und Karin Halbfurter zur Green-Care-Hoftafel.

LFI-Zertifikats- und Hoftafelverleihung 2019
66 AbsolventInnen und 12 Hoftafel-Verleihungen

TIROL. Das Ländliche Fortbildungsinstitut kann sich dieses Jahr über 66 Absovlentinnen und Absolventen in 5 LFI-Zertifikatslehrgängen freuen, darüber hinaus noch über 12 Hoftafel-Verleihungen. Es war ein großer Abend für das ländliche Bildungswesen.  Fünf LFI-Zertifikatslehrgänge abgeschlossenDie insgesamt 66 AbsolventInnen gingen aus fünf LFI-Zertifikatslehrgängen heraus. „BodenpraktikerIn für das Ackerland“, „Gemüseraritäten und Sortenspezialitäten“, „Schule am Bauernhof“,...

  • 15.03.19
Wirtschaft
Fortbildung an der LLA Weitau in St. Johann.

Bäuerliche Fortbildung
Fortbildung zum Thema "Giftpflanzen"

ST. JOHANN. LLA Weitau, Absolventenverein und Bezirkslandwirtschaftskammer laden zum Weitauer Fortbildungstag, Thema "Giftpflanzen – ein Problem bei der Weidenutzung?" - 21. 3., 19.30 Uhr, LLA-Aula; Referentin ist Isabella Hahn-Ramssl (Veterinärmed. Uni Wien). Die Vortragende wird über unsere wichtigsten Giftpflanzen wie Farne, Schachtelhalm, Hahnenfuß, Eisenhut, Weißer Germer, Herbstzeitlose, Greiskraut und Almrosen berichten. Für die Bauern werden vor allem ihre Ausführungen, wie man bei...

  • 14.03.19
  •  1
Lokales
Kaufm. Direktor Dipl. KH-BW Johann Ungersböck (ganz links) und Pflegedirektorin Maria Aichinger MSc, MAS (3. Von rechts) gratulieren den MitarbeiterInnen zu den erfolgreich bestandenen Ausbildungen: v.l.:  Bernadette Stross BA, MA, Tina Negratschker, Stl. DGKP Ernestine Weissenböck, PFA Barbara Haslinger-Haas, Stl. DGKPP Beate Steiner, DGKP Tanja Blochberger, Dr. Michael Schott, Stl. DGKP Lisa Gutmaier, Prim. Dr. Christian Wunsch, DGKP Ute Etzelsdorfer, DGKP Christiane Robl, Eva Kindermann, Susanne Muhr, Alexander Kröner, BSc, MA.

Wissen ist Trumpf im Landesklinikum

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ebner). Am neuesten Stand des Wissens zu sein ist gerade im Gesundheitsbereich von enormer Bedeutung, daher wird im Landesklinikum Neunkirchen besonders viel Wert auf Aus-, Fort- und Weiterbildungen gelegt. Im vergangenen Jahr haben zahlreiche Mitarbeiter des Landesklinikums Neunkirchen ihre Ausbildungen erfolgreich beendet. Rund 250 Mitarbeiter nehmen jährlich das umfangreiche Fortbildungsangebot der NÖ Landeskliniken-Holding sowie extern angebotene Fortbildungen in...

  • 21.02.19
Lokales
Beste Zusammenarbeit: Ausbildungsleiter Harald Riedl, Heidi Neururer (Geschäftsführerin Lizum 1600), Christian Abenthung und Dr. Rudi Mair, Chef Lawinenwarndienst Tirol

Lizum 1600
Lawinen-Profis tagen in Axams

Seit gestern findet im Kompetenzzentrum "Lizum 1600" in der Axamer Lizum  eine dreitägige Fortbildung der Lawinenkommission Tirol mit ca. 80 Teilnehmer statt. Ausbildungsleiter Harald Riedl von der Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz des Landes zeigt sich begeistert: „Wir führen nun schon zum wiederholten Male unsere Fortbildung im Kompetenzzentrum des Tiroler Skilehrerverbandes in der Axamer Lizum durch. Die Infrastruktur mit den Seminarräumen und den Angeboten des Hotels sind für...

