03.05.2016, 15:50 Uhr

Sonnenschein und jede Menge Pflanzerl

Grün Alternative Jugend: Anna Wurm und Lara Langer
KATSDORF. Auch beim Pflanzerlmarkt 2016 war den Grünen Katsdorf und den zahlreichen VerkäuferInnen und BesucherInnen das schöne Wetter treu.
Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen wurde getratscht, eingekauft sowie Fair-Trade-Kaffee und selbstgemachte Mehlspeisen genossen. Ergänzt wurde dieses Jahr das kulinarische Angebot durch das Engagement der GAJ (grünalternative Jugend) aus dem Bezirk Perg, die köstliches Mousse au chocolat anbot und den Erlös für geflohene Menschen in den Unterkünften Katsdorf und Langenstein spendete.

Der Pflanzerlmarkt war erneut ein Treffpunkt für Naturliebhaberinnen und Gartenfreunde. Ob beim Siedlerverein Katsdorf, bei den VermehrerInnen von Arche-Noah-Pflanzerln, Katsdorfer Ortsbäuerinnen, bei einer Landschaftsgärtnerin aus Schwertberg oder vielen Katsdorferinnen und Katsdorfern, geboten wurde alles, was das grüne Herz begehrt. Nachhaltige Tipps, wie zum Beispiel Informationen zur artgerechten Bienenhaltung, gab es obendrein. Ein großes Angebot an hübschen Geschenken und kreativem Handwerk rundete das Einkaufserlebnis ab. Fraktions- und vereinsübergreifendes Plaudern war auch dieses Jahr wieder möglich.
Erfreuliches Ergebnis: Für die in Katsdorf lebenden Flüchtlinge wurden viele Pflanzerl gespendet, der Reinerlös des Kaffee- und Kuchenbuffets geht ebenso in die Gartenprojekte der Katsdorfer Flüchtlingsunterkünfte.

Fotos: Die Grünen Katsdorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.