Pädagogik

Beiträge zum Thema Pädagogik

Politik
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Wie die Schule von heute sein sollte

Die Pisa-Studien untermauern regelmäßig, was ohnehin den meisten bewusst ist: Die Schulsysteme der skandinavischen Länder funktionieren. Statt einem Konkurrenzkampf um die besten Noten liegt den Konzepten eher der Gedanke an eine starke Gemeinschaft zugrunde. Aus dieser Vielfalt der unterschiedlichen Stärken und Schwächen entsteht Innovation und letztendlich ein großes Ganzes, zu dem jeder seinen Teil beiträgt. Und natürlich ist in den nordischen Ländern die Ganztagsschule allgegenwärtig....

  • 09.03.20
Politik
In den neuen Räumen fühlen sich Kinder wie Pädagogen wohl, davon überzeugten sich Baustadträtin Martina Berthold und Vizebürgermeister Bernhard Auinger.
3 Bilder

Modernes lernen
In Maxglan wachsen die Volksschulen zusammen

Maxglans Schüler dürfen sich über neue Räumlichkeiten freuen und setzen ganz auf das Thema Nachhaltigkeit. SALZBURG. Mit dem neuen Verbindungstrakt zwischen den beiden Volksschulen in Maxglan stehen der Nachmittagsbetreuung künftig größere und vor allem barrierefreie Räumlichkeiten zur Verfügung. Rund vier Millionen Euro investierte die Stadt dafür im Rahmen ihres Bildungsbauprogramms "Schlau im Stadtteil". Synergien in den Schulen nutzen Genutzt wird der zusätzliche Platz von beiden...

  • 09.03.20
Lokales
Die Freizeitpädagoginnen der NÖ Familienland GmbH Gabriele Zellhofer, Eva Hardegger und Andrea Matkowitsch mit Referentin Barbara Reinwald und Referent Martin Lobgesang.
2 Bilder

Freizeitpädagogik, St. Pölten
Fortbildungsseminar für Freizeitpädagogen

Vergangenen Samstag widmete sich der erste Teil des Fortbildungsseminars in St. Pölten dem Thema „Grenzen setzen in meiner Ankerfunktion als Pädagogin/als Pädagoge“. ST. PÖLTEN (pa). Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister betont: „Grenzen setzen ist nicht immer leicht – sowohl bei Kindern, als auch in Bezug auf sich selbst. Grenzen sind aber maßgebend für Zufriedenheit und geben allen Beteiligten einer Schulpartnerschaft Strukturen, Sicherheit und Ordnung. Das reflexive...

  • 27.02.20
LokalesBezahlte Anzeige
Neu ausgebildete Evolutionspädagoginnen: Jacqueline Denk, Melanie Peischl und Barbara Kahr mit Lehrgangsleiterin Sigrid Matkovits.
2 Bilder

Mit EVO Lernblockaden lösen
Ausbildung zur Evolutionspädagogin abgeschlossen

Seit vergangener Woche gibt es drei neue Evolutionspädagoginnen im Burgenland. Diese können Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei der Aufnahme, Verarbeitung und Wiedergabe von Wissen und Fertigkeiten helfen und damit Lernblockaden lösen. Jacqueline Denk (Bezirk Eisenstadt), Melanie Peischl (Bezirk Oberwart) und Barbara Kahr (Bezirk Jennersdorf) schlossen ihre praxisorientierten Ausbildungen bei Lehrgangsleiterin Sigrid Matkovits erfolgreich ab. Für die Ausbildung zum/zur...

