elixhausen

Beiträge zum Thema elixhausen

Landesrat Sepp Schweiger mit RissotTomas Thomas Ensinger, Bürgermeister Konrad Pieringer und Ministerin Elisabeth Köstinger.
2

Ministerin Elisabeth Köstinger
Auf Kurzbesuch im Flachgau

Im Rahmen ihres Salzburgbesuches war Ministerin Elisabeth Köstinger am 6. November auf Stippvisite beim RisotTomas ins Seekirchen und in der HBLA Ursprung.  SEEKIRCHEN, ELIXHAUSEN (kle). Gerade in Coronazeiten und im Lockdown bekommen Foodtrucks eine ganz besondere Bedeutung. Man kann ein gesundes, frisch zubereitetes Essen, gekocht aus Produkten der Region, holen und daheim oder im Büro genießen. Das war auch der Grund, warum die Ministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Bernhard Stehrer, Direktor der HBLA Ursprung, freut sich über die Auszeichnung: "Das Young Science-Gütesiegel zeigt, wie eng unsere Schule auch mit international renommierten Forschungseinrichtungen vernetzt ist."

HBLA Ursprung
"Young Science-Gütesiegel" für wissenschaftliches Arbeiten

Das Bildungsministerium honoriert das wissenschaftliche Arbeiten an der HBLA Ursprung und verleiht der Elixhausener Schule das "Young Science-Gütesiegel". ELIXHAUSEN. Die auf auf Landwirtschaft und Umwelt- und Ressourcenmanagement spezialisierte HBLA Ursprung erhielt vom Bildungsministerium das “Young Science-Gütesiegel” verliehen. Dieses geht an Schulen, die laufend in wissenschaftlichen Projekten mitarbeiten und sich durch besonders erfolgreiche Kooperationen mit Forschungseinrichtungen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
WKS Präsident Peter Buchmüller freut sich über die Investition in die Zukunft der Strom-Versorgungssicherheit.
1

Verwaltungsgerichtshof
Die 380-kV- Leitung bekommt grünes Licht

Der Verwaltungsgerichtshof weist die Berufung der Gegner der 380-kV-Leitung in Salzburg ab – die Baubewilligung des umstrittenen Projektes ist somit rechtskräftig. SALZBURG. Oft wurde die 380-kV-Leitung, die von Elixhausen bis nach Kaprun führen wird, kritisiert. Doch nun hat der auch der Verwaltungsgerichtshof grünes Licht gegeben. „Der Verwaltungsgerichtshof hat sämtliche Revisionen als unbegründet abgewiesen. Dem für Österreichs Wirtschaft wichtigen Ringleitungsschluss der 380-kV-Leitung...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss

Sport
Beim Training auf den "Beat" achten

Die Sportwissenschafterin Anita Birklbauer sorgt bei Hobby- und Profisportler für ein herzgesundes Training. ELIXHAUSEN (kle). Anita Birklbauer hat lange Zeit in der Rehabilitation für Herzpatienten gearbeitet. Deswegen weiß die promovierte Sportwissenschafterin auch, wie wichtig es ist, beim Training auf den Herzschlag zu achten und hat sich mit ihrer Praxis "Sportrix" in Elixhausen der Prävention zugewandt. "Schlechter Schlaf beispielsweise kann ein Zeichen für ein zu intensives Training...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Bürgermeister Michael Prantner mit dem druckfrischen Energieleitbild.

Energieleitbild
Elixhausen stellt sich der Energiezukunft

Die Gemeinde Elixhausen hat in der Gemeindevertretung einstimmig das neue Energieleitbild beschlossen. ELIXHAUSEN. Elixhausen ist schon seit 1998 e5-energieeffiziente Gemeinde, hat bereits sehr viele Maßnahmen zum bewussten Umgang mit Energie und Ressourcen gesetzt und steht derzeit bei 4e. Mit Beschluss des Energieleitbildes wurden die Aktivitäten in einen strukturierteren Rahmen gesetzt. Strategien zum Umsetzung Insgesamt sechs Leitsätze wurden definiert und Strategien zur...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Anita Birklbauer hilft Musikern wie Sportlern bei ihren Problemen.

