26.07.2016, 16:08 Uhr

St. Thomas: Gemeindemitarbeiter bei tragischem Arbeitsunfall verstorben

(Foto: Fotolia/Lukas Sembera)

Mann auf Baustelle tödlich verunglückt

ST. THOMAS AM BLASENSTEIN. Zu einem furchtbaren Arbeitsunfall kam es am Dienstag-Vormittag in St. Thomas. Ein Gemeindemitarbeiter war laut Polizei Pabneukirchen auf einer Baustelle tätig, bei der Wasserleitungsrohre verlegt wurden. Dabei stand er in einer Tiefe von cirka 1,5 Metern. Plötzlich stürzte aus ungeklärter Ursache im unteren Bereich der Baugrube das Erdreich ein. In weiterer Folge stürzte eine Stützmauer aus Granit ein. Der Gemeindemitarbeiter wurde von einem Teil der umstürzenden Mauer getroffen. Er starb noch an der Unfallstelle. Auf der Baustelle waren noch ein zweiter Bau-Mitarbeiter sowie ein Baggerfahrer beschäftigt. Zur genauen Unfallursache laufen noch die Ermittlungen. Die Polizei Pabneukirchen wird einen Bericht an die Staatsanwaltschaft weiterleiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.