  • 29.01.20
Lokales

Schule
Tag der offenen Tür in der Montessori Schule Martina Wurzer

Am 14. Februar von 9-13 Uhr findet in der Montessori Schule in Tribuswinkel ein Tag der offenen Türe statt. Interessierte Eltern, Verwandte und Freunde haben die Möglichkeit Einblicke über die Montessori Pädagogik zu bekommen und Schüler bei verschiedenen Darbietungen zu beobachten. Neben Schulführungen wird es auch Kaffeehausbetrieb mit den Kindern geben. Das Montessori Team freut sich auf Ihren Besuch. Kirchenplatz 11 2512 Tribuswinkel

  • 23.01.20
Politik
Für SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger hat nun eine Sanierung in Holzbauweise oberste Priorität
2 Bilder

Kein Neubau
Volksschule Lehen soll in Holzbauweise saniert werden

Die Volksschulen Lehen 1 und 2 werden nicht neu gebaut, sondern generalsaniert - die Entscheidung dazu fiel im heutigen Kulturausschuss.  SALZBURG. Für die SPÖ wäre der Neubau der Volksschule in Lehen die bevorzugte Variante gewesen. „Wir haben den Neubau bevorzugt, weil man damit ganz anders auf Herausforderungen und moderne Konzepte in der Bildung eingehen hätte können. Da geht es beispielsweise um die Raumgestaltung“, begründet SPÖ-Gemeinderat Sebastian Lankes.  Auinger bevorzugt...

  • 16.01.20
Wirtschaft
Am 14. Jänner 2020 findet an der Pädagogischen Hochschule OÖ ein Infotag statt.

Infotag
Neugierig auf’s Lehrerleben?

Am 14. Jänner 2020 findet an der Pädagogischen Hochschule OÖ ein Infotag statt. Besucher haben die Möglichkeit sich in individuellen Beratungsgesprächen über Studienangebote zu informieren. LINZ. Die Pädagogische Hochschule OÖ bietet praxisbezogene und wissenschaftsbasierte Studienformate für Elementarpädagogik sowie für das Lehramt an Volksschulen, Neuen Mittelschulen (NMS), an Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS), Berufsbildenden Mittleren oder Höheren Schulen (HAK, HAS, HLW, HTL) und...

  • 11.01.20
Lokales
Andrang beim Montessori Haus.

Offfene Türen - Montessori Haus
Viele Interessierte im Montessori Haus St. Johann

ST. JOHANN. Viele Besucher kamen und nutzten den Tag der offenen Tür, um sich über das Montessori Haus, die Pädagogik und den Alltag in der Kinderbetreuungseinrichtung zu informieren. Es wurde auch ein buntes Rahmenprogramm geboten. Die Schüler sammelten für das „Projekt Waisenhaus Mpipi, Uganda“ Geldspenden. Der Dank ging an alle Schüler, Mitarbeiter, Eltern und Bettina vom Verein „Samtpfotenstube“.

  • 04.12.19
Lokales
22 Bilder

Niederkappel, Waldschule Korea
Koreanische Pädagoginnen zu Gast in Waldschule

Praktische Tipps setzten sieben Pädagoginnen aus Korea knapp zwei Wochen in der Landschaftsschule Donauschlinge um NIEDERKAPPEL (alho). Pädagogik anders erleben und anwenden. Das durften sieben koreanische Pädagoginnen, eine Professorin und eine Dolmetscherin in der Waldschule in der Höflmühle. Von 19. bis 30. November zeigten die beiden Waldpädagoginnen und Pilzecoaches,  Silvia Luger-Linke und Sarah Dieplinger, den koreanischen Gästen die vielen Wunder der Natur. Verschiedene Möglichkeiten...

  • 03.12.19
Leute
Die beiden Alpakahengste King George und Gizmo im Park der NMS Rudigier.
2 Bilder

Naturnahes Lernen an der NMS Rudigier

STEYR. "In unserem wunderschönen Park leben seit Sommer 2019 zwei junge Alpakahengste. Diese wurden uns von Züchter Charly Mock aus St. Ulrich zur Betreuung übergeben. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen Inhalte aus dem Biologieunterricht praxisnah kennen und übernehmen Verantwortung für Lebewesen.", erklärt Günter Berger, Direktor der NMS Rudigier in Steyr. An der NMS Rudigier werden ab Herbst 2020 Tablets in den Unterricht der ersten Klassen  integriert. Die digitale Grundbildung wird...

