Lehrgang

Beiträge zum Thema Lehrgang

Bgm. Franz Silly stellt den Sitzungssaal im Gemeindeamt von St. Martin für die Schulungen zum Demenz-Aktivierungscoach zur Verfügung.

Demenztrainer bringen neue Perspektiven

"Im Leben" steht für soziale Begleitung im Alter. Die erste Schulung zum Demenz-Aktivierungscoach ist gestartet. ST. MARTIN IM SULMTAL.Am Freitag ist auf Initiative des gemeinnützigen Vereines "Im Leben" der erste Lehrgang zum Demenz-Aktivierungscoach an den Start gegangen. Die Räumlichkeiten stellt die Marktgemeinde St. Martin im Sulmtal zur Verfügung: "Demenz ist ein Thema, das uns alle betreffen kann, schließlich wird die Gesellschaft immer älter", betont Bgm. Franz Silly, zugleich Obmann...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Daniela Winkler sieht im geplanten "Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe" viel Potential

Pannoneum
Neues Bildungsangebot im Seewinkel

NEUSIEDL. Mit dem neuen „Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe“ bietet die Wirtschafts- und Tourismusschule in Neusiedl ab Herbst 2021 eine weitere Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung im Bezirk – in Zweigen mit Zukunftspotential. Absolventen von Handelsschulen, Fachschulen für wirtschaftliche Berufe oder Hotelfachschulen, ebenso wie Lehrlinge mit abgeschlossener Berufsbildung (nach einem Vorbereitungslehrgang) können mit dem dreijährigen Aufbaulehrgang die Matura...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Tagesmütter sind für Kinder verlässliche Bezugspersonen und bieten eine alternative, flexible Betreuungsform.

Ausbildungslehrgang für Tageseltern
Ein Beruf, der Sinn stiftet und Freude macht

Der Verein „Frauen im Brennpunkt“ sucht nach neuen Tagesmüttern und -vätern. Der nächste Ausbildungslehrgang startet im April. Derzeit arbeiten rund 40 qualifiziert ausgebildete Tagesmütter/-väter in den Bezirken Reutte, Schwaz, Innsbruck und Innsbruck-Land für Frauen im Brennpunkt, die insgesamt 160 Kinder betreuen. „Gerade für die Frauen und Männer, die ihre eigenen Kinder in den ersten Lebensjahren betreuen wollen, ist der Beruf ideal geeignet. Und auch Eltern, deren Kinder bereits erwachsen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Thomas Klestil

Donau Universität Krems
Thomas Klestil erneut zum Universitätsprofessor berufen

Der Experte erhielt die Professur für klinische Forschung in Orthopädie und Traumatologie KREMS.  Thomas Klestil war im Jahre 2016 als Universitätsprofessor für Traumatologie nach § 99 Universitätsgesetz (UG) an die Donau-Universität Krems bestellt worden. Nun wurde der Facharzt für „Orthopädie & orthopädische Chirurgie“ sowie für „Unfallchirurgie und Sporttraumatologie“ im Jänner 2021 an eine Universitätsprofessur für klinische Forschung in Orthopädie und Traumatologie gemäß § 98 UG 2002...

  • Krems
  • Doris Necker
Abschlussfoto nach Corona-Art

36. Heimhilfe-Lehrgang in Baden erfolgreich abgeschlossen

Am 08. Jänner 2021 legten 11 TeilnehmerInnen des bereits 36. Heimhilfe-Lehrganges (inkl. 3 UBV-Schulungs-Teilnehmerinnen) in Baden bei Wien die kommissionelle Abschlussprüfung ONLINE ab. Es gratulierten Akademieleiterin Frau Brigitta Sepia-Gürtlschmidt, MSc (rechts oben außen) und Frau Anita Daxböck, LfGuK (links oben außen) den AbsolventInnen: ADAM Sascha (Achau), CODRE Crina Rahela (Pottenstein), KAINZ Daniela (Mödling), KAJTEZOVIC Nada (Biedermannsdorf), KLAUSNER Katharina (Brunn am...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Martin Heintel, wissenschaftlicher Leiter "smarte Region".
1

Was du wissen musst
Die "smarte" Region als neuer Lehrgang

Digitalisierung in Österreichs Regionen wird immer wichtiger. Der neue, einsemestrige Zertifikatskurs "Die smarte Region" (Start: Sommersemester 2021) widmet sich der smarten Zukunft in der kooperativen Stadt- und Regionalentwicklung. Was dieser Lehrgang beinhaltet. ÖSTERREICH. Verschiedene Strategien und Maßnahmen einer smarten Region werden bei diesem neuen Lehrgang vermittelt, wie etwa kooperative Standortentwicklung, ressourcenschonende Mobilitätsformen oder Digitalisierung samt digitaler...