  • 20.02.19
Freizeit
In der Volkshochschule Rupertiwinkel sind vier Gemeinden vereint.

Weiterbildung
Volkshochschule schließt sich zusammen

BAYERN (sm). Die Gemeinden von Freilassing, Laufen, Saaldorf-Surheim und Ainring haben sich für das neue Volkshochschul-Program (VHS) zusammen geschlossen. Der Zweckverband „Volkshochschule Rupertiwinkel“ gibt erstmalig das VHS-Heft in gebündelter Form heraus, die das Programm der vier Gemeinden beinhalten. Am siebten Februar startet der offizielle Einschreibungstermin. Neu ist heuer auch die Möglichkeit sich online anzumelden.  Vielfältiges Programm in Bayern Das Programm reicht von Hatha...

  • 30.01.19
Lokales
2 Bilder

FF Walding absolvierte spezielle E-Fortbildung

WALDING. Was unterscheidet ein E-Fahrzeug von einem herkömmlichen PKW? Und was ist ein Hybrid-Antrieb? Diesen und weiteren Fragen gingen kürzlich die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Walding nach. ÖAMTC-Stützpunktleiter und E-Experte Manuel Mitterhuber erklärte kurzweilig die Theorie eines Elektroantriebs und ging auf die Besonderheiten sowie Unterschiede der jeweiligen Modelle ein. „Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr ist es natürlich wichtig zu wissen, was es bei einem Unfall mit...

  • 29.01.19
Lokales
Fortbildung für Schulärzte und Pädagogen

Epilepsie-Fortbildung: Krampf im Unterricht

Auf Initiative der Stadt Graz veranstaltet das Institut für Epilepsie am 18. Jänner um 15 Uhr im Gemeinderatssaal im Rathaus eine Fortbildung für Schulärzte und Pädagogen zum vernünftigen Umgang mit Epilepsie an Schulen. Gezeigt wird ein Filmausschnitt aus dem Dokumentarfilm "Achterbahn", Geschäftsführerin Elisabeth Pless sowie Barbara Plecko von der Uni-Klinik informieren.

  • 09.01.19
Lokales
Bei der Fortbildung im Gesäuse wurden neben theoretischen Schwerpunkten auch praktische Übungen durchgeführt.

Bergführerverband
Fortbildung der Berg- und Skiführer im Gesäuse

Mitglieder des Bergführerverbandes Steiermark trafen sich in Admont. Die Bergführer des Steiermärkischen Berg- und Skiführerverbands haben in der neuen Einsatzzentrale des alpinen Rettungsdienstes Gesäuse über die Einsatzstrategien von planmäßigen Bergrettungseinsätzen informiert. Vor allem die Abläufe von Lawineneinsätzen und die Zusammenarbeit mit der Landeswarnzentrale, wo die Notrufe unter der Telefonnummer 140 eingehen, standen im Mittelpunkt der Fortbildung. Auch steirische Berg- und...

  • 07.01.19
Gesundheit
Der Kurs für pflegende Angehörige erleichtert das Zusammenleben im Alltag, mit an Demenz erkrankten Menschen.

Demenzfreundliches Salzburg
Demenz-Kurs für Angehörige

SALZBURG (red). Die Caritas bietet einen Demenz-Kurs für pflegende Angehörige an. Die Demenz-Referentin Karoline Radauer gibt darin fachliche Tipps für einen gelasseneren Umgang mit demenzkranken Angehörigen. Kernstück der Schulung ist das Erlernen einer einfühlsamen Kommunikation, die das Zusammenleben im Alltag wesentlich erleichtert. Demenz-Kurs im Albertus-Magnus-Haus Der Kurs findet an zehn Abenden, ab 19.01. jeweils von 19 Uhr bis 21 Uhr im Albertus-Magnus-Haus, in der Gaisbergstraße...

