04.05.2016, 09:35 Uhr

12 Medaillen für die Bäckerei Kolm

Bürgermeister Johann Zeiner gratuliert Astrid und Jörg Kolm samt Angestelltem zu der Medaillenflut beim Internationalen Brotwettbewerb. (Foto: Weyss-Kucera)
SÜDSTADT. Die Bäckerei Kolm, die ihre Kunden in Südstadtzentrum und in Mödling mit Köstlichkeiten verwöhnt, nahm am 17. Internationalen Brotwettbewerb in Linz teil. Dort maß sich die Traditionsbäckerei mit Konkurrenz aus ganz Österreich, aber auch Italien, Ungarn und Schweden. Astrid und Jörg Kolm dürfen stolz auf ihre Produkte sein: Sie gewannen insgesamt 12 Medaillen; alle eingereichten Produkte wurden prämiert. Der klassische 1kg-Laib, das Olivenbaguette, das Steinofenbaguette, das Roggenvollkornbrot, das Spargelmascherl, das Speckstangerl, der Laugenspitz, das Handsemmerl, das Mandolini-Cuore, die Zimtschnecke, die Pinze und das Mödlinger Kipferl eroberte 4 mal Gold, 5 mal Silber und 3 mal Bronze. Gratulationen dazu gab es auch von Bürgermeister Johann Zeiner, der betonte: „Ich gratuliere der Familie Kolm herzlich zu ihrem großartigen Erfolg. Und auch zu dem schönen, neuen Lokal in der Südstadt, das hier ganz wesentlich dazu beiträgt, die Lebensqualität in der Südstadt zu steigern. Vielen Dank auch dafür.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.