  • Maria Jelenko-Benedikt

Ausblick 2021: Lernen in Zirl
win-win Situation - Erwachsenenbildung in Tirol

Erfreulicherweise kann ab September 2021 wieder eine  Weiterbildung in der Montessori-Geragogik in Zirl stattfinden. Lebensbegleitend, lustvoll Lernen nach Montessori ist eine Bereicherung für Menschen ab 60. Mit frei gewählten Themen aufbereitet durch geragogisches Material befassen sich die Teilnehmerinnen. Das Besondere daran ist, dass die Inhalte wunderbar von der TrainerIn/LernbegleiterIn angepasst werden können. So ist es gut möglich mit aktiven Menschen, aber auch mit kognitiv...

  • Tirol
  • Martina Permoser
Aufgrund der großen Nachfrage wird der Lehrgang ein weiteres Mal stattfinden.

Kärnten
Lehrgang Politische Bildung startet ein zweites Mal

Der Lehrgang Politische Bildung wird heuer ein weiteres Mal stattfinden. Diesmal im Online-Format. Laut Landesrätin Sara Schaar und Frauenbeauftragte Martina Gabriel bietet der Lehrgang einen Vorteil für Frauen am Weg in die Politik. KÄRNTEN. Aufgrund der großen Nachfrage des im Oktober erstmals angebotenen Lehrgangs Politische Bildung, wird heuer erstmals ein zweiter Durchgang stattfinden. Dieser soll diesmal online durchgeführt werden.  „Ich freue mich, dass der überparteiliche Lehrgang so...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Bereit für den Start des neuen Lehrgangs: Hans Lercher (Studienrichtung Innovationsmanagement), Kristina Edlinger-Ploder (Rektorin FH Campus 02), LR Barbara Eibinger-Miedl, Oliver Wieser (Lehrgangsleiter)

Chance zur Veränderung
Management-Lehrgang zum neu- und durchstarten

Bereits seit über drei Jahren setzt die Fachhochschule Campus 02 einen Schwerpunkt auf Digitalisierung. "Wie man jetzt sieht, war das die richtige Entscheidung", erklärte heute Rektorin Kristina Edlinger-Ploder bei der Präsentation eines neuen Studienlehrgangs. Mit  Restart-up Management hat die FH ab März einen weiteren akademischen Lehrgang und Masterlehrgang im Portfolio. "Ein Neustart ist jetzt das Zeichen der Zeit", bringt es Edlinger-Ploder auf den Punkt. Innovationen kommen, um zu...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Von der Bürgermeisterin bis zur jungen Gemeinderätin haben an den vergangenen Lehrgängen insgesamt tirolweit und grenzüberschreitend mehr als 300 interessierte Frauen teilgenommen.

„Nüsse knacken – Früchte ernten“
Kompetenzlehrgang für Frauen

TIROL. Am 5. Februar 2021 startet der Kompetenzlehrgang "Nüsse knacken - Früchte ernten". Ziel ist es, die Teilhabe von Frauen in öffentlichen Gremien, Vereinen oder Institutionen zu stärken und damit frauenspezifischen Anliegen in gesellschaftspolitischen Entscheidungen mehr Nachdruck zu verleihen. Man hofft vor allem, dass sich der Lehrgang positiv auf die Gemeinderatswahlen im Februar 2022 auswirkt.  Wie gestaltet sich der LehrgangDamit Frauen in öffentlichen Gremien, Vereinen oder...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Christoph Langer überzeugte mit seinem Brauchtums-Projekt.

Mti Projekten aus Sattledt
Landjugendliche schließen Ausbildung ab

JUMP – Junge unfassbar motivierte Persönlichkeiten. Diese Beschreibung trifft auf die 14 Absolventen des LFI-Zertifikatlehrgangs der Landjugend auf alle Fälle zu. Unter ihnen war auch Christoph Langer von der Landjugend Sattledt. SATTLEDT. Insgesamt 83 Unterrichtseinheiten umfasst der Lehrgang "JUMP". Im Vorstand aktive Landjugendmitglieder haben jährlich die Möglichkeit diese Ausbildung zu starten. In drei Theoriemodulen, welche sich jeweils über ein Wochenende erstrecken, werden die...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Engagiert: Verena Kassar initiiert eine Zero Waste-Akademie.

