20.03.2016, 22:23 Uhr

Auch kein Glück gegen Nachbarn Kemeten

Auch wenn man auf dem Sportplatz in Unterwart spielte, aber die Mannschaft unter dem Namen Oberwart/Unterwart 1b hatte man nach der Niederlage gegen den Tabellenletzten in der letzten Woche auch in dieser Woche kein Glück. In 180 Minuten konnte man jetzt schon kein Tor schießen. Gegen Kemeten verlor man mit 3:0, bereits in der 1. Halbzeit stand es 1:0 für Kemeten.

Von Beginn weg war es ein sehr zerfahrenes Spiel, mit einigen Halbchancen dauerte es eine Zeit bis es dann 1:0 für Kemeten. Oberwart musste in der 2. Halbzeit öffnen und dann kassierten sie noch das 2. und 3. Gegentor.

Fazit: Nach der Eurphorie durch den Sieg gegen Riedlingsdorf kam die leider bittere Wahrheit zurück das nicht alles funktioniert. Tordifferenz im Frühjahr 3:7 und nur 3 Punkte aus 3 Spielen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.