19.09.2016, 11:14 Uhr

Üben für den Ernstfall

(Foto: Dominik Schallagruber / www.ff-mariaenzersdorf.at)
BEZIRK MÖDLING. In der Vorwoche starteten die Mitglieder der 2. Gruppe mit dem neuen Block der Praxisschulungen im Feuerwehrhaus Maria Enzersdorf. Bei den Übungseinheiten im September dreht sich alles um das Thema "Anwendung diverser Rettungstechniken". Die dazu vorgesehenen Gerätschaften wie Rettungstrage, welche auch am Hubrettungsfahrzeug montiert werden kann, das Notrettungsset und auch viele hilfreiche Handgriffe im Bereich der Personenrettung wurden zur Auffrischung erklärt und die spezifischen Details besprochen. Ein spezieller Teil zur raschen Hilfeleistung in der eigenen Mannschaft, wie es jederzeit beispielsweise im Atemschutzeinsatz vorkommen kann, wurde ebenfalls berücksichtigt. Das Ausbilderteam bedankt sich bei den ersten Teilnehmern und freut sich auf interessante Schulungsabende in diesem Monat. Neben der Gruppenübung wurden zeitgleich die letzten Aufräumarbeiten der vergangenen Unterabschnittsübung erledigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.