"Das Gramm"-Gründerin Verena Kassar plant Zero Waste-Akademie

Verena Kassar, Geschäftsführerin des ersten verpackungsfreien Geschäfts in Graz, hat die Ausbildung zur Selbstversorgungspädagogin abgeschlossen und will ihr Wissen ab kommendem Jahr an die Grazer weitergeben. Zero Waste boomt. Die Grazer achten darauf, möglichst wenig Müll zu produzieren und auch bei Einkäufen, ihre Verpackungen, so gut es möglich ist, zu reduzieren. Pionierinnen auf diesem Gebiet sind Sarah Reindl und Verena Kassar, die mit "Das Gramm" den ersten verpackungsfreien Laden in...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Stehend: Adelheid Kühmayer,Elfriede Wittmann, Sabine Fallmann, Meiberger Ulrike, Anna Sandler, Romana Gringl, Alexandra Bauer, Evelyn Hierner, Irene Langthaler, Theresia Harrer.
Sitzend: Lena Pretz, Elisabeth Engel, Andrea Freunberger, Nicole Ulrich.

WIFI NÖ und Kräuterkraftwerk Steinakirchen
Abschluss: 14 neue Heilkunst-Praktiker wurden "geboren"

STEINAKIRCHEN/FORST. Nach 160 Lehreinheiten, einer ausgearbeiteten und vorgestellten Projektarbeit sowie der abschließenden Prüfung ist es endlich geschafft: Der fünfte Diplom-Lehrgang vom WIFI NÖ zum ausgebildeten "TEH Praktiker" (Traditionelle Europäische Heilkunde) ist beendet. 14 Absolventen durften sich dabei über die bestandene Ausbildung freuen.  "Positive Nachrichten in Zeiten wie diesen sind immer eine gute Abwechslung", freut sich Monika Vesely Geschäftsführerin vom Kräuterkraftwerk...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Die Leihomas und der Leihopa gemeinsam mit dem Team der Innova Frauen- und Mädchenservicestelle in Feldbach.

Familie und Generationen
Großeltern zum Ausleihen machen allen das Leben leichter

Projekt "Leihoma-Leihopa" kommt bei "Ersatz-Großeltern"und Eltern gleichermaßen gut an. REGION. Dass Oma und Opa in der Betreuung der Enkel aushelfen, ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich – auch das in Vergangenheit vielfach gelebte Mehrgenerationenhaus kommt aus der Mode. Gleichzeitig leiden viele Senioren unter Vereinsamung und Alleinerziehende bzw. auch Familien unter der Unvereinbarkeit von Job und Kinderbetreuung. Eben jene Tatsachen waren ausschlaggebend, dass die Innova Frauen-...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bildtext: Albert Ortig, Vorsitzender der Inn-Salzach-Euregio und Regionalmanagerin Stefanie Moser freuen sich auf eine spannende Co-Design Zukunft 2021 in der Region Innviertel-Hausruck.
2

Die Inn-Salzach-Euregio holt 2021 den Lehrgang „Co-Design Zukunft“ in die Region Innviertel-Hausruck

INNVIERTEL-HAUSRUCK. Die Region mit eigenen Projekten und Ideen mitgestalten und dabei seine eigenen Potentiale nutzen und kreativ ausleben. Das ist das erklärte Zieldes Lehrgangs „Co-Design Zukunft“, der im ersten Halbjahr 2021 von der Inn-SalzachEuregio angeboten und mit Agenda 21 Mitteln unterstützt wird. In fünf Modulen beschäftigen sich die Teilnehmer mit Themen wie globale und lokale Megatrends, persönliche Potentialentfaltung, Co-Kreation und zahlreichen Kreativmethoden wie z.B. Design...

  • Braunau
  • Verena Obermaier
Anzeige
Nicole Koller startet neu durch und macht eine Ausbildung zur Pflegefachassistenz am Klinikum Wels-Grieskirchen. Eine Anmeldung ist bis 07.12.2020 möglich.
3

Neu ab März 2021 am Klinikum Wels-Grieskirchen:
Berufsbegleitend zur Pflegefachassistenz (PFA)

Pflegejobs sind vielfältig, persönlich, zukunfts- und krisensicher. Erstmals im Frühjahr 2021 wird am Klinikum Wels-Grieskirchen der Pflegefachassistenz-Lehrgang auch als Teilzeit-Ausbildung mit einer Dauer von 3 Jahren angeboten. Ideal für berufstätige Quereinsteiger! Gerade in Krisenzeiten zeigt es sich einmal mehr: Niemand weiß, wie sich die Wirtschaft entwickelt. Doch es gibt einige Jobs, die als absolut krisensicher gelten. Das betrifft vor allem den Gesundheitsbereich, in welchem...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
9

