Erziehung

Beiträge zum Thema Erziehung

Leute
4 Bilder

Im Herzen der jüngsten Tochter bleibt immer ein Fenster geöffnet, damit ihr verstorbener Vater wieder zu ihr kommen und ihr seine Hand geben kann.
Ihr Wunsch kann sich nie erfüllen

Text und Bilder von Yu Hui Im Herzen der jüngsten Tochter bleibt immer ein Fenster geöffnet, damit ihr verstorbener Vater wieder zu ihr kommen und ihr seine Hand geben kann. Wenn es ein Leben nach dem Tod gäbe, würde sie gerne ein köstliches Gericht für ihren Vater zubereiten. Sie würde ihren Vater den Dienst der Tochter genießen lassen, so als ob er plötzlich ihr braves Kind geworden wäre. Dabei würde sie ihren Vater nicht stören, ihn nur still ansehen, als ob die vergangenen...

  • 27.05.20
Lokales
Wenn die eigenen Kinder ausziehen, sollte man die neuen Chancen nutzen, statt sich auf die Leere zu konzentrieren.
2 Bilder

Tipps vom Familienflüsterer
Wenn Kinder ausziehen

Wenn die eigenen Kinder ausziehen, fällt vielen Eltern der Abschied schwer. Warum das so ist und wie man damit umgehen kann, erklärt Psychologe und Familienflüsterer Philip Streit. Ein bisschen Abschiedsschmerz ist durchaus normal, aber wenn Traurigkeit, Schlafstörungen, Angstzustände und depressive Episoden dazukommen, spricht die Psychologie vom sogenannten Empty Nest Syndrom (Leeres Nest Syndrom). Alles für das man bisher gelebt hat, für das man seine Zeit geopfert hat und für das man...

  • 17.05.20
Lokales

„Tag der Familie“
Appell: „Familien brauchen bessere Rahmenbedingungen“

Heute, am 15. Mai, ist „Tag der Familie“. Das SOS-Kinderdorf nimmt diesen Tag zum Anlass, um die Aufmerksamkeit auf die Familien zu richten, die in der Corona-Krise mit besonderen Herausforderungen konfrontiert waren - und es auch weiterhin sein werden. „Wir möchten in diesem Jahr, wo uns die Corona-Krise derart einschneidend beschäftigt, den Fokus auf den Tag der Familie richten. Was sie in den letzten Wochen geleistet haben, kann gar nicht genug dankend hervorgehoben werden“, sagt Heidi...

  • 15.05.20
Lokales
Wichtige Bildung für Familien gibt es im Mai online via Zoom.

Ekiz Region Bad Radkersburg
Elternbildung im Mai via Zoom

Eltern-Kind-Zentrum bietet im Mai online zwei Veranstaltungen an.  REGION. Derzeit ist ja wegen der aktuellen Situation keine Eltern-Kind-Bildung möglich. Wie Bettina Öttl, Leiterin des Ekiz Region Bad Radkersburg erklärt, bietet man im Mai aber ein Onlineangebot bzw. kostenlose Webinare an. Am 18. Mai findet zwischen 19.30 und 21 Uhr via Zoom der "Erziehungswerkkoffer für das 1. und 2. Lebensjahr" statt. Referentin ist Sabine Rühl. Am 25. Mai heißt es zwischen 19.30 und 21 Uhr "Müllfrei...

  • 11.05.20
Lokales

Kommentar
"Bitte nimm deinen Finger aus der Nase!"

WIEN. Liebe Eltern! Hand aufs Herz: Wie oft schon haben Sie diesen Satz zu Ihren Kindern gesagt? Und wie oft war der Finger ein paar Minuten später erneut auf der Suche nach "Schätzen"? Sind diese wiederkehrenden erzieherischen Sätze schon unter normalen Umständen mühsam, kann das Nichteinhalten der Hygienevorschriften besonders jetzt bei Kinderlosen zu Besorgnis und Angst führen. Denn egal, ob am Spielplatz, in der Schule oder im öffentlichen Raum: Wir Eltern sind für das Verhalten unserer...

