24.08.2016, 09:55 Uhr

Genuss am alljährlichen Schmankerltag in Rechberg

Am Großdöllnerhof kann man sich am 11. September auf Genussvolles freuen (Foto: Neudesign)

Am Sonntag, den 11. September, kann man sich in Rechberg wieder auf Kulinarisches aus der Region freuen.

RECHBERG. Ab 12 Uhr findet beim Freilichtmuseum der inzwischen sehr beliebte Schmankerltag statt. Gudrun Amstler bringt Leckeres aus ihrer Fleischhauerei mit. Diesmal können die Besucher direkt vor Ort die Produkte verkosten. Für Kaffee, Most, Säfte und Bier aus der Region und Mehlspeisen ist ebenfalls gesorgt. Für Genussspechte gibt es „frischgebackene Mauserl“ von Resi Himmelbauer. Zudem wird Biobauer Andreas Schmidberger mit dabei sein. Er hatte ja vor zwei Jahren den wiederentdeckten Urdinkel präsentiert. Um die Abwicklung kümmert sich Marianne Mayrhofer von der Rechberger Nahversorgung, die zum Verein „Zukunft Rechberg“ gehört. Die Veranstaltung findet natürlich nur statt, wenn es nicht regnet. Der Eintritt ist frei.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.