  • 03.01.19
Lokales
6 Bilder

FF Schärding
Spezialausbildung für Drehleitermaschinisten

SCHÄRDING. Um im Brandfall für die Bevölkerung professionelle Hilfe anbieten zu können, ist laufende Ausbildung erforderlich. Gerade bei Personenrettungen aus brennenden, höheren Gebäuden geht es oft um Minuten. Besonders wichtig ist dabei der Drehleitermaschinist, der dafür Sorge trägt, wie das Feuerwehrfahrzeug am besten gestellt wird, damit das Fenster gut erreicht werden kann. 20 Drehleitermaschinisten der Freiwillige Feuerwehr Schärding haben sich deshalb an jeweils zwei Tagen mit dem...

  • 20.12.18
Wirtschaft
Aktivprogramm des Mitarbeiter Openings
3 Bilder

Saalfelden Leogang Touristik
Umfangreiche Schulung von Mitarbeitern

SAALFELDEN LEOGANG. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen finden und binden wird im Tourismus immer bedeutsamer. Deshalb hat der Tourismusverband Saalfelden Leogang ein umfangreiches Projekt zum Thema Employer Branding gestartet. Die Auftaktveranstaltung war ein voller Erfolg: Am „Take off“-Event haben am 17. und 18. Dezember fast 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilgenommen. Der „Take off“-Event zu Saisonbeginn verfolgte zwei Ziele: Einerseits sollten die Beschäftigten in den...

  • 19.12.18
Wirtschaft
Die stolzen Absolventen des Instituts für Management.

Abschluss
Absolventen nahmen ihr Diplom entgegen

SALZBURG (red). Bildungslandesrätin Maria Hutter und zahlreiche Ehrengäste aus der Wirtschaft und Wissenschaft waren gekommen, um den Absolventen am Institut für Management zu applaudieren. Die Diplomübergabe erfolgte im Schloss Leopoldskron. „Das IfM kann auf 15 erfolgreiche Jahre und mehr als 500 Alumni vorwiegend aus Österreich und Deutschland zurückblicken", sagte Geschäftsführer Wolfgang Reiger.

  • 04.12.18
Sport
Sebastian Schwab wurde zu einem Vortrag zur Trainerfortbildung eingeladen.

Fußball im Pinzgau
Prominente Gäste bei SFV-Trainerfortbildung

Am vergangenen Wochenende fand in Salzburg Rif eine Trainerfortbildung des Salzburger Fußballverbandes (SFV) statt.Mehr als 90 Trainerinnen und Trainer verfolgten die interessanten Vorträge in Theorie und Praxis. Sebastian Schwab (Leiter LAZ Zell am See), Werner Penz, Dominik Thalhammer (Leiter der ÖFB-Trainerausbildung), Thomas Eidler (ÖFB-Trainerausbildung) und Robert Tschaut (SFV-Sportdirektor) referierten über aktuelle Entwicklungen im Fußball. Diese Fortbildung ist ein Mal im Jahr und wird...

  • 01.12.18
Lokales

Erfolgreich absolviert
Leistungsprüfungen der FF-Ebensee

EBENSEE. Am vergangenen Wochenende standen für die Kameraden der FF-Ebensee, eine Kameradin der FF-Langwies und einen Kameraden der FF-Rindbach gleich zwei Leistungsprüfungen am Programm. Atemschutzleistungsabzeichen in Silber und GoldAm Freitag ging es zur FF-Bad Goisern, wo die Abnahme der Atemschutzleistungsprüfung stattfand. Hier galt es je nach Stufe der Leistungsprüfung verschiedene Stationen zu absolvieren, unter anderem Überprüfung von Atemschutzgerät, Lungenautomat und Maske,...

  • 26.11.18
Lokales
Martin Reisenzein (Bezirkspolizeikommandant Kitzbühel) mit Norbert Zobl, Viktor Horvath, Erich Ladstätter, Franz Markart, Franz Riepler, Paul Gruber, Elisabeth Kendler und Martin Hautz (v. li.).

