Studium

Beiträge zum Thema Studium

Lokales

Informatikstudium an der FH JOANNEUM in Kapfenberg
FAQs zum Studium „Internettechnik“

Sie sind auch der Suche nach einem passenden Informatikstudium? Wir haben das passende Angebot für Sie. Hier erfahren Sie hier mehr über das Vollzeitstudium „Internettechnik“. StudieninhalteDas Bachelorstudium "Internettechnik" beinhaltet viele verschieden Fachebreiche der Informatik. Im Laufe der sechs Semester haben Studierende die Möglichkeit, ihr Wissen in den Bereichen Web- und Cloudtechnologien, Programmierung, Online-Marketing, IoT, IT-Recht sowie Cluster und Servertechnologien uvm....

  • 20.05.20
Lokales
Die Fachhochschule Kärnten bildet im Bachelor-Studiengang „Nachhaltiges Baumanagement“ berufsbegleitend zukünftige Immobilienmanager aus. 
Fotocredit: Manuela Wilpernig
Video

Know-how im Immobilienmanagement

Nachhaltigkeit – ein aktuelles Zukunftsthema, auch in Immobilienmanagement und -entwicklung. Die Fachhochschule Kärnten bildet im Bachelorstudium „Nachhaltiges Baumanagement“ berufsbegleitend zukünftige Immobilienmanager aus. Das Studium ermöglicht den Einstieg in Immobilienmanagement und Projektentwicklung, öffnet aber auch Türen für Personen, die bereits bei Bauträgern, Immobilienverwaltern oder als Immobilienmakler tätig sind und sich beruflich weiterqualifizieren möchten. In diesem...

  • 12.05.20
Lokales

LIVE INFOTAG - Grafik-Design und Fotografie - Visuelle Kommunikation studieren
Präsentation der Studienrichtung-Kurzvorstellung des Teams-Ihre Fragen, unsere Antworten

Die Abteilung Visuelle Kommunikation der Kunstuniversität Linz lädt zum online-LIVE INFOTAG via Webex. Kurze Präsentation der Studienrichtung durch Tina Frank (Leitung Abteilung Visuelle Kommunikation), Kurzvorstellung des Teams & anschließendes Frage-Antwort-Gespräch. Sie möchten an der Kunstuniversität Linz das Bachelorstudium Grafik-Design und Fotografie studieren oder sind am Masterstudium Visuelle Kommunikation interessiert? Haben Sie Fragen zum Studium, zur Online-Anmeldung...

  • 11.05.20
Lokales
Sebastian Winter studiert Not- und Katastrophenhilfe.
2 Bilder

Sebastian Winter
"Global wird uns das länger beschäftigen"

Sebastian Winter aus Esternberg studiert Internationale Not- und Katastrophenhilfe in Berlin.  ESTERNBERG. Der 26-Jährige ist seit gut einem Jahr Ortsstellenleiter des Roten Kreuzes in seiner Heimatgemeinde Esternberg. Sein Studium hilft ihm, die Hintergründe der Corona-Pandemie besser zu verstehen. Sie studieren Internationale Not- und Katastrophenhilfe. Wie sind Sie darauf gekommen und was kann man sich darunter vorstellen? Der Grundstein liegt sicher im Engagement beim Roten Kreuz. In...

  • 07.05.20
Lokales
Semester Warum-up 2019 an der Universität Klagenfurt mit Thomas Brandauer (Mitte)

Universität Klagenfurt
Teilnehmer für das Projekt "Spitzensport und Studium" gesucht

An der Universität Klagenfurt werden ab dem Wintersemester 2020/21 wieder Teilnehmer für das Projekt „Spitzensport und Studium" gesucht. Dieses Angebot wird aktuell von 18 Spitzensportlern genutzt. KLAGENFURT. Sportkarriere und universitäre Ausbildung unter einen Hut bekommen ist möglich. Das Projekt „Spitzensport und Studium" der Universität Klagenfurt und des Land Kärntens unterstützt die Sportler bei der optimalen Organisation der Studienabwicklung. Nun werden für das kommende...

  • 05.05.20
Lokales
„Das Land fördert auch heuer wieder Ferialplätze für Studierende in Regionalmuseen“, so LH-Stv. Heinrich Schellhorn, hier im Archivbild bei einem Besuch im Torf-Glas-Ziegel Museum Bürmoos.