Bezirksfeuerwehr
Maschinisten-Lehrgang erfolgreich durchgeführt

SONNBERG/URFAHR-UMGEBUNG. 52 Teilnehmer absolvierten am Wochenende die Maschinisten-Grundausbildung, welche in der Mehrzweckanlage Sonnberg abgehalten wurde. Beim praxisnahen Lehrgang beübten 50 Kameraden und 2 Kameradinnen verschiedenste technische Geräte, welche bei der Feuerwehr zum Einsatz kommen.
 Des Weiteren wurde eine Relaisleitung von der Großen Rodl bis nach Sonnberg gelegt. Für diese 1.400 Meter lange Leitung wurden sieben Tragkraftspritzen benötigt. Hygienekonzept bei LehrgängenUm...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Ausbildungsabschluss für 27 Diplompflegekräfte und neun Pflegefachassistentinnen an der Kardinal Schwarzenberg Akademie in Schwarzach.
2

Kardinal Schwarzenberg Akademie
Wieder 36 Pflegekräfte für die Region ausgebildet

Die Kardinal Schwarzenberg Akademie gilt als Garant für den Pflege-Nachwuchs und konnte heuer bereits 86 neue Pflegekräfte in die Berufslaufbahn entlassen. SCHWARZACH (aho). Ihren Ausbildungsabschluss feierten 27 Diplompflegekräfte (DGKP) und neun Pflegefachassistentinnen (PFA) im September an der Kardinal Schwarzenberg Akademie in Schwarzach. „Wir wünschen Ihnen einen guten Einstieg in eine vielfältige und anspruchsvolle Berufslaufbahn“, sagte Akademie-Leiterin Agnes Wimmer bei der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Lehrgangsleiter Gerhard Floßmann, Absolventin Hannelore Handler-Woltran, Harald Froschauer, Geschäftsführer Museumsmanagement Niederösterreich.

Motivierte neue Heimatforscher feiern ihren Abschluss

Acht Teilnehmende des Lehrgangs Regional- und Heimatforschung freuten sich über den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. Lehrgangsleiter Gerhard Floßmann und Harald Froschauer, kaufmännischer Geschäftsführer des Museumsmanagement Niederösterreich, überreichten bei einem Festakt auf der Schallaburg die Zertifikate an die Absolventinnen und Absolventen. KATZELDSDORF. Aus dem Bezirk Wiener Neustadt hat Hannelore Handler-Woltran, Vorsitzende des Museumsvereins Zinnfigurenwelt in Katzelsdorf,...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Angewandte Pflanzenheilkunde: Neuer Lehrgang bei Monika Vesely und ihrem Lebensgefährten Thomas Pollak in Steinakirchen

KräuterKraftWerk
"Kräuterhexen"werden in Zehethof ausgebildet

Neuer Lehrgang für angewandte Pflanzenheilkunde startet im KräuterKraftWerk in Steinakirchen am Forst. STEINAKIRCHEN. Karin Buchart, Ernährungswissenschaftlerin und Buchautorin, hat den neuen Lehrgang "Angewandte Pflanzenheilkunde – Lehrgang für Kräuter- und Heilpflanzenzubereitungen" entwickelt. Er umfasst 120 Lehreinheiten, und wird vom WIFI St. Pölten in Kooperation mit dem „Europäischen Institut für angewandte Pflanzenheilkunde“ ab 2. Oktober durchgeführt. Als Veranstaltungsort dient...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Gerhard Floßmann (Lehrgangsleiter), Friedrich Pexa (Absolvent), Harald Froschauer, (Geschäftsführer Museumsmanagement NÖ)

Lehrgang
Amstettner Absolvent wird zum Regions- und Heimat-Profi

AMSTETTEN. "Vorarbeiten zu einem Häuserbruch der Marktgemeinde Neustadtl an der Donau": Das ist der Titel der Abschlussarbeit von Friedrich Pexa aus dem Bezirk Amstetten. Er und sieben weitere Teilnehmer haben den Lehrgang "Regional- und Heimatforschung" erfolgreich beendet.  "Die Teilnehmenden engagieren sich für regionale Landeskunde und die Geschichte ihrer Heimatorte. Sie bekommen im Lehrgang das ‚Handwerkszeug‘ für ihre ehrenamtliche Tätigkeit in Archiven und für Museen", so...