St. Johann: Tiroler Alpinpolizisten auf Fortbildung

ST. JOHANN (jos). Kürzlich fand im Hotel Post in St. Johann die mehrtägige Fortbildung und Koordinierung der Alpinen Einsatzleiter und deren Stellvertreter des Landes Tirol statt. "Einmal jährlich werden bei dieser Veranstaltung Aktuelles und bevorstehende Neuerungen von den Alpinen Einsatzleitern bespochen und an die Einsatzgruppen weitergegeben", so Martin Hautz, Einsatzleiter des Bezirkes Kitzbühel. "Am ersten Tag beschäftigen wir uns mit der Theorie. Am zweiten Tag folgt anschließend der...

  • 26.11.18
Politik
Die Sozialistische Jugend war zuletzt in Bad Gams zur Fortbildung.

Bad Gams
Steiermarkweites Jugendseminar der SJ

Die Sozialistische Jugend (SJ) Steiermark war vergangenes Wochenende in Bad Gams zu Gast: Unter dem Motto "LIVE.LIFE.LEFT" lud die Jugendorganisation der SPÖ ihre Funktionäre zu Fortbildung ein. Die Mitglieder wurden beim Seminar auf zukünftige Kampagnen vorbereitet. Im Fokus standen vor allem die Handwerke für die tägliche politische Arbeit. „Die schwarz-blauen Angriffe auf Jugendliche können wir nicht einfach so im Raum stehen lassen“, begründet Maja Höggerl, Landesvorsitzende der SJ, den...

  • 23.11.18
Gesundheit

MONTESSORI für Senioren
Freude am Tun! MONTESSORI GERAGOGIK

Die geistigen Fähigkeiten, die Lebensfreude erhalten. Die Selbstbestimmung, Selbsttätigkeit und Selbstständigkeit fördern, sind Aufgaben vor denen so manche Person aus dem Bildungs-, Betreuungs- und Pflegebereich steht. Gerontologisches Wissen und die MONTESSORI-Geragogik können orientierte und desorientierte Menschen sehr wertschätzend unterstützen. Der praktische Teil lehrt die richtige Herstellung und Handhabung von Lern- und Fördermaterial. 2019 ist es nun gelungen das Institut LLL-...

  • 11.11.18
Gesundheit
Ein breites Angebot zu Alltag, Freizeit und Gesundheit gibt es bei der Messe "Für immer jung".
2 Bilder

Lebensfreude, Gesundheit und Wohlbefinden kennen kein Alter
Für immer jung - die Messe für Vorsorge und aktive Lebensgestaltung

Von 10. bis 11. November verwandelt sich das Grazer Messegelände wieder in eine Oase für Gesundheit, Vorsorge und aktive Lebensgestaltung. Im Mittelpunkt steht hierbei der Themenbereich Prävention: die Gesundheit und Fitness zu erhalten, Krankheiten vorzubeugen beziehungsweise diese rechtzeitig zu behandeln sowie die Pflegebedürftigkeit im Alter zu minimieren. Dazu bieten mehr als hundert Aussteller aus den Bereichen Gesundheit und Freizeit umfassende fachliche Informationen, ein vielfältiges...

  • 02.11.18
Lokales
Die Gemeinden im Bezirk entsenden laufend Mitarbeiter, oft die Bürgermeister selbst, zu den Katastrophenschutz-Ausbildungen des Landes an die Bezirkshauptmannschaften.
20 Bilder

Kommunikation & Technik im KAT-Schutz
Behörden und Retter proben laufend den Ernstfall

BEZIRK (nos/flo). Mit Ende der warmen Temperaturen geht es im Bezirk Kufstein noch einmal raus für hunderte Ehrenamtliche, wenn die Blaulichtorganisationen in der Region ihre Jahreshauptübungen abhalten. Besonders rund um den Nationalfeiertag, dem 26. Oktober, herrschte auch heuer wieder Hochbetrieb bei Feuerwehren, Rettungsdiensten und Co. Damit der Einsatz nicht nur direkt vor Ort so reibungslos wie möglich abgearbeitet werdne kann, muss auch im Hintergrund die Leistung stimmen. Dafür setzt...

