04.10.2016, 08:08 Uhr

Unfall im Josefstal: Fahrzeug lag auf Beifahrerseite

(Foto: FF Schwertberg)

Fahrer konnte sich laut Feuerwehr unverletzt aus dem Fahrzeug befreien

SCHWERTBERG. Am Montag um 22.41 Uhr wurde die FF Schwertberg zu einem Verkehrsunfall ins Josefstal alarmiert. Am Einsatzort angekommen, fanden die Florianis ein Fahrzeug vor, das auf der Beifahrerseite lag. "Glücklicherweise konnte sich der Fahrer unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Das Fahrzeug wurde per Hand auf die Räder gestellt und konnte einem Abschleppunternehmen übergeben werden. Um 23.39 Uhr konnten wir den Einsatz beenden", berichtet die Feuerwehr Schwertberg.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.