  • 01.12.19
  •  1
Lokales
Starkes Männerteam im Kinderhaus: Georg Ottrin (2.v.l.) ist einer von vier Männern vor Ort.

"Die Pädagogik braucht mehr Männer"

Anlässlich des "Boys’ Day": Im Sozial- und Pädagogikbereich fehlen männliche Mitarbeiter, noch immer herrscht Klischeedenken. Männer in Sozialberufen, passt das überhaupt zusammen? Ja, meint Cornelia Hahn, Gruppenleiterin der "Wolke 7" im Kinderhaus in Gratwein-Straßengel. Anlässlich des morgen stattfindenden "Boys’ Day", der männlichen Jugendlichen die Möglichkeit gibt, in vermutlich typische Frauenberufe hineinzuschnuppern, fordert sie sogar ein Umdenken: "Es braucht mehr Männer in den...

  • 13.11.19
  •  1
  •  1
Politik
v.l. Dominik Oberhofer, Markus Moser. Die Neos Politiker haben einige Forderungen was die Elementarpädagogik in Tirol angeht.

Bildung
Neos stellen Forderungen für Elementarpädagogik

TIROL. Die Neos haben kürzlich ihr Bildungspaket vorgelegt und fordern darin das Ende einer "chaotischen Elematarpädagogik". Es müsse definitiv mehr Geld in den Bildungs-Elementarbereich gesteckt werden. Das Programm wurde gemeinsam mit dem Parlamentsklub im Bund und allen Neos-Landtagsklubs entwickelt. Zwei formulierte Forderungen werden die Tiroler Neos im kommenden Landtag einbringen.  Noch viel Luft nach obenIn Tirol habe sich schon einiges getan, so Neos-Klubobmann Dominik Oberhofer,...

  • 08.11.19
Lokales
Landesrat Martin Eichtinger mit Mattheo und David.

"Loch im Zaun"
Brettspiel soll Kinder für Natur begeistern

Mit dem Brettspiel "Loch im Zaun" von Piatnik können Schüler spielerisch die Natur in ihrem Garten kennenlernen. NÖ. Der Igel, Wappentier von „Natur im Garten“, ist der Inbegriff eines ökologisch-gepflegten Gartens. Im Herbst bereiten sich die stacheligen Freunde der Naturgärtner auf den Winterschlaf vor. Der Mensch kann für die Tiere mit wenigen Handgriffen ein sicheres und wohlbehütetes Zuhause schaffen. Das neue Brettspiel von „Natur im Garten“ vermittelt Schülern mit viel Spaß und...

  • 31.10.19
Lokales

Pädagogen entdecken für Kinder

Mit allen Sinnen – entdecken, erleben, lernen PURKERSDORF. Gut besuchter Weiterbildungs-Workshop fur Elementarpadagogen des Landes Niederösterreich zur Wahrnehmungs- und Sinnesschulung von Kindern in der Natur. Auch in diesem Kindergartenjahr war der Weiterbildungs-Workshop „Mit allen Sinnen – entdecken, erleben, lernen“ fur die Elementarpadagogen des Landes NÖ ausgebucht. Lernberaterin Mag. Doris Lackner und Waldpadagogin Irene Obetzhofer von der Kooperationsplattform Naturlich Lernen...

  • 25.10.19
Lokales
Jonas, Hannah, Toni, Katharina und Darwin (von links) mit den beiden Pädagoginnen Andrea Kastner (3.v.l.) und Andrea Wassertheurer
3 Bilder

Waldkindergarten
Neues Konzept der Pädagogik

Waldkindergarten startete als Pilotprojekt und findet großen Anklang bei den Eltern im Ort. RATTENDORF. Folgt man einem Schotterweg, findet man ihn versteckt zwischen Bäumen und Sträuchern: den Waldkindergarten "Kinderzirkus Waldini". Der Waldkindergarten ist ein gemeinnütziger Verein, der von der Pädagogin Andrea Kastner ins Leben gerufen wurde. "Ich wollte einen Ort schaffen, an dem Kinder sich wohlfühlen, sich entfalten können und wo sie vor allem sie selbst sein dürfen", erklärt sie....

