Prämierung

Beiträge zum Thema Prämierung

Lokales
Waren mit ihren Honigspezialitäten erfolgreich: Die vier ausgezeichneten Imker des Bienenzuchtvereine Großsteinbach und Fürstenfeld.
3 Bilder

Steir. Honigprämierung 2019
Imker aus Großsteinbach und Fürstenfeld holten Gold und Silber

Vier Imker des Bienenzuchtvereine Großsteinbach und Fürstenfeld räumten bei der Steirischen Honigprämierung 2019 ordentlich ab. Be der diesjährigen Honigprämierung des steirischen Landesverbandes für Bienenzucht wurden steirische Imker für ihre Honigspezialitäten prämiert. Von insgesamt 1.700 Einsendungen  wurden rund 700 ausgezeichnet und als Österreichischer Qualitätshonig zertifiziert. Unter den Ausgezeichneten waren auch Imker der Bienenzuchtvereine Großsteinbach und Fürstenfeld, die...

  • 06.11.19
Wirtschaft
Mit Gold-Bäckerin Doris Huber-Szendy (Mitte) freuten sich die steirische Landesbäuerin Auguste Maier (re.) und Verkostungschefin Eva Maria Lipp.

Dreimal Gold für Doris Huber-Szendy
Goldprämierter Allerheiligenstriezel aus Deutsch Tschantschendorf

Bei der steirischen Landesprämierung für Allerheiligenstriezel und Früchtebrot in Graz räumte Doris Huber-Szendy gleich dreimal Gold ab. Die Bäuerin aus Deutsch Tschantschendorf wurde für ihren Allerheiligenstriezel, für ihren "Oafachen Striezel" und ihr Kletzenbrot ausgezeichnet. Doris Huber-Szendy hat mit ihren kreativen Gebäck- und Brotsorten schon viele Auszeichnungen errungen. Mit ihr hatten 25 weitere Bäuerinnen aus der Steiermark und dem Burgenland für die Prämierung insgesamt 62...

  • 05.11.19
Wirtschaft
Die Vertreter der ausgezeichneten Betriebe aus dem Bezirk Kitzbühel.

Bewusst Tirol Prämierung
34 heimische Betriebe ausgezeichnet

Großhändler, Gastronomen und Hoteliers erhielten die Prämierung "Bewusst Tirol". BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Das Bewusstsein für regionale Lebensmittel in der Gastronomie steigt seit Jahren kontinuierlich an. Dies ist nicht nur eine subjektive Empfindung, das bestätigt auch die Zahl jener Gastronomen und Hoteliers, die kürzlich die Auszeichnung „Bewusst Tirol“ entgegennehmen durften. Insgesamt wurden 191 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe, 20 Sennereien, 23 Großhändler und 14...

  • 29.10.19
Wirtschaft
Die Prämierten des Bezirkes Schwaz bei der Bewusst Tirol Prämierung 2019

Prämierung der „Bewusst Tirol“ Betriebe

BEZIRK SCHWAZ. Das Bewusstsein für regionale Lebensmittel in der Gastronomie steigt seit Jahren kontinuierlich an. Dies ist nicht nur eine subjektive Empfindung, das bestätigt auch die Zahl jener Gastronomen und Hoteliers, die gestern in der Messe Innsbruck die Auszeichnung „Bewusst Tirol“ entgegennehmen durften. 191 Hotellerie und Gastronomiebetriebe, 20 Sennereien, 23 Großhändler und 14 Fleischverarbeiter wurden für ihr starkes Regionalitätsbekenntnis geehrt. Heimischen Lebensmitteln den...

  • 28.10.19
LokalesBezahlte Anzeige
Über den Bezirkssieg durften sich freuen: der Berger Hof (RE), das Hotel Almhof (LA), das Hotel Angerer Alm (IM), das BEST WESTERN PLUS Hotel Restaurant Goldener Adler (IBK), der Landgasthof Wilder Mann (IL), der Gasthof Schulhaus (SZ), das Gourmethotel die Sportalm (KB), das Hotel Alpenrose (KU) und der Gasthof Unterwöger (LZ).