Therapeutin
"Auch Musiker brauchen Körpertraining"

Anita Birklbauer aus Rif bringt nicht nur Sportler ins Schwitzen. Auch Musiker bekommen seit Anfang des Jahres ihr Ausdauer- und Körpertraining bei der Expertin. HALLEIN/RIF.  Schulter- und Nackenübungen für Geiger, Unterarmtraining für Klavierspieler: Was hierzulande noch Seltenheitswert hat, ist für die Sportwissenschaftlerin und Trainingstherapeutin Anita Birklbauer Programm. "Professionelle Musik ist eigentlich ein Hochleistungssport. Viele unterschätzen, wie körperlich fordernd es sein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Sandra Hauser, Bereichsleiterin der Pflege im Seniorenzentrum St. Georg in Bergheim, genießt den täglichen Kontakt mit den Bewohnern, wie hier mit Maria Weichenberger.
2

Schwerpunkt Pflege
Die steigenden Anforderungen für das Pflegepersonal

Der Humor kommt im Seniorenzentrum St. Georg in Bergheim, betrieben vom Hilfswerk Salzburg, nicht zu kurz. Ebenso wie das Feiern von diversen Festen. Das schweißt Bewohner und Pflegepersonal eng zusammen. Doch der Beruf in einem Seniorenzentrum hat sich in den vergangenen Jahren verändert, da die Krankheitsbilder schwerer und intensiver geworden sind. Sandra Hauser, Bereichsleiterin der Pflege in Bergheim, sieht ihren Beruf als sehr bereichernd, aber "das Gehalt muss an die Leistung angepasst...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Digitale Amtstafel in Obertrum bei Salzburg: 
Im Bild Landesrat Josef Schwaiger und Bürgermeister Simon Wallner.

Video: Touchscreens kommen
Digitale Amtstafel im Seenland

Die Gemeinden im Salzburger Seenland setzen auf digitale Lösungen. In Obertrum, Seekirchen Henndorf, Elixhausen und Neumarkt hat die alte, analoge Amtstafel ausgedient. SEENLAND, OBERTRUM.  Modern, digital und näher beim Bürger. Fünf Gemeinden im Flachgau haben sie bereits: die digitale Amtstafel, auf der öffentliche Bekanntmachungen, allgemeine Informationen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten rasch, ansprechend und multimedial präsentiert werden. Es handelt sich dabei um ein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Michael Prantner ging in die Politik, weil er was bewegen will.
1 3

Familienfreundliche Gemeinde
Umweltfreundliche Lebensqualität steigern

Michael Prantner leitet seit fast zwei Jahren als Bürgermeister die Geschicke der Gemeinde Elixhausen. ELIXHAUSEN (kle). Michael Prantner zog vor 13 Jahren mit seiner Familie aus der Stadt Salzburg nach Elixhausen. "Ich kannte den Ort schon gut, weil eine frühere Freundin hier wohnte", schmunzelt der Bürgermeister. Das Eingewöhnen fiel der jungen Familie nicht schwer. "Durch den Kindergarten und die Schule fanden wir gemeinsam mit den Kindern schnell Anschluss", erinnert sich der Jurist, der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Der Ballsaal in Elixhausen war gut gefüllt.

JVP-Flachgau
Bezirksball in Elixhausen

Wie jedes Jahr lud die JVP–Flachgau zum traditionellen Bezirksball.  ELIXHAUSEN. Vor Kurzem fand der Bezirksball der JVP–Flachgau, mitorganisiert durch die JVP-Elixhausen, im Gasthaus zur Nachbarschaft in Elixhausen statt. Zahlreich folgten die verschiedenen Ortsgruppen aus dem Flachgau der Einladung.  Nach dem Eintreffen der Gäste, fand der offizielle Teil statt unter der Moderation von Bezirksobmann Peter Berer. Sieger Bezirkssportcups Wie jedes Jahr wurde der Bezirksball dafür genützt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
1 2