Förderprogramm
Ferialarbeit für Studenten in Regionalmuseen gefördert

Studenten lernen Museumsarbeit in Regionalmuseen durch geförderte Ferialarbeit vom Land Salzburg hautnah kennen. FLACHGAU. Das Land fördert wieder Ferialplätze für Studierende in Regionalmuseen. „Wir wollen diesen einerseits einen Einblick in die museale Arbeit ermöglichen und andererseits auch die Regionalmuseen bei der Rekrutierung von eventuell künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützen“, umreißt Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn die Absicht der Initiative...

  • 30.04.20
Lokales
Auch die Zeit der Quarantäne verbringt Bernadette de Roja zuhause in Villach. Als größte Stütze in ihrem Leben bezeichnet Bernadette ihre Familie und insbesondere ihren Bruder Christoph.
6 Bilder

Bernadette de Roja im Schwerpunkt Thema
"Aufzugeben kam mir nie in den Sinn"

Bernadette de Roja überlebte einen Unfall und kämpfte sich zurück ins Leben. Heute studiert sie in Graz, ist Fotomodell und nahm im letzten Jahr an den Special Olympics in Villach teil. Bernadette de Roja als "Mutmacherin" in unserem Schwerpunkt-Thema "Frau im Fokus".  VILLACH. Fast etwas verständnislos blickt die junge Frau in die Kamera ihres Laptops als man ihr die Frage stellt, ob sie in ihrem Leben denn je an den Punkt kam, aufgeben zu wollen. "Nein", antwortet Bernadette de Roja und...

  • 29.04.20
  •  2
Lokales
Das Schnupperstudium findet am 8. Mai statt

UMIT Hall
Online Schnupperstudium für Mechatronik und Elektrotechnik

HALL. Wer sich für die Bachelor-Studien Mechatronik und Elektrotechnik interessiert, hat am 8. Mai die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Online Schnupperstudiums an der Tiroler Privatuniversität UMIT zu informieren. Im Rahmen des Schnupperstudiums werden die technikinteressierte Maturanten und auch deren Eltern in einen virtuellen Hörsaal eingeladen, in dem sie alle Informationen über den Aufbau, den Studienplan und die Inhalte der Technik-Studien Elektrotechnik und Mechatronik erhalten....

  • 27.04.20
Wirtschaft
Gerald Reisinger (Geschäftsführer FH OÖ) und Wirtschafts-und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner (re.) bei einem Treffen vor der Corona-Krise.

FH OÖ
Studium ohne Matura durch Online-Kurs

Die FH Oberösterreich reagiert auf die durch die Corona-Krise ausgelösten Turbulenzen am Arbeitsmarkt. Sie bietet Lehr- und Fachschulabsolventen ohne Matura die Chance, noch im Herbst ein technisches Studium zu beginnen. Der bereits etablierte Studienbefähigungslehrgang wird dazu als Intensiv-Onlinekurs angeboten. „Trotz aller Anstrengungen gibt es viele Menschen, deren berufliche Situation sich unverschuldet durch die Corona-Krise verschlechtert hat. Darunter gibt es einige, für die ein...

  • 16.04.20
Wirtschaft
Ab Herbst startet der Studiengang im Sinne des „Joint Degree Program".

Informationstechnologie studieren
„Joint Degree Program" – Studieren in zwei Bundesländern

Mit Herbst 2020 starten die FH Technikum Wien und die FH Kärnten ein gemeinsames Informationstechnologie-Bachelorstudium. Das Studium wird dabei in Wien und Kärnten absolviert. Informationen und Bewerbungen sind trotz aktueller Corona-Krise jederzeit online möglich. KÄRNTEN/WIEN. Die FH Technikum Wien und die FH Kärnten starten ab Herbst 2020 ein gemeinsames Studium. Der Bachelorstudiengang Informationstechnologie wird dabei geteilt in beiden Bundesländern stattfinden. Das erste Studienjahr...

  • 14.04.20
LokalesBezahlte Anzeige
Hör nie auf zu entdecken: www.hope-kurse.at

Hope Bibelstudien Institut
Die Bibel entdecken!