  • 11.05.20
  •  1
  •  1
News
Kate Middleton überzeugt mit ihrem Erziehungs-Stil.

Kate Middleton verwendet Codewörter mit ihren Kindern

Prinz George und Prinzessin Charlotte glänzen bei öffentlichen Auftritten meist mit tadellosem Verhalten. Das soll vor allem an Kate Middletons Erziehung liegen, die nicht nur mit Codewörtern für Ordnung sorgt, sondern auch auf einer Stufe mit ihren Kindern kommuniziert. Kinder lassen sich nur selten kontrollieren, selbst royale Kids sind da keine Ausnahme. Trotzdem fallen Prinzessin Charlotte und Prinz George bei Auftritten mit ihren Eltern häufig mit gutem Verhalten auf. Natürlich gab es...

  • 09.04.20
Lokales
Alle Infos zu den Webinaren finden Sie unter www.elternbildung.tirol

fit for family
Elternbildung via Internet

TIROL. Ab heute finden an insgesamt drei Donnerstagen Webinare statt. Initiiert und konzipiert wurden diese vom fit for family Elternbildung des KBW Tirol. ReferentInnen gestalten die jeweiligen Impulse, mit welchen Herausforderungen die Eltern konfrontiert werden. Der Austausch ist etwa durch virtuelle Abstimmungen, Diskussionen im Chat und dem gemeinsamen Gestalten von Plakaten (sogenannte White-Boards) möglich. Webinar - Vortrag in Zeiten der Krise Von Eltern werden in Zeiten der...

  • 09.04.20
Lokales
Die Familie Kaiser beliefert seit über 25 Jahren Österreichs Kindergärten mit allem, was sie für den Kindergartenalltag benötigen

“Bleib Creativer”
Der Kindergarten für Zuhause

TIROL. Im Moment sind fast alle Kindergärten Österreichs geschlossen. Das stellt die Eltern und Kinder in Tirol vor eine große Herausforderung – so auch die kleine Tiroler Firma Creativer aus Gnadenwald. Die Familie Kaiser beliefert seit über 25 Jahren Österreichs Kindergärten mit allem, was sie für den Kindergartenalltag benötigen: Bastelmaterial, Malsachen, Spielzeug und Bücher. Dieses Geschäft ist wegen COVID-19 in den letzten Wochen stark eingebrochen. Ausnahmesituation fordert...

  • 08.04.20
Lokales
2 Bilder

Familienflüsterer Dr. Streit
Gelingende Erziehung in herausfordernden Zeiten

Es ist herausfordernd: Mit den Kindern muss zuhause lernen und nebenbei im Homeoffice die Arbeit erledigen. Keiner kann so richtig raus, wenn nur für kurze Zeit. Wie kann da ein geordnetes und liebevolles Familienleben funktionieren? Es sind zwei Dinge, auf die es ankommt, sagen Philip Streit und Haim Omer: Resonanz und Kontinuität. Resonanz bedeutet, dass Sie mit den anderen, Ihren Kindern, Ihrem Partner ins Schwingen kommen, indem Sie sie wertschätzen und ihre Außergewöhnlichkeit und...

  • 05.04.20
Gesundheit
Kinder sollen ihre eigenen Erfahrungen machen, so Physiotherapeut Gernot Schweizer. Und sich so viel wie möglich bewegen, auch schon als Kleinkind.
2 Bilder

Schwerpunkt Gesundheit
"Eltern bewegt euch mit und vor euren Kindern"

Kinder sollen Erfahrungen selber machen. Erfahren, wie es ist zu stürzen, sagt der Physiotherapeut und Fitnesstrainer Gernot Schweizer aus Salzburg. Sie sollen ihre natürliche Neugierde befriedigen und alles aufsaugen können, was um sie herum geschieht. Bewegung in der Kindheit hat auch einige Auswirkungen auf das spätere Erwachsenenleben. SALZBURG. Bewegung ist zu einem Fremdwort in der heutigen Gesellschaft geworden – auch bereits vor der aktuellen Coronakrise, in der diese bis auf...