"BEWUSST TIROL" PRÄMIERUNG 2019
Bekenntnis zur Regionalität - mit VIDEO

TIROL. Das Bewusstsein für regionale Lebensmittel in der Gastronomie steigt seit Jahren kontinuierlich an. Dies ist nicht nur eine subjektive Empfindung, das bestätigt auch die Zahl jener Gastronomen und Hoteliers, die gestern in der Messe Innsbruck die Auszeichnung „Bewusst Tirol“ entgegennehmen durften. 191 Hotellerie und Gastronomiebetriebe, 20 Sennereien, 23 Großhändler und 14 Fleischverarbeiter wurden für ihr starkes Regionalitätsbekenntnis geehrt. Heimischen Lebensmitteln den Vorzug...

  • 25.10.19
  •  1
Wirtschaft
Die Vertreter der ausgezeichneten "Bewusst Tirol"-Betriebe aus dem Bezirk Innsbruck-Land. Sie alle setzen in ihrer Küche verstärkt auf qualitativ hochwertige Lebensmittel aus der Region.

"Bewusst Tirol"-Prämierung 2019
Acht heimische Betriebe ausgezeichnet

STUBAI/WIPPTAL. Das Bewusstsein für regionale Lebensmittel in der Gastronomie steigt seit Jahren kontinuierlich an. Dies ist nicht nur eine subjektive Empfindung, das bestätigt auch die Zahl jener Gastronomen und Hoteliers, die gestern in der Messe Innsbruck die Auszeichnung „Bewusst Tirol“ entgegennehmen durften. Insgesamt wurden 191 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe, 20 Sennereien, 23 Großhändler und 14 Fleischverarbeiter für ihr starkes Regionalitätsbekenntnis geehrt. "Das sind 12...

  • 25.10.19
Leute
Prämiert: Astrid Pammer, Stefanie Kern und Eva Zach (vorne, v.l.) mit Auguste Maier (hinten, r.) und Verkostungschefin Eva Lipp.

Landesprämierung
Fehringer Backkunst überzeugte die Jury

Bäuerinnen aus Fehring nahmen von Landesprämierung sieben Auszeichnungen mit nach Hause.  Die Landwirtschaftskammer hat die besten Allerheiligenstriezel sowie Kletzen- und Früchtebrote prämiert. 26 Bäuerinnen aus der Steiermark und aus dem Burgenland haben 62 Proben eingereicht. Zu Landessiegern wurden Sonja Wippel aus Bierbaum (Gemeinde Premstätten) und die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Hartberg gekürt. Erfolgreich waren auch die Teilnehmer aus der Südoststeiermark. Gleich...

  • 24.10.19
Lokales
Obmann Hans Schlatzer (re) beglückwünschte die Prämierten

Prämierung im Kulturhaus Gratkorn
Sieben Mal Gold für Bienenzuchtverein Stainz

Die alljährlich vom Steirischen Imkerverband durchgeführte Prämierung der Honigsorten kann wohl als ein Höhepunkt im Imkerjahr bezeichnet werden. Die Zuerkennung der Silber- und Goldmedaillen erfolgte bei einer Blindverkostung im Kulturhaus Gratkorn. „Der Mai war für die Bienen viel zu kalt“, blickte Obmann Hans Schlatzer auf das Imkerjahr zurück, das in Summe unterdurchschnittlich ausfallen dürfte. Als positiv empfand er die von den Bauern praktizierte Fruchtfolge mit den Sorten Senf oder...

  • 24.10.19
Leute
Landesblumenschmuck-Gewinner und Bumenbetreuer aus Kammern.

Blumenschmuckwettbewerb
Kammern: Eine Gemeinde blüht auf

KAMMERN, GRAZ. Im Rahmen des Landesblumenschmuckbewerbes wurde die Marktgemeinde Kammern zum schönsten Markt der Steiermark mit fünf Floras ausgezeichnet. Bürgermeister Karl Dobnigg hat die Auszeichnung in Vertretung der vielen Blumenbetreuerinnen und Blumenbetreuer in Empfang genommen. Auch in den Einzelwertungen haben einige Kammerner Auszeichnungen erhalten, unter anderem: Renate Baumann, Irmgard Reißner, Christel Sprung, Gabi Mader und Guido Steinwender, Elfi Zötsch und Gerti Horvat sowie...