Die Bibel ist ein besonderes Buch. Sie schenkt Kraft undFreude. Kann man sie heute noch verstehen? Ja, denn die Bibel ist zeitlos. Sie hat jedem Menschen etwas zu sagen! Das Hope-Bibelstudien-Institut begleitet Sie gerne bei IhrerEntdeckungsreise durch das „Buch der Bücher“. Wie unser Name deutlich macht, ist uns Hoffnung in biblischem Sinne wichtig. Eine sinnvolle Beschäftigung zuhause bieten unsere kostenlosen und unverbindlichen Online-Bibelfernkurse. Wollen Sie die Grundlagen des...

  • 10.04.20
  •  2
Lokales
Die FH gewährleistet das Fortführen des Studiums auf digitalem Wege.

Fachhochschule Kärnten
Lehrbetrieb bleibt aufrecht

Die Präsenzlehre an der Fachhochschule Kärnten wurde aufgrund des Corona-Virus eingestellt. Um den Studierenden trotzdem einen Semesterabschluss gewährleisten zu können, werden Lehrveranstaltungen in digitaler Form abgehalten. KÄRNTEN. Sämtliche Bildungseinrichtungen - einschließlich die FH Kärnten - mussten aufgrund der Corona-Krise auf Distance Learning umstellen. Innerhalb von zwei Wochen konnten auf der Lernplattform der FH 230 Unterrichtsmodule erstellt werden, was eine Fortführen des...

  • 03.04.20
LokalesBezahlte Anzeige
Infos zu den Bachelor- und Masterstudiengängen
2 Bilder

FH Kärnten
Online über Studiengänge informieren!

Auf der Suche nach dem passenden Studium? Die Online-Infosessions der FH Kärnten helfen bei der Studienwahl. KÄRNTEN. Am 6. und 7. April informiert die Fachhochschule Kärnten online über die rund 35 Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gesundheit & Soziales. Am 6. April stehen die Bachelorprogramme im Fokus, viele davon können auch in berufsbegleitender Variante absolviert werden. Der 7. April richtet sich an Interessenten von Masterprogrammen. Sie...

  • 30.03.20
Leute
vl.: Windsperger, Sauerlachner, Eberherr, Lindhorn
6 Bilder

HTL Braunau
Aufnahme in die österreichische Akademie der Wissenschaften

Die Schüler/innen der HTL Braunau Florian Eberherr, Johannes Lindhorn, Eva-Marie Sauerlachner und Sebastian Windsperger (alle 5CHELS/Abteilung Elektronik und Technische Informatik mit Schwerpunkt Bionik) wurden kürzlich in die Österreichische Akademie der Wissenschaften aufgenommen. Nach einem langen Bewerbungsverfahren, bei dem unter anderem ein Motivationsschreiben im Umfang von mehreren Seiten geschrieben werden musste sowie ein Empfehlungsschreiben einer Lehrkraft im Umfang von...

  • 25.03.20
Lokales

"Home-learning" zu Corona-Zeiten

Von der Pendlerin zur Heimarbeiterin: ein Bericht über das Studieren von zu Hause aus. MELK. Meine Name ist Melanie Grubner und ich bin Studentin und nebenbei Redakteurin bei den Bezirksblättern. Manche kennen mich, weil sie schon mal von mir fotografiert wurden und danach auf einer der Leute-Seiten aus der Zeitung lachten. 2017 habe ich meinen Vollzeitjob an den Nagel gehängt und begann das Bachelor-Studium "Bildungswissenschaft" an der Universität Wien. Bis vor kurzem bestand mein Alltag...

  • 25.03.20
Lokales
Studium und Beruf – geht das? Mit bereits acht Unternehmen als „Study and Work“- Partner bietet die FH Kärnten diese praxisorientierten Programme für Studienanfäger*innen an.
3 Bilder

Beruf und Studium - das geht!
Die FH Kärnten bringt Studierende und Unternehmen zusammen - zum Vorteil aller Beteiligten

Das „Study and Work“-Programm ist bislang einzigartig unter Österreichs Fachhochschulen. Bereits 2018 startete die FH Kärnten zusammen mit der STRABAG das Programm für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen. Mittlerweile konnte es auf die Bachelorstudiengänge Business Management, Digital Business Management, Systems Engineering, Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau ausgedehnt werden. Mit Dr. Oetker, Mahle, Omya, Unser Lagerhaus, Stadtwerke Klagenfurt, Infineon und PMS kamen sieben...

