27.04.2016, 19:30 Uhr

Dompfarre St. Stephan mit Toni Faber spendet für Förderzentrum Waldhausen

Toni Faber und Oliver Norek
WALDHAUSEN, WIEN. Mit Toni Faber, Dompfarrer von St. Stephan, und mit dem Pfarr-Gemeinderat von St. Stephan im 1. Wiener Gemeindebezirk hat das BezirksRundschau Christkind wichtige Unterstützer bekommen. Eingefädelt hat die Spendenübergabe Oliver Norek aus Waldhausen, der beim Wiener Weihbischof Scharl im Büro arbeitet. „Ich habe in der Dom-Pfarre angerufen und um ein persönliches Gespräch mit dem Herrn Dompfarrer Faber gebeten. Das kam gleich zustande. Ich berichtete vom dringend notwendigen Zubau beim Förderzentrum in meiner Heimatgemeinde“, erzählt Oliver. Dompfarrer Toni Faber informierte daraufhin den Pfarrgemeinderat von St. Stephan. Dieser beschloss eine Spende in Höhe von 500 Euro. Im Gespräch mit der BezirksRundschau Perg erzählte Toni Faber von seinen oberösterreichischen Wurzeln und warum er den Anbau des Förderzentrums in Waldhausen unterstützt:„ Man darf nicht nur reden, man muss einfach was tun. Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt!“
Das BezirksRundschau Christkind sammelt weiter für den Zubau: Empfänger: BezirksRundschau Christkind Perg, IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720, Verwendungszweck: Perg, Förderzentrum Waldhausen.

http://www.dompfarre.info/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.