  • 02.04.20
Lokales
Eltern betreuen ihre Kinder zum Großteil von daheim.

Schulen
Kinderbetreuung wird nicht in Anspruch genommen

Die allermeisten Eltern betreuen jetzt die Kinder von daheim, kaum jemand nimmt das Angebot der Schulen auf Betreuung an. KUCHL/GOLLING. Im Kindergarten Golling herrscht eine ungewohnte Stille. "Von unseren 222 Kindern sind nur drei Kinder hier in Betreuung", erklärt Leiterin Hannelore Matekanovic. Am Montag waren es noch fünf Kinder. Auch bei den Pädagogen achtet die Leiterin auf die Einhaltung bestimmter Richtlinien. "Wir haben das in Abstimmung mit der Gemeinde organisiert. Angestellte im...

  • 18.03.20
Lokales
Der Väterkompass findet im Rahmen der Väter Aktionstage 2020 des Landes OÖ statt.

Väterkompass
Orientierung für Väter

Linz/Wilhering/Leonding. Im Rahmen der Väter-Aktionstage 2020 des Landes Oberösterreich lädt Spiegel Elternbildung zur viertägigen Seminarreihe "Väterkompass". Das Seminar findet zum Großteil in Linz statt, es steht aber auch ein Ausflug in den Waldkindergarten auf dem Programm.  Das Rollenbild des Vaters hat sich in jüngter Zeit positiv gewandelt. Väter möchten für ihre Kinder von Anfang an da sein. Sie möchten sich aktiv am Leben ihrer Kinder beteiligen - über alle Lebensphasen hinweg....

  • 04.03.20
Lokales
Sylvia Heidinger (re.) mit Chefin Katharina Hagsteiner.
Video
5 Bilder

Muttertag/Pflegerin mit Herz
Das Herz am rechten Fleck – mit Video!

Sylvia Heidinger wurde als "Pflegerin mit Herz" ausgezeichnet; sie vereinbart Pflege/Haushalt und Beruf. KIRCHDORF (be/niko). Ein emotionaler Abend ganz im Zeichen der Pflege: In Wien wurden die "Pflegerinnen mit Herz 2019" aus Tirol ausgezeichnet (wir berichteten bereits). Bis 22. November 2019 konnten alle in der Pflege Tätigen für „Pflegerin oder Pfleger mit Herz“ 2019 nominiert werden. Anfang Dezember wählte die Jury pro Bundesland jeweils drei Gewinner aus. Am 21. Jänner wurden bei...

  • 04.03.20
Wirtschaft
Schon die Kleinsten dürfen bei vielen Familien schon ins Internet.

Aktuelle Studie
72 Prozent der 0- bis 6-Jährigen sind im Internet

Eine aktuelle Untersuchung zeigt ein niedriges Einstiegsalter mit dem Umgang Internet in Österreich und damit verbundene Herausforderungen für Familien auf. ÖSTERREICH. Anlässlich des 17. internationalen "Safer Internet Day" am 11. Februar 2020 präsentiert saferinternet.at eine aktuelle Studie zum Thema „Die Allerjüngsten und digitale Medien“. Das überraschende Ergebnis: Fast Dreiviertel der befragten Eltern von 0- bis 6-Jährigen geben an, dass ihr Kind internetfähige Geräte zumindest...

  • 06.02.20
  •  1
Lokales
Bettina Dillon ist Tagesmutter in Telfs.

Bettina Dillon aus Telfs gibt Einblicke
Was es heißt Tagesmutter zu sein

TELFS. Eines der wichtigsten Themen, wenn es um Kinder geht, ist die Vereinbarkeit von Job und Familie. Damit das besser funktioniert, wurden in der Vergangenheit verschiedenste Initiativen gesetzt.  Individuelle BetreuungKinderkrippen, Horte und längere Öffnungszeiten sind Teil der Lösung und erleichtern das Leben der Eltern und deren Kinder. Doch es gibt eine weitere qualitativ hochwertige Option für Elternteile. Tagesmütter/-väter ermöglichen eine individuelle Betreuung in...