Europa-Ministerin
Karoline Edtstadler wird Ministerin

Die Elixhausnerin Karoline Edtstadler wird Kanzleramts- und Europa-Ministerin. ELIXHAUSEN. Die Freude bei Wilfried Haslauer und der Salzburger ÖVP ist groß, dass mit Karoline Edtstadler eine Salzburgerin als Ministerin in der neuen Bundesregierung vertreten sein wird. „Mit Karoline Edtstadler als Kanzleramts- und EU-Ministerin hat Sebastian Kurz eine sehr erfahrene und bestens qualifizierte Frau für diese Schlüsselposition gewählt. Durch ihre verschiedenen Funktionen – auch auf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
AkzoNobel unterstützt Flachgauer Tafel mit einer Weihnachtsspende in Höhe von 5.000 Euro: Florian Lederhofer, Unternehmenskommunikation AkzoNobel, Sandra Wendlinger, Geschäftsführerin Flachgauer Tafel, Reinhard Kallinger Obmann Flachgauer Tafel.

NACHHALTIG HELFEN
AkzoNobel unterstützt Flachgauer Tafel

Die Firma AkzoNobel in Elixhausen spendete zu Weihnachten 5.000 Euro and die Flachgauer Tafel. ELIXHAUSEN. Der in Elixhausen ansässige Farben- und Lackhersteller AkzoNobel unterstützt mit seiner diesjährigen Weihnachtsspende die Flachgauer Tafel mit 5.000 Euro. Der gemeinnützige Verein fördert mit seiner Arbeit den sozialen Ausgleich in der Region. Flachgauer Tafel Wegwerf- und Armutsgesellschaft existieren direkt nebeneinander – auch in Salzburg. Die Flachgauer Tafel verfolgt den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Volle Tatkraft für mehr Artenvielfalt am Stiegl-Gut Wildshut im Bild v.li.: Biologe Konrad Steiner, Pflanzenbaulehrerin Christina Fuchs, Peter Ebster, Annika Brandstätter (beide Schüler der HBLA Ursprung) sowie der Gutsverwalter des Stiegl-Gut Wildshut, Christoph von Hohberg.
2

HBLA Ursprung
Schüler pflanzen alte Obstsorten für mehr Artenvielfalt

Neue Baumhecke aus alten Obstsorten am Stiegl-Gut Wildshut in St. Pantaleon im Urgetreideacker sorgt für Artenvielfalt. Diese wurden von HBLA Ursprung (Elixhausen) Schülern geplanzt. ELIXHAUSEN. Kontinuierlich wird am Stiegl-Gut Wildshut in St. Pantaleon die Förderung der Artenvielfalt von Flora und Fauna verfolgt. Dabei geht es auch darum, unter wissenschaftlicher Betrachtung die Ursprünglichkeit des Ackerbaus nachhaltig zu unterstützen. Dieser war in der Gegend rund um das Biergut im...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Joseph Penias, Roland Seebacher und Georg Egger mit dem Energiedachziegel.
3

Dachziegel speichern Energie
Durch die Kraft der Sonne

Das System der Firma Siccro setzt mit Solardachziegel auf Energiekostenbefreiung. Das Schweizer System ist nun auch im Flachgau vertreten. ELIXHAUSEN (kle). Georg Egger und Alois Nindl von der Egger Bau GmbH in Mittersill setzen mit dem Vertrieb und der Montage des Energiedaches von Siccro auf Sonnenenergie. "Unsere Vision ist eine unabhängige und CO₂-freie Energie für jede Immobilie", so der Inhaber der neu gegründeten A+G Energie GmbH, Georg Egger. Ziegel und Speicher Das System wird...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Landeshauptmann Wilfried Haslauer (links) und Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer (rechts) bei der Überreichung der Auszeichnung an Christian Möller aus Henndorf.
9