  • 25.03.20
Bauen & Wohnen
Platz Drei für Salzburg im Ranking der teuersten Unistädte Österreichs, was die Mieten betrifft. Im Median 570 Euro monatlich müssen Studenten dafür hinlegen.

Wohnen
Studenten müssen wieder mehr für die Miete hinlegen

Platz Drei für Salzburg im Ranking der teuersten Studentenstädte Österreichs, was die Mieten betrifft. Im Median muss man 570 Euro monatlich hinlegen. Nur Innsbruck und Dornbirn teurer. Und die Schere in Österreich geht immer weiter auseinander. SALZBURG. Die Mietpreise für Studentenwohnungen in Österreich gehen weit auseinander, wie eine Studie von immowelt.at zeigt. In Salzburg zahlen Studenten im Median 570 Euro Miete, das ist hinter Innsbruck (620 Euro) und Dornbirn (580 Euro) Platz Drei...

  • 09.03.20
Lokales
Doris Kantauer leitet neues Studium an der FH St. Pölten.

Management & Digital Business
Doris Kantauer leitet neues Studium an der FH St. Pölten

Management & Digital Business: Doris Kantauer leitet neues Studium an der FH St. Pölten. ST. PÖLTEN. Im Herbst 2020 startet an der Fachhochschule St. Pölten das neue Bachelorstudium Management & Digital Business*. Es bereitet Studierende auf eine Management-Karriere in nationalen und internationalen Unternehmen mit Fokus auf die digitalen Chancen und Herausforderungen der modernen Wirtschaft vor. Die Wirtschaftspädagogin und Bildungsexpertin Doris Kantauer übernimmt ab Mai die...

  • 08.03.20
Lokales
Seit 2018 leitet Uwe Rinner den Bachelor-Studiengang „Applied Chemistry“ erfolgreich. Nun startet er mit dem Spezial-Lehrgang „Surface Technology“ im Sommer 2020 voll durch.

Neuer Spezial-Lehrgang für Oberflächentechnik startet

KREMS. An der IMC FH Krems wird auf Initiative der österreichischen Lackindustrie im kommenden Sommer ein fünfwöchiger Lehrgang zu Oberflächen- und Materialchemie stattfinden. Dieser ist einerseits als Ergänzung zum Bachelor-Studium „Applied Chemistry“ an der Kremser Hochschule gedacht, kann aber auch für Berufstätige der Chemiebranche von großem Nutzen sein und eine wertvolle Höherqualifizierung darstellen. Zusatzqualifikationen in der Oberflächen- und MaterialchemieDer Lehrgang bietet eine...

  • 05.03.20
Lokales
Hilfe bei Drucksituationen durch Unistress bietet der Helpchat.

Neue Hilfe beim Stressfaktor Studium

Das neue Semester an den Grazer Unis steht unmittelbar bevor. Die beiden Grazer Unternehmen Studo und Instahelp wollen die mentale Gesundheit von Österreichs Studierenden steigern. Studo steht für die Organisation des Studiums, Instahelp ist österreichischer Marktführer bei psychologischer Online-Beratung. Gemeinsam ergänzen die beiden die Studo-App um den Student-Helpchat. Darin können Studierende einen Psychologen für ihre Beratung wählen. Die Psychologen beraten online im Chat, per Anruf...

  • 27.02.20
Wirtschaft

Kommentar
Schnittstelle zwischen Fachhochschule und Wirtschaft

Ein Studium an der Fachhochschule (FH) Salzburg "schuppst" die Studenten quasi sofort in die Wirtschaft. Die Schnittstellen der FH zur Wirtschaft sind vielfältig: Fachleute aus Firmen unterrichten. Studierende schreiben Abschlussarbeiten für und mit Unternehmen. Forschungsprojekte werden in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft entwickelt usw. Das wirkt sich positiv auf beide Seiten aus: Problemstellungen werden für Unternehmen beleuchtet und bearbeitet. Die daraus folgenden Ergebnisse können in...

  • 24.02.20
Lokales
Aktuell studieren 2.769 Studenten an der FH Salzburg (weiblich: 50 Prozent, männlich 50 Prozent).