  • 06.02.20
  •  1
Lokales
Teenager suchen oft die Aufmerksamkeit ihrer Eltern.

Philip Streit: Autorität durch Beziehung

Psychologe Philip Streit über starken und positiven Umgang mit Teenagern. Viele Eltern stehen vor dem Problem, dass ihr Kind Autorität nicht akzeptiert, nichts mehr respektiert und sich an keine Vereinbarungen hält. Wie sollen sie vorgehen? Familienflüsterer Philip Streit kennt diese Thematik. Das Kind im Teenageralter hält sich kaum an eine Vereinbarung. Sie versinken im Handy, schließen sich im Zimmer ein, die Nacht wird zum Tag. Teenager sind gereizt und ausfällig den Eltern gegenüber....

  • 27.01.20
Gesundheit

Vortrag von Lienhart Valentin
Die Kunst, gelassen zu erziehen

„Bis ich Mutter wurde, konnte ich in der schönen Illusion leben, ein netter Mensch zu sein.“ Kommt Ihnen das bekannt vor? Eltern zu sein ist eine große Herausforderung – immer wieder werden wir an unsere Grenzen gebracht und manchmal darüber hinaus. Hinzu kommt die Unsicherheit, wie wir denn nun mit unseren Kindern umgehen sollten. Mehr Geborgenheit und Beziehung oder doch mehr Grenzen und Disziplin? Wie können wir sie auf eine sich immer schneller verändernde Welt vorbereiten, so dass sie...

  • 01.01.20
  •  1
Lokales
2 Bilder

Expertentipp
Nie gelernt, sich selbst zu lieben

Im letzten Expertentipp "Können Kinder in eine heile Welt geboren werden?" hat sich die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz damit befasst, wie ein Kind im Idealfall in unserer Welt willkommen geheißen wird. Es hat erfahren, dass es geliebt, beschützt und ohne Überforderung gefördert wird. Es hat erfahren, dass es einen festen Platz in der Familie und in der Kommune hat. Wie geht es aber dann als Erwachsener weiter? Unterschiedliche Gefühle Kinder, die so...

  • 31.12.19
Lokales
Trotz der Liebe zur Familie: Es kann auch zu viel werden.
2 Bilder

WOCHE-Familienflüsterer
"Hilfe, mir wird alles zu viel"

Philip Streit hat Tipps zum Umgang mit dem wachsenden familiären Druck. Eigentlich sollte für Familien alles leichter werden. Ein Blick auf die Statistik und in die Praxis des Instituts für Kind, Jugend und Familie zeigt jedoch, dass es immer mehr Erziehenden zu viel wird. Vor allem bei Müttern steigen Verzweiflung, Depression und Burnout. Ein Grund dafür ist, dass es heute für ein gesichertes Familieneinkommen mehr Arbeitszeit von Mann und Frau braucht als noch vor 50 Jahren. Dazu kommt,...

  • 28.12.19
Lokales
Viel Freude herrschte bei den Kindern nach der Übergabe eines neuen Spielhaus im heilpädagogischen Kindergarten von der Firma Strobl Bau–Holzbau GmbH.in Weiz.
5 Bilder

Neues Spielhaus
Erlebnis Heilpädagogischer Kindergarten Weiz

Eltern wollen für ihre Kinder mit und ohne Behinderung eine optimale Betreuung. Der heilpädagogische Kindergarten in Weiz ist ein Kindergarten mit Integrationsgruppen. Die Integrationsgruppe ist kleiner als herkömmliche Kindergartengruppen. Sie vereinbart dabei 13 Kinder mit fünf Kindern mit Behinderung und schafft so besondere Freundschaften. Drei Fachkräfte begleiten die Gruppe.  Es werden Kinder vom dritten bis längstens achten Lebensjahr betreut. Es ist der gemeinsamer Auftrag, optimale...