Auszeichnung
Flachgauer für die Gemeinden im Einsatz

Festakt des Landes Salzburg zur Auszeichnung für Gemeindeverdienste in der Salzburger Residenz. FLACHGAU. Für ihr langjähriges kommunalpolitisches Wirken wurden 67 aktive und aus den Salzburger Gemeindevertretungen ausgeschiedene Mandatare in der Salzburger Residenz geehrt. Vorbilder Als „äußeres Zeichen der Wertschätzung“ überreichte ihnen Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer die Medaille für Verdienste um die Gemeinden und hob hervor, dass...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Vorstandsvorsitzender  Josef Sampl, Franz Schmiedbauer,  Susanne Auer-Mayer und Bgm. Michael Prantner.

Neue Leitung bei Bildungswerk
Elixhausen setzt weiter auf Bildung

Susanne Auer-Mayer übernimmt Bildungswerkleitung von Franz Schmiedbauer. ELIXHAUSEN (kle). Franz Schmiedbauer legte kürzlich die Bildungswerkleitung in jüngere Hände: Susanne Auer-Mayer ist Universitätsprofessorin für Arbeits- und Wirtschaftsrecht und wird künftig die Elixhausener Bildungsagenden führen. Seit mehreren Jahren ist sie bereits Stellvertretende Obfrau des Kulturvereins "KUFELIX – Kultur für Elixhausen". Lesungen und Vorträge Die Übergabe der Bildungswerkleitung fand im...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Kinder aus Elixhausen haben konkrete Vorstellungen, wie man den Autoverkehr einschränken kann.

Volksschule Elixhausen
Kinder lassen die Straßen erblühen

Die Kinder der Volksschule Elixhausen hatten im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche Spaß bei einer Straßenmalaktion mit bewusstseinsbildendem Hintergrund. ELIXHAUSEN. Ziel der Aktion war nicht das Autofahren zu verbieten, sondern bewusst zu machen, wie unser tägliches Mobilitätsverhalten ist und wie jeder von uns sein Leben umweltfreundlicher gestalten kann.Die Kinder konnten nach Herzenslust malen, was ihnen zum Thema Autofahren, zu Fuß gehen, Radfahren und Umweltschutz allgemein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Mit modernsten Maschinen wird auf vier Baustellen zwischen Salzburg und Straßwalchen auf Hochdruck gearbeitet, damit die drei Wochen optimal genützt werden.
8

Bauarbeiten an der Westbahnstrecke
Drei Wochen eingeschränkter Nahverkehr zwischen Salzburg und Straßwalchen

Die ÖBB führt ab nächsten Montag von Salzburg Hauptbahnhof bis Straßwalchen Sanierungsarbeiten durch. Daher ist nur ein Gleis der Weststrecke befahrbar. Es kommt zu Kürzungen im Fahrplan. SALZBURG, FLACHGAU. Auf der Strecke zwischen Straßwalchen und Salzburg verkehren täglich 300 Züge. Da aufgrund umfassender Sanierungs- und Umbauarbeiten eines der zwei Gleise ab kommenden Montag für drei Wochen gesperrt sein wird, kommt es zu Einschränkungen im Nah- und Fernverkehr. Logistische...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Auf dieser Wiese des Biobauern Markus Kreuzberger soll die Deponie entstehen.
4

Bürger wehren sich
Bau des ÖBB-Tunnels schreckt Anrainer und Gemeinden auf

Der Hochleistungsbahn-Tunnel der ÖBB wird auf Umweltverträglichkeit geprüft.  Dabei stellten die Bewohner der Katzmoos-Siedlung fest, dass direkt nebenan eine Zwischenlagerungsstätte für den Tunnelaushub geplant ist.  KÖSTENDORF, ELIXHAUSEN. Die Gemeinden Köstendorf als "Eintritt" und Elixhausen als "Austritt" des Tunnels sind bei den Bauarbeiten zur Errichtung des 16 Kilometer langen Tunnels für die Hochleistungsstrecke am meisten betroffen. Beide Gemeinden bekennen sich zum Bau, möchten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Spar-Markleiter Jürgen Hörmandinger freut sich gemeinsam mit seinem Team über viele Kundinnen und Kunden im modernisierten Supermarkt.