  • 23.10.19
Lokales
v.l.: Reinhold Rampler, Stv. Leiter der Kinder- und Jugendhilfe OÖ, Sozial-Landesrätin Brigit Gerstorfer (Mitte) und Cornelia Leibetseder, Leitende Sozialarbeiterin der Kinder- und Jugendhilfe OÖ.

KJH OÖ
Kinder- und Jugendhilfe feiert 100-jähriges Jubiläum

Heuer feiert die Kinder- und Jugendhilfe ihren 100. Geburtstag. Im Zentrum der Arbeit steht immer das Wohl der Kinder. OÖ. Die Kinder- und Jugendhilfe (KJH) OÖ feiert heuer ihr hundertjähriges Bestehen. Im Zuge der Feierlichkeiten zu 100 Jahre Kinder- und Jugendhilfe in Oberösterreich wurde neben einer Festveranstaltung am 30. September im Linzer Landhaus auch das Buch "Unser Kindl – Hundert Jahre Kinder- und Jugendhilfe OÖ" verfasst. Zur GeschichteBei der Gründung 1919 noch...

  • 14.10.19
Lokales
In der Gemeinschaft singen macht nicht nur Freude, sondern trägt zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden von Kindern und Erwachsenen bei.
3 Bilder

Regionalitätspreis
Das "Singende" Klassenzimmer" will den Kindern in den Schulen das Singen näherbringen

Mit dem "Singenden Klassenzimmer" will das Forum Salzburger Volkskultur das Singen an Schulen etablieren. Dafür wurden sie von den Bezirksblättern mit dem Regionalitätspreis ausgezeichnet.  SALZBURG. Über die positiven Auswirkungen des Singens für Körper und Geist sind sich die Initiatoren des Projektes "Singendes Klassenzimmer" vom Forum Salzburger Volkskultur einig. Das Singen gilt als die älteste Kulturtechnik und hat eine gemeinschaftsbildende und integrative Wirkung, dies sei vor allem...

  • 08.10.19
  •  1
  •  1
Lokales

Mit Spiel und Spaß
Im Wald vom Wald lernen

Am 31. August brachen die MUWIPs aus Wippenham gemeinsam mit Waldpädagoge Michael Lindner auf um den Wald in all seinen Facetten zu erkunden. Neben seinen Tätigkeiten im Wald informierte der Jäger auch über lokale Pflanzenarten und so wurde unter anderem auch eine Salbe aus verschiedensten Dingen, die man im Wald auftreiben kann, hergestellt.

  • 09.09.19
Lokales
Neue Lehrer für LFS Kleßheim und Winklhof im Bild mit Landesschulinspektor Christoph Faistauer, Blasius Bernhofer und Elisaebth Salzmann (Winklhof), LR Josef Schwaiger, Marianna Nöbauer (Kleßheim), Daniela Pfisterer (Winklhof), Susanne Bayer (Kleßheim), Abt.leiter Franz Moser, Reinhard Fischbacher (Kleßheim), Fachinsp. Ursula Lurger (v.l.).

Drei Neue
Lehrerteam am Winklhof bekommt Verstärkung

Am Winklhof starten drei „Neue“ in den Lehrberuf. OBERALM. Nicht nur 360 Schüler starten in diesem Herbst neu an einer der vier landwirtschaftlichen Fachschulen (LFS) im Land, auch für drei Junglehrer ist es der erste Arbeitstag. „Wir suchen uns die geeignetsten Lehrpersonen aus, erwarten Engagement, Praxisbezug, Menschlichkeit und Fachkenntnis, um die jungen Menschen für Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung zu begeistern“, betonte Landesrat Josef Schwaiger bei der...

  • 06.09.19
Freizeit

Leben & Freizeit
Ich habe zu wenig gearbeitet!