  • 22.10.19
Wirtschaft
Hohen Besuch gab es bei den Erlauftaler Käsewölfen.
2 Bilder

Firmenjubiläum
Gratulationen für die Erlauftaler Käsewölfe

Die Erlauftaler Käsewölfe erhielten zu ihrem ersten Firmenjubiläum hohen Besuch in Wolfpassing. WOLFPASSING. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und AMA-Vorstandsvorsitzender Günter Griesmayr statteten Georg Wagner und Robert Bugl in der Schlosskäserei der Erlauftaler Käsewölfe, die ihr erstes Firmenjubiläum feierten, in Wolfpassing einen Besuch ab. Die Besucher waren begeistert Die Gäste zeigten sich von den Fortschritten in der Käserei und von der Käseverkostung mit der...

  • 18.10.19
Wirtschaft
Die Südoststeiermark zeigte auch bei der steirischen Spezialitätenprämierung kräftig auf. 30 schafften den Einzug ins Finale.
2 Bilder

Unsere Kulinarik im Rampenlicht

Kammer zeichnete Vermarkter aus und stellte Finalisten für Prämierung vor. Den Akteuren der regionalen Landwirtschaft wurde nun im Rahmen zweier Prämierungen gehuldigt. Zum bereits dritten Mal haben die Verantwortlichen der Landwirtschaftskammer Südoststeiermark in Kooperation mit der Wirtschaftskammer den "Großen Preis der Landwirtschaft" veranstaltet. Gekürt wurde heuer an der landwirtschaftlichen Fachschule Hatzendorf der Top-Vermarkter. Top-Vermarkter aus Mureck Den Sieg hat...

  • 16.10.19
Lokales
Großer Preis der Landwirtschaft: Top-Vermarkter Ernst Gregorc (M.) aus Mureck mit weiteren Preisträgern und den Vertretern der Landwirtschafts- und Wirtschaftskammer.
2 Bilder

Landwirtschaft
Unsere Kulinarik im Rampenlicht

Kammer zeichnete Vermarkter aus und stellte Finalisten für Prämierung vor. Den Akteuren der regionalen Landwirtschaft wurde nun im Rahmen zweier Prämierungen gehuldigt. Zum bereits dritten Mal haben die Verantwortlichen der Landwirtschaftskammer Südoststeiermark in Kooperation mit der Wirtschaftskammer den "Großen Preis der Landwirtschaft" veranstaltet. Gekürt wurde heuer an der landwirtschaftlichen Fachschule Hatzendorf der Top-Vermarkter. Top-Vermarkter aus MureckDen Sieg hat Familie...

  • 14.10.19
Lokales
Dürfen sich freuen: Maria und Katharina König

Preisgekrönte Spezialitäten aus Graz-Umgebung

Ob Wurst oder Joghurt: Etliche Betriebe aus GU wurden für ihre hauseigenen Spezialitäten geehrt. 485 verschiedene Fleisch- und Milchprodukte aus der Steiermark wurden für die Steirische Spezialitätenprämierung genau unter die Lupe genommen – beziehungsweise verkostet. 78 Betriebe wurden im Grazer Steiermarkhof ausgezeichnet und erhielten vom Obmann der Direktvermarkter, Franz Deutschmann, sowie vom Präsidenten der Landwirtschaftskammer Steiermark, Franz Titschenbacher, eine Urkunde. Darunter...

  • 11.10.19
Lokales
Jakob Prantl mit Frau von der Gampe Thaya, das Almteam von Falkauns, Familie Rudigier von der Alpe Gampertun und Bernhard Pircher mit den Urkunden von der Alpe Versing, Alpe Zanders und Faulbrunnalm (v.re.).
3 Bilder

Terra Raetica
Oberländer Almen bei Südtiroler Alpkäseverkostung prämiert

LANDECK/IMST/BURGEIS. Südtiroler Alpkäseverkostung mit starker Terra Raetica Beteiligung: 
Zum zweiten Mal waren Almen aus dem Bezirken Landeck und Imst sehr erfolgreich. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Am 5. Oktober 2019 fand zum achten Mal die Südtiroler Alpkäseverkostung in der Fachschule Fürstenburg in Burgeis statt. Auch heuer wurden wieder im Sinne einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Almen aus dem Terra Raetica Gebiet eingeladen, bei der Verkostung und Prämierung...