  • 19.12.19
Gesundheit
Buchtipp: Kurosch Yadzi und Ben Springer: "Klick und weg: Das Facebook Aufhör-Buch", edition a, 19,95 Euro.
2 Bilder

Suchtexperte Kurosch Yazdi im Gespräch
"In der Nacht hat ein Handy im Kinderzimmer nichts verloren"

Schon Elfjährige sind von Online-Sucht betroffen. Wie man gegensteuern kann und ab wann sich Eltern Sorgen machen sollten, erklärt Primar Kurosch Yazdi vom Neuromed Campus in Linz.  OÖ (up). Primar Kurosch Yazdi, Vorstand der Klinik für Psychiatrie mit Schwerpunkt Suchtmedizin am Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums, im Gespräch über Online-Sucht. Smartphone, Social Media, Onlinespiele: Ab wann kann man hier von einer Sucht sprechen? Yazdi: Das ist bei allen Süchten gleich:...

  • 10.12.19
Politik
Symbolfoto

Projekt "Gartenkinder"
2020 unter dem Motto "Kraut & Rüben"

Rathaus Klagenfurt - 19. November 2019 Im Stadtsenat wurden am 19. Nov. 2019 wichtige Projekte für die Klagenfurter Bildungsstandorte beschlossen: Das Projekt "Gartenkinder" wird auch 2020 unter dem Motto "Kraut & Rüben" weitergeführt - zwei Schwerpunkte werden die Weiterführung des Steinzeitgartens beim Blauen Würfel (in Kooperation mit dem Verein wissens.wert.welt - blue cube & kidsmobil) sowie die Erweiterung der mobilen Stadtteilgärten von Big-Bag-Gärten im Bereich des...

  • 19.11.19
Politik
2 Bilder

UN-Kinderrechtskonvention
Kinderarmut und Gewalt gegen Kinder auch in Tirol

TIROL. Die UN-Kinderrechtskonvention ist 30 Jahre alt und immer noch – auch in Tirol – gibt es Kinderarmut und Gewalt gegen Kinder. Die UN-Kinderrechtsvonvention ist 30Die Un-Kinderrechtskonvention (Convention on the Rights of the Child, CRC) wurde am am 20. November 1989 von den Vereinten Nationen angenommen. Diese beinhaltet wesentliche Standards zum Schutz der Kinder. Österreich war eines der ersten Länder, das die Kinderrechtskonvention ratifiziert hat. 1992 trat sie dann in Kraft. Dabei...

  • 19.11.19
Politik
Informierten über die Kampagne: Astrid Liebhauser, Beate Prettner und Raphael Schmid
2 Bilder

Kinderschutz
Gewalt in der Erziehung ist nach wie vor präsent

Dass es seit 30 Jahren ein Gewaltverbot in der Erziehung gibt, ist vielen nicht bekannt. Laut Studien sind 25 Prozent der Kinder und Jugendlichen – auch in Kärnten – von dieser Gewalt betroffen. Eine große Kampagne bis Herbst 2020 macht darauf aufmerksam. KÄRNTEN. Vor 30 Jahren wurde in Österreich das Gewaltverbot in der Erziehung gesetzlich festgeschrieben – als viertes Land weltweit (nach Norwegen, Finnland und Schweden). Viele wissen gar nicht, dass es dieses Verbot gibt. 2014 wurde eine...

  • 13.11.19
  • 17. Juni 2020 um 19:00
  • Online
  • Webinar

Kostenloses Webinar: Mach mir Mut! Aufbauende Kommunikationshaltung bei Jugendlichen

Die Pubertät eröffnet sowohl den jungen Menschen als auch den Eltern ganz neue Chancen, die Möglichkeit einer Weiterentwicklung und die Aktivierung von Lernpotentialen auf beiden Seiten. Dieses Webinar möchte allen Eltern abseits üblicher Kommunikationstheorien neue Perspektiven in der Beziehung zu ihrem Kind aufzeigen. Außerdem sollen ein paar konkrete Themen aufgegriffen werden, um dieser neuen Perspektive mehr Gesicht zu geben. Nähere Infos und Anmeldung unter:...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.