Spar modernisiert
Moderne Frische im Supermarkt

Der Umbau des Spar Supermarktes am Ortseingang von Elixhausen ist fertig. ELIXHAUSEN. Nach dem Umbau präsentiert sich der neue Spar Markt moderner und mit größerem Sortiment . Neben einem Schwerpunkt auf frische Snacks und Kuchen für die Kundschaft aus den angrenzenden Betrieben, bietet der Nahversorger alles für den täglichen Einkauf.  Mehr KühlungDie Kühlungen wurden erweitert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Auch die Wein- und Getränkeabteilung wurde vergrößert und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Österreichs Gemeinden wurden nach ihrer Bonität bewertet. Die Salzburger hatten dieses Jahr vorrangig Einbußen.

Finanzkraft
Bonitätsranking der Gemeinden 2019

Das Magazin Public hat in Zusammenarbeit mit KDZ (Zentrum für Verwaltungsforschung) das Bonitätsranking der Gemeinden für 2019 veröffentlicht. 26 Salzburger Gemeinden haben es in die Top 250 geschafft. SALZBURG. Beim Bonitätsranking der Österreichischen Gemeinden wird die finanzielle Situation der einzelnen Ortschaften verglichen. 2019 haben es 26 Salzburger Gemeinden unter die Top 250 geschafft, wobei es Neueinsteiger, starke Zugewinne aber auch viele Abstiege gab. Insgesamt verloren die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die neuen Radfahrschilder im Salzburger Seenland.

SALZBURGER SEENLAND
Neue Beschilderung für die Radfahrer in der Region

In den Gemeinden des Salzburger Seenlands wurden die Radfahrschilder erneuert. SALZBURGER SEENLAND. Die Mitgliedsgemeinden des Regionalverbands Salzburger Seenland, Dorfbeuern, Elixhausen, Bergheim, Eugendorf, Hallwang und sechs angrenzende oberösterreichische Gemeinden sind gerade dabei, die in die Jahre gekommenen und teilweise schon unvollständigen oder beschädigten Wegweiser für den Radfahrer auszutauschen und zu ergänzen. Die Neubeschilderung beinhaltet sowohl touristische Themenradwege...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
In einem der Tauerntäler.
6

Umweltbildungs-Kooperation
Schüler der HBLA Ursprung lernen im Nationalpark Hohe Tauern

Auch Bildungs- und Nationalparklandesrätin Maria Hutter aus Bruck freut sich über eine Kooperation zwischen dem Nationalpark und der HBLA Ursprung in Elixhausen . PINZGAU / SALZBURG. Klimaforschung am Kitzsteinhorn, einen Hochsitz bauen und unter Tag den  Aufbau der Alpen erkunden – für die Schüler der HBLA Ursprung (Flachgau) gestaltete sich eine Exkursionwoche in den Hohen Tauern Woche äußerst spannend. Kennenlernen der  Geschäftsfelder „Die Kooperation zwischen dem Nationalpark und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Schüler der HBLA Ursprung lernten auf ihrer Auslandsreise sehr viel über die regionale Landwirtschaft in der spanischen Provinz Ávila nahe Madrid.

HBLA Ursprung
Salzburger Landwirtschaftsschüler zu Erasmus-Besuch in Spanien

Die Schüler der HBLA Ursprung waren in Spanien um mehr über die Landwirtschaft dort zu lernen. ÁVILA/ELIXHAUSEN. Zum Austausch in den Bereichen Landwirtschaft und Ökologie begaben sich Schüler der Höheren Bundeslehranstalt für Landwirtschaft (HBLA) Ursprung für eine Woche in die spanische Provinzhauptstadt Ávila. Im Rahmen eines von der EU finanzierten Erasmus-Programms wohnten die 28 Mädchen und Burschen bei spanischen Gastfamilien. Neben Sprachkursen standen wissenschaftliche Exkursionen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.