  • 09.10.19
Wirtschaft
Ausgezeichnetes Bier: Armin Zehner (ganz links) erreichte mit seinem Grimmingbier Südostgrat den zweiten Platz in der Kategorie "Pils".
2 Bilder

Ein eigenes Bier für den Grimming

Armin Zehner aus Mitterberg-Sankt Martin widmet seinem Haus- und Herzensberg ein eigenes Bier. "In erster Linie ist es eine Herzensangelegenheit und quasi eine Liebeserklärung an den Grimming". Mit diesen Worten beschreibt Armin Zehner aus dem Ortsteil Salza in der Gemeinde Mitterberg-Sankt Martin den Grund für die Entstehung des Bieres. Die Leidenschaft, die er in die Entwicklung des Grimmingbieres gelegt hat, ist deutlich spürbar und seit Kurzem auch offiziell belegbar. Zweitbestes...

  • 08.10.19
Wirtschaft
Markus Sautner mit seinem prämierten Bier.

Golser Bier ausgezeichnet
Goldmedaille & Vize-Staatsmeister "eingeheimst"

Die Privatbrauerei Gols wurde erneut hochkarätig prämiert. Der „Golser Kästensud“ wurde beim International Craft Beer Award in Deutschland mit der Gold-Medaille ausgezeichnet und wurde zudem österreichischer Vize-Staatsmeister der Kreativbiere. GOLS. Stolz zeigt sich Brauerei-Chef Markus Sautner über die jüngsten Erfolge: „Diese beiden Auszeichnungen sind eine tolle Bestätigung der Arbeit unseres Teams. Besonders erfreut bin ich über die Konstanz der Errungenschaften dieses Bieres.“...

  • 07.10.19
Freizeit
Eine Regionautin aus St Pölten auf Besuch in Windischgarsten. Dort kann man den Herbst vergessen, wenn man in das Blütenmeer des Dahlienschaugartens von Gärtner Peter Haslhofer eintaucht. Für ein paar Euro bekommt man außerdem schon einen Blumenstrauß, der was hermacht. Regine Spielvogel mit Theresia Dietl, Lebensgefährtin von Peter Haslhofer und Herrin über hunderte Schnittdahlien.
316 Bilder

Die Dahlie die Königin der Blumen im Herbst
Blütenpracht und Farbenrausch im Garten von Peter Haslhofer

Jeder, der den Sommer jetzt schon vermisst, sollte einen Ausflug nach Windischgarsten in den Dahlienschaugarten machen. Wenn jemand etwas mit Leidenschaft tut, dann wird oft etwas Großes daraus. Genau so ist es mit der Gärtnerei von Peter Haslhofer und Theresia Dietl. Seit 2003 wird die Gärtnerei mit großem Erfolg betrieben, 2013 wurde der Betrieb komplett erneuert. Ein besonders gutes Händchen hat Peter Haslhofer für die Dahlienzucht. Viele neue Blüten-Creationen sind in den letzten Jahren...

  • 26.09.19
Leute
Schauspieler Christoph Krutzler, Konditormeister Erich Lendl und Landwirtschaftskammer-Beraterin Cäcilia Geißegger kosteten sich durch einen Berg Salzstangerl.
7 Bilder

Buschenschank im Apfelgarten
Bildein erlebte Kür der besten Pinkatal-Salzstangerl

Keinen leichten Job hatten Schauspieler Christoph Krutzler, Konditormeister Erich Lendl und Landwirtschaftskammer-Beraterin Cäcilia Geißegger beim Buschenschank des Kulturvereins Kukuk im Bildeiner Apfelgarten. Aus köstlichen Salzstangerln von Pinkataler Hobbybäcker(inne)n mussten sie die drei köstlichsten herausschmecken. Der Sieg bei der 1. Pinkataler Salzstangerlprämierung ging an Ella Horvath vor Ingrid Stangl und Robert Gansfuß. Die kulturellen Schmankerl in idyllischem...

  • 20.09.19
Wirtschaft

Heimische Speckproduzenten ausgezeichnet
"Culinarix 2019" für Johann Winter und Familie Schmitzberger

LINZ, PFAFFSTÄTT, GILGENBERG. Die Landwirtschaftskammer OÖ und die Landesinnung der Lebensmittelgewerbe der WKOÖ organisierten heuer bereits zum sechsten Mal eine Prämierung von Rohpökelwaren, insbesondere Speck. Die Culinarix-Preisträger werden heute bei der Genusslandstraße in Linz prämiert. Darunter befinden sich zwei Produzenten aus dem Bezirk Braunau. Strenge Prüfung Im Mai wurden die Spezialitäten vom Schwein und Rind einer strengen Juryprüfung unterzogen. Beurteilt wurden die...