Ich habe zu wenig gearbeitet! Ich hatte zuviel Spaß!  Ich hatte zuviel Sex!  Ich war zu oft leichtsinnig!  Ich habe zuviel ausprobiert! ....  Werden wir das sagen? Werden wir dem nachtrauern?  Auf unserem Sterbebett, kurz bevor wir die Augen für immer schließen.

  • 08.08.19
  •  3
Wirtschaft
Die erfolgreichen Absolventinnen mit Lehrgangsleiterin Doris Streicher (rechts).

BFI Ried im Innkreis
Acht Absolventinnen in Erziehungs- und Bildungsarbeit

RIED/INNKREIS. Kürzlich absolvierten acht Frauen am BFI Ried im Innkreis eine Ausbildung zur Kindergartenhelferin. In 300 Unterrichtseinheiten konnten sie eine fundierte Basisqualifikation in Erziehungs- und Bildungsarbeit erwerben, darunter in den Fächern Pädagogik, Recht oder Verhaltens- und Kommunikationstraining. Lehrgangsleiterin Doris Streicher betont: "Durch die Mischung von Theorie und Praxis können die Absolventinnen das Erlernte sofort umsetzen." Mehrere Frauen des Lehrgangs fanden...

  • 30.07.19
Lokales
Feriencamp in der Akademie Wintereck: Am St. Antoner Schladerboden bietet Kathrin Müllauer tiergestützte Pädagogik an.
161 Bilder

Akademie Wintereck
Kinder lernen tierisch gut am Schlagerboden

Kathrin Müllauer bietet in der Akademie Wintereck am Schlagerboden tiergestützte Pädagogik unseren Kindern an. ST. ANTON. Im Juli des Vorjahres übernahm Kathrin Müllauers Ehemann den Bauernhof seiner Eltern am schönen Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz. Dort hat die Tierliebhaberin vor Kurzem die Akademie Wintereck ins Leben gerufen, wo sie tiergestützte Intervention im sozialpädagogischen und psychosozialen Bereich für Kinder und Jugendliche und vieles mehr anbietet. Tierische...

  • 23.07.19
Gedanken
Durch Musik und gemeinsames Schaffen stärkt und fördert der Verein Superar Kinder und Jugendliche. Junge Sängerinnen und Sänger der Volksschulen Maxglan und Lehen sorgten unter der Leitung von Tobias Kremshuber für die musikalische Umrahmung der Eröffnung.
3 Bilder

Werktagung
Wie und wo man Geborgenheit findet

An drei Tagen ging die Erzdiözese in Kooperation mit der Caritas Österreich und der Universität Salzburg der Fragen nach "Geborgenheit" nach. SALZBURG (sm). Ein Umfeld aus Schutz, Wärme und Liebe, wo Kinder und Jugendliche geborgen heranwachsen können: Die 68. Pädagogische Werktagung widmete sich drei Tage lang diesem Thema. Vertreter aus Kirche und Politik reflektierten gemeinsam mit vielen Zuhörern über die Sehnsucht nach Geborgenheit und die Auswirkung des digitalen Zeitalters. Rund 600...

  • 22.07.19
Freizeit
6 Bilder

Kunstvermittlung, Sprachvermittlung, Mehrsprachigkeit, Museum
Zwischen Klang, Bewegung und Sprache: Ein Einblick in die Train the trainer-Methodenworkshops des Vereins KOMM!

Im Frühjahr 2019 konnte der Verein KOMM! mehrere Train the trainer-Methodenworkshops im Bank Austria Kunstforum Wien realisieren. Diese Workshops sprechen Pädagog*innen, Deutschtrainer*innen und Kulturschaffende an, die mit mehrsprachigen Gruppen arbeiten. Den Teilnehmenden bot sich dabei die Möglichkeit, in drei intensiven – aber auch lustigen – Stunden einen Pool an verschiedenen Werkzeugen zu erarbeiten. Durch den Input künstlerischer Ansätze der Sprachvermittlung konnte zum Weiterdenken und...

  • 15.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.