  • Amstetten
  • Sara Handl
2

UnterWasserReich
Der richtige Umgang mit Handfeuerlöschern wurde gelehrt

SCHREMS. Das Team des UnterWasserReichs Schrems absolvierte einen Lehrgang für den richtigen Umgang mit Handfeuerlöschern, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhielten Grundwissen über Art und Anwendung der diversen Handfeuerlöschgeräte und unter fachkundiger Anleitung von Thomas Scherzer, Brandschutztechnik Scherzer aus Haugschlag, wurden auch Praxisbeispiele wie Fett-, Gas- und Dieselbrandbekämpfung durchgeführt.  Die Weiterbildung war für das...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Direktor Franz Aichinger, Schülerin Katharina Bosnjak, Schüler Lukas Zamecnik und Fachlehrerin Margret Pöll (v.l.).
1

Warth
Lehrgang Metallbearbeitung ist angelaufen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth feierte die Fachrichtung "Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum" Premiere. Und auch für die Metallverarbeitung ging's los. "Die Premiere für die neue Fachrichtung 'Sozialbetreuungsberufe im ländlichen Raum' ist gelungen und stellt offenbar für die Jugendlichen ein attraktives Bildungsangebot dar. Knapp 20 Schüler haben sich für diese vierjährige Ausbildung entschieden, die zudem die Schwerpunkte Alten- und Behindertenarbeit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (vorne re.) begrüßte die neuen Schüler zum Lehrgangsstart in Linz

Altenbetreuungsschule
"Junge Pflege" startete in Linz und Andorf

Der dritte Lehrgang „Junge Pflege“ startete mit 38 SchülerInnen an zwei Standorten in Linz und Andorf. LINZ. Mit dem Start des Pilotlehrgangs „Junge Pflege“ im Herbst 2018 wurde es Jugendlichen erstmals ermöglicht, direkt nach der Pflichtschule eine Ausbildung als Fach-Sozial-Betreuer und Altenarbeit zu beginnen. Zuvor war das erst ab dem 17. Lebensjahr möglich. Mit dem Lehrgang „Junge Pflege“ konnte Landesrätin Birgit Gerstorfer gemeinsam mit der Altenbetreuungsschule des Landes Oberösterreich...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Anzeige
  • 15. März 2021 um 09:00

Lehrgang zum Dipl. Mental Coach

Dieser Online-Lehrgang zum Dipl. Mental Coach bringt dir Wissen kompakt nach Hause. Meine Erfahrung von 15 Jahren in Ausbildung und Praxis garantieren dir einen Lehrgang, der dich wirklich weiter bringt, denn du bekommst das Verständnis der Zusammenhänge und damit den effektivsten Weg der Veränderung. Du bist nach erfolgreichem Abschluss befähigt Menschen nachhaltig in ihre ureigene Kraft und Freude zum Leben zu begleiten und neue Möglichkeiten zu erkennen. Diese wertvolle Arbeit erfordert...

Mit Chlorophyllwasser wird der Boden für das frische Gemüse genährt
3
  • 19. März 2021 um 09:00
  • Österreichisches Waldgarten-Institut
  • Wels

Permakultur&Waldgarten Praxislehrgang für Selbstversorger

Permakultur ist ein Planungswerkzeug für enkeltaugliche Lebensräume. Als Planungskonzept lässt sich Permakultur nicht nur auf den Hausgarten oder die Landwirtschaft übertragen, sondern auch auf Energieversorgung, Architektur, Technologie und Regionalökonomie. Viele Permakultur-Interessiete möchten aber auch Permakultur in der Praxis erleben und das kann man bei uns am Österreichischen Waldgarten-Institut – Lernort für Permakultur seit 2007! Nach zahlreichen 72h Permakultur-Designkursen, gehen...

  • 24. März 2021 um 18:30

ONLINE: Empathische Gespräche führen lernen

… In der Familie, im Freundeskreis, im Beruf und in eigenen Gesprächsgruppen Online-Lehrgang (weitere Termine: 25.3., 30.3., 7.4., 8.4.21 / jew. 18.30 - 21 Uhr) Referent/innen: Mag.ª Gabriele Gössnitzer-Garabaghi, Rudolf Funk Wir alle wissen wie wohltuend, hilfreich und entlastend ein gutes Gespräch sein kann. Gleichzeitig fehlen uns oft die richtigen Worte und die Sicherheit mit herausfordernden Themen umzugehen. Dabei wollen wir doch nur helfen, Antworten geben und schnelle Lösungen finden....

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.