  • 30.10.18
Lokales
Wolfgang Biebl, MSc mit Schüler/innen der VS St. Andrä-Wördern
2 Bilder

Digitalisierung des Lehrens und Lernens
Vernetzt – Lehren und Lernen im Zeitalter der Digitalisierung

ST. ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Am 16.10.2018 war die Digitalisierung samt ihres Einflusses auf zeitgemäßes Lehren und Lernen Inhalt einer Fortbildungsveranstaltung für Volksschulen und Sonderschulen. Veranstalter war die Pädagogische Hochschule Niederösterreich, der Landesschulrat wurde von den Pflichtschulinspektor/innen der Region NÖ Mitte vertreten. 160 Lehrer/innen folgten der Einladung und kamen in den Musikschulsaal der VS St. Andrä-Wördern. MedienkompetenzDigitale Medien verändern unsere...

  • 22.10.18
Gesundheit
84 Bilder

"Nehmen Sie sich wichtig"

Um die Gesundheit weiterhin als Geschenk zu sehen, wurde bei dieser Veranstaltung im Kunsthaus Weiz über grundlegende Dinge wie der gesunden Ernährung, die Auswirkung von regelmäßiger Bewegung und Achtsamkeit auf Körper und Geist berichtet. Referentin Irene Thiel, Leiterin des Brustgesundheitszentrum-Süd und Präsidentin von FinaB (Fit nach Brustkrebs), gab umfangreich Einblick z. B. über gesunde und ungesunde Kohlehydrate, die richtige Dosis der Eiweißzufuhr und dass nicht unbedingt alle...

  • 20.10.18
Wirtschaft
Martina Neumann (links) aus Maria Bild hält Zackelschafe und Mangalitzaschweine, Silvia Schermann aus Bergwerk baut Safran an.
2 Bilder

Frauen am Land
Ausbildungsschiene für südburgenländische Bäuerinnen in spe

Rund 100 Zackelschafe, Angehörige einer selten gewordenen Haustierrasse, hält Martina Neumann auf ihrem Bio-Bauernhof in Maria Bild. Mangalitzaschweine ebenfalls. Aus dem, was die Tiere abwerfen, stellt sie Speck, Schmalz, Fleischaufstrich, Felle oder Weihnachtsdekoration her. Ihre landwirtschaftlich-kreative Ader teilt Neumann mit Silvia Schermann aus Bergwerk. Die einzige Safranbäuerin des Burgenlandes denkt daran, ihre Gewürzproduktion so auszubauen, dass sie davon leben...

  • 08.10.18
Lokales
Foto: RKNÖ | Purkersdorf-Gablitz

Rotes Kreuz Purkersdorf-Gablitz: SanitäterInnen bilden sich fort!
Rotes Kreuz Purkersdorf-Gablitz: SanitäterInnen bilden sich fort!

Mitte September verbringen die SanitäterInnen des Roten Kreuz Purkersdorf-Gablitz jedes Jahr ein gemeinsames Fortbildungswochenende am Annaberg, um ihre sanitätstechnischen Fertigkeiten auf den neuesten Stand der Ausbildungsverordnungen zu bringen und zu halten. Um sowohl den Teamgeist zu fördern, als auch die erforderlichen Fortbildungen und Trainings zu absolvieren, veranstaltet das Ausbildungsteam vom Roten Kreuz Purkersdorf-Gablitz das jährliche Fortbildungswochenende am Annaberg. Dieses...

  • 28.09.18
Wirtschaft
84 freudige Absolventen, die ihr Zeugnis hochhalten.
2 Bilder

Glückliche Absolventen am BFI

SALZBURG (sm). 84 Absolventen strecken begeistert ihr Zeugnis in die Höhe. Sie haben heuer ihren Pflichtschulabschluss erfolgreich am BFI beendet. „Der Pflichtschulabschluss eröffnet neue Türen in den Berufseinstieg und unterstützt Sie am Weg in ein selbstständiges Leben. Besonders die Vermittlung von Praktikumsplätzen und die erweiterte sozialpädagogische Betreuung während dem Lehrgang garantieren einen nachhaltigen Erfolg dieser Bildungsmaßnahme“, sagte Landesräten Andrea Klambauer in ihrer...

  • 14.07.18