  • 13.09.19
Wirtschaft
Prämierte Brotbäckerinnen: Carina Laschober-Luif, Christine Hofer, Präsident Berlakovich, Maria Tschögl, Helene & Iris Milalkovits

Landwirtschaftskammer Burgenland
Carina Laschober-Luif und Doris Huber-Szendy für Brote prämiert

Burgenländische Bäuerinnen siegen bei der größten Brotprämierung Österreichs. Brotbacken ist ein altes Handwerk, das immer mehr an Stellenwert gewinnt. SÜDBURGENLAND. Am Donnerstagvormittag präsentierten burgenländische Bäuerinnen ihre Siegerprodukte bei der Brotprämierung in der Steiermark 2019. Sieben Bäuerinnen aus dem Burgenland stellten sich einer 24-köpfigen Fachjury und konnten Stockerlplätze bei der größten österreichischen Brotprämierung einheimsen. Präsident Nikolaus Berlakovich...

  • 12.09.19
Lokales
214 verschiedene Brotproben wurden 2019 in neun Kategorien eingereicht – prämiert wurden auch heimische Brotbauern.

Gesunde Kreationen
Das Brot gewinnt an Vielfalt

Ein gutes Stück Brot braucht nunmal seine Zeit – diese bekommt sie in der industriellen Fertigung nicht. Einer der wesentlichsten Faktoren für gutes Brot ist die Zeit. Guter Brotteig entsteht durch entsprechend lange Rastzeiten mehrerer Stunden bis er backfertig ist. Der echte Natursauerteig in Kombination mit einer langen Teigführung bewirkt, dass Bauernbrot ein besonders hochwertiges und gesundes Lebensmittel ist. Verdaulich und gut Schnell gemachte, in Massen produzierte Brote und...

  • 19.08.19
Wirtschaft
Holten Dreifach-Gold für ihre Produkte: Herbert und Conny Gigler vlg. Maroschbauer aus Steinfeld

Direktvermarkter Maroschbauer
Dreifache Prämierung in Gold

STEINFELD. Die Landwirte Herbert und Conny Gigler vlg. Maroschbauer aus Steinfeld wurden bei der Prämierungsfeier des Landesverbandes bäuerlicher Direktvermarkter Kärntens in Grafenstein gleich dreimal mit Gold ausgezeichnet. Zweimal Gold gab es in der Kategorie "Kärntner Schlachtspezialitäten" und zwar für die Produkte "Streichwurst fein" und "Verhackertes". In der Kategorie "Käse, Joghurt, Butter" konnte mit dem Produkt "Glundner" ebenfalls eine Goldmedaille mit nach Hause genommen werden....

  • 31.07.19
Lokales
Winzer Claus Aniballi und Gattin Hannelore freuen sich über 92 Punkte im Falstaff Wein-Guide 2019/20.
3 Bilder

Österreichs höchstes Weingut
Winzer Claus Aniballi jubelt über Falstaff-Kür

PRUTZ (otko). Claus Aniballi errang mit seinem "Tiroler Walzer" 92 Punkte im renommierten Falstaff Wein-Guide. Einziger Tiroler Vertreter Der druckfrische Falstaff Wein-Guide2019/20 wartet auch heuer wieder mit einer Überraschung aus dem Obergricht auf. Dort trifft sich das Who-is-Who der österreichischen Weinszene und nicht minder bekannte Winzer brillieren wie fast jedes Jahr an vorderster Front. Als aller letztes, angeführtes österreichisches Weingut findet der interessierte...

  • 25.07.19
Lokales
Prämiert: die Landesräte U. Lackner und C. Drexler (r.) sowie Gemeinderat M. Schunko (l.) mit den ausgezeichneten Maturanten

Kaiserschild-Stiftung
Die steirischen Maturanten sind richtig ausgezeichnet

Bereits zum zehnten Mal wurden kürzlich an der Karl-Franzens-Universität Graz hervorragende vorwissenschaftliche Arbeiten aus den Disziplinen Biologie, Chemie, Mathematik und Physik sowie erstmals Informatik mit den Dr.-Hans-Riegel-Fachpreisen der Kaiserschild-Stiftung prämiert. Als Ehrengäste nahmen unter anderem Vizerektorin Renate Dworczak, Landesrätin Ursula Lackner und Landesrat Christopher Drexler sowie Gemeinderat Michael Schunko an der Verleihung teil. Aus dem Wettbewerb mit 55...

  • 13.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.