Karriere
Fachhochschule besetzt jährlich 1.001 neue Studienplätze

Vorbereitung auf das Berufsleben und Unterstützung bei der Karriereentwicklung sind die Aufgaben der Fachhochschule Salzburg. SALZBURG. Die Aufgabe der Fachhochschule Salzburg ist es, gemäß ihres Bildungsauftrages eine hochwertige, praxisbezogene Ausbildung auf Hochschulniveau zu gewährleisten. Sie soll ihren Absolventen eine bestmögliche Vorbereitung auf ihr Berufsleben bieten, oder eine entsprechende Karriereentwicklung unterstützt.  10.283 Absolventen seit 1995 An der Fachhochschule...

  • 24.02.20
Wirtschaft
Ab Herbst am Start: Das Bachelorstudium Business Data Science soll die Tore in die Welt der Datenerfassung und - verarbeitung öffnen.
2 Bilder

FH Campus02 startet neuen Studiengang
Wenn aus Big Data Wissen wird

Daten bestimmen mittlerweile unser Leben: Das Navi, das weiß, wo man ist. Die Gesichtserkennung statt dem Fahrschein. Der Sensor, der die Schrauben zählt. Und alles, was man dem Internet anvertraut, kommt beispielsweise in Form von gezielter persönlicher Werbung wieder retour. All dieses Wissen auszuwerten und nutzbar zu machen, ist die Grundlage eines neuen Studiengangs, der ab Herbst 2020 an der Fachhochschule Campus02 gestartet wird. Die Schwerpunkte des neuen Bachelorstudiums...

  • 18.02.20
Politik
Jurist Lorenz Karall war Landeshauptmann von 1946 bis 1956, erst 63 Jahre später kam mit Jurist Hans Peter Doskozil wieder ein Akademiker an die Spitze der Landesregierung.

Doskozil auf Spuren Karalls
Erster Akademiker als Landeshauptmann seit 1956

Der heute, Montag, erneut angelobte Hans Peter Doskozil ist der erste Landeshauptmann des Burgenlandes seit 1956, der ein akademisches Studium abgeschlossen hat. Der vor ihm letzte Akademiker an der Spitze der Landesregierung war wie Doskozil Jurist, nämlich Lorenz Karall. Die Landeshauptleute des Burgenlandes nach dem Zweiten Weltkrieg: Name (Amtszeit, Partei): Beruf Lorenz Karall (1946 - 1956, ÖVP): Jurist Johann Wagner (1956 - 1961, ÖVP): Konditor/Cafétier Josef Lentsch (1961 -...

  • 17.02.20
  • 27. Mai 2020 um 09:00
  • BhW NÖ GmbH
  • St. Pölten

Bildungs- und Berufsberatung für alle Erwachsenen

Die Bildungsberatung NÖ berät persönlich, vertraulich und kostenfrei zu Berufen, Weiterbildungen und Förderungen. Termine für ein Beratungsgespräch bei Andrea Hintermayer unter 0699/12720001. www.bildungsberatung-noe.at

Video
3 Bilder
  • 29. Mai 2020 um 14:30
  • UMIT - Private Universität für Gesundheitswissensch., med. Informatik und Technik Ges.mbH
  • Hall in Tirol

ONLINE Infonachmittag Psychologie

Die Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL bietet Psychologie-Interessierte einen Einblick in den Campus und individuelle Beratungen und Gespräche mit Studiengangsverantwortliche. Um eine bestmögliche Beratung zu garantieren, bitten wir um Anmeldung über unsere Website. Kostenlose Anmeldung hier.

Video
2 Bilder
  • 19. Juni 2020 um 14:30
  • UMIT - Private Universität für Gesundheitswissensch., med. Informatik und Technik Ges.mbH
  • Hall in Tirol

ONLINE Pflege-Master-Lounge

Master-Lounge informiert über die Master-Studien der Pflegewissenschaft der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL Datum: 19. Juni 2020 Ort: ONLINE Beginn: 14:30 Uhr Ende: 16:00 Uhr Referentin / Referent: Studienverantwortliche Eintritt: Frei Anmeldung erforderlich: HIER Professoren, Assistenten und Studierende geben dabei ein Einblick in den Aufbau der einzelnen Studien. Fragen zu Inhalten und Aufbau der Studien, zur Vereinbarkeit mit dem Beruf, zu den